Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 07:14

Gute Entscheidung mit dem Roxxy, diese Regler bieten sehr viel und sind im Verhältnis dazu sehr preiswert. Bei Hans und mir arbeiten die Roxxy sehr gut mit den H2218 Motoren zusammen, absolut problemlos. Man muß wegen dem 5,5 Volt BEC nur darauf achten, daß die Servos für 6 Volt ausgelegt sind - oder den Trick mit der Silizium-Diode probieren, um auf 4,8 Volt zu kommen.

Aber auch der Turnigy Plush 40 A mit entsprechender Gaskurve funktioniert gut mit den H2218 Motoren, ist halt nur ein Steller ohne richtigen Sanftanlauf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 12:35

Ich hatte ja schon einen Roxxy drin. Aber den hab ich leider verpolt Embarassed . Auch den Plush kenne und mag ich sehr gerne. Aber in dem Heli wollte ich schon wieder mit governor fliegen.

Das mit den Servos ist dann auch wieder so eine Sache. Weil im Moment das DS480 drin ist, das ja bekanntlich nur 5V vertragen soll. Aber 0,5V werden das Ding sicher nicht umbringen. Bei der nächsten Bestellung könnte ich mir dann mal ein Stepdown-Kabel mitbestellen. Aber im Moment hab ich keins und die wollen auch für ein einzelnes Kabel volle DHL Gebühr. Sad
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 12:38

Bedenke das 0,7 (5,5-4,8 ) mehr als 10% sind.
Die Lösung mit der Diode ist günstig und leicht umzusetzen. Ich würde das Servo für die 7cent die die Diode kostet und ca 5 Minuten Arbeit nicht aufs Spiel setzen.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 12:39

dann mach doch einfach ne Diode in die Zuleitung vom Regler zum Empfänger und das ganze system arbeitet mit 5 Volt ( Stromstärke berücksichtigen bei der auswahl der diode Very Happy )

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 12:42

hbert schrieb:
das DS480 drin ist, das ja bekanntlich nur 5V vertragen soll. Aber 0,5V werden das Ding sicher nicht umbringen.
Leider habe ich das anders erleben müssen. Sad
Mein MKS DS470 ist am roxxy 940-6 leider bei 5,5 Volt gestorben.
Ich würde eines dieser Servos (DS460/470/480) nie über 5,0 Volt betreiben. Löte einfach eine Diode 1N4001 in Flussrichtung in die Vcc-Leitung - und alles ist ok.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 20 Aug 2011, 12:46

Ok - ihr habt mich weich gekocht. Ich bau derweil ein Corona ein.
Nach oben Nach unten
sirius1977



Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 39
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Mo 22 Aug 2011, 21:17

Grüsst euch was habt ihr eigentlich eingestellt beim Roxxy und dem H2218 3550KV.
Also Timeing und so weiter habe nun mal Zeitgefunden und mir meinen H2218 eingebaut.
nun muss ich ihn nur noch richtig im Regler einstellen.

also wäre mal über eure Werte erfreut. würde mir Helfen meinen schön einzustellen.

gruss
Oliver
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Mo 22 Aug 2011, 21:39

Das hast du schon mal gefragt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 27 Aug 2011, 15:51

Wieviel pole hat die 3500 kv Version? Danke
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Sa 27 Aug 2011, 16:25

Der H2218 hat 8 Pole.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor   Heute um 02:53

Nach oben Nach unten
 
Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Frage zu Turnigy 450 H2218 Motor
» Turnigy 450 H2218 2500KV Motor
» Turnigy H2223 4400KV - Erfahrungswerte?
» R.I.P. HK450V2
» T600 / 1100rpm weis wer das Ideale Timing??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: