Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Subtrim ER9X

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Subtrim ER9X   So 27 Sep 2015, 16:44

Hallo zusammen,

wollte mal nachfragen ob es normal ist das es die Servoendpunkte auch verstellt wenn ich bei der ER9X FW den Subtrimm an den Servos einstelle?

Ist zwar kein Problem, weil man kann die Endpunkte ja dann manuel neu setzen, aber evtl. mache ich ja auch was falsch.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Subtrim ER9X   Di 29 Sep 2015, 09:44

Rolling Eyes @ Dejan: Ist zwar kein Problem, weil man kann die Endpunkte ja dann manuel neu setzen, aber evtl. mache ich ja auch was falsch

ja stimmt,dein vorgehen ist nicht richtig, erst den Subtrimm/ servomitte und dann erst die endpunkte einstellen Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Subtrim ER9X   Di 29 Sep 2015, 11:29

Hallo Tom,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Das das die Folge daraus ist hab ich mir schon gedacht Laughing

Mir gings bei der Frage eher darum ob das "normal" ist das durch die Subtrimm/Mitteneinstellung die Endpunkte mit wandern.

Aber ich höre raus das dies so ist und ich darum einfach die Reihenfolge
meiner Einstellungen ändern muss.

Hab auch erst bei diesem Heli herausgefunden das man mit den Endpunkten über 100% kann, das war bei mir in den Grundeinstellungen abgeschaltet.
Habs bisher einfach bei den anden beiden Servos nach unten korrigiert gehabt. lol!

Ja ja bei der Firmware lernt man (ich) nie aus.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Subtrim ER9X   Di 29 Sep 2015, 11:44

Very Happy  ich behaupte mal: es ist normal....
der Subtrimm definiert die mechanische Mittenstellung des Servos, welche ab und an korrigiert werden muss. normal, der einfachheit halber, sagen wir mal der ausschlag nach links würden 500schritte der rechte auch 500schritte von der Mitte ausmachen. nehmen wir jetzt an, du korrigierst die Mitte via Subtrimm um 10 Schritte nach links, bedeutet das in folge, links stehen 510 schritte zur verfügung , rechts nur noch 490, welche sich ja dann im unterschiedlichen weg äussern Shocked
ist jetzt etwas vereinfacht, nur um ein Verständnis dafür herzustellen, aber klar wird dir nun die Reihenfolge der logischen programierschritte ,,,, Hoffentlich,,,,

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Subtrim ER9X   Heute um 05:57

Nach oben Nach unten
 
Subtrim ER9X
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Subtrim ER9X
» Probleme Pitchkurve und Gaskurve bei ER9X Software
» Fertiggestellt, mein HK 450 GT
» umbau turnigy 9x
» er9x-Frsky

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: