Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Mi 06 Mai 2015, 19:03

Hallo Leuts,

Ich komm nicht drauf, bzw benötige ich bitte rat,
Ist mein erstes mal das ich einen Gyro Progge

laut anleitung binn ich im Menü um die Wirkrichtung des Gyros Einzustellen
(Normal oder Reverse) verstehe ich nicht was damit gemeint ist

Bei Steuerknüppel nach links sollte es Blau rot blinken und nach rechts blau rot rot

Bei mir ist es jetzt genau umgekehrt also wenn ich links mache blau rot rot und rechts blau rot

und es steht noch Wirkrichtung Gyro bei links normal und bei rechts Reverse
was bedeutet dies ?

Sollte ich jetzt das Servo auf Reverse geben oder wie muss ich jetzt weitermachen

Hier noch der Link zur Anleitung

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Mi 06 Mai 2015, 19:22

Ich denke dass du generell nicht verstehst was mit Wirkrichtung gemeint ist.
Bei Gyros hast du einmal die Wirkrichtung und einmal die Steuerrichtung.

Zur korrekten Wirkrichtung hier eine super Hilfe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Steuerrichtung wiederum ist das was du am Knüppel machst.
Stell die Heckblätter wie im Video, Hecksteuerknüppel nach recht, das aufgestellte Blatt muss nach rechts schwenken. Steuerknüppel links, das aufgestellte Blatt sollte nach links schwenken.

Es ist egal ob du normal oder reverse einstellen musst, wichtig ist was der Gyro am Heck macht.
Macht er es bei normal richtig, so lassen, wenn nicht reversen damit es passt.
Nach oben Nach unten
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Mi 06 Mai 2015, 19:52


Ja spitze vielen Dank, das Video ist klar verständlich und mein Heck macht auch genau das selbe, nund bin ich gespannt ob der erste Schwebeversuch auch klappen wird,
hatte dies heute früh schon versucht und der Heli drehte sich sehr schnell stark und dauerhaft nach rechts beim abheben

Vielen Lieben Dank für die prompte Hilfestellung
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Mi 06 Mai 2015, 20:18

Gerne Very Happy
Steuerrichtung halt noch checken !
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Mi 06 Mai 2015, 21:31

Hättest Du mit der Sufu hier schnell gefunden Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 08:50


ja vielen dank euch member, habe den erst Schwebeflug soeben abgeschlossen, und dazu eine Schlussfrage.

Das Heck tut das was es machen sollte jedoch zittert es stark und ich gehe davon aus das es an den Empfindlichkeitseinstellungen liegt.

derzeit habe ich auf 0 32% und auf 1 60% im Gyro Menü meiner DX6i eingestellt.
anfangs stand ich auf 70% auf 1 habe ich auf 60 nun gegeben jedoch kein unterschied

Wie soll man die Werte verändern gibt es dazu vlt auch einen Beitrag ich finde in der Suchfunktion nichts.

Ich würde gerne verstehen wie und warum ich verändern soll und welche auswirkungen es hat.

Um mich dann an den ersten Rundflug anzutasten.

Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 09:14

romano77 schrieb:
Das Heck tut das was es machen sollte jedoch zittert es stark und ich gehe davon aus das es an den Empfindlichkeitseinstellungen liegt.

Das kommt drauf an...
Du müsstest erstmal genauer erklären, was du mit "zittern" eigentlich meinst.
Ist es eher ein Pendeln oder zittert es wirklich hochfrequent? Ist es sehr gleichmäßig oder eher schwankend, mal mehr, mal weniger?
Ein eher gleichmäßiges Pendel ist ein Zeichen für eine zu hohe Empfindlichkeit am Gyro.
Wichtig: Das hat nichts mit der Delay-Einstellung zu tun! Diese wirkt sich nur auf das Stoppverhalten nach einer (gewollten) Drehung um die Hochachse aus und bestimmt wie gut das Heck stoppt, bzw. ob es dabei überschwingt/nachschwingt.

Ein eher höherfrequentes Zittern kann aber auch auf Vibrationseintrag in den Gyro durch falsche Befestigung hervorgerufen werden (zu hartes Klebepad, zu straff gezogene Kabel etc.)!
Auch schadet es nicht nochmal die Mechanik komplett zu überprüfen! Läuft alles spielfrei und leicht, ohne irgendwo zu hakeln?
Bevor man jetzt also völlig sinnfrei irgendwelche Einstellung verändert, ist es vernünftig erstmal die mechanischen Aspekte genau zu überprüfen!

romano77 schrieb:
Ich würde gerne verstehen wie und warum ich verändern soll und welche auswirkungen es hat.

Das ist soweit ja ganz löblich, aber du solltest nicht erwarten, dass man dir das hier zum zig-hundertsten Male erklärt.

Lies dich doch bitte mal hier in die Fachbegriffe ein:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eigentlich wird dort alles erklärt, was man wissen muss, um das Heck eines Helis vernünftig einzustellen.
Nach oben Nach unten
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 14:01

ja dafür auch allerbesten dank für die Top Information,
hab mich reichlich eingelesen, Videso geguckt und soweit alles eingestellt,
Gyro neu befestigt,Kabeln sauber verlegt, Mechanik kontrolliert alles läuft leichtläufig,

Sensibilität am Gyro verändert, Kopfdrehzahl erhöht und veringert, Blattlagerwelle getauscht, Riemen kontrolliert und dennoch zickt das Heck noch es wackelt und zittert nach links und rechts, eigentlich gleichmässig ich kann zwar Problemlos Rundflüge machen aber schön sieht es halt nicht aus der sollte ja Stehen wie angenagelt.

Aber ich werd schon noch draufkommen, am Servo liegt es auch nicht habe es getauscht, selbes Ergebnis.


Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 15:23

romano77 schrieb:
...dennoch zickt das Heck noch es wackelt und zittert nach links und rechts, eigentlich gleichmässig ich kann zwar Problemlos Rundflüge machen aber schön sieht es halt nicht aus der sollte ja Stehen wie angenagelt.

Pass auf, wir möchten dir ja gerne helfen, aber dafür musst du bei der Beschreibung auch sehr genau sein! Wir sind ja nicht vor Ort und können das nicht live sehen.
Also entweder machst du ein (aussagekräftiges, gutes!) Video und lädst das auf youtube hoch und stellst hier den Link ein oder du musst sehr viel genauer beschreiben, was tatsächlich passiert!

Die Beschreibung "es wackelt und zittert" ist ja fast schon widersprüchlich in sich. Entweder ist es ein Wackeln oder es ist ein Zittern.
"Wackeln" ist soweiso ziemlich unspezifisch.

Pendeln beschreibt eigentlich recht gut wie sich das Heck verhält, wenn es (eben wie ein Pendel einer Uhr) sich eher mit geringer Freqenz gleichmäßig hin und her bewegt. Das ist ein Zeichen für eine zu große Empfindlichkeitseinstellung.

Zittern ist eher hochfrequent und meist mit niedriger Amplitude, oft aufgrund von Vibrationen. Wenn Veränderungen der Empfindlichkeitseinstellung des Gyro nichts bewirken, dann liegt es eher an anderen Gründen wie z.B. Vibrationen.
Nach oben Nach unten
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 21:02

ja das hätte ich mal besser machen sollen, der Heli ist jetzt schrott Smile
Gemütlicher Rundflug und der Heli hat sich in 30m Höhe nur mehr gedreht und ist dann Senkrecht in den Rasen gedonnert.

Also neu aufbauen und wenn die selben Symtome wieder auftreten mach ich ein Video und stells rein.
War mir eine Lehre so flieg ich nicht mehr.



Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Do 07 Mai 2015, 21:32

romano77 schrieb:
...der Heli ist jetzt schrott

Sad

romano77 schrieb:
Gemütlicher Rundflug und der Heli hat sich in 30m Höhe nur mehr gedreht und ist dann Senkrecht in den Rasen gedonnert.

Dafür kann es wieder einen Haufen Ursachen geben.
Versuche möglichst exakt den Fehler zu finden! Inbesondere die Mechanik steht im Verdacht!

romano77 schrieb:
Also neu aufbauen und wenn die selben Symtome wieder auftreten mach ich ein Video und stells rein.

Nein, falsch, du solltest mit solchen Symptomen unklarer Herkunft NIE fliegen. Das macht man nicht! Man findet erst den Fehler (auch wenn's dauert) und fliegt erst, wenn der Heli nach menschlichem Ermessen 100%ig OK ist.
Wenn sich nach dem Start ein Fehler zeigt, dann wird gleich wieder gelandet und der Fehler erst beseitigt.

So war das mit dem Video auch nicht gemeint. Das war als Beispiel gedacht um dir deutlich zu machen, dass wir nicht vor Ort sind und entweder eine anschauliche, klare Beschreibung benötigen ODER ggf. ein Video, damit wir's sehen können.
Aber mit Defekten fliegt man nicht herum, schon gar nicht in 30m Höhe - und auch nicht um Videos davon zu drehen!
Nach oben Nach unten
romano77



Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 08.01.15

BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Fr 08 Mai 2015, 12:48


nein ich hatte dich schon richtig verstanden, meinte wohl ein Video von der URSACHE beim Schweben, und nicht vom rundflug,

und ja ich baue ihn jetzt nochmalig genauestens zusammen, und sollte dann wiederum eine Fehlerquelle sein beim Schweben oder am Stand erstelle ich ein Video, damit ihr es besser falls nötig sehen könnt was ich genau meine.

Besten Dank,

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen    Heute um 03:06

Nach oben Nach unten
 
GA 250 Wirkrichtung des Gyros Einstellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gaskurve sowie Drehzahlreglung einstellen am 600er
» Einspritzzeitpunkt ZT300 einstellen
» Helis und DX6i einstellen - Teil2: Swashmix und Pitch
» Probleme beim einstellen des FL 760 3G
» Probleme bei kbar Einstellungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: