Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   So 18 Okt 2015, 18:14

Hallo zusammen,

ich war gestern etwas ungeschickt und hab beim aufräumen das Leitwerk meiner Hughes abgerissen Mad

Da ja hier im Forum schon ein par Hughes 500 aufgebaut wurden, wollte ich mal in die Runde fragen was für ein Material ich für das Nachschnitzen am besten nehmen sollte?

Einfach 2mm Balsaholz, oder gibts was besseres? Wichtig es sollte auch nicht zu schwer sein, da die Hughes eh schon sau hecklastig ist. Lackiert werden muss das Teil ja auch noch Sad

Hoffe ihr habt mir den ein oder anderen guten Tipp.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   So 18 Okt 2015, 19:23

Nicht reparabel???

Hatte meins auch abgerissen, Epoxy hat gerichtet.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   So 18 Okt 2015, 20:17

Ja aber du hast nen 600er Rumpf da gibts bishen Material an dem kleben kannst., bei dem kleinen Teil für den 450er ist nicht viel mit Kleben, ist über der oberen Schraube völlig ausgefranst abgerissen.

Weiß nicht so recht ob ich da mit Epoxy was haltbares hinkrieg das es nicht doppel so schwer wird wie das original Teil Crying or Very sad

Kann es mal probieren.

Aber ein neues Unterteil aus einem Stück wäre mir irgendwie wohler.

Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   So 18 Okt 2015, 20:19

Was hälst Du von 0,8mm Flugzeugsperrholz, ausgelöchert und beidseitig mit Balsa beplankt und ins Profil geschliffen.
Das hält garantiert.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   So 18 Okt 2015, 21:24

crx3480 schrieb:
Da ja hier im Forum schon ein par Hughes 500 aufgebaut wurden, wollte ich mal in die Runde fragen was für ein Material ich für das Nachschnitzen am besten nehmen sollte?

Einfach 2mm Balsaholz, oder gibts was besseres? Wichtig es sollte auch nicht zu schwer sein, da die Hughes eh schon sau hecklastig ist. Lackiert werden muss das Teil ja auch noch

Ich habe für meine MD500E mal ein komplettes Leitwerk aus Pappelsperrholz, 3mm Dicke, nachgebaut, weil mir das Original nicht so gefiel.
Das Gewicht war am Ende sogar etwas geringer als beim Original.

Wenn man etwas Gewicht sparen möchte, dann kann man natürlich auch einen (dünnen) Sperrholzkern mit dünnem Balsaholz beplanken. Der Sperrholzkern sorgt für ausreichend Stabilität, während die Balsaholzbeplankung Gewicht spart. Aber das ist natürlich viel Aufwand für so ein Leitwerk.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)   Heute um 11:26

Nach oben Nach unten
 
Welches Material für Hughes 500 Leitwerk (450er)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Werkzeug...?
» HK 450 3D V2 welches ritzel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: