Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy Super Brain 40A

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mo 29 Aug 2011, 17:33

Ich hab mir das Ding (also den Kühler) gleich mal bestellt. Wenn nach dem Update der Governor funktioniert, gebe ich dem Ganzen so noch eine Chance. Ich meine, wenn der Schlauch mal ab ist, kann ich ihn ohnehin weder auf Garantie tauschen noch verkaufen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mo 29 Aug 2011, 19:40

Weder mit der originalen noch mit der 80 A Firmware ist dem Regler das heizen abzugewöhnen, da ist modden angesagt. Ich belaste meine Regler ja nun nicht wirklich hoch, Peaks von 18 A im Rundflug, Dauer maximal 12 A. Trotz Einbau hinten unter dem Hauptzahnrad kann ich nach einem Flug den Regler nicht anfassen, das gäbe Blasen.

Wenigstens schaltet er so nicht ab, aber dazu muß ich mindestens 75 % Gas im Schwebeflug drauf haben im Steller-Modus. Im Governor schwankt die Drehzahl enorm und er schaltet sehr schnell mal weg, auch bei 85 % Gas. Den Sanftanlauf überlasse ich lieber meinem Sender, da gab es schon eine Überraschung, als der Regler plötzlich voll reingelangt hat - Hauptzahnrad ausgefräst Rolling Eyes

Was ist das nur für ein Krempel Suspect

Selbst wenn ich den Regler öffne und modde, Vertrauen hätte ich nie in das Ding. Da probiere ich lieber einem Turnigy Plush den Sanftanlauf beizubringen, da habe ich mehr von.
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mo 29 Aug 2011, 19:42

Zitat :


verstehe ich nicht confused bin gestern eine Lipoladung geflogen, der Regler war so etwas von kalt.
Mit der 80 A Software scheint es besser zu klappen muss aber noch ein bischen mit den Einstellung herummachen.

Gruss Jörg

Super Jörg, wie bei mir. Die 80er firm scheint besser zu gehen.
poste bitte Deine Einstellungen. Ich hab die gleichen drin wie hier im fred gerade eben gepostet von bluelex

Danke!
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mo 29 Aug 2011, 20:28

so hier mal meine daten vom testabheben. nur kurz hoch und wieder landen zum setten des helis
wie gesagt 40a mit 80a firmware

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wenn man die außentemperatur von 20°C = dem startwert von 50°C setzt, sieht man das der Regler nicht warm wurde

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nochwas. die angzeigte drehzahl passt seht gut zum gemessenen wert.
nur die throttle liegt gut 10% zu hoch...
da muss ich auch noch ein kleineres ritzel verbauen :-)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 07:33

Also ich weiß nicht, ganz egal ob jetzt mein Dymond Regler, mein ehemaliger Turnigy Plush, mein SS Heli 70, meine jetzigen Align Regler 35A oder die beiden 70A.............da hab ich bei 30° Außentemperatur nach 8min Flugzeit im flotten Rundflug mit Stunts bei keinem Modell die 50°C geknackt.
Im Mittel liegen die gekühlten Regler bei 40°C - 45° im Hochsommer und bei 30°C- 40°C wenn es wieder kühler wird.
Eine Eingangstemperatur meiner Regler entspricht da eher der Umgebungstemperatur.
Der wärmste Regler ist bei meinem Belt CP V2, der Dymond Regler, da der unter der Haube ohne Kühlung auskommen muss und der hat bei den vergangenen Hochsommertemperaturen nach 9 - 10 Minuten Flugzeit 48°C Maximaltemperatur gehabt.

Eingangstemperatur 50°C ??? und dann gut anderthalb Minuten schon rauf auf ca. 75°c - 80°C [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Selbst wenn ich es in Relation zur Eingangstemperatur sehe, dann explodiert die Temperatur schon beim Akku anschließen, dass ist doch ein Witz, dass Ding ist der Toaster höchstpersönlich.
Ich hab meinen Super Brain ausgemustert und Schorch darf an dem Teil experimentieren wie er will, von mir aus schießt er das Teil in eine erdnahe Umlaufbahn......
Der Regler wurde sicherlich für sibirische Winter oder für die Nordkapregion entwickelt.

Also ich bin ja auch ein HK-Anhänger, aber irgendwo hat Alles seine Grenzen. Über kurz oder lang fackelt das Dingens ab und wer es dann noch in einem Scalemodell drin hat, kann sich das Szenario selber ausmalen.
Bevor ich so einen Regler verwende, nehme ich lieber einen billigeren Steller wie den Plush ohne mir bekannten Sanftanlauf, aber da besteht ja wiederum Hoffnung.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 10:17

Schorch schrieb:

Selbst wenn ich den Regler öffne und modde, Vertrauen hätte ich nie in das Ding. Da probiere ich lieber einem Turnigy Plush den Sanftanlauf beizubringen, da habe ich mehr von.

Hallo Schorch,
probiere doch wenigstens mal den Regler mit einer Kühlplatte zu modden. Du wirst sehen das Temperaturproblem ist verschwunden. What a Face
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 13:42

Das behebt leider nicht die Probleme mit dem seltsamen Abschaltverhalten Suspect heute morgen hat er ohne Änderung an den Einstellungen beim hochfahren abgeschaltet.

Ich laß das lieber mit weiteren Experimenten, bevor es mich einen Heli kostet
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 18:58

Als ich meinen Regler neu hatte hatte ich diese absteller beim ersten Test auch. ich habe dann Current limitting : auf " insensitivity" gesetzt und hatte seither keine Absteller mehr.
Langsam bekomme ich mit meinem Regler doch angst.
Ist bisher ja der Einzige hier im Forum der funktioniert Sad
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 19:53

Heli-Player schrieb:


Eingangstemperatur 50°C ??? und dann gut anderthalb Minuten schon rauf auf ca. 75°c - 80°C .

Nein, der Regler zeigt das falsch an: Eingangstemperatur gemessen 20° und spater dann gute 50°, dank Kühlermod


Schorch schrieb:
Das behebt leider nicht die Probleme mit dem seltsamen Abschaltverhalten Suspect heute morgen hat er ohne Änderung an den Einstellungen beim hochfahren abgeschaltet.

Hast Du die 80A firmware drauf?


bluelex schrieb:
Als ich meinen Regler neu hatte hatte ich diese absteller beim ersten Test auch. ich habe dann Current limitting : auf " insensitivity" gesetzt und hatte seither keine Absteller mehr.
Langsam bekomme ich mit meinem Regler doch angst.
Ist bisher ja der Einzige hier im Forum der funktioniert Sad

Nein, meiner funzt auch... und joe45's denke ich auch oder?

Hier nochmal ein Bild (wie gesagt bei der Temp 30° abziehen):
Frage: Zeigt der Regler bei Euch den richtigen Throttle an?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 19:58

Ich werde die Firmware noch aufspielen, aber testen werde ich im Trockendock. Hab letzte Woche schon zwei Helis eingestampft Sad.
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 20:04

hbert schrieb:
Ich werde die Firmware noch aufspielen, aber testen werde ich im Trockendock. Hab letzte Woche schon zwei Helis eingestampft Sad.

besser ist das dann :-)

Nochwas, falls wirklich nur 40%Throttle anliegen. Ist das schlecht, meine was sind die Nachteile? mehr Wärme, kürzere Flugzeit,...?

Aber kann das rechnerisch sein? Bei mir liegen 2100rpm an (gemessen)

11,1V 3S Lipo / 3500er 2218 Turnigy / 11er Ritzel --> bei 75% wären das 2100rpm --- wie nun 40%, evtl durch die 80er firmware?

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 20:12

thebrainkafka schrieb:
Nochwas, falls wirklich nur 40%Throttle anliegen. Ist das schlecht, meine was sind die Nachteile? mehr Wärme, kürzere Flugzeit,...?

Der Grund ist, dass bei niedriger Spannung (niedriger Gaswert) trotzdem die gleiche Leistung zum Abheben erreicht werden muss. Und was an Spanung fehlt, wird eben an Stromstärke gezogen. Dadurch werden Regler und Akku stärker belastet. So sind schon vieeeele Regler gestorben und Akkus "gewachsen".

Aus diesem Grund werden auch die neuen 700er inzwischen alle Richtung mind. 12S entwickelt. Damit brauchst du für, sagen wir mal, 2kW Leistung nur noch etwa 80A. Bei einem 6S Setup wären das immerhin 160A.
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 21:48

Wie sollte die stromstarke ideal liegen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 22:03

Beim 450er im Schwebeflug ~ 15A im Schnitt. Kannst du einfach ausrechnen: 3600 / geflogene Sekunden * nachgeladene Ah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Di 30 Aug 2011, 22:09

Ich habe die 80 A Firmware drauf, und current limiting auch auf "insensitivy" gestellt. Eben habe ich den Regler am PC angeschlossen und ausgelesen, das current limiting steht da plötzlich auf "sensitivy"... trotzdem darf der Regler bei maximal 18 A nicht dicht machen, das geht so gar nicht. Timing soft, Peaks bei Pitchstößen 18 A, ohne Pitchstöße komme ich mit 11 - 12 A aus.

Hallo? Der Regler soll angeblich 40 A können und macht bei 12 A einfach dicht, verstellt seine Einstellungen selbstständig? Und wird bei den geringen Belastungen so heiß, daß er ohne Kühlkörper-Mod nicht mehr anfaßbar ist? Ich habe jetzt diverse Einstellungen durchprobiert und komme mit dem Teil auf keinen grünen Zweig. Da hat Turnigy mit einigen Bauteilen wohl voll in die braune Masse gelangt. Andere Steller von Turnigy funktionieren einfach nur zuverlässig, siehe Plush 40 A. Also das können die Jungs eigentlich besser.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mi 31 Aug 2011, 07:10

@brainkafka:

Entweder liest dein Log falsch aus (bei meinem Super Brain hats eigentlich bzgl. der Temperaturmessungen ziemlich genau gestimmt) oder das Modden mit dem Kühlkörper suggeriert nach außen hin falsche Temperaturen.
Trotz "Kühlkörper" ist der Temperaturverlauf von Innen nach Außen und die "Kerntemperatur" vom Log ist trotzdem da, nur die Messung auf der Außenseite des Kühlkörpers nicht.
Würde bedeuten, dass der Kühlkörper nicht die Wirkung erzielt, wie gedacht.

Ganz egal wie, der Super Brain ist für mich persönlich keine Alternative, so oder so.
Wenn Ihr mit Firmware-Updates und Kühkörpern usw. die für Euch gewünschten Ergebinsse erzielt, freut es mich. Ich fahr lieber zum Wertstoffhof und gibt sowas beim Elektronikschrott ab.

Grüße
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mi 31 Aug 2011, 11:16

Hallo,

meine Logdaten stimmen.
Ich gehe eher davon aus das die Firmware die falschen Werte verursacht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Daten sind von letzter Woche bei ca. 30 ° Außentemperatur.
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mi 31 Aug 2011, 20:17

Hi bluelex, was fiegst Du für nen Motor, welches Ritzel?

Grüße
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mi 31 Aug 2011, 22:29

thebrainkafka schrieb:
Hi bluelex, was fiegst Du für nen Motor, welches Ritzel?

Grüße

Hallo,
Align 3500kv Motor mit einem 12 er Ritzel
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Mi 31 Aug 2011, 22:39

Keinen plan. Wieso mein 3500 2218 turnigy. Bei nem 11er ritzel und 40throttle auf 2100rpm. Kommt. Dabei liegen 16amp an. Ist das noch ok?
egal übrigens mit welcher Firm. Ach ja ich kann dann bis auf 60% gehen und die rpm steigt nur auf 2300 rpm. Komisvh?
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Do 01 Sep 2011, 05:30

bei mir stimmen seit dem Update auf die 80A Version auch die Werte nicht mehr im Log. Volt zeigt er mir 28 Volt an bei einem 3S Lipo, auch die anderen Werte sind zuhoch, vorher mit 1800 U/min geflogen jetzt auf einmal 3200 U/min confused Heli und Motor hören sich aber gleich an.
Zumindestens klappt der Regler jetzt, kein abschalten und er bleibt wirklich cool (Fiebertermometer eingeführt Very Happy 35 Grad) zur Zeit lasse ich den Regler so und schaue wie es sich entwickelt.
Bin jetzt zufrieden damit.
Danke an alle. cheers

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Do 01 Sep 2011, 19:22

So ist es auch bei mir Joe45. Mit der 80er Firm und nem Kühler rennt das Ding Suspect
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   So 04 Sep 2011, 05:20

so, wenn ich etwas gesagt habe, so muss ich es hiermit berichtigen.
Gestern war es ja nochmal schön warm, Frau nach draussen gesetzt I love you und die Helis geholt Very Happy
Als erstest mit dem Trainer, dort wo der besagte "Super Brain" drin ist, ca 5 Min. Rundflug... das Heck liess sich nicht mehr richtig steuern pale , super für mich als Anfänger, wenn er gerade mit der Nase zu mir zeigt, leichtes Heckpendeln im Flug sowie absolut verzögerte Annahme von Steuerbefehlen. affraid
Gelandet und nach dem Fehler gesucht und gefunden: Auf dem Regler hätte ich Spiegeleier kochen braten können, so heiß. geek
Jetzt ist er endgültig heraus geflogen.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   So 04 Sep 2011, 17:37

Nur mit Kühlkörper-Mod und 80A Firmware rennt das Ding..... sonst wirds ihm einfach zum warm im Plastikmäntelchen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Sa 10 Sep 2011, 23:58

Eventuell kann ich in den nächsten Wochen eine praktikable Lösung vorstellen, wie man den LowBrain dazu überredet, ohne merkwürdige Abschaltungen oder Temperaturen jenseits der Schmerzgrenze zu funktionieren. Mit Hilfe eines Freundes mit guter Elektronik-Labor Ausrüstung sind wir der Problematik auf die Spur gekommen.

Entweder raucht das Ding nächste Woche fulminant auf - oder es rennt wie von Hobbyking versprochen. Falls er gut funktioniert, werde ich die Lösung des Problems hier vorstellen und auch an Hobbyking weitergeben, damit der Regler verbessert werden kann. Raucht er auf, landet er in der Entsorgung und ich mache mir keine weiteren Gedanken darum.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy Super Brain 40A   Heute um 05:55

Nach oben Nach unten
 
Turnigy Super Brain 40A
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy Super Brain 60A - Motor H2218 3550kv stottert
» Turnigy Super Brain Kabelbelegung
» Turnigy Super Brain 100A
» Turnigy Super Brain 45A - Neue Version
» Turnigy ESC 85A w/5A SBEC, außer schnelles Dauerpiepen nichts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: