Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Rotorstar 80A

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
tomauswien



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 28.02.16

BeitragThema: Rotorstar 80A   So 28 Feb 2016, 23:26

Hallo Freunde!

Wisst ihr, wie man diesen Regler parametriert?
Wo man für diesen Regler eine Anleitung bekommt?

danke und lg
Tom

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Mo 29 Feb 2016, 05:44

tomauswien schrieb:
Hallo Freunde!

Wisst ihr, wie man diesen Regler parametriert?
Wo man für diesen Regler eine Anleitung bekommt?

danke und lg
Tom


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das passende Manual findest Du unter "Files" auf der HobbyKing Seite vom Rotorstar 80. Du musst dazu nur etwas runter scrollen dann siehst du den Karteireiter / Button.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
tomauswien



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 28.02.16

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Mo 29 Feb 2016, 06:33

Vielen Dank!!!!!
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Mo 29 Feb 2016, 08:59

tomauswien schrieb:
Wisst ihr, wie man diesen Regler parametriert?
Wo man für diesen Regler eine Anleitung bekommt?

Der Regler ist die technisch (leider) unveränderte "Neuauflage" der YEP-Serie.
Die Hardware und Software sind gleich geblieben, man hat lediglich einen dunklen Schrumpfschlauch und einen anderen Aufkleber benutzt.

Es können weiterhin auch die Anleitungen der YGE-Originale benutzt werden und die Programmierung kann weiterhin nach der Anleitung der ProgCard II erfolgen oder gemäß der Anleitung für das RC-Setup.
Nach oben Nach unten
tomauswien



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 28.02.16

BeitragThema: Rotorstar 80A   Di 01 März 2016, 18:27

Hi,

zunächst danke für die Tipps.
Leider aber ist der angeschlossene Motor vom King:


Specs:
Model: NTM Rotor Drive Series 4559 1220kv
Kv: 1220rpm/v
Poles: 6
Max Cont. Current: 90A
Burst Current (5 sec): 135A
Max Power: 3000W @ 22.2V
Shaft: 6mm
Weight: 333g
Cell count: 6s Lipoly
Bolt holes: 25mm x 25mm
Bolt thread: M3
Connection: 4mm Bullet-connector



komplett funktionslos, er gibt nicht einmal akustische Signale ab.
Wisst ihr da vielleicht etwas?

p.s: der Motor ist derzeit nur mit dünnen Messkabeln mit dem Regler verbunden, aber für's 'piepen' sollte es reichen, oder? Ritzel ist keines montiert

cheers
Tom
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Di 01 März 2016, 18:51

tomauswien schrieb:
...komplett funktionslos, er gibt nicht einmal akustische Signale ab.
Wisst ihr da vielleicht etwas?

p.s: der Motor ist derzeit nur mit dünnen Messkabeln mit dem Regler verbunden, aber für's 'piepen' sollte es reichen, oder?

Das scheint mir keine gute Idee zu sein!
Ich weiß ja nicht wie dünn deine Messkabel sind, aber verbinde den Motor mal "richtig" mit den zugehörigen drei Kabeln mit dem Regler.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Di 01 März 2016, 19:25

Sollte das Setup nicht laufen, nimm ichs zum halben Preis. Shocked
Nach oben Nach unten
tomauswien



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 28.02.16

BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Di 01 März 2016, 22:14

nico s aus b, du hast den Bock geschossen. Direkt angeschlossen hat der Motor sofort 'gemeldet' und dreht auch bei 'throttle'!
!!!Vielen Dank!!!!!

Jetzt aber hab ich aber das Problem, dass die Welle 6mm Durchmesser hat, orignal aber nur ein 5mm Ritzel dabei ist.

Wo bekomm ich für einen 600er HK ein 6mm Ritzel (mit 12 Zähnen?) her, das auf das HZR passt? (ginge da ein Ritzel mit gerader Verzahnung für einen 700er Trex?)

cheers
Tom
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rotorstar 80A   Heute um 01:23

Nach oben Nach unten
 
Rotorstar 80A
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rotorstar RS-550-MGV-HV Innenansicht
» Turnigy HeliDrive SK3 jetzt Rotorstar?
» Rotorstar RS-610MGC-HV
» Alternative zu Rotorstar
» Rotorblätter von Hobby King

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: