Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK450 GT aufbau, brauche Hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 19:20

Der Roxxy Regler lohnt den Mehrpreis auf jeden Fall, mit der Progbox ist das Teil kinderleicht einzustellen. Regelung und Sanftanlauf arbeiten sehr gut, und dazu bleibt der Regler schön kühl. Wir fliegen sogar nur die 30 A Version im 450er, der genügt zum rundfliegen vollkommen und bleibt cool.

Die 2218H Motoren sind eine gute Wahl, der 2500 KV mit Ritzeln zwischen 13 und 15 Zähnen ist eine echte Alternative zum oft ausverkauften 3550 KV Motor.
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 19:37

Chris schrieb:
Hi,
...
Aber Achtung - das BEc hat 5,5 V - verträgt sich nicht mit allen Servos
...
Gruß
Chris

Dazu mal ne Frage. Sowohl der Roxxy 940-6, wie auch der YGE 40 werden auf den Herstellerseiten mit 5,5V BEC angegeben. Ich kenne jetzt aber aus Foren einige die jeweils einen von den beiden mit dem DS480 fliegen, welches aber nur für 5V angegeben ist. Wie schaut das denn jetzt da aus?
Grüße

Stefan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 20:11

Wenn Jemand meint, das Servo mit Überspannung betreiben zu müssen, ist das sein eigenes Risiko. Besser für 6 Volt zugelassene Servos kaufen, auch wenn man sie nur mit 5 oder 5,5 Volt betreibt. Es ist einfach ein besseres Gefühl zu wissen, daß die Elektronik da drin nicht im Grenzbereich arbeitet.
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 20:47

Hallo Stefan,
also mir ist mein DS470 Heckservo am Wochenende abgeraucht.
Hab auch gelesen das sei kein Problem...
Kann hier Schorch nur total zustimmen, war mir eine Lehre.
Zum Glück war der Heli noch am Boden.
Jetzt ist ein 6V drinnen.

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 21:48

hi,
hab die DX7 schon für 129€ gesehen ,allerdings DSM2 unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
,die liefern ab 90euronen Portofrei.
Wenn ,würde ich an deiner Stelle die 9 Euro zur neuen DX6 noch drauflegen cheers
gruß Udo
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 22:01

Ich denke mal das war nen Abverkauf da die ausläuft. Die sind ne kurze Zeit wohl sogar mal für 99,-€ bei manchen Händlern rausgegangen. Hab inzwischen aber ein paar mal gehört das die Dx6i besser zu bedienen sei. Umsteiger vermissen ihre Dx6i nach dem Umstieg. Ausserdem ist die Dx7 nicht updatefähig auf DSM X. Ob mir das den einen Kanal wert wäre? Ich hab mich zumindest für die Dx6i entschieden.
BTW. Vorsicht, es gibt wohl auch noch ne Dx7SE diese hat wenn ich mich grad nicht täusch keine Trainerbuchse!
Nach oben Nach unten
Eliot



Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 50
Ort : Orscholz

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 22:13

hi,stefanx,
hab gerade nachgeschaut, ist ne SE.
Ich geb dir Recht, in sachen Bedienung ist die DX6i super Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 22:41

Ja ich werde auch bei der DX6i DSMX bleiben, sieht zwar nen bisschen KiddyToy-Like aus aber dafür hat sie gute innere Werte Very Happy

Und dazu kommt noch der Robbe 940-6.
Wenn den jemand Verfügbar gesichtet hat, schreien Smile

Gruß
Patrick
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 22:59

Wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, dann greif zu einer Futaba Anlage wie der T8 oder einer Hitec Aurora 9. Als günstige Alternative gibt es die Hitec Optic Sport mit 6 Kanälen. An der Fernsteuerung sollte man echt nicht sparen, besonders wenn die Modelle sich ansammeln ist eine anfangs teurere Anlage plötzlich doch günstiger. An Bedienungskomfort und Funktionsumfang der Futaba T8 und Aurora 9 kommen die Spektrum lange nicht heran, nichtmal die DX-8.
Nach oben Nach unten
Toidi2k



Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.04.11
Alter : 37

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 23:09

Aber die DX 6i kann 10 Modelle speichern, also wenn ich hier mehr als 10 Flieger in meinem Hobbykeller stelle, dann würde mir meine Frau die Ohren lang ziehen. Ich denke für den Anfang reichen 10 aus und 6 Kanäle bestimmt auch. . Wenn man nach 1-2 Jahren immer noch Flieger sammelt, dann hat man eh schon soviel ausgegeben, da kauft man sich sowieso ne neue Anlage dann.
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 23:12

Die Futaba sprengt leider mein Buget.
Und gebe da Toidi recht, für den Anfang muss die DX6i ersteinmal reichen.

Um nocheimal auf die Frage wegen dem Pro zurück zukommen:

Zitat :
Ich habe mich jetzt doch noch zum HK450TT Pro entschieden, kann ich die Komponenten trotzdem weiter verwenden?
Ich hatte irgendwo gelesen, dass zum Normalen bis zum Pro die Heck-Servo Aufnahme verändert wurde und deshalb ein anderer Heck-Servo verwendet werden müsse.
Und halt natürlich die TS-Servos die sind ja jetzt "im" Chassis verbaut, nicht dass das mit der Servo Aufnahme nicht mehr richtig passt.

Sehe ich das richtig?

Gruß
Patrick
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Di 03 Mai 2011, 23:18

Das Heckservo beim Pro gehört in die Midi-Klasse, also Servos mit ca. 25 - 30 Gramm gewicht und entsprechender Größe. Ein gutes Digiservo in dieser Klasse ist das KDS N590 für ca. 25 €. Der Rest bleibt identisch, der Aufbau ist wegen des engen Chassis aber etwas fummeliger.
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 09:48

Hi,

dieser Servo war als Heck-Servo gedacht, aber für den normalen GT und nicht dem Pro.
Passt der Servo denn trotzdem in den Pro?

Gruß
Patrick
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 10:28

@ Flash:
das ist nen Micro-Servo. Hab ich aber auch in Verwendung! Hab einfach ne Servo-Aufnahme für das Heckrohr für 2$ mitbestellt.
Link
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 10:57

Danke, aber da ist doch ne Halterung im Chassis, passt der nicht darein?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:08

Flash schrieb:
Danke, aber da ist doch ne Halterung im Chassis, passt der nicht darein?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ne, die ist für nen 36er gebaut. Also entweder die geposteten KDS, oder von HK diesen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Wobei Du da wieder das 4,8V Problem hast wenn Du den Roxxy nehmen willst.
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:08

genau in die halterung soll ne midi-servo! und das ds480 ist nunmal micro ...
alternativ über die halterung am heckrohr ...
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:13

Achso Very Happy

Ist so einer Richtig?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oder halt der KDS, würde aber lieber alles bei einem Bestellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Flash am Mi 04 Mai 2011, 11:18 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:17

Der passt auch, und ist mir auch empfohlen worden als ich erst den Pro nehmen wollte.

Btw kurze Frage an Malte:
Zitat :
HK-450GT Pro (3 x HXT900 | 1x Turnigy DS480 | KDS-WS2632 3500KV | KDS800 | Robbe Roxxy 940-6 | OrangeRX DSM2 2,4GHz Receiver + Satellite | 2 x Turnigy 2200mAh 25C)

Wie ich in Deiner Sig sehe nutzt Du auch den DS480 mit dem Roxxy 940-6. Hast Du bisher irgendwelche Probleme gehabt bezgl 5,5V des Roxxy und den 5V die der 480er vertragen soll?
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:27

Der hier gepostete KDS und der Mi Digital High Speed MG Servo, fallen beide raus wenn ich den Roxxy nehmen würde.

Dann bleibe ich bei dem Hier
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:31

Flash schrieb:
Der hier gepostete KDS und der Mi Digital High Speed MG Servo, fallen beide raus wenn ich den Roxxy nehmen würde.

Dann bleibe ich bei dem Hier

Kein Thema. Aber zum KDS-590:

Servo: Digital
Stellzeit: 0.08/60 4.8V 0.07/60 6.0V
Stellkraft: 2.0kg/cm 4.8V 2.5kg/cm 6.0V
Taktfrequenz(Hz): 300 Servo
Dimension: 35.5mm x 15mm x 28.6mm

Der kann bis zu 6V
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:31

@stefanx:
hab leider noch keine testflug machen können :-( heli befindet sich noch im aufbau, da einige teile fehlen und ich imo nicht viel Zeit habe :-/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:41

Wundere mich auch gerade, wieso das KDS rausfällt... bei 5,5 Volt arbeitet das super.

Und wegen der 4,8 Volt Servos an 5,5 Volt, da kann man einfach in die Plus-Leitung des Servos eine einfache Diode wie die 1N 4002 einlöten, die verursacht einen recht konstanten Spannungsabfall um 0,7 Volt. Bleiben genau 4,8 Volt über. 2 A Belastbarkeit sollte die Diode haben und eine normale Silizium-Diode sein, dann funktioniert das zuverlässig. Bei den Nano-Servos genügt die 1 A Version 1N 4001!
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:48

Schorch schrieb:
Wundere mich auch gerade, wieso das KDS rausfällt... bei 5,5 Volt arbeitet das super.

Und wegen der 4,8 Volt Servos an 5,5 Volt, da kann man einfach in die Plus-Leitung des Servos eine einfache Diode wie die 1N 4002 einlöten, die verursacht einen recht konstanten Spannungsabfall um 0,7 Volt. Bleiben genau 4,8 Volt über. 2 A Belastbarkeit sollte die Diode haben und eine normale Silizium-Diode sein, dann funktioniert das zuverlässig. Bei den Nano-Servos genügt die 1 A Version 1N 4001!

Uaaaa! Schorch - Du bist mein HELD! Und ich überleg hier schon die ganze Zeit was ich jetzt mache! KDS kaufen und DS480 wieder verkaufen usw. usw. Und jetzt schmeisst Du mal eben so ne einfache Lösung für mich raus!!! Sollte hier mal ein Usertreffen stattfinden bist Du schonmal für 1-x Runden vorgemerkt! Very Happy

Grüße

Stefan
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Mi 04 Mai 2011, 11:53

Habs eben auch noch gesehen, dass der KDS bis 6V geht.
Hatte die angaben von ebay, die haben scheinbar die bis 6V vergessen.

Dann bestelle ich mir noch den KDS dazu Smile

MfG
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK450 GT aufbau, brauche Hilfe   Heute um 15:03

Nach oben Nach unten
 
HK450 GT aufbau, brauche Hilfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» HK450 GT aufbau, brauche Hilfe
» Was kann ich für diese Alben nehmen? Brauche Hilfe!
» Brauche Hilfe bei Proxxon
» Neuen MSD gekauft, brauche Hilfe
» Brauche Hilfe bei Elektroinstallation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: