Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 @Calc - heliCalc Tool

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
QuaX B



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 20.01.16

BeitragThema: @Calc - heliCalc Tool   Di 02 Feb 2016, 21:57

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem Berechnungstool bin ich hierüber gestolpert:

eCalc - heliCalc

Die Vollversion, kostet je nach Dauer der Nutzung ein paar Cent - Euro; die kostenlose Version hat halt keinen Zugriff auf die gesamte Datenbank.
Da mir die Erfahrung fehlt und ich die da hinter stehenden Berechnungsgrundlagen nicht erkennen kann (sonst wäre es ja kostenlos ;-) , würde mich mal Eure Einschätzung des Onlinetools interessieren, d.h. wie verläßlich sind die berechneten Werte einzuschätzen.

Vielleicht findet sich ja ein "williges Opfer", das seinen Heli dort mal nachrechnen läßt und Rechenergebnis und Realität vergleicht.

Ein paar andere Seiten mit Apps für Smartphones habe ich auch noch gefunden, die muß ich mir aber zunächst mal genauer anschauen.

Liebe Grüße
Hendrik
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Di 02 Feb 2016, 22:46

QuaX B schrieb:
auf der Suche nach einem Berechnungstool bin ich hierüber gestolpert:

eCalc - heliCalc

Die Vollversion, kostet je nach Dauer der Nutzung ein paar Cent - Euro; die kostenlose Version hat halt keinen Zugriff auf die gesamte Datenbank.

Mannoman, wenn schon einer der ersten Sätze auf der Seite lautet

"alle Angaben ohne Gewähr - Genauigkeit: +/-15%"

dann kann man das ja gleich vergessen.
Zwar ist die Genauigkeitseinschätzung mit +/-15% meiner Ansicht nach realitätsnah, aber wozu braucht man dann so eine "Berechnung", wenn die erhaltenen Werte sowieso doch eher Schätzungen sind?
15% Abweichung ist viel und wenn z.B. statt einer "berechneten" Flugzeit von 8:00 Min. doch nur 6:48 Min. übrig bleiben, dann nützt das Tool doch nichts.  Suspect

Ich habe bisher nichts weiter als einen Drehzahlrechner benutzt - und den auch nur, um eine Größenordnung zu erhalten. Den tatsächlichen Wert muss man sowieso messen.
Insofern erschließt sich mir auch gar nicht der Sinn und Nutzen dieses "Angebots"...
Nach oben Nach unten
QuaX B



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 20.01.16

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Di 02 Feb 2016, 23:03

Hallo Nico,

ja, den Passus "+-15%" habe ich auch gelesen, deshalb habe ich auch gefragt, ob sich derzeit jm. evtl. "opfert".
Macht nichts, dann mache ich das mal, wenn mein Projekt soweit ist; die 99Cent werde ich dann verschmerzen können ;-)

LG
Hendrik
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 09:10

QuaX B schrieb:
Macht nichts, dann mache ich das mal, wenn mein Projekt soweit ist; die 99Cent werde ich dann verschmerzen können ;-)

Selbst wenn man die schwächliche Genauigkeit mal außen vor lässt: Mir ist nicht klar welche "Daten" du dir erhofft, wenn du dieses Tool benutzt.
Was glaubst du dort an Informationen erhalten zu können, die von Nutzen sind?
Nach oben Nach unten
QuaX B



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 20.01.16

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 09:40

Hallo Nico,

in erster Linie interessiert mich die Güte der Berechnung im Vergleich mit den belegten Erfahrungswerten;
hierbei speziell der Antriebsstrang mit Übersetzungen, Flugzeit und elektrischer Belastung des Systems.

Das die Erfahrungswerte belegt sind, spreche ich ja gar nicht ab, aber diese Werte würde ich halt gerne auch auf dem Papier, zumindest Überschlagsmäßig, nachvollziehen können.

Außerdem, nicht immer ist jm. zur Hand (gerade wenn man wenig Erfahrung hat), wenn man ggf. schnell z.B. eine Kaufentscheidung treffen will, so daß ich es als hilfreich empfinde, wenn man die groben physikalischen Eckdaten berechnen kann und die Ergebnisse plausibel sind.

Leider habe ich diesbezüglich noch keine gute Literatur oder sonstige Quelle gefunden, deshalb das Interesse an einem solchen Tool.

Liebe Grüße
Hendrik
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 12:12

Hendrik, hast du den Satz vom Nico gelesen?
Nico_S_aus_B schrieb:
15% Abweichung ist viel und wenn z.B. statt einer "berechneten" Flugzeit von 8:00 Min. doch nur 6:48 Min. übrig bleiben, dann nützt das Tool doch nichts.  Suspect

Wie sinnvoll die von so einem Tool kommende Info dann ist, darfst du für dich selber entscheiden.

Gruß Chris
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 12:21

QuaX B schrieb:
in erster Linie interessiert mich die Güte der Berechnung im Vergleich mit den belegten Erfahrungswerten;
hierbei speziell der Antriebsstrang mit Übersetzungen, Flugzeit und elektrischer Belastung des Systems.

Hä?
Wie kann man denn mit Hilfe eines Tools, dem der Anbieter selbst nur eine Genauigkeit von +/- 15% bescheinigt, die Güte einer Berechnung im Vergleich mit den belegten Erfahrungswerten von Nutzern abschätzen? Suspect

Aber sei's drum, ich will das hier nicht weiter auswalzen und wenn du der Ansicht bist, dass dir so ein eigenartiges Tools irgendwelche tieferen Einblicke in die Materie verschafft, dann benutze es eben.
Nach oben Nach unten
QuaX B



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 20.01.16

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 12:37

@ Chris:
"Hendrik, hast du den Satz vom Nico gelesen?"
Und ich zitiere mich selbst:
"ja, den Passus "+-15%" habe ich auch gelesen, deshalb habe ich auch gefragt, ob sich derzeit jm. evtl. "opfert"."

Die prognostizierte Güte des Tools ist mir also, denke ich zumindest, klar ;-)

@ Nico:
Da habe ich mich scheinbar mißverständlich ausgedrückt:
Mir geht es um den praktischen Vergleich "Werte des Tools : realer Messung", und dies rein aus Interesse, wie (un-)genau die Abweichungen des Tools wirklich sind.
In diesem Sinne werde ich mich "opfern", diesen Vergleich Tool zu Realität durchzuführen und dann hier dazu berichten.

Gruß
Hendrik
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Mi 03 Feb 2016, 18:49

Leute, dieser Thread hier wurde als Sammelthread für nützliche Links erstellt.
Bitte einmal den Threadtitel beachten.

Bei dieser Diskussion fasse ich mir nur noch an den Kopf und wundere mich bald über gar nichts mehr.


QuaX B schrieb:

In diesem Sinne werde ich mich "opfern", diesen Vergleich Tool zu Realität durchzuführen und dann hier dazu berichten.

Gruß
Hendrik

Ganz sicher nicht in diesem Sammelthread

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
QuaX B



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 20.01.16

BeitragThema: Macht's gut, und danke für den Fisch ...   Mi 03 Feb 2016, 21:53

Hallo Peter,
liebe Forenmitglieder,

auch ich "fasse mir hier mal kurz an den Kopf und wundere mich mittlerweile über gar nichts mehr".

Nun, es gibt in unserer Verfassung einige verbriefte Rechte, aber wenn die hier, wie anderswo, "per Order de Mufti" gerne außer Kraft gesetzt werden, ziehe ich daraus meine persönlichen Konsequenzen.

Denn es gibt das Recht auf freie Meinungsäußerung, ob es nun gefällt oder nicht.

Da dieses aber scheinbar auch hier zu viel verlangt ist, werde ich dieses Forum verlassen, obwohl ich mir hier eine offenere Geisteshaltung erhofft hatte.

Allerdings nicht, wie vielleicht Einige erhoffen, still und leise, sondern ich werde dem nun folgenden "Shitstorm" mit offenem Visier entgegen treten, aber zu Peter's Beruhigung, nicht in diesem so informativen Thread.

MfG
H.

P.S.: Desweiteren bitte ich um Löschung aller meiner Beiträge, damit meine Häresie nicht die unschuldigen Geister dieses Forums verwirre.
Frei nach Monty Python, "hat hier jemand Jehova gerufen ?!?!"
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Do 04 Feb 2016, 06:04

QuaX B schrieb:
Hallo Peter,
liebe Forenmitglieder,

auch ich "fasse mir hier mal kurz an den Kopf und wundere mich mittlerweile über gar nichts mehr".

Nun, es gibt in unserer Verfassung einige verbriefte Rechte, aber wenn die hier, wie anderswo, "per Order de Mufti" gerne außer Kraft gesetzt werden, ziehe ich daraus meine persönlichen Konsequenzen.
Erstens hat Deutschland keine Verfassung, sondern ein Grundgesetz, dass nicht einmal verfassungsähnlichen Charakter hat und zweitens hat dies hier nichts verloren

Denn es gibt das Recht auf freie Meinungsäußerung, ob es nun gefällt oder nicht.
Daneben gibt es hier in diesem Forum Regeln, an die sich jeder Foren-Gast, so auch Du, daran zu halten hat.
Rechte und Pflichten stehen ja auch im Grundgesetz!
Du hast ja die Nutzungsbedingungen gelesen, akzeptiert und Dich über die Verhaltensregeln hier im Forum informiert!


Da dieses aber scheinbar auch hier zu viel verlangt ist, werde ich dieses Forum verlassen, obwohl ich mir hier eine offenere Geisteshaltung erhofft hatte.

Allerdings nicht, wie vielleicht Einige erhoffen, still und leise, sondern ich werde dem nun folgenden "Shitstorm" mit offenem Visier entgegen treten, aber zu Peter's Beruhigung, nicht in diesem so informativen Thread.

MfG
H.

P.S.: Desweiteren bitte ich um Löschung aller meiner Beiträge, damit meine Häresie nicht die unschuldigen Geister dieses Forums verwirre.
Frei nach Monty Python, "hat hier jemand Jehova gerufen ?!?!"

Ich habe Dir im OT-Board jetzt deine Spielwiese eingerichtet, da kannst Du dich frei nach Bild-Zeitung und Facebook Niveau austoben. Die Krakelerei, wie im täglichen assozialen Netzwerk hat bei uns allerdings Grenzen.
Erhoffe Dir allerdings keine weitere fachjliche Hilfe zu dem Blödsinn hier, da man es Dir mehrfach erklärt hat. Und wenn man selber keine Ahnung hat, sollte man(n) vielleicht leiser auftreten.

Meine Moderatorenkollegen und ich werden in deinem Fall nicht mehr lange zusehen, wenn dass hier bei Dir so weitergeht.
Oh ja, der Shitstorm............ ich glaube eher, den müssen wir Moderatoren täglich ertragen.

So und nun teste und probiere dieses Tool auf Teufel komm raus, letztendlich wollen wir Niemandem den Spaß verderben oder Lehrgeld einsparen. Evil or Very Mad

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: @Calc - heliCalc Tool   Heute um 10:35

Nach oben Nach unten
 
@Calc - heliCalc Tool
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SOKO-Heli-Tool
» Tamiya Craft Tools
» IJN YAMATO - 1/350 by Tamiya (New Tool)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: