Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Ein HK500CMT soll es werden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 16:27

Hallo

Ich möchte mir diesen Heli bestellen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dazu den Gyro HK401B, preislich ja unschlagbar !

Jetzt stellt sich mir nur noch die Motoren-Frage:

Den hier :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oder lieber den hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wer kann mir sagen wo die Unterschiede liegen? Ich möchte nur Rundflug, vielleicht mal nen Turn fliegen, kein 3D .

Als Regler werd ich mir den Roxxy 960-6 oder den Roxxy 9100 besorgen.......

Servos stehen auch noch nicht fest, da die 930er nicht lieferbar sind werd ich noch bisschen Ausschau halten.

Danke euch schonmal im voraus

Gruß Björn


Zuletzt von Björn am Di 03 Mai 2011, 17:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 17:16

Check mal deinen zweiten link, das ist nämlich noch mal der Heli und nur der dritte link ist ein Motor.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 17:26

Hallo

Sorry, Tante Edith war da!

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 20:30

Hallo

Ich hab mich für diesen Regler entschieden:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das soll ein umgelabelter Roxxy 960-6 sein, kostet nur nicht so viel.

Dann wär nur noch die Motoren Frage zu klären , wobei was ich so durchgelesen, habe tendiere ich zu dem :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habt Ihr noch Servo-Alternativen für mich? Die TP930 sind im De-Warehouse nicht Lieferbar.

Danke

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 23:08

Hallo

warte halt bis es die Servo wieder gibt. Wie du gesagt hast du ja zeit. Motor kannst du den nehmen

Horst
Nach oben Nach unten
Toidi2k



Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 13.04.11
Alter : 37

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 23:22

Hab mir auch nur die Mechanik bestellt zusammen mit 2 Lipos, und warte auf die Turnigy MG930 Digital Metal Gear Servos. mal schaun wie lange sich das zieht. Gibts denn noch andere von HK die man als alternative nehmen könnte?
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 03 Mai 2011, 23:31

Hallo Björn,

wie hotzi99 schon geschrieben hat, kannste den Motor ruhig nehmem, es sei denn
du willst damit hartes 3D Gebolze machen. Mit den MG930 Servos habe ich schlechte
Erfahrungen gemacht. Die Getriebe waren extrem schwergängig (von Hand kaum zu
bewegen). Nach 3 Flügen hat dann ein Servo blockiert, was zum Absturz führte.
Die meisten anderen hier haben aber durchaus gute Erfahrungen damit. Ich fliege
jetzt die KDS580 auf der TS und ein KDS590 am Heck, kosten allerdings 25 €, pro
Stück. Der Gyro hk401B ist soweit okay, wobei der Assan GA250 (auch bei HK)
meiner Meinung nach noch ein klein weniger besser ist, allerdings nur mit digita
Servos betrieben werden kann. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 06:01

Hallo Björn,

schau die Turnigy MG930 sind wieder lieferbar....Guckst Du hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Motor ist ok, hab selber einen davon im 500er........ cheers

Also ich hab im Gegensatz zu Lars an beiden 500er diese Turnigy Servos an der TS am arbeiten und bin zufrieden. Nachdem ich von Lars hörte, dass er da mit seinen Servos ein Problem hatte, hab ich im vergangenen Winter mal alle Servos aufgemacht und mit speziellem Getriebefett für Servos aus dem Modellbauladen geschmiert. Das Laufgeräusch wurde minimal besser, konnte keinen Abrieb oder Klemmung feststellen, daher bin ich mit meinen Servos noch zufrieden und kann sie noch aus eigener Überzeugung und Erfahrung weiterempfehlen, obwohl ich schon leichte Bedenken hatte, als Lars seinen 500GT dadurch "verlor"
Heckservo hab ich 1x das Align DS520 am CMT und 1x das gleiche KDS590 wie Lars am T-Rex 500.
Gyros verwende ich an beiden Helis das Align GP780.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 07:59

Guten Morgen

Den Motor hab ich mitbestellt! 3D lässt mein fliegerisches können (noch) nicht zu....

Der Tip mit dem Gyro kam leider etwas zu spät , habe den HK401B bestellt, aber soo schlecht soll der ja nicht sein, wenn doch kommt der halt in die Bucht und ich rüste um.

Doof ist das mit den Servos, habe nicht gesehen das die in CHina Lieferbar sind , ich hab nur im De-Warehouse geschaut Suspect

Ich persönlich würde allerdings doch etwas bessere nehmen, mit günstig Servos hab ich schon mal Pech gehabt.
Aber andererseits schreibt Peter ja die laufen einwandfrei.......hmmmmmmmm.

Als alternative hab ich in verscheidenen Fred´s hier und in anderen Foren diese hier gefunden:

Futaba S-3152
KDS 580
Align DS510 (sehr teuer).

Kann mir wer sagen wie groß die max. sein dürfen damit die ohne Nacharbeit passen???

Ich werde noch mal beim Local Dealer vorbeischauen, da gibts manchmal auch richtig günstig ein Schnäppchen zu machen.

Gruß Björn

Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 08:34

Der HK-401B ist schon gut, damit hatte ich bisher keinen Kummer. Die S3152 Servos passen prima für einen 600er, für einen 500er sind sie zu groß. Die KDS N580 passen und haben für recht schmales Geld sehr gute Daten.
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 09:34

Hallo

wo bekommt man die KDS 580 und das KDS 590 ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 09:37

*klicks* Very Happy
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 04 Mai 2011, 09:43

Danke sunny sunny sunny
Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 11 Mai 2011, 07:08

Hallo

Neuer Status: your order is shipped !!!

Ja ich warte, und ich warte Very Happy

Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   So 17 Jul 2011, 12:45

Hallo

Nach langer Odysee ist mein HK 500 endlich da! Genaueres dazu werde ich noch berichten.

Nur ohne Bauanleitung, ist das normal? Hat jemand eine die er mir mailem könnte?

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   So 17 Jul 2011, 12:47

Hallo

Schau mal bei freakware auf der Seite; dort die Anleitung vom 500er T-Rex. Das passt. Der Heli kommt immer ohne Anleitung; ist aber ohne nicht aufzubauen, da hier wichtige Maße drin stehen.

Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   So 24 Jul 2011, 20:16

Hallo HK´ler

Ich habe nun so langsam mit dem Aufbau begonnen, Anleitung hab ich von Fraekware. Danke für den Tip.

Jetzt sieht es so aus das die HRW einen Schlag hat, kann ich die vom Staubsaugerhersteller nehmen?

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mo 25 Jul 2011, 05:56

Björn schrieb:
Hallo HK´ler

Ich habe nun so langsam mit dem Aufbau begonnen, Anleitung hab ich von Fraekware. Danke für den Tip.

Jetzt sieht es so aus das die HRW einen Schlag hat, kann ich die vom Staubsaugerhersteller nehmen?

Gruß Björn

Klar kannst Du die von Ali.. nehmen. Manchmal haben die Wellen Untermaß im Durchmesser, dass merkt man dann am Spiel im Domlager. Alle Wellen probeweise ins Domlager setzen und auf Untermaß kontrollieren, event. betr. Wellen dann gleich beim Händler umtauschen.
Ist mir jetzt noch nicht passiert, auch die 5 Wellen von HK sind bis auf eine Welle ok.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 26 Jul 2011, 17:13

Hallo

Bau die Welle aus, leg die auf ne Glasplatte o.ä. und roll die hin und her. Dann siehst du am besten, ob die was hat oder nicht. Denke aber eher nicht.
Zieh mal die obere Jesusschraube richtig fest; das ist die, die den kompletten Rotorkopf hält.

Woran denkst du hast du das erkannt, ohne das der mal gelaufen ist??

Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Di 26 Jul 2011, 18:38

Hallo

Ich denke wenn man schon mit dem Auge sehen kann, das wenn ich von Hand den Rotorkopf im Chassis drehe oben eine Kreisbahn der Rotorkopfbremse sichtbar wird, wird wohl was nicht richtig sein.

Da ja mal das einfachste ist die Welle zu tauschen, dachte ich, mach ich das zuerst.

Oder was meinst du ?

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 27 Jul 2011, 17:30

Hallo

Wie gesagt: Bau die Welle aus. Wenn die krumm ist, musst du die eh ausbauen. Das dauert auch nur ein paar minuten.
Leg die dann auf ne Glasplatte oder was ähnliches (Marmorfensterbank....) , roll die hin und her, und schau auf die Seite, wo die aufliegt. Wenn die auch nur 1/10 mm krumm ist, wirst du das so sehen.
Oft ist nur der Rotorkopf nicht richtig festgezogen; zieh die Schraube so fest an wie´s geht.
Hauptzahnrad und alles ist schon dran? Hast du den Stellring richtig eingestellt? Am besten nen Schraubenzieher unten quer durch das Chassis stecken, Welle sanft nach oben drücken, und dann den Stellring runterschieben und festziehen. Das sollte auf keinen Fall axiales Spiel haben.



Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 27 Jul 2011, 18:48

Ich habe jetzt den 2den 500er und habe immer gleich Hauptrottorwelle und blattlagerwelle getauscht

Horst
Nach oben Nach unten
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Mi 27 Jul 2011, 20:23

Hallo

Du hast das getauscht, ohne vorher mal nachzusehen? Super. Echt.
Dann kannst du mir die ausgebauten Teile ja schicken.

Nach oben Nach unten
Björn



Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.05.11
Alter : 40
Ort : Hahn am See

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Do 22 Dez 2011, 22:56

Hallo

Ich wollte mal Meldung machen santa

Da nun die Bastelzeit angefangen hat, habe ich mir den 500er mal vorgenommen. cheers

Soweit ist auch alles OK, den Gyro programmiert (GA250), Servo´s sind drin , Motor läuft. Alles bestens, wenn da nur nicht der eiernde Rotorkopf wäre wie ich weiter vorn schon geschrieben hab. Jesusschraube ist bombenfest.Ich habe den ohne Rotorblätter eben mal hochlaufen lassen.

Sollte ich mal die Hauptrotorwelle tauschen? Oder direkt die Blattlagerwelle auch?

Der ganze Heli vibriert, so ist nicht an fliegen zu denken. Evil or Very Mad

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
http://www.modellflug-ig-weidenhahn.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Fr 23 Dez 2011, 06:03

Hallo Björn,

eiern ist so eine Aussage.
Hast Du die Wellen gecheckt, ob die gerade sind? Das Zentralstück sitzt fest und wackelt nicht?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein HK500CMT soll es werden   Heute um 11:44

Nach oben Nach unten
 
Ein HK500CMT soll es werden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein HK500CMT soll es werden
» LUX--> Tesis Cargo B747-258B(SCD) soll verkauft werden
» Wie werden Bilder hochgeladen
» TITANIC - Schiff der Träume - soll's jedenfalls mal werden ...
» Sekundenkleber

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: