Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 ME 163 von HK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: ME 163 von HK   Di 24 Nov 2015, 09:49

Moin,

ich habe mir bei HK aus der CyberSale Aktion die ME163 gegönnt. ME 163 bei HK

Sie wird wohl heute bei mir ankommen und Raketentreibsätze habe ich auch schon bestellt.

Ich werde erstmal die C2P und die C6P Treibsätze testen.

Der C2P hat eine schön lange Brenndauer mit  ca. 5 Sekunden dafür aber etwas wenig Schub, dazu im Gegensatz hat der C6P nur eine Brenndauer von 1,6 Sek. wird aber der ME wohl einen ordentlich Schubs verpassen.

Auf jedenfall ist es nicht ganz günstig, 6 Stück der Raketenantriebe kosten knapp 12 Euro plus 6 Elektrozünder für knapp 4 Euro.

Als Zündschalter werde ich ein Lichtmodul nutzen welches Nico mir mal gebaut hat und frei programmierbar ist.

Sobald die ME vor mir liegt werde ich weiter berichten.


Gruß
flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Di 24 Nov 2015, 20:04

Der nette Paketbote war dann vorhin da.

Von der Größe des Paketes war ich doch leicht erschrocken.


Der Inhalt des Paketes ist jedoch um so ansprechender, ist mein erstes Durafly Modell und ich muss sagen, die Qualität und das Finish des Schaumes sind mega klasse.  cheers  cheers  cheers


Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Di 24 Nov 2015, 22:49

hallo flo,

Glückwunsch zur ME163, da bin ich aber auf Deine Erfahrungen mit diesem Modell sehr gespannt, liebäugele ja auch schon seit einiger Zeit mit diesem Modell.

Wo hast Du die Treibsätze bestellt und was hat die ME163 an Versand gekostet ? ich denke mal das Du sicherlich im EU-Warehouse bestellt hast ?

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Di 24 Nov 2015, 22:52

Moin Karl-Heinz,

ja habe die im EU Warehouse bestellt, waren knapp 8€ Versand.

Die Raketenantriebssätze habe ich von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß
Florian
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 01:15

hallo Florian,

nun ich konnte jetzt doch nicht mehr länger widerstehen und habe mir soeben eine bestellt, habe mir auch den von HK empfohlenen Zündschalter mit bestellt, bin mal gespannt wann das Paket aus den NL kommt.

Den Raketenantrieb werde ich dann erst später bestellen wenn ich das Modell hier habe, habe vor die ME163 erstmal ohne Raketenantrieb einzufliegen, habe vor etwa 2 Monaten auf einem Modell-Flugtag in unserer Gegend mehrere solcher Modelle in Aktion gesehen, da waren 3 Modelle mit einem 6,5 ccm Verbrenner ausgerüstet und eines mit E-Antrieb plus zusätzlichem Rocketantrieb wie das hier vom HK, diese Modelle gingen infernalisch, besonders als der Pilot des E-Modells seinen Rocketantrieb im Senkrechtflug gezündet hat ging ein Raunen durch die zahlreichen Zuschauer und das Modell war in Sekunden aus dem Sichtbereich, da bin ich schon sehr gespannt wie sich dann das Modell von HK so fliegt. Bin ja inzwischen von meinem Radjet ultra EDF schon einiges an Geschwindigkeit gewohnt, da kanns ja eigentlich nur noch besser werden Very Happy

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 11:22

flosch1980 schrieb:
Als Zündschalter werde ich ein Lichtmodul nutzen welches Nico mir mal gebaut hat und frei programmierbar ist.

Hallo Flo,
auch wenn es dem Lichtmodul an sich völlig schnuppe ist, was als Last an den jeweiligen Ausgängen hängt, bin ich mir nicht ganz sicher, ob man damit wirklich einen Raketentreibsatz zünden kann.
Es geht dabei ja nicht um die Spannung (welche dem Lichtmodul auch weitgehend egal ist), sondern um den dabei fließenden Strom.
Wieviel Strom fließt denn durch den Zünder, den du einsetzen wirst? Ist das irgendwo dokumentiert?
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 11:26

Ich verlinke das mal, mehr Angaben habe ich auch nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich denke mal es wird vorne die Spitze durch den Strom entzündet und das war es dann auch schon. Die Drähte werden einfach anstatt der Zündschnur in den Raketenmotor gesteckt.

Dieses ist das Zündmodul welches von denen vertrieben wird.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 11:42

Hmm, leider nicht sehr detailliert.
Die Elektrozünder, die ich so kenne, haben in der Regel einen elektrischen Widerstand zwischen ca. 1.0 und 3.5 Ohm.
Dazu würde auch passen, dass der Anbieter auch andere Elektrozünder anbietet, die mit 1.8 Ohm in diesem Bereich liegen.
Bei z.B. 7.4 V Akkuspannung würden gängige Zünder also einen Strom zwischen 2.1 und 7.4 Ampere ziehen - deutlich zu viel für das Beleuchtungsmodul!
Der oben verlinkte andere Zündertyp läge bei 7.4 V bei 4.1 A Strom.

Als mögliche Alternative kann ich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] empfehlen.  
Da ist ein Strom von bis zu 15 A kein Problem, mehr geht auch, wenn die Einschaltzeit nur sehr kurz ist (< 2 Sek.).
Allerdings muss man dafür natürlich dann einen Kanal "opfern" oder es per Y-Kabel an einen anderen Kanal hängen.

Aber du könntest natürlich auch einfach mal beim Anbieter nachfragen welchen Widerstand die von dir gewählten Zünder haben bzw. welcher Zündstrom bei z.B. 7.4 V zu erwarten wäre.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 11:55

Habe schnell angerufen, sehr nett und freundlich der Herr. cheers

Maximal 250 bis 350 mA sind zu erwarten.

Gruß
flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 12:01

Gut, dann ist ja alles im grünen Bereich!
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 12:05

Denke auch.

Bis 500mA kann das Modul ab oder wie hoch war der Wert? Ich weiß es garnicht mehr genau.

Gruß
Flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Mi 25 Nov 2015, 12:10

flosch1980 schrieb:
Bis 500mA kann das Modul ab oder wie hoch war der Wert? Ich weiß es garnicht mehr genau.

Das kommt auf die Art der Bestückung an.
Bei nur einem Darlington-Array können max. 500 mA pro Kanal geschaltet werden, bei zwei Darlington-Arrays in Parallel-Bestückung max. 1.0 A pro Kanal.

Ich weiß leider auch nicht mehr welches ich dir damals gebaut habe, aber ich würde mal denken das Modell mit max. 500 mA pro Kanal, weil du ohnehin keine 3-Watt-Emitter betreiben wolltest.

Aber auf jeden Fall liegst du ja mit 250 - 350 mA Zündstrom noch im sicheren Bereich.
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Do 26 Nov 2015, 12:44

hallo,

nun habe ich mal die Kommentare auf der HK-Seite bei der ME163 gelesen und da schreibt einer das man in den Zündstromkreis eine Sicherung einbauen sollte, wegen der Gefahr eines Kurzschlusses, er schreibt da was von einer Sicherung 2A oder 5A, ich denke mal das dies eine sinnvolle Sache ist, denn auf den Bildern von dem Zünder sieht das so aus als wenn da blanke Drähte rauskommen, sollte das wirklich so sein wäre natürlich die Gefahr eines Kurzschlusses nicht von der Hand zu weisen, man braucht dann nur mal nicht ganz genau aufzupassen und schon hat man diese beiden Drähte zusammen gedrückt und wenn man das nicht bemerkt und beim fliegen den Zündschalter einschaltet, bumms !

Also ich werde jedenfalls, sobald meine Sachen alle hier sind, eine sogenannte fliegende Sicherung dazwischen schalten, sowas gibts z. B. im Autozubehör.

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Do 26 Nov 2015, 12:54

So groß ist die Gefahr nun auch wieder nicht.

Bestelle dir erstmal die Zünddrähte und die Triebwerke, dann kannst immer noch entscheiden. Meine Sachen sind gestern angekommen und ich werde diesbezüglich nichts unternehmen.

Gruß
flo
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Do 26 Nov 2015, 20:15

hallo Florian,

nun mach doch bitte mal eine Nahaufnahme von so einem Zünder, auf dem Produktbild beim Vertreiber kann ich nichts genaues erkennen.

Auf einem Poduktvideo von HK welches ich in Youtube gefunden habe kann man sehen das da um die Drähte auf Abstand zu halten ein Klebestreifen drum geklebt wurde, ist das bei den von Dir gekauften auch so ?

Meine Befürchtung bei dem Ganzen ist ja ein versehentliches zusammen kommen dieser beiden blanken Drähte was ja ein Kurzschluss wäre und dann beim einschalten des Zündschalters in der Luft ein ganz schön hoher Kurzschlußstrom fließen würde was den Zündschalter auf jeden Fall zerstören würde und evtl. auch den Lipo schädigt, denn der Zündstrom kommt ja direkt vom Akku und bei einem 3S 2200er Lipo ist der Kurzschlußstrom ganz schön beträchtlich, als gelernter Elektriker bin ich da pers. halt immer sehr vorsichtig.

Übrigens steht meine ME163 seit Heute auf shipping, bin mal gespannt wann sie aus Holland hier bei mir im Westerwald ankommt.

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Fr 27 Nov 2015, 08:40

Nahaufnahme kommt am Montag, bin Wochenende nicht zuhause.

Die ME wurde übrigens im UK Lager gerade auf 40 Euro runter gesetzt.

Gruß
flo
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Fr 27 Nov 2015, 10:43

hallo Florian,

ist kein Problem mit dem Bild, Montag ist auch noch gut, habe ja mein Modell noch nicht, evtl. kommt es ja noch Heute oder Morgen, wobei ich jetzt nicht genau weiß ob GLS auch Samstags ausliefert.

Die Rocketantriebe und Zünder habe ich ja noch nicht bestellt, damit warte ich noch bis ich die ME hier habe, wobei ich am überlegen bin welche ich überhaupt nehmen soll.

Habe gerade mal nachgesehen, steht in UK inzwischen auf ausverkauft.

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Fr 27 Nov 2015, 10:47

Moin Karl-Heinz,

GLS liefert Samtags leider nicht aus.

Ja, nach einer knappen Stunde war die ME ausverkauft.

Gruß
flo
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Fr 27 Nov 2015, 18:59

flosch1980 schrieb:


Ja, nach einer knappen Stunde war die ME ausverkauft.

Gruß
flo

Eine davon ist meine cheers cheers
Ich freue mich schon darauf.Bei uns im Verein fliegen 2 ME's.Das Starten mit Fahrwerk ist nicht einfach ,wenn man nur Graspiste mit Unebenheiten hat.Ich denke über einen Start mit Startrampe und Gummi nach.Das Werfen ist bei der Rumpfform auch etwas tricky.Wir werden sehen und ich bin auf Eure Erfahrungen gespannt.

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Fr 27 Nov 2015, 19:09

hallo Jürgen,

na dann mein Glückwunsch zum erfolgreichen Erwerb, meine ist leider Heute doch noch nicht gekommen, naja ist zur Zeit eh kein Flugwetter hier im Westerwald.

Was kostet denn der Versand aus UK dafür ? Ich hatte auch mal ein anderes Modell aus UK bestellt und da waren die Versandkosten doch erheblich teurer wie aus den NL.

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Sa 28 Nov 2015, 19:04

Hallo Karl-Heinz,

ja die Versandkosten aus UK sind mit 14,37€ teurer als aus dem EUWarenhaus.Die ME war aber trotz Versand günstiger. Smile

Gruss
Jürgen
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   So 29 Nov 2015, 22:03

Moin,

hier mal eine Aufnahme der Zünder. In der Mitte ist extra nochmals ein Abstandshalter eingearbeitet.

Ich werde dort keine Sicherung einbauen, mir langt der Abstandshalter aus.



gruß

flo
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   So 29 Nov 2015, 22:37

hallo Florian,

danke für die Aufnahme, nun das hat mich jetzt auch davon überzeugt das man dort nichts zusätzliches mehr als Sicherheit einbauen muß, ich werde dann auch diese Rocketmotoren von Klima verwenden, bin bloß noch am überlegen ob ich die mit dem normalen Schub für ca. 5 sec. nehmen soll oder lieber doch die mit dem kurzen stärkeren Schub ?

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   So 29 Nov 2015, 22:41

Ich achte dort ja angerufen wegen dem Zündstrom und er hat mich dann noch beraten, da er selber eine ME fliegt.

Die mit dem kurzen Zündimpuls welche ich auch genommen habe, sind raus geschmissenes Geld bei einer Fläche meinte er. Die 2 Sekunden sind um und der Flieger hat garnicht gemerkt, dass dort etwas war. Nächstes mal lasse ich mich erst beraten und bestelle dann.

Im Shop sind noch welche mit ca. 5 Sekunden und mehr Schub als die welche ich genommen haben, Kosten dann allerdings auch 19€. Die hat er mir auf jedenfall empfohlen, damit soll die ME richtig gut gehen.

Gruß
Flo
Nach oben Nach unten
HKFlieger



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 66
Ort : Dornburg

BeitragThema: Re: ME 163 von HK   So 29 Nov 2015, 23:09

hallo Florian,

nun erstmal danke für den Hinweis, welche sind es denn nun die er empfohlen hat ?

hoffe ja dass meine ME evtl. Morgen kommt, bin jedenfalls schon sehr gespannt.

lg Karl-Heinz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ME 163 von HK   Heute um 06:49

Nach oben Nach unten
 
ME 163 von HK
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: