Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Fragen zum Kbar gelb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Fragen zum Kbar gelb   So 03 Mai 2015, 10:41

Guten morgen zusammen,
ich stelle gerade meinen ersten Heli von Paddel auf FBL um und hätte somit ein paar Fragen.
Folgende Teile werden im HK 450 GT Pro v2 / DX 8 verbaut:

3 x TGY 306 HV an der TS
Tarot FBL Kopf
Kbar gelb

Diese Kombi sollte wohl in Ordnung sein oder ?

Nun zu meinen Fragen:
Muss ich den Heli wie einen Paddel vorbereiten bei Knüppel Mitte 0 Grad Pitch ?
Was ist besser orange Satellit am Kbar oder orange R800x und Kbar ?
Muss ich die Pitch Werte in der Kbar Software gleich einstellen z.B. -10/+10 Grad
Oder kann ich auch gleich meine bevorzugten Werte eingeben so wie ich ihn auch Fliegen möchte -6/+10 Grad ? Oder sollte man die bevorzugten Werte später über die DX 8 vornehmen ?
So wie ich es verstehe gibt es im Kbar nur einen Heck mode verbessert mich bitte wenn ich hier falsch liege oder kann ich später trotzdem zwischen NM und Heading Hold umschalten so wie ich es derzeit gewohnt bin ?

Seht mir die Fragen nach obwohl sie schon behandelt wurden mit meinem Tablet funzt die sufu nicht.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 03 Mai 2015, 12:16

genius-1 schrieb:
3 x TGY 306 HV an der TS
Tarot FBL Kopf
Kbar gelb

Diese Kombi sollte wohl in Ordnung sein oder ?

Ja, das ist alles problemlos.

genius-1 schrieb:
Muss ich den Heli wie einen Paddel vorbereiten bei Knüppel Mitte 0 Grad Pitch ?

Ja, das würde ich so empfehlen.
Du solltest dich so genau wie möglich an die Anleitungen für das originale mini VBar halten und diese Anweisungen sind in der Software sehr ausführlich und genau. Einfach lesen und dann so machen.

genius-1 schrieb:
Was ist besser orange Satellit am Kbar oder orange R800x und Kbar ?

Technisch ist das egal, aber wegen der übersichtlicheren Verkabelung würde ich dann doch zwei Sateliten am KBar einsetzen!

genius-1 schrieb:
Muss ich die Pitch Werte in der Kbar Software gleich einstellen z.B. -10/+10 Grad

Du kannst in der Software die Werte nur gleich einstellen. Begrenzungen macht man hinterher über den Sender/die Pitchurve(n).

genius-1 schrieb:
Oder kann ich auch gleich meine bevorzugten Werte eingeben so wie ich ihn auch Fliegen möchte -6/+10 Grad ? Oder sollte man die bevorzugten Werte später über die DX 8 vornehmen ?

Es geht beim Setup in der Software zunächst darum die "Basiswerte" des Sender einzulernen. Daher dürfen auch keine Trimmungen oder Mischer oder sowas aktiv sein.
Später stellst du dann über die Pitchkurven deine bevorzugten Werte ein.

genius-1 schrieb:
So wie ich es verstehe gibt es im Kbar nur einen Heck mode verbessert mich bitte wenn ich hier falsch liege oder kann ich später trotzdem zwischen NM und Heading Hold umschalten so wie ich es derzeit gewohnt bin ?

Einen klassischen Normal-Modus (wie man ihn von Gyros kennt) hat das KBar nicht. Man kann nur sowas eine Art Normalmodus simulieren: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Geschaltet wird es dann über die Bankumschaltung: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 03 Mai 2015, 12:25

Dank dir für deine schnelle Antwort und Hilfe !!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: noch ne Frage USB/Smartphone   Sa 18 Jul 2015, 20:35

Es gibt smartphones mit USB anschluß.
Würde es funktionieren, das an den USB Anschluß vom kbar zu hängen, und mit der APP einzustellen, also verkabelt, aber mit smatphone, anstatt mit blauzahn?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 18 Jul 2015, 21:08

Nö, die App greift ja auf die Blauzahnverbindung zu und nicht auf USB
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 18 Jul 2015, 21:13

hm, schade, dachte das könnte so gehen.
Also weiter mit dem Laptop arbeiten.

Aber danke für die Info.
Nach oben Nach unten
helizimmi



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 15.11.13
Alter : 67
Ort : Fuchsstadt

BeitragThema: Vibrationsanalyse??   Mo 17 Aug 2015, 22:26

Hallo,
möcht gerne mal 'ne Vib-Messung mit meinem mini kbar gelb machen, was brauchts dazu alles?
Nutze die Software Vstabi V5.3.4 ( laut Installation ), die zeigt auch aufgetretene Vibrationen im Log-File an, aber wie komme ich da zum Vib-Aufzeichnungsfenster ( übrigens laut "Info" ist es V 5.3.2b  von 2012 ) ??
Wer kann mir da weiterhelfen?
Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Kuntabunt



Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 54

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 18 Aug 2015, 06:12

Hallo

klick bei andere live oben rechts auf das grüne symbol....

fg wolfgang

Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 895
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 18 Aug 2015, 08:13

Am besten mit Bluetooth und z.B. Android APP per Handy oder Tablett.
Dann kannst auch im Flug die Vibs sehen.
Hier Nicos How to
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 18 Aug 2015, 09:31

helizimmi schrieb:
möcht gerne mal 'ne Vib-Messung mit meinem mini kbar gelb machen, was brauchts dazu alles?

Benötigt wird natürlich ein mini KBar (oder auch das große KBar) und eine Verbindung zu einem darstellenden Endgerät.
Wenn man eine Darstellung der Vibrationen im Flug haben möchte, dann geht das nur per Bluetooth-Verbindung.
Als darstellendes Endgerät kann dann entweder ein Smartphone mit Android (iPhones sind grundsätzlich NICHT geeignet) oder ein PC/Notebook mit Bluetooth-Modul benutzt werden.
Für ein Android-Smartphone benötigt man die entsprechende App für 5,95 €.
Die Reichweite beträgt bei Bluetooth ca. 10 Meter.

Für Details bezüglich Bluetooth siehe den Link oben drüber im Beitrag von Martin (cluedo).
Nach oben Nach unten
helizimmi



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 15.11.13
Alter : 67
Ort : Fuchsstadt

BeitragThema: "So schnell werden Sie geholfen" ....   Mi 19 Aug 2015, 11:33

Hi Wolfgang, Martin und Nico ,

danke für die schnelle Hilfe, manchmal hat man Tomaten auf den Augen oder es klemmt bei den Synapsen, aber
mit dem Forum klappt's dann schon, dank Eurer Hilfe .....

Hab's schon ausprobiert, geht super, bestelle mir gleich noch ein gelbes mini zusätzlich mit ....

Grüße aus der Rhön

Jürgen ( kein Wind, geh' jetzt zum Fliegen )
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 30 Aug 2015, 17:24

Hallo zusammen,
ich habe nun alle Teile zusammen für den FBL Umbau.
Nun meine Fragen:
Die Anschlüsse am mini Kbar gelb für die TS CH1-CH3:
Ist es egal welchen Servo der TS ich in CH1-CH3 reinstrecke oder gibt es vorgaben?

Welchen Empfänger Typ muss ich in der Software einstellen wenn ich den Heli nur mit Kbar mini gelb und einem orange Satelliten betreiben möchte ( ohne separaten Empfänger )?

Der Heckservo wird ein TGY 306 HV oder ein N300 werden, beides Digitalservos (sind nicht in der Auswahl der Software enthalten) was muss ich einstellen damit sie mir nicht abtauchen?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 30 Aug 2015, 19:41

genius-1 schrieb:
Die Anschlüsse am mini Kbar gelb für die TS CH1-CH3:
Ist es egal welchen Servo der TS ich in CH1-CH3 reinstrecke oder gibt es vorgaben?

Die Frage hättest du dir ersparen können, wenn du dir einfach mal die Setup-Software genauer angesehen hättest.
Die ist nämlich offensichtlich für Volldeppen konzipiert worden und erklärt wirklich alles sehr genau:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

genius-1 schrieb:
Welchen Empfänger Typ muss ich in der Software einstellen wenn ich den Heli nur mit Kbar mini gelb und einem orange Satelliten betreiben möchte ( ohne separaten Empfänger )?

Welcher Orange-Satellit? DSM2 oder DSMX?

Ich würde es für DSM2 mal damit versuchen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei DSMX musst du einfach mal die anderen Optionen durchprobieren. Bisher hat es immer geklappt und alle "meine Satelliten funktionieren nicht"-Meldungen hier haben sich als "Fehler sitzt vor dem System"-Fälle herausgestellt.

Falls es damit nicht sofort geht, dann hilft es oft, wenn man den Satelliten mindestens einmal "normal" (also mit Empfänger) bindet.
Außerdem sollte man sich ganz genau an die Anleitung im Setup-Programm halten! Sonst klappt es meistens nicht...

Davon absehen: Ein Satellit ist (auch bei DSMX) zu unsicher! Verwende immer zwei Satelliten, auch bei DSMX!

genius-1 schrieb:
Der Heckservo wird ein TGY 306 HV oder ein N300 werden, beides Digitalservos (sind nicht in der Auswahl der Software enthalten) was muss ich einstellen damit sie mir nicht abtauchen?

Mein Rat ist nicht höher als 250 Hz (bei 1520 µs Mittenimpuls) zu gehen, auch wenn das Servo nominell mehr verträgt.
Auch das ist in der Software sehr genau erläutert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der vernünftigste Weg ist sich sklavisch an die Anleitungen im Setup-Programm zu halten und die vielen Popup-Hilfen auch zu lesen. Dann kann man nichts verhunzen.
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 30 Aug 2015, 20:28

Danke Nico für deine schnelle Antwort,
und klar wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Bei dem Satelliten handelt es sich um DSMX und deinen Rat bzg. Des Heckservos werde ich beherzigen.
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 01 Sep 2015, 18:30

Hallo zusammen,
wieder mal eine Frage zum KBAR gelb mini und zwar:

Muss das Kbar gelb mini incl. einem Sateliten genau so gebunden werden wie ein orange Empfänger wenn ja wo kommt das Bind plugin rein und wo der Stromstecker.

Oder bindet man den Sateliten?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 01 Sep 2015, 19:07

genius-1 schrieb:
Muss das Kbar gelb mini incl. einem Sateliten genau so gebunden werden wie ein orange Empfänger wenn ja wo kommt das Bind plugin rein und wo der Stromstecker.

Oder bindet man den Sateliten?

Schon wieder? Bitte lies doch einfach mal, was das PC-Programm in aller Ausführlicheit erklärt!

Das Binden erfolgt exakt so, wie es in dem PC-Setup-Programm beschrieben ist!
PC-Programm starten --> Setup starten --> Reiter "Empfänger" --> Empfänger-Typ wählen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Di 01 Sep 2015, 20:34

Sorry für die Fragen !!!

Das Problem lag an ganz anderer stelle der Treiber wurde wohl installiert jedoch nicht richtig erkannt.

Daher meine Dumme Frage und meine Probleme.

Trotzdem Danke
Nach oben Nach unten
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Fr 04 Sep 2015, 21:47

Hallo zusammen,
An die jenigen die das Kbar mini gelb in Betrieb haben. Benutzt ihr die beiliegenden klebepads oder greift Ihr auf altbewährte 3M zurück.
Nach oben Nach unten
Kuntabunt



Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 54

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Fr 04 Sep 2015, 23:02

hallo tommi,

es gibt keine dummen fragen ... nur dumme antworten ...

ich dachte hier wird leuten geholfen und sie nicht nieder gemacht ...

fg wolfgang
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 05 Sep 2015, 06:54

Kuntabunt schrieb:
hallo tommi,

es gibt keine dummen fragen ... nur dumme antworten ...

ich dachte hier wird leuten geholfen und sie nicht nieder gemacht ...

fg wolfgang

Diese Polemik beantwortet Tommi`s Frage aber auch nicht. scratch  Suspect

Ich habe beim K-bar gelb zunächst die Klebepads von meinem Robird genutzt und nachdem ich die Mechanik grundüberholt hatte und in einen Rumpf eingebaut, kam einfaches Spiegeltape von Tesa zum Einsatz.
Montiert ist das K-Bar hochkant, seitlich an der Mechanik..

In meinem Fall war kein Unterschied zu merken.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 05 Sep 2015, 07:10

genius-1 schrieb:
Hallo zusammen,
An die jenigen die das Kbar mini gelb in Betrieb haben. Benutzt ihr die beiliegenden klebepads oder greift Ihr auf altbewährte 3M zurück.

Das beiliegende dünne Tape funktioniert bei mir bestens.

Ich hatte zum Testen mal ein KBar wirklich sehr sehr weich aufgehängt. Das geht auch, aber es wird dann m.E. nach etwas ungenauer.
Habs dann mit dem beiliegenden gemacht, und so funktioniert das jetzt in zwei Helis sehr gut.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 05 Sep 2015, 08:23

Ich nutz grundsätzlich bei allen KBars das Tesa Spiegeltape.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Sa 05 Sep 2015, 09:57

Ich benutzte ebenfalls immer Tesa Spegelklebeband, 19 mm breit, ca. 1 mm dick.
Bei einem ohnehin vibrationsarmen Heli reicht das aus.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 06 Sep 2015, 07:29

edit by MOD:
der OT-Bereich aus diesem Thread, wurde in den Reglerthread "YEP-Master/Slave" verschoben und dort angehängt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   So 20 Sep 2015, 19:50

Mich beschäftigt grad die Frage wo den der Unterschied zwischen den Kbar mini gelb " Gold Warrior" und "Gold Fighter" ist?

Täusche ich mich, oder sind beide gleich ??
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fragen zum Kbar gelb   Heute um 09:07

Nach oben Nach unten
 
Fragen zum Kbar gelb
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum Kbar gelb
» KBar gelb Kauf (gebraucht)
» Welches Kbar kaufen ? Blau Grau oder Gelb ?
» Fragen zu Indonesien/Java
» Allgemeine Fragen zum Bausatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: