Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 600er Heli mit Riemengetriebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 19:05

Ich spiele mit dem Gedanken mal einen Heli komplett selbst zu bauen.
Derzeitiger Stand der Planung ist der hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 19:31

He Nettworker, das Nickservo würde ich in Längsrichtung anbringen, somit
hast weniger Gestängeversatz Wink

Das zweistufige Getriebe gleich über Bord werfen und dafür einen
14 Poler Motor ...zB. den Turnige SK 3 - 6354 verbauen.

Bei Brushlesstuning auf zB. 415 KV wickeln lassen und Du hast
bei 6S ein MONSTER im 600er Twisted Evil

Ansonsten lese Dich mal hier ein, vielleicht ist die ein oder andere Idee
für Dich dabei Smile

-> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 20:14

Netter Tipp mit dem SK 3 - 6354, aber der soll mit einem Standardmotor laufen, weil der evtl. auch 2 oder 3 mal gebaut wird.
Das der gewickelt sein könnte ( wird ) ist eine andere Sache Smile

Warum sollte ich das zweistufige Getriebe gleich über Bord werfen? So kann ich mir alle Drehzahlen nach Wunsch problemlos anpassen.

Die Riemenräder und Riemen sind im Getriebe 3M HTD 15mm und zum Heck 3M HTD 9mm.

Überetzungen siehe hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 20:37

durch das Zweistufige Getriebe hast einen Mehraufwand / Mehrgewicht / Verlust und nicht wirklich einen großen Vorteil!

Die Drehzahl wird per Zellen / KV - Wicklung bzw. durch Riemenrad
bestimmt!

Den HDT-Riemen würde ich durch den T 5 in 1 - 1,5 cm Breite ersetzten,
da der T 5 in 1cm breite 30 Kilo Rieskraft bringt.
Zudem hat er Stahllitzen im Riemen Wink

Unterhalte Dich mal mit Mädler Smile

Den Heckriemen kannst wie im 600er machen, alles andere sind zusätzliche
Kosten.
Alles was Du schon fertig zukaufen bekommst, ist um ca 2/3 billiger.

Länger Riemen bekommst hier

-> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

auf Anfrage auch noch länger cheers

Im Eigenbau Bereich kannst / (solltest) Dich vom Markt absetzten, ansonsten
kannst einen SAB kaufen, der hat das so wie in Deiner Zeichnung lol!

Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 20:57

Den T5 kannst du nicht mir 14er Riemenscheiben benutzen, weil er den Biegeradius nicht mit macht.

Ausserdem hab ich das Getriebe schon so bei Mädler bestellt Smile
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   So 16 Aug 2015, 21:05

nettworker schrieb:
Den T5 kannst du nicht mir 14er Riemenscheiben benutzen, weil er den Biegeradius nicht mit macht.

wer sagt den so was ??....ich verwende sogar 10er Riemenräder
ohne Probleme Very Happy ...wenn es nicht gehen würde, könntest die 10er
Riemenräder auch nicht kaufen Laughing

Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 13:09

Hallo,
beschäftige mich auch seit geraumer Zeit mit mit dem Bau einer eigenen Mechanik!
Sie soll in 2 Scale Hellis kommen.

Was ich dazu im Netz gefunden habe:

Mein Favorit:

1.)
Schöne kleine Mechanik mit 3M Riemen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2.)
Die Banshee - Mechanik mit 5M Riemen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3.)
Umbau einer Joker3 Mechanik mit 5M
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4.)
Voodoo Mechanik
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich habe mir die Mechaniken als Anregung ausgesucht und nicht zum Abkupfern.

Mechaniken mit M5 Riemen und Rädern werden zum Teil ganz schön klobig.

10er Riemenrad bei 5M ist aber sehr bedenklich! Wie viel Zähne sind da in Eingriff?

Warum gehst Du mit dem Heckantrieb auf die erste Stufe und nicht auf die Hauptrotorwelle?

Wenn ich eine Einstufige Mechanik bauen würde, dann würde ich eine Pfeilverzahnte bauen und keinen Riemen.



MfG rcesi
Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 16:10

Hallo Nettworker,

Dein Riemen auf der 2ten Stufe wäre mir zu schwach.

rcesi
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 16:54

Welchen Riemen meinst du? Den Heckantrieb ( 9 mm ) oder die anderen beiden ( 15 mm ).
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 18:13

Hi,

ich meine den zur HRW.

Ich werde bei mir vom Motor zur Zwischenwelle einen 15mm verbauen und von der Zwischenwelle zur HRW 25-30mm. Werde mir Zahnwellen bestellen und daraus die Zahnscheiben fertigen.

MfG rcesi
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 18:28

Die Zwischenwelle muss eh bewegt werden, also sollte es egal sein, ob ich den Heckantrieb da abnehme oder an der HRW. Von der Übersetzung komm ich aber an der Zwischenwelle besser weg.

Der Zahnriemen ist 15 mm breit, der sollte lt. Berechnungen der Fachfirmen ausreichen.

Ich muste aber auf Grund eines Denkfehlers eh das Übersetzungsverhältnis ändern, da die Riemenscheiben eine maximale Fertigbohrung haben, die ich nicht beachtet und an einem überschritten hatte. Positiver Nebeneffekt dabei ist, das ich von dem 72er Riemenrad, das relativ teuer ist, auf ein 60er wechseln konnte.
Als Motor habe ich einen mit 880 Kv gewählt, den gibts so beim König ( T600 ) oder man sucht sich was anderes passendes. Mann kann sich aber auch einen passend wickeln Wink

Hier die geänderte Zeichnung

Hier die neue Übersetzung
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 19:44

mit dem 15mm Riemen bist gut angezogen Wink ...mehr brauchts eigentlich nicht.

Ich mußte meinen 800er ( mit dreimal 700er Blätter ) gegen den Himmel schießen,
den Riemen ( 1cm breit ) hats garnicht interessiert Smile

Willst ein 30er HR-Rohr verbauen ?...bei 9 mm Riemen scratch
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 19:58

Ne, 25mm Heckrohr ohne Verstrebungen.

Weis jemand wo ich 10 mm Hohlwellen her bekomme?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 20:03

warum nimmst nicht eine 10er HRW ?

oder 10mm Hohlwelle gehärtet, sind aber nicht billig!

Bekommst hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 20:33

Moin.
Wie lang muß die sein? Logo 10/400 hat 10er Hohlwelle.
Beim Paddelkopf ist sie 200mm lang.

MfG Jürgen.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 17 Aug 2015, 20:35

Ich brauch ne 10 mm Welle in 160 mm ( Bohrung Jesusbolzen bis Ende ). Die Align ist ja leider unten auf 9mm abgedreht, deshalb fehlen mir da ca. 10 mm.

Ich könnte noch etwas umkonstruieren und unten ein 9mm Lager einsetzen.
Dann müste ich mir noch nen Stell- oder Klemmring von 8 auf 9mm aufbohren.

Tante Edit: Danke Jürgen, ich schau mal, die würde mir helfen, wenn sie nicht all zu teuer ist.

Hab eine vom Logo 400 gefunden, 181 mm lang. Ist die 10 mm stark?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 11:11

Hallo nettworker,

für den Logo 400 gibt es eine normale Stahlwelle und eine gehärtete Welle, beide haben einen Durchmesser von 10mm!

Mfg
Markus
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 11:20

Hier mal eine Skizze von der Rotorwelle für den Logo 400
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 12:17

Prima, dank dir....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 12:29

Kein Problem, ich lese hier ja schon ausgiebig mit Smile
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 12:33

Moin.

Es gibt da die Welle für den Paddelkopf, die ist 198mm lang. Die, die du gefunden hast, ist für den FBL-Kopf. Beide sind 10mm, nur unterschiedlich lang. Abgesetzt oder sind sie nicht.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Di 18 Aug 2015, 16:56

Ja prima, die Welle reicht, für die zweite Getriebestufe nehm ich ne Align, die ist günstiger.

Die bestellten Riemenräder der alten Version konnte ich zum Glück stornieren, die neuen sind mit den vorderen Riemen bestellt und sollten in Kürze eintrudeln. Dadurch das das 72er weg gefallen ist, wurde das ganze auch noch etwas günstiger und die Ausschnitte im Seitenteil werden kleiner.

Ich muss jetzt sehen, das die Fräse fertig wird und ich die ersten Gehversuche damit mache.

Bis dahin noch die Bundlager bestellen und dann die ersten Probeteile in Dibond fräsen zum Testen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 24 Aug 2015, 21:14

So siehts derzeit aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 24 Aug 2015, 21:20

2. Platte von unten mit dem Heckrohrhalter mal ins Reine gezeichnet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Genau so den Rest vom Heckrohrhalter:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Je nach Biegeradius des Riemens kommen 3 oder 4 Klammern rein, deshalb 2 verschiedene Platten.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Mo 24 Aug 2015, 21:30

Die Teile mal vorab in Sperrholz gefräst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von nettworker am Mo 24 Aug 2015, 21:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 600er Heli mit Riemengetriebe   Heute um 21:24

Nach oben Nach unten
 
600er Heli mit Riemengetriebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Benötige Euren Rat - Motorenauswahl 600er Heli
» Neuer 600er Heli bei HK!!!
» Unterschied zwischen 500er und 600er Heli - Userdiskussion
» Heli Kisten
» Heli Apps

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic :: Eigenbau Konstruktionen-
Gehe zu: