Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Juppes



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.02.16

BeitragThema: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Do 03 März 2016, 11:44

Hallo
Ich bin der Jupp und komme aus Leverkusen....
Ich bin schon seid langem ein Fan von der RC Fliegerei !
Leider habe ich mich bis heute nicht getraut,mein Herzenswunsch
umzusetzen und einen Heli zu Bauen und das Fliegen zu erlernen...
Ich habe viele Stunden mir Videos im Netz angeschaut
und werde immer verückter nach einem Heli den ich auch Fliegen kann...
Das ist das ziehl !
Ich habe hier im Forum, auch sehr viel gelesen und habe es jetzt einfach mal
umgesetzt und mir einen Heli Bausatz gekauft...
Es ist ein HK 450 tt Pro FBL
Die Elektronik die ich mir zugelegt habe sieht so aus....hoffe da habe ich nicht allzuviel falsch gemacht  Rolling Eyes

Motor: Turnigy H2218 -3550KV
Servos: 3X  TGY-S306G        Für das Heck ein Futaba S9257
Regler: Rotorstar 40A
FBL System: k-bar ( Gelb )
Lipos habe ich mir 3 Stück gekauft 3S 2200 mah 25c

Als Fernsteuerung habe ich mir im Netzt eine gebrauchte Aurora9 gekauft...
ein Empfänger war auch dabei, er ist Blau und es steht Delta8 drauf....keine Marke wie es aussieht.
Denke der wird aber Funktionieren,weil er ja dabei war  Rolling Eyes

Ein Paar gängige werkzeuge, habe ich mir auch bestellt und bin jetzt soweit das ich eigentlich beginnen möchte
das teil aufzubauen.... Lange überlegt,lange gespart,lange auf alles gewartet....aber jetzt soll es los gehen  cheers

Jetzt meine Frage....eigentlich ist es eine bitte, weil ich habe wirklich keinen Plan wie ich jetzt vorgehe!

Würde sich jemand die Arbeit machen und mir schritt für schritt die Vorgehensweise schildern
bis das teil zum ersten mal geflogen werden kann?

Grob würde mir auch schon reichen,die feinheiten kann ich ja eventuell mir auch noch aus dem Netz saugen  Wink

im vorraus vielen Dank

mfg Jupp
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Do 03 März 2016, 13:04

Hallo Jupp,

als Erstes würde ich mir mal die Anleitung für den T-Rex 450 Pro (KX015080T) downloaden. Dann beim Aufbau erstmal alle Schrauben die in Metall gehen überprüfen ob diese mit Schraubensicherung gesichert sind. Dein Setup finde ich bis auf den Regler ganz gut.

Mfg
Markus

P.S.: Wenn du dir schon viele Videos im Netz angesehen hast, dann kennst du bestimmt auch die Videos von Heli-Ernst, oder?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Do 03 März 2016, 13:08

Hallo Jupp,
willkommen im HK-Heliforum.

Zu deinen Komponenten habe ich mal ein paar Anmerkungen unten in rot geschrieben.

Juppes schrieb:
Die Elektronik die ich mir zugelegt habe sieht so aus....hoffe da habe ich nicht allzuviel falsch gemacht

Motor: Turnigy H2218 -3550KV  --> ordentlicher Universal-HK-Motor, nicht super, aber auch kein Totalausfall
Servos: 3X  TGY-S306G        Für das Heck ein Futaba S9257  --> sehr gute Wahl
Regler: Rotorstar 40A   --> ich würde eher den Hobbywing Platinum 50A V3 empfehlen, aber ok
FBL System: k-bar ( Gelb )  --> gute Wahl
Lipos habe ich mir 3 Stück gekauft 3S 2200 mah 25c  --> für den Anfang ausreichend

Der von dir gewählte Regler ist ein umgelabelter YEP-Regler. Technisch baugleich, nur mit schwarzem Schrumpfschlauch.
Ich wünsche dir, dass der länger überlegt als die YEP-Serie. Diese war leider für ihre notorische Unzuverlässigkeit (unvermittelter Totalausfall) berüchtigt.
Aber vielleicht hast du ja Glück mit dem "neuen" Modell.

Juppes schrieb:
Als Fernsteuerung habe ich mir im Netzt eine gebrauchte Aurora9 gekauft...
ein Empfänger war auch dabei, er ist Blau und es steht Delta8 drauf....keine Marke wie es aussieht.
Denke der wird aber Funktionieren,weil er ja dabei war

Der Sender an sich ist gut.
Der Empfänger ist von FrSky als Multi-Protokoll-Empfänger entwickelt worden und läuft eben auch mit dem Hitec-Protokoll AFHSS. Leider beherrscht er keine Telemetrie-Funktion, ist sonst aber ok.

Juppes schrieb:
Jetzt meine Frage....eigentlich ist es eine bitte, weil ich habe wirklich keinen Plan wie ich jetzt vorgehe!

Würde sich jemand die Arbeit machen und mir schritt für schritt die Vorgehensweise schildern
bis das teil zum ersten mal geflogen werden kann?

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand so eine Mühe machen wird.
Warum sollte das auch jemand tun? Es ist sehr viel Zeit und Mühe nötig und letztlich hat derjenige davon nichts.
Wenn du dich in diesem Forum intensiv umsiehst, dann solltest du eigentlich genügend Infos finden, die dir beim Aufbau helfen. Raussuchen musst du das aber schon selbst.

Wenn du wirklich so viel aktive Hilfe und "Betreuung" für den Aufbau bis zum Erstflug benötigst, dann wäre es vermutlich sinnvoller sich einem Verein anzuschließen und auf deren Hilfe vor Ort zu hoffen.
Ansonsten sind vermutlich auch die vielen Videos von Heli-Ernst und seine allgemeinen Aufbautipps von Nutzen.
Nach oben Nach unten
Juppes



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.02.16

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Fr 04 März 2016, 18:33

Hallo zusammen...
Vielen Dank für die info,jetzt weiß ich wenigstens das was ich gekauft habe, brauchbar ist cheers
Ich habe das teil jetzt auch soweit nach anleitung zusammen gebaut....sieht alles recht gut aus;-)
Jetzt habe ich aber gleich mal eine weitere Frage,es geht um das Kbar.

Ich muß ja die Servo mitteneinstellung also die hörner im 90 grad winkel zum anlenkgestänge setzen..
muß ich dafür die servos Direkt in den empfänger stecken steuersticks auf mitte stellen und dann
wenn es nicht 100% 90 grad sind mit der Trim funktion im sender alles in 90 grad position bringen
oder wird das über das Programm am PC gemacht?



vielen dank Juppes Smile

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Fr 04 März 2016, 19:10

Hallo Juppes,

erstmal herzlich Willkommen bei uns im HK-Forum.

Gerne unterstützen wir Dich bei deinem Aufbau-Thread in gewisser Weise, wobei Du dir das Basiswissen allerdings schon selber aneignen musst.

Außerdem passt der Titel sogar nicht in das 450er Board, wo es ausschließlich um die 450er Mechaniken geht.
Gerne kannst Du mir einen passen Wunschtitel per PM schreiben, den ich gerne ändere.

Solltest Du spezielle Fragen zum ESC, FBL, Servo, Gyro, BEC... etc. etc. haben, dann benutze das jeweilige Fachboard dazu. Hier geht es ausschließlich um die Mechaniken.

Stöber einfach mal durch die Fachboards, vielleicht findet sich schon das Eine oder Andere zu deinen Fragen.

PS:
Dein Titel stimmt eh nicht mehr, ......ich bin der Neue und habe gleich eine Frage...... lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
mchammer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 03.07.11
Ort : Kleve

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Fr 04 März 2016, 19:12

Hi jupp
der Ansatz die Servos direkt am Sender grob in die Neutrallage zu bringen ist erstmal sehr gut.
Aber bitte nicht in der Fernsteuerung trimmen.
Einfach alle Trimmungen auf Null, Sevos in Neutral laufen lassen und dann die Hörner möglichst im 90 Grad Winkel montieren.
Das Fine Tuning muss im K Bar mit dem PC erfolgen.
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Fr 04 März 2016, 19:18

Hallo in die Nachbarschaft

Auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Ich habe mal dein Thema hier mitgelesen, und kann dir nur raten, dir, besonders am Anfang, Hilfe beim Aufbau und beim Einstellen zu holen. Gerade für einen Anfänger gibt es so viel zu beachten, da ist der Grad zwischen Erfolg und Selbstmord nicht breit.

Als erstes muss ich sagen, gute Wahl bei den Komponenten, genau so einen Heli habe ich auch, meiner ist zwar mittlerweile auf 6S, aber das ist nur meinem Leistungshunger geschuldet.
Ich kann dir hier mal anbieten, wenn es die die Fahrstrecke wert ist, dass du mit deinem Heli und Sende einfach mal vorbei kommst, wir deinen Heli zusammen aufbauen, einstellen und im Sender programmieren. Habe ist jetzt schon mehreren Helis hier aus dem Forum Flügel gemacht, und ich denke dabei ganz brauchbare Ergebnisse erzielt Rolling Eyes

Wenn man ein oder zweimal einen Heli zusammen aufgebaut hat, gesehen hat worauf zu achten ist, die Einstellungen im FBL-System und im Sender zusammen programmiert hat, hat man in etwa einen Plan wie man ihn selber wieder hin bekommt, wenn er mal einschlägt.
Und gerade am Anfang schlagen die Dinger ein, besonders die 450er.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
Juppes



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.02.16

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Sa 05 März 2016, 09:09

Hallo zusammen Very Happy

Erstmal vielen dank für die info,wusste nicht das es hier nicht richtig ist und in ein anderes board gehört sorry..
Dann bitte verschieben oder so wenn das geht..

Auch hier nochmal einen Dank an Andreas, für das Super Angebot...
Bei mir ist es leider so das ich auf Montage bin und es immer was dauert, bis ich wieder zuhause
bin..wenn ich im Hotel bin und langeweile habe, ist es echt langweilig und darum will ich mich auch mit dem
wie ich finde, tollem Hobby beschäftigen!
Sobald ich mal wieder in der Heimat bin, komme ich gerne auf dein Angebot zurück cheers

Ich habe mir auch schon einen Simulator zugelegt und übe fleißig Smile
Hoffe ich kann dann im sommer, mit dem Hubi meine ersten Flugversuche Starten cheers

Auf jedenfall macht es bis jetzt, richtig Spaß !!!


So die Arbeit ruft mich mal wieder Mad

gruß Jupp






Nach oben Nach unten
Juppes



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.02.16

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   So 06 März 2016, 14:00

Hallo zusammen... Smile

Habe das WE mal genutzt um etwas weiter zu machen.
Jetzt geht es um folgendes Problem,hoffe ihr könnt mir da weiter helfen Wink

Ich habe jetzt mal das kbar und den empfänger in Betrieb genommen,um es zu programmieren Rolling Eyes

Kleine Frage..
habe als erstes, alles nur an den Empfänger angeschlossen und alle servos in richtige laufrichtung
gebracht..sowie die servohörner in 90 grad winkel zum Anlenkgestänge gebracht ging nicht 100%
darum mit Subtrim nachgeholfen jetzt alle grade..TS fährt auch sauber rauf und runter wie ich es in den vielen
Videos gesehen habe und study habe..
im Sender 120 grad TS gewählt ..jetzt kommt es,wenn ich jetzt alles umstecke und das Kbar auch anschliesse
muß ich ja den sender umstellen auf 90grad ein 1servo wenn ich das richtig verstanden habe...
jetzt wiederum ist auf einmal alles ganz anders und es läuft schräg...also die TS rauf und runter ec.

mach ich da was falsch ? Rolling Eyes

alles nicht so einfach wie ich dachte scratch



lg Jupp



Nach oben Nach unten
flyaway



Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 53
Ort : Zweibrücken

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   So 06 März 2016, 14:27

Hallo Jupp,

zunächst mal herzlich Willkommen im Forum.
Zu deinem Anliegen: Falsche Vorgehensweise!
Wie oben schon beschrieben zunächst alle Servos in Neutralstellung bringen mit Servotester oder Empfänger,Servohörner nahe 90° aufstecken,Laufrichtung egal,keine Trimmung verwenden.Einstellung Fernsteuerung 1 Servo 90 Grad,Verbindungen KBar zu Empfänger herstellen,Servos im Kbar einstecken,Heckservo noch nicht anstecken.
Danach das Setup Menue des Kbar Punkt für Punkt durchlaufen,ist eigentlich selbsterklärend.Danach sollte alles so funktionieren wie gewünscht.

Gruss Jürgen
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   So 06 März 2016, 20:11

Juppes schrieb:
...sowie die servohörner in 90 grad winkel zum Anlenkgestänge gebracht ging nicht 100%
darum mit Subtrim nachgeholfen jetzt alle grade..TS fährt auch sauber rauf und runter wie ich es in den vielen
Videos gesehen habe

Das ist die klassische Vorgehensweise für Paddelhelis!
Das ist soweit zwar korrekt, aber eben nicht für FBL-Helis...

Juppes schrieb:
jetzt kommt es,wenn ich jetzt alles umstecke und das Kbar auch anschliesse
muß ich ja den sender umstellen auf 90grad ein 1servo wenn ich das richtig verstanden habe...
jetzt wiederum ist auf einmal alles ganz anders und es läuft schräg...also die TS rauf und runter ec.

mach ich da was falsch ?

Du hast schlicht und einfach die falsche Vorgehensweise gewählt.
Weil bei einem FBL-Heli die gesamte Mischung der Servos für die TS vollkommen im FBL-System erfolgt, darf man dessen Eingabewerte (das, was der Sender ausgibt) nicht durch Trimmungen etc. verändern.
Beim K-Bar erfolgt die gesamte Einrichtung/Einstellung über die PC-Software per USB- oder Bluetooth-Verbindung vom PC aus.
Im Sender dürfen überhaupt keine Trimmer, Mischer oder sonstwas in der Art aktiv sein!

Verbinde das K-Bar per USB-Kabel oder per Bluetooth mit dem PC, starte die PC-Software, wähle "Setup" und dann "neues Setup generieren". Danach geht man einfach Schritt für Schritt alles durch und liest dabei aufmerksam die detaillierten Beschreibungen in der Software durch.
Alle Schritte werden sehr genau und ausführlich erläutert. Auch die Trimmung der Servos für die TS erfolgt in einem der späteren Setup-Schritte.
Nach oben Nach unten
Juppes



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.02.16

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   So 06 März 2016, 20:23

So jetzt hat ein alter man, wieder was dazu gelernt Wink

Morgen nach der Arbeit werde ich es mal so Ausprobieren...sollte ja jetzt funktionieren Rolling Eyes

euch einen Herzlichen dank ..

ich werde dann mal berichten was draus geworden ist Smile




lg Jupp
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Mo 07 März 2016, 06:12

Nachdem der TE meiner Bitte und meinem Vorschlag der Änderung nicht nachgekommen ist, wird der Thread ins OT-Board verschoben.

Kein passender Titel fürs Fachboard, keine Zielrichtung, somit bleibt nur das allgemeine OT-Board.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...   Heute um 12:31

Nach oben Nach unten
 
Hallo ich bin der Neue und habe gleich eine Frage ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hallo ich bin der neue und komme jetzt öfter ...
» Hallo Modellbauer,
» neue Barkas von Zenker
» Ich bin der Neue
» Neue Zitierregeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: