Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 09:21

Moin, liebe Leute.
Obwohl ich mir hier im Forum schon Empfehlungen für eine neuen Sender geholt habe komm ich nicht weg von ihm.
Das liegt hauptsächlich daran das mein Geld für die Technick am Ende des Empfängers landet.
Zu meinem eigentlicen Problem.
Es ist weniger ein Problem, mehr Kopfding.
Meine Standardwerte für Gyro und Throttle reichen von -100% bis +100%.
Wenn ich jetzt z.b. einem Gyrowert von 80% haben möchte, dann muss ich im Sender 90% programmieren.
Weil der gesamte Bereich ja 200 umfasst.
Beim Gas natürlich das selbe.
Ich komm da immer ein wenig durcheinander grade wenn ich Gasgraden programmiere und immer rechnen muss wie viel ReglerÖffnung Ich tatsächlich habe.
Nun hab ich überlegt die Werte bei Traveladjust auf 0% bis 100% zu ändern.
Fraglich ist jetzt bloß ob damit trotzdem der gesamte Bereich abgedeckt ist.
Und ob es Probleme beim Gas einlernen gibt.
Probieren geht bekanntlich über Studieren.
Aber vielleicht kann mir jemand was dazu sagen.

MfG

Martin
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 09:38

Nö, wenn Du 80% einstellen willst, musst Du +60 nehmen.

-100 bis +100 sind 200 Stufen

Je 10 sind also 5% des Bereiches
Je 20 sind also 10% des Bereiches

80% sind 8 x 20 = 160

-100 bis + 60 sind 160, also 80%

90% wären dementsrechend +80

85% entsprechend +70

50% wären 5 x 20 = 100 minus 100 = 0, also Mittelstellung

Hoffe, das hilft auf´s Pferd Very Happy

Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 09:42

helinewbie schrieb:
Meine Standardwerte für Gyro und Throttle reichen von -100% bis +100%.
Wenn ich jetzt z.b. einem Gyrowert von 80% haben möchte, dann muss ich im Sender 90% programmieren.
Weil der gesamte Bereich ja 200 umfasst.

Nein, das ist falsch!
Dein Regelbereich reicht von -100 bis +100. Wenn du dies auf eine Spannweite von 0 - 100% projizieren möchtest, dann musst du am Sender +60 einstellen, damit dein Gyro 80% Empfindlichkeit erhält.

helinewbie schrieb:
Beim Gas natürlich das selbe.

Auch hier gilt das obige Beispiel.
Wenn du z.B. eine Gasgerade mit 85% Regleröffnung haben möchtest, dann musst du am Sender +70 einstellen.

helinewbie schrieb:
Ich komm da immer ein wenig durcheinander grade wenn ich Gasgraden programmiere und immer rechnen muss wie viel ReglerÖffnung Ich tatsächlich habe.

Es ist eigentlich ganz einfach und ich habe es hier mal für einen anderen Sender (gleiches Prinzip) erklärt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

helinewbie schrieb:
Nun hab ich überlegt die Werte bei Traveladjust auf 0% bis 100% zu ändern.
Fraglich ist jetzt bloß ob damit trotzdem der gesamte Bereich abgedeckt ist.

MACH DAS NICHT!
Das geht total in die Hose. Du musst schon ein bischen Kopfrechnen und nicht am Sender rumpfuschen!
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 10:13

Danke Nico ich werde den Regelbereich also nicht verändern.
Aber das mit dem Gyro ist bei mir definitiv anders.
Wenn ich 60 im Sender einstelle hab ich bloß 20% empfindlichkeit.
Im Menüpunkt MONIT wo ich sehen kann welche Ausgangswerte mein Sender hat steht in dem Fall auch 20% und mein Heck ist im HH Modus aber total Schwammig.
Deswegen hab hab ich 85% 90% 95% programmiert und ein tatsächlichen ausgangswert von 70% 80% 90%.
Ich kann gern am WE mal Bilder davon reinstellen.
Aber das macht meiner Meinung nach rein rechnerisch auch Sinn. Weil mein Motor ja bei -100% ja auch nicht rückwärts läuft also steht er bei 0.
Und bei 0% hat er ein Wert von 50.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 10:19

helinewbie schrieb:
Aber das mit dem Gyro ist bei mir definitiv anders.
Wenn ich 60 im Sender einstelle hab ich bloß 20% empfindlichkeit.

Das macht bedingt Sinn.
Der Gyro hat ja zwei Modi, nämlich HH und Normalmodus!
Auch das hatte ich hier dargestellt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Im Normalmodus "gilt" normalerweise der Bereich -100 bis 0 und im HH-Modus der Bereich 0 - +100, jeder mit eigenen Empfindlichkeitswerten (siehe Lineal unten).
In deinem Sender scheint hier etwas "vermischt" zu sein und für den Gyro intern das klassische 0 - 100%-Modell zu gelten...

helinewbie schrieb:
Aber das macht meiner Meinung nach rein rechnerisch auch Sinn. Weil mein Motor ja bei -100% ja auch nicht rückwärts läuft also steht er bei 0.
Und bei 0% hat er ein Wert von 50.

Das ist ja nur eine mathematisch etwas andere Darstellung im Sender.
Logischer erscheint einem meistens die Darstellung von 0 - 100%, weil diese ja auch eher der alltäglichen Erfahrung entspricht.
Bei einem Sender, der eine Darstelung von -100 - +100 hat, sind aber die tatsächlich ausgegebenen PPM-Werte nicht anders als bei einem Modell, dass von 0 - 100 % reicht.
Nur die "Umrechnung" ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Es sieht grafisch dargestellt so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In der klassischen Darstellung in der Neutralpunkt (Knüppel zentriert) also bei 50% und in der alternativen Darstellung bei 0.


Zuletzt von Nico_S_aus_B am Mi 01 Apr 2015, 10:33 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 10:20

Neutral jungs: Knüppelmitte ist NULL!!
weg richtung +100% bedeutet HH-Modus
weg richtung -100% bedeutet Normal-Modus

Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 11:09

helinewbie schrieb:
Wenn ich jetzt z.b. einem Gyrowert von 80% haben möchte, dann muss ich im Sender 90% programmieren.
Weil der gesamte Bereich ja 200 umfasst.

Ich habe gerade mal in das Handbuch der Devo 7 gesehen. Suspect

Leider werden Wertespannweiten von -100 bis +100 und von 0 - 100% unschön vermischt benutzt.
Bei deinem Sender scheint es so zu sein, dass zwar für Pitchkurven ein Wertebereich von -100 bis +100 zur Verfügung steht, während für Gaswerte nur 0 - 100% erlaubt sind.
Der Gyro wird wohl nur im Wertefenster von 0 bis +100 geregelt und das erklärt dann natürlich auch, warum der bei 60% am Sender nur 20% Empfindlichkeit im HH-Modus hat - logisch (siehe Grafik zwei Beiträge weiter oben).
Übersichtlich wird es dadurch natürlich nicht gerade...

Ich glaube, dass du schlicht durch die unstrukturierte und nicht gleichmäßige Verwendung der verschiedenen Darstellungsformen bei deinem Sender verwirrt bist.

Die meisten Sender verwenden durchgehend entweder die eine oder die andere Darstellung.
Beispielsweise ist bei allen Senderm mit OpenTx (FrSky Taranis) oder er9x (Turnigy 9XR) der Regelbereich grundsätzlich von -100 bis +100. Das gilt überall, für Gyro, Schalterwerte, Gas- und Pitchkurven etc.
Andere Sender benutzen nur den Bereich 0 - 100%, z.B. die Spektrum DX6i oder Hitec Aurora 9.

Nur bei deinem Sender wird leider mal die eine und mal die andere Darstellungsweise verwendet...
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 11:33

Nico und ihr anderen habt vollkommen recht.
Ich drück mich wohl ein wenig schwierig aus und mein Sender tut sich da wohl auch Schwer.
Also im Menü Traveladjust sind alle Wege mit -100% bis 100% angegeben.
Wenn ich jetzt aber ins Menü Gyro bzw. Throttlecurve gehe  dann habe ich dort ein Einstellbereich von 0 bis 100 zur Verfügung.
Das heißt 0 = -100% ; 1= -98% ......10 = -80% ..... 50 = 0% ....... 90 = 80% usw.
Jetzt kommt der Clou.
Im Menü MONIT Zeigt er mir bei Gyro den Ausgangswert von 0% bis 100% an 0% bis 50% Normalmodus und 51% bis 100% HeadingHold.
Stop!!!!
jetzt bin ich grade selbst total durcheinander.
Ich muss mir Wochenende nochmal den Sender zu Hand nehmen weil ich ohne Grad nicht weiter komm.

Tut mir leid.
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 11:35

Du warst schneller als ich antworten könnte verstehst aber meine Verwirrung. Suspect
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 11:39

helinewbie schrieb:
Also im Menü Traveladjust sind alle Wege mit -100% bis 100% angegeben.
Wenn ich jetzt aber ins Menü Gyro bzw. Throttlecurve gehe  dann habe ich dort ein Einstellbereich von 0 bis 100 zur Verfügung.

Ziemlich unübersichtlich gestaltete Software...

helinewbie schrieb:
Jetzt kommt der Clou.
Im Menü MONIT Zeigt er mir bei Gyro den Ausgangswert von 0% bis 100% an 0% bis 50% Normalmodus und 51% bis 100% HeadingHold.
Stop!!!!

Genauso soll es sein bei einem Gyro, der von 0 - 100% geregelt wird.
Bei Werten von 0 - 48 % ist man im Normalmodus und bei Werten von 52 - 100% ist man im HH-Modus.
Den mittleren Bereich von 49 - 51% sollte man meiden - Gyros können den oft nicht korrekt interpretieren.
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 12:20

Die Menüstruktur ist wirklich für'n Ars..
Ist wirklich umständlich aber nicht unmöglich.
Dachte bloß ich kann es mir einfacher machen.
Aber da komm ich um nen anderen Sender wohl nicht drum herum.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 12:57

helinewbie schrieb:
Ist wirklich umständlich aber nicht unmöglich.
Dachte bloß ich kann es mir einfacher machen.

Ja, leider ist es schwierig das einfacher zu machen, ohne die Software/den Sender zu wechseln.

Vielleicht hilft dir das hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wenn du also z.B. 60% Empfindlichkeit im Normalmodus haben möchtest, dann musst du im Sender 20% einstellen und für z.B. 70% Empfindlichkeit im HH-Modus musst du im Sender 85% einstellen.
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 13:25

Ok das mit dem Gyro verstehe ich. Aber wie verhält es sich beim Gas?
Wenn ich da 80% eingebe zeigt er mir ja auch nur 60% im Display bei Throttel an.
Hat mein Regler dann trotzdem 80% Öffnung?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 14:35

helinewbie schrieb:
Ok das mit dem Gyro verstehe ich. Aber wie verhält es sich beim Gas?
Wenn ich da 80% eingebe zeigt er mir ja auch nur 60% im Display bei Throttel an.
Hat mein Regler dann trotzdem 80% Öffnung?

Das kann ich nicht genau beantworten.
Ausgehend von der Bedienungsanleitung der Devo 7 ist auch bei Gas nur der Wertebereich von 0 - 100% aktiv. Da es aber bei Gas ja keine verschiedenen Modi gibt müsste eigentlich 80% am Sender auch 80% Gasöffnung entsprechen.
Ich glaube, dass das auch tatsächlich so ist.
Nur ist bei deinem Sender (nach meiner Interpretation) die Einstellung von 0 - 100% im Sendermenü für Gas auf eine Anzeige von -100 bis +100 im Monitor gemappt (völlig idiotisch...).
Daher kommt dann die eigenartig verfälschte Anzeige im Monitor. So ist zumindest meine Interpretation.
Endgültige Gewissheit würde hier nur eine Messung am Oszilloskop bringen.
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 14:50

Ich denke mal auch das mein Sender da idiotische Werte anzeigt.
Bei meinem 600er 1330kv 14er Ritzel hab ich bei 78 Gasgrade ein Drehzahl von 1800 u/min Anliegen. Laut Anzeige wären das nur 56% Regleröffnung und das glaub ich nicht.
Wie gesagt ich komm da mit auch klar.
Aber man kann schon mal ein wenig durcheinander kommen.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Mi 01 Apr 2015, 14:53

helinewbie schrieb:
Aber man kann schon mal ein wenig durcheinander kommen.

Ja, das ist nachvollziehbar.
Das ist bei deinem Sender wirklich selten dämlich konzipiert und umgesetzt worden. No
Nach oben Nach unten
helizimmi



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 15.11.13
Alter : 67
Ort : Fuchsstadt

BeitragThema: Devo7 Modell Editor ( Freie Software )   Do 02 Apr 2015, 17:19

Hi helinewbie,

ich flieg von Anfang an alle meine Helis mit der Devo7, und wenn man etwas Erfahrung im Umgang mit den Sendereinstellungen gesammelt hat, spielt es keine Rolle ob ein bestimmter Einstellbereich -100 bis +100 umfasst, oder wie hier bei Gyro und Throttle 0 - 100%. Lediglich die Programmierung ist etwas aufwändig und umständlich. Deshalb benutze ich die freie Software 'Devo7 Modelleditor' von
ts-soft.de, die Upload/Download und komfortable Bearbeitung am PC via USB ermöglicht. Alles was du noch brauchst ist das USB-Modul UP-02 ( Walkera Interface ), das für ein paar €/$ zu erwerben ist.

Googeln unter:  Devo 7 Modelleditor
Download von ts-soft.de/Devo7/
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier ein Beispiel für die aktuellste Version 0.53

Verwalte alle meine Helimodellspeicherplätze damit und kann's nur empfehlen.
Ausserdem: wie schon in einem parallel laufenden Thread gesagt, welcher Sender wem am besten liegt ist Glaubenssache ( oder auch Gewohnheit ).

Gruß

Jürgen
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Do 02 Apr 2015, 19:08

Hi helizimmi
Auch ich verwende von Anfang an die Devo 7 für alle meine Helis.
Ich komm ja auch klar damit, ist halt nur umständlich.
Das Programm kenn ich auch.
Kommt jedoch für mich nicht in Frage weil ich damit schlecht mein Heli einstellen kann. Ich kann zwar Werte verständlich programmiern aber muss sie dann erst auf den Sender Spielen und sie dann im nachhinein noch mal am Modell überprüfen.
Das ist mir ehrlich gesagt zu umständlich jedes mal den Computer dafür hochzufahren.
Sowas gehört direkt in den Sender so wie es ähnlich bei der Devo 8s ist.
Man kann natürlich keiner Wunder von einem Sender erwarten der einen Neuwert von grade mal 70€ hat.
Es ist auf jeden Fall ein vollwertiger Sender mit allen benötigten Funktion bloß mit schlicht weg schlechter Menüführung.
Für den nötigen Komfort muss ich einfach tiefer in die Tasche greifen. Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.   Heute um 21:02

Nach oben Nach unten
 
Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Devo 7 Grundwerte von Gas und Gyro ändern für ein besseres verständnis.
» Schrift verändern - Photoshop
» Billiges Gyro für 3D fliegen
» Servo GoTech GS-D9257 & Rockamp Gyro One
» Noch ein HK MEMS GYRO

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: