Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Frsky X8R per SBUS an Emax Skyline32 Advanced (Naze32)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Frsky X8R per SBUS an Emax Skyline32 Advanced (Naze32)   Mo 16 Mai 2016, 20:52

Hallo,

für meinen nächsten Copter habe ich gerade von Hobbyking die Flugsteuerung EMAX Skyline32 Advanced vor mir liegen. Laut Anleitung lässt sich bei der FC ein Empfänger per CPPM oder per Standardverkabelung anschliessen. Da ich hier noch einen FrSky X8R aus meinem RJX Caos 330 habe möchte ich diesen gerne nutzen. Der kann aber nur SBUS oder Standardverkabelung, also bleibt eigentlich dann nur noch Standardverkabelung. In irgendeinem Forum habe ich mal aufgeschnappt das der X8R wohl über SBUS an die Naze32 angeschlossen werden kann, allerdings wird dafür dann ein SBUS-Inverterkabel benötigt. Da die Skyline32 ein Naze32 Clone ist habe ich mal weiter recherchiert und bin dann auf einem Mod gestoßen wobei nur ein einziges Kabel am X8R angelötet werden muss da dieser einen Inverter schon auf der Platine hat. Das Kabel wird dann am CH4 am RC_IN an der Skyline32 angeschlossen. GND und +5V gehen vom RC_IN zum SBUS Anschluss am X8R. Die nicht benötigten Kabel habe ich aus dem Stecker entfernt.

Kabel am X8R angelötet und am S-Port Anschluss herausgeführt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Angeschlossen an die FC sieht es dann so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In Cleanflight muss man dann noch unter Ports bei UART2 - "Serial RX" aktivieren, bei Receiver Mode - "RX_SERIAL" und bei Serial Receiver Provider "SBUS" aktivieren und speichern. Danach habe ich die Taranis eingeschaltet und die FC und den Empfänger mit Strom versorgt. In Cleanflight kann man nun sehen ob alle Kanäle arbeiten und das tun sie Very Happy .

So jetzt muss ich noch auf die restlichen Teile für den Copter warten.

Grüße
Markus
Nach oben Nach unten
 
Frsky X8R per SBUS an Emax Skyline32 Advanced (Naze32)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy 9x / ER9x / FrSky
» Taranis FrSky
» FrSKY Horus X12D
» FrSky FLD-02 anschließen am FrSky DHT
» NZ GPS für NAZE32

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: