Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 17:27

Bin grad auif der Suche nach einer möglichen Ursache für folgendes Phänomen:

Der Heli ist gut ausgewuchtet, keinen nennenswerten Vibrationen, Lagerschäden sind bereits ausgeschlossen.

Ich kenne das Wobbeln über die Nickachse, wenn z.B. die Kopfdämpfung zu hart ist, aus das Delphinieren bei hohen Vorwärtsgeschwindigkeiten.

Aber ich kann mit meinem Heli aus der Senkrechten mit voller Fahrt fliegen ohne negative Effekte, alles ruhug, auch beim Schweben wobbelt da nichsts.

Gebe ich aber, egal ob bei Vorwärtsfahrt oder im Stillstand( Schweben ) voll Pitch dann wobbelt er wild m die Nickachse.

Gefühlt tritt dieser Effekt immer dann auf, wenn das Pitch mehr als 8 oder 9° erreicht.

In Idle 1 ( langsamere Drehzahl und nur max. 8° Pitch ) kann ich machen was ich will, er geht einwandfrei.

In Idle 2 ( deutlich höhere Drehzahl ( so um 1900 rum ) der in Idle 3 ( so um 2000 RPM ) und max. 10° Pitch kommt dann dieser Effekt zustande.

Mit der Empfindlichkeit an der TS bin ich schon weiter runter, hatte aber keinen Vorteil, Effekt ist der gleiche.

Das Phänomen trat von einem Flug zum anderen auf, vorher war alles bestens.

Ich weiß jetzt nicht so recht wo ich suchen soll.

Heli ist ein HK-600, Mit KBar, Kopf ist ein RJX FBL-Kopf.

Der Heli hat vorher sicher >50 Flüge einwandfrei gemacht, jetzt plötzlich das, und ich hab keine Ahnung, warum.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 17:41

Schau Dir trotzdem deine Dämpfergummis an, die können auch nach 50 Flügen theoretisch "durch" sein.
Die Dämpfergummis reiben sich auf, wenn sie event. zu trocken sind, oder das "falsche" Fett benutzt wurde, da es Schmierstoffe gibt, die Gummis angreifen.
Bei +10° Pitch kommen schon ziemliche Schlagbewegungen an der Blattlagerdämpfung an.
Ich verwende meist Silikonfett oder Vaseline als Schmiermittel.

Würde auch zu den Symptomen passen, da im Schwebeflug und im Horizontalflug nicht unbedingt diese Schlagbewegung am Blatt auftritt.

Aber auch nur unter Vorbehalt, da meine Glaskugel eingestaubt ist und ich noch nicht zum Abstauben gekommen bin. Smile

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 17:46

Das war doch der gebrauchte Kopf aus dem Auktionshaus, bei dem du schon die BLW gewechselt hast, oder?

Wenn du die Gummis nicht gewechselt hast und der Rest schon nicht im Topzustand war.....


Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 17:50

nettworker schrieb:
Das war doch der gebrauchte Kopf aus dem Auktionshaus, bei dem du schon die BLW gewechselt hast, oder?

Wenn du die Gummis nicht gewechselt hast und der Rest schon nicht im Topzustand war.....



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Ach, war das gar kein neuer Kopf?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 18:21

Doch, dieser Kopf war neu, der hat erst ca. 50 Flüge runter.

Der aus der Bucht war übrigens auch noch ne, der kommt demnächst auf Nr. 3.

Der war halt nicht vollständig, daher hatte ich seinerzeit nach Gestängen gesucht, da die fehlten.

Aber die Dämpfer werd ich mir anschauen. Vielleicht liegt es an denen.

Mir fällt sonst einfach nichts auf an dem Heli, es hat sich ja auch so nichts verändert.

Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 19 Jul 2015, 20:51

So, die Dämpfer wurden gerade aus, und wieder eingebaut. Sehen aus wie neu, und fühlen sich an, wie neu.

Daran kann es nicht gelegen haben.

Hat jemand noch ne Idee, was das sein könnte?

Also alle TS-Parameter hatte ich heute sowohl in Richtung "Lebendiger, empfindlicher, wendiger" eingestellt, als auch in die Gegenrichtung.

Danach wieder die ursprüngliche Einstellung.

eine änderung. Die Blätter sind weder fester geschraubt als sonst, noch lockerer.

Bin nu ein wenig ratlos.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 20 Jul 2015, 05:59

Hast Du jetzt die alten Gummis wieder rein?
Um dieses Problem auszuschließen tauscht man in diesem Zuge die Gummis, ob die jetzt "gut" aussehen oder nicht.
Wie willst Du denn sonst ein Ausschlußverfahren bilden. Die Farbe der Dämpfgummis je Hersteller sagt nur aus, dass der Härtegrad bei der Herstellung der angegebene ist.

Und Du schreibst auch nichts, ob sie trocken waren, oder mit dem Zentralstlück bzw. der Blattlagerwelle verklebt waren... Question

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 20 Jul 2015, 06:06

Moin Peter,

nein, ich hab schon die vom neuen Kopf da rein getan. Aber einen Unterschied konnte ich trotzdem nicht bemerken.

Beim nächsten Flug wird es sich zeigen.

Das warte ich jetzt mal ab, und dann sehen wir weiter.

Werde hier auf jeden Fall dann berichten, wie es war.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 26 Jul 2015, 17:23

So, heute einen Testflug gemacht mit neuen Dämpfern.

Es wobbelt immer noch sehr stark, so wie vorher.

Bei > 8 - 9° Pitch geht das schlagartig los und wobbelt etwa mit einer Frequenz von 4/Sek. und so stark in der Amplitude, das man es auch in größerer Höhe gut sieht.

Mir ist nun nicht klar, an welcher Stelle ich weiter suchen kann. Den Kopf und seine komplette Anlenkung incl. Servos, Hörner Kugelköpfe, Gestänge hab ich eingehend untersucht.

Den kompletten Heli auf irgend was loses untersucht, ohne Befund.

Das einzige, was ich vorher gemacht hatte, ist das Heckrotorservo ersetzt durch eines vom gleichen Typ. Selbst dessen Verkabelung wurde genau so wieder hergestellt, wie sie vorher auch war.

Ratlosigkeitskonzentrat kommt im Moment bei mir aus der Flasche.

Hat jemand noch ne Idee?
Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 26 Jul 2015, 19:48

bau doch mal das alte heckservo wieder ein wenn du es nich schon probiert hast und schau dann vielleicht ist wirklich nur dieser banale fall oder vibrationen zur kbar bei gute 2000 U/min etc wegen blattspurlauf? alles blätter auch wucht geprüft ? ich würd mir da auch erstmal nen bier holen
....
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 27 Jul 2015, 06:06

Also die Elektronik hätte ich auch als nächstes in Verdacht, allerdings ist das eine pure Raterei und Spekulation, da der Heli nicht vor mir auf der Werkbank liegt bzw. steht.

Sonderbar ist, dass bei Drehzahlerhöhung dieser Effekt auch noch vorhanden ist, was eigentlich die Mechanik nahezu ausschließen könnte.
Somit liegt nahe, dass die Elektronik und die Servos hier der Dreh- und Angelpunkt sein könnte. Stell- oder Haltekraft der Servos, Stromversorgung, Zauberkasten......

Das Bier war wohl der erste richtige Schritt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 27 Jul 2015, 07:46

Danke für euren "Beistand", hab dann erst mal den Tip mit dem Bier holen befolgt.
Very Happy

Also den Tip, das die Mechanik nahezu auszuschliessen sei, weil es auch bei starker Drehzahlerhöhung vorkommt, kann ich nachvollziehen.
Scheint was dran zu sein.

Servos schliesse ich auch aus, die halten wie "jeck".

Allerdings ist was in der Nähe des Stabis aufgefallen.
Ich hab ja das Heckservo gewechselt. Dazu war es erforderlich, einige Kabelbinder durchzuknipsen. Nach Anbau des neuen Servos hab ich dann wieder Kabelbinder angebracht, allerdings bin ich mir ziemlich sicher, das die nun alle anders sitzen als vorher.

Ich werd jetzt als nächstes den Kabelbaum nochmal "rupfen", und anders befestigen.
Ich erinnere, das meine Kabel zum Stabi über ein Stück von etwa 8 - 10cm eher frei lagen. Jetzt ist der Baum ein wenig, na sagen wir  mal steifer geworden.
Vielleicht überträgt das Schwingungen, die ja ein wenig immer vorhanden sind. Ist zwar alles ausgewuchtet, aber was heißt das schon.

Ich werd dann weiter berichten, ob sich dadurch der "Urzustand" der Flugeigenschaften wieder herstellen läßt.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 27 Jul 2015, 07:51

Damit könntest du den Fehler schon gefunden haben, man darf/soll die Kabel kurz vorm Stabi nicht befestigen, diese sollen die letzten Zentimeter frei hängen.

Gruß

flo
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Mo 27 Jul 2015, 08:22

Danke Flo, drück mal die Daumen das es das war/ist.

Nervt nämlich, rumzufliegen im Wissen, voll Pitch geht nicht.

Werde baldmöglichst berichten, was sich getan hat.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   So 02 Aug 2015, 16:34

So, vorab, er fliegt wieder so wie er soDer Fehler, wie es häufig so ist, saß mal wieder vor dem Schlepptop.

NAchdem nach Wechsel des Heckservos der Heli irgendwie in bestimmten Situationen wobbelte, dachte ich natürlich zunächst an die Kopfdämpfung. Ist doch klar, also neue rein und gut ist.

Das Wobbeln ging aber weiter.

Ok, dachte ich, das Stabi ist ja total weich aufgehängt, das ändern wir jetzt mal und machen nur das dünne Tape dazwischen, was beigelegen ist.

Das Wobbeln ging weiter, wenn auch nicht mehr so stark, aber immer noch iggelig heftig.
Also mal heute die Software angeschmissen, und siehe da, nach Anbringen der Pitchlehre stellte ich fest, dass das Pitch viel zu groß´war, warum auch immer. +16,5°. Kein Wunder, das der Heli ausflippt, aber ehrlich, ich hab das nicht gemerkt. Er zog zwar gut durch, aber das war alles ganz gut fliegbar. Möglicherweise schaffte das der Motor nicht, gehört hab ich das nicht, von wegen Drehzahleinbruch oder so. Also das mal auf +/- 10° zurückgestellt, und siehe da, es wird endlich besser. Wobbeln nur noch ganz leicht, bei sehr schneller fahrt.
Ich meinte nur beobachtet zu haben, das er beim Pitchen eher um die Längsachse wobbelte, und bei schneller fahrt um die Querachse.

Dann hab ich noch die TS-Empfindlichkeit runter gesetzt und nun fliegt er wieder, wie vorher.
Die steht jetzt auf den Wert für 500er Helis, anstatt auf dem für 600er.

Vermutlich beim Rumspielen am Sender nicht aufgepasst und möglicherweise dito beim Rumspielen an der Software nach dem Heckservotausch. Wahrscheinlich habe ich beim rumspielen erst gespeichert, und dann wieder angeschlossen. Irgendwie standen da heut Werte drin, die ich vorher so nicht hatte.

Man soll halt immer nur eine Sache ändern, und dann wieder fliegen, und nicht im wilden Aktionismuss alles gleichzeitig machen.

In so fern also ein erfolgreicher Tag.

Euch allen noch danke für die Tips.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600   Heute um 04:52

Nach oben Nach unten
 
Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wobbeln Nickachse bei Pitch beim HK-600
» Dämpfungsgummis verschlissen?
» Aurora 9 Gas auf Schalter legen?
» Heli driftet beim Abheben und bei Pitchstößen nach links
» zyklischer Pitch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: