Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen   Mi 22 Jun 2016, 14:08

Hallo zusammen,

wo könnte ich bei der Suche ansetzen wenn ich bei meinem 600er ein "wobbeln" an der Nickachse habe?

Mein Drehzahlmesser geht leider nicht mehr, daher kann ich euch z.Zt. nicht die Drehzahl nennen bei der es auftritt.

Aber je weiter ich die Drehzahl hochschalte desto geringer ist es bzw. zum Schluss dann ganz weg.

Wollte jedoch ein Setup mit möglichst wenig Drehzahl bzw. das bei bedarf auch mit wenig Drehzahl funktioniert.

Ist die Kopfdämpfung evtl. zu weich oder zu hart?

P.S. es ist ein Paddler

Gruß
Dejan

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen   Mi 22 Jun 2016, 19:23

Wink so ein Wobbeln bei niederen Drehzahlen ist immer auf eine zu harte Kopfdämpfung zurückzuführen oder ein zu festes verspannen der Dämpfer-Gummies. Wink

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen   Mi 22 Jun 2016, 19:55

Hallo Dejan,

ich empfehle Dir die roten Dämpfergummis von Align für den T-Rex 550 mit Härtegrad 60° Shore.
Da kannst Du Drehzahlen bis 1400 Umdrehungen am 600er fliegen, ohne Problem. So wird der 600er recht smooth und scalig, besonders in Verbindung mit halbsymmetrischen Blättern.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen   Mi 22 Jun 2016, 22:20

Spitzenmäßig, danke für eure schnellen Antworten.

Da werden Sie geholfen Laughing

Werde ich ausprobieren.
Ja etwas zu "direkt" ist er mir eigentlich auch noch, mal sehen wie sich
die weichen Gummis darauf auswirken, notfalls noch etwas Expo rein, aber da ist mir eigentlich am liebsten die 0.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen   Heute um 09:51

Nach oben Nach unten
 
Wobbeln um die Nickachse bei niedrigen Drehzahlen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kopfdämpfung bei niedrigen Drehzahlen (Wobbeln)
» HK 450 TT Pro Rotorkopfdrehzahl
» *Langsame Drehzahl*
» Wobbel auf der Nickachse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: