Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hughes 300C

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 11:37

Mein erster Semiscaler mit HK450ProGT,
Gruß Rolf.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 12:21

Sieht doch gut aus.

Im Nachbarforum klang es nicht so gut, doch das Ergebnis ist doch durchaus in Ordnung.

Fehlt nur noch das breite Landegestell.


Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 13:51

Finde ich auch, sieht doch schon mal gut aus.

Einzig würde ich noch die Scheiben von innen abtönen, dann sieht man den Akkus nicht so.

Ist das ein Dreiblatt-Rotorkopf?

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Hughes300C   Mo 07 Dez 2015, 14:08

Hallo Andreas,
ja ich wollte einen 3-Blattrotor, passt besser! Bin auch neugierig auf das Flugverhalten. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Der ist sauber gefertigt und m.E. sein Geld wert.
Die TS habe ich virtuell um ca. 30° vorgedreht, so daß die Steuerstangen gerade stehen.
Die Scheiben werde ich innen noch mit einer Sprühdose nacharbeiten,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 14:24

Kai schrieb:
Sieht doch gut aus.

Fehlt nur noch das breite Landegestell.


Gruß

Kai
Hallo Kai,
ja das habe ich mir auch überlegt, aber das mit richtigen Stoßdämpfern Cool .
Ne, ein richtiger Scaler kanns eh nicht werden und so bleibter einfacher und leichter, bin eh gespannt, wie er mit dem Plastics fliegt,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 15:36

Rolf,

wenn das Prinzip vom Kopf gleich mit dem 4-Blatt ist (laut Fotos auf der LH- Seite ist es ja so), dann darfst Du die Gestänge nicht gerade laufen lassen.

Die Gestänge sind extra so angeordnet, daß Du keine virtuelle Taumelscheibenverdrehung programmieren musst.

Durch die schrägen Gestänge wird das mechanisch gelöst.

Ist viel einfacher so gelöst.

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: TS-Verdrehung   Mo 07 Dez 2015, 15:48

Kai schrieb:
Rolf,

wenn das Prinzip vom Kopf gleich mit dem 4-Blatt ist (laut Fotos auf der LH- Seite ist es ja so), dann darfst Du die Gestänge nicht gerade laufen lassen.

Die Gestänge sind extra so angeordnet, daß Du keine virtuelle Taumelscheibenverdrehung programmieren musst.

Durch die schrägen Gestänge wird das mechanisch gelöst.

Ist viel einfacher so gelöst.

Gruß

Kai
Ich bin durch die mechanische Ausrichtung der TS sehr nahe an den TS-Mitnehmer gekommen. Deshalb die virtuelle Verstellung. Blattanlenkung stimmt, geflogen bin ich noch nicht lol! . Vom Fluggewicht her ist der Umbau mit 860gr recht leicht geblieben,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 18:33

Sehr schöner Heli. Very Happy Very Happy

Gibt es den Rumpf-Satz auch in 600er Größe? Würde mich interessieren, gefällt mir.
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Rumpfbausatz   Mo 07 Dez 2015, 18:45

Kreissäge schrieb:
Sehr schöner Heli. Very Happy  Very Happy

Gibt es den Rumpf-Satz auch in 600er Größe? Würde mich interessieren, gefällt mir.
Danke!
Das ist der Hersteller, leider bietet er nur bis zur 450er Größe an,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Mo 07 Dez 2015, 22:48

Hm, schade. Trotzdem Danke für die Info.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Di 08 Dez 2015, 06:18

Sieht gut aus Max,
bin auf deinen Erstflug gespannt.

Mir hat seinerzeit vor 3 Jahren der Bausatz nicht gefallen und ich war von der Qualität für den Preis nicht so überzeugt, daher hab ich das Paket damals auch wieder zurück geschickt.

Aber schön, dass ein weiterer Scaler hier Einzug gehalten hat.




Kreissäge schrieb:

Gibt es den Rumpf-Satz auch in 600er Größe? Würde mich interessieren, gefällt mir.

600er Größe nicht nur 450er oder gleich was Richtiges von Vario im Masstab 1:4,5 Twisted Evil

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Di 08 Dez 2015, 08:55

Peter B. schrieb:
Sieht gut aus Max,
bin auf deinen Erstflug gespannt.

Mir hat seinerzeit vor 3 Jahren der Bausatz nicht gefallen und ich war von der Qualität für den Preis nicht so überzeugt, daher hab ich das Paket damals auch wieder zurück geschickt.

Aber schön, dass ein weiterer Scaler hier Einzug gehalten hat.


Danke Peter.
Auf den Erstflug bin ich auch gespannt wie ein Flitzebogen.
Mit dem Rumpfbausatz gings mir beim Auspacken ähnlich wie dir, für 56€  für die Plastikteile war ich erstmal entäuscht. Beim Zusammensetzen hat sich jedoch gezeigt daß die Teile recht passgenau sind. Aber es ist und bleibt ein Semiscaler. Für mich im Prinzip passend, weil ich zum Scaler nicht die Geduld und Muse habe, denn Fliegen ist für mich immer noch der wichtigere Part,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Testflug   Di 08 Dez 2015, 12:48

Hallo Piloten,
mit 3-Blattrotor fliegt er auch wunderbar. Very Happy Very Happy
Aufs Erste merke ich keinen Unterschied zum 2-Blattrotor, vielleicht im Pitchen etwas agiler, trotz Reduzierung der Drehzahl, damit etwas weniger Stromverbrauch. Das Plastikleitwerk hats gut überstanden, war beim Fliegen nicht störend!
Die Einstellungen im Mini-KBAR habe ich, bis auf die virtuelle TS-Verdrehung,  nicht verändert,
Gruß Rolf
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Scheiben abtönen   Do 10 Dez 2015, 15:05

AndreasNRW schrieb:
Finde ich auch, sieht doch schon mal gut aus.

Einzig würde ich noch die Scheiben von innen abtönen, dann sieht man den Akkus nicht so.

Ist das ein Dreiblatt-Rotorkopf?

Gruß Andreas
Hallo Andreas,
habe heute mit eine Sprühdose Acryllack (Opelblau) , die Kanzel innen besprüht.
Zuvor noch mit entsprechendem Primer vorbehandelt. Schaut nun viel besser aus Very Happy .
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: aktuell mit Lipo   Do 10 Dez 2015, 15:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Hughes 300C   Sa 12 Dez 2015, 09:52

Hi Rolf,

sieht echt gut aus. Schöner SemiScaler.
Wie sicher ist die Haubenbefestigung an den Tanks ? Gibt es da Vibrationen ?

Könnte was für meinen 450er sein....

Gruß
Helge
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Haube   Sa 12 Dez 2015, 13:40

Hallo Helge,
die Haube ist wie üblich vorne am Rahmen eingehangen, an den Innenseiten der beiden Tanks werden 2 Hohlkegel mit Loch angeklebt. Ich habe die Löcher für Gummitüllen größer gebohrt. Damit ist die Verbindung fast wie beim 450er-Original. Dann ist für den TRex noch eine Querstrebe aus Glasfaser vor den Tanks einzukleben. Damit dürften keine Schwingungen auftreten,
Gruß Rolf.

Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Hughes 300C   So 13 Dez 2015, 11:52

Danke für die Info Rolf.
Momentan habe ich wenig Zeit aber das könnte mein nächstes Projekt werden.

Vielleicht kannst du ja mal ein Video hier reinstellen !!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hughes 300C   Heute um 10:35

Nach oben Nach unten
 
Hughes 300C
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK450 im Hughes 300 - selbstgeschnitzt ;-)
» Projekt HK 500 GT in Hughes 500E
» Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)
» Suche Heck für einen Hughes 500 in der 600er Größe.
» HK 600 im Hughes 500 Police Rumpf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: