Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Lager in den Heckblatthaltern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Lager in den Heckblatthaltern    Mo 21 Sep 2015, 21:46

Hallo zusammen,

im Heck vom HK600 sind in den Heckblatthaltern zwei normale Kugellager verbaut.
In der T-Rex Anleitung steht jedoch jeweils ein normales Kugellager und ein Drucklager.

Ist es nachteilig wenn man die beiden normalen Kugellager drin lässt? Oder sollte ich lieber umbauen auf Drucklager?

Wie sind eure Erfahrungen hier?

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Di 22 Sep 2015, 06:19

Meine mich wage erinnern zu können, das in meinen HK-600 Drucklager verbaut waren, und zwar serienmäßig, nicht nachträglich umgebaut.

Nu is mein ältester so 3 Jahre alt, ich weiß nicht, ob es irgendwann ne Änderung in der Serie gab.

Vielleicht weiß das einer von den 600er Althasen.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 05:38

Moin,

ich habe zwar auch keine aktuelle Lieferversion des HK 600 GT, aber es sind definitiv 1 Radiallager und 1 axiales Drucklager im Alu-Heckblatthalter verbaut.
Meine beiden 600er sind 4 und 5 Jahre alt.

Kann mir nicht vorstellen, dass das geändert worden wäre.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 07:08

Hallo Peter,

leider wohl doch Mad

Reiche nacher Bilder nach. Oder ich hab mal wieder Pech mit HK.

Sind nur zwei normale Kugellage drin und an der Steuerbrücke hinten ist nur
die Presshülse aus Messing drin, statt die Schraubversion.

Auch in China muß wohl wieder gespart werden Sad Sad

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 07:15

Presshülse = Tauschen gegen Align - Teil, unbedingt.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 17:10

Ja die Presshülse fliegt in den Müll, das war schon klar, nachdem ich die Berichte hier darüber gelesen hab.

Da kommt für den Anfang die vom Rex CF rein. Ist zwar aussenrum aus Plastik, aber immer noch besser als dieses mysteriöse Teil.

Hier die Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 19:35

Ich hab bei der Align Brücke immer die Plastickärmchen durch die von der. HK Brücke aus Alu ersetzt, die passen.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Mi 23 Sep 2015, 21:13

Jou so hab ichs jetzt auch gemacht, von den beiden Hecks jeweils das beste verwertet.

Sieht jetzt so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Do 24 Sep 2015, 05:40

Hallo Dejan,

ersetze doch einfach ein Radiallager druch die Drucklager, so wie es in den Aufbauanleitungen zum T-Rex 600 E dargestellt ist.

Diese Drucklager anstatt der Radiallager > [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Do 24 Sep 2015, 08:04

Ja, so kann man das machen.
Die gibt es allerdings nur im Int wh.

OT on
Wenn es schnell gehen soll, ich hab Ersatz auf Lager :-))
OT off

Als Brücke nehme ich die Align H60077A, die ist aus Metall, nur die Ärmchen sind aus Kunststoff, und die ersetze ich dann durch die Alu-Arme von HK.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Do 24 Sep 2015, 13:35

Ja das zweite normale Lager hab ich nun gegen ein Drucklager getauscht. Die Hecksteuerbrücke vom Rex CF (Plastikbomber) hatte ich noch da.
Daher hab ich die eingepflanzt.

Danke für eure Mithilfe.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager in den Heckblatthaltern    Heute um 00:05

Nach oben Nach unten
 
Lager in den Heckblatthaltern
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Taumelscheibe Gimbal Lager ist lose
» Kerpen Aldi Zentrahllager
» R.I.P. HK450V2
» HK-500CMT (TT) - Ein Erfahrungsbericht
» Altes Leiden Heckrotorkugellager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: