Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heckservo für den HK450 TT Pro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
BladeX



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 05.04.11

BeitragThema: Heckservo für den HK450 TT Pro   Mi 11 Mai 2011, 20:50

Hallo ins Land,


ich habe eine Frage zum passenden Heckservo für den 450 TT Pro:
Ich habe schon mehrfach in diversen Beiträgen aufgeschnappt, dass beim Pro
bestimmte Servos von den Abmessungen her nicht passen sollen,
bzw. deren Montage schwieriger als bei den anderen 450er sein soll.

Vorgesehen habe ich fürs Heck das InoLab HGD digital 261 HB Carbon.
Dieses ist baugleich mit dem Rockamp und dem Robbe/Futaba 555 carbon Speed.

Da der Pro aber immer noch nicht lieferbar ist, weiß ich nicht, was mich da erwartet.

Weiß hier jemand näheres?
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Heckservo für den HK450 TT Pro   Mi 11 Mai 2011, 21:34

Beim Pro benötigst Du Servos mit diesen Abmessungen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das von Dir vorgeschlagene Servo scheint eine Nummer zu klein zu sein...

Unter uns: mich hat dieser bescheuerte Heck-Servo-Halter beim Pro einheimlich angenervt!!! Total fummelig, wenn man mal fix ans Servo muss! Ich war irgendwann so genervt, dass ich auf den "normalen" Halter umgebaut und normale Servos verwendet habe.
Nach oben Nach unten
BladeX



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 05.04.11

BeitragThema: Re: Heckservo für den HK450 TT Pro   Do 12 Mai 2011, 07:06

Hallo wick3d,


Danke für die Antwort.
Ich habe schon oft gehört, dass es im Pro etwas enger zu gehen und insbesondere
die Heckservoaufnahme kniffelig sein soll.
Da ich meinen ja noch nicht in den Händen halte, konnte ich mir darunter halt
nix konkretes vorstellen.

Heißt das nun, dass man nach kleinen Umbauten doch etwas "zu kleine" Servos einbauen kann?
So scheinst Du es ja gemacht zu haben.
Brauch man dafür ein bestimmtes Ersatz- oder Umbauteil?

Gruß
BladeX
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckservo für den HK450 TT Pro   Do 12 Mai 2011, 07:17

Wenn Du es so machst, wie Wick es Dir angedeutet hat, brauchst Du die Servohalter am Heckrohr wie beim 450 GT, da das Heckservo am Heckrohr montiert wird, oder du bastelst Dir einen Servorahmen für das kleinere Servo im Chassis.
Wenn das Servo am Heckrohr montiert wird, brauchst Du auch eine kürze Schubstange für die Heckrotoranlenkung > dto. 450 GT.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Heckservo für den HK450 TT Pro   Do 12 Mai 2011, 07:48

Korrekt!

Der umbau ist total easy und kostet fast nichts. Ich war froh, es gemacht zu haben... Wie gesagt: war total genervt. Vorteil ist dann, dass du idR günstigere servos nutzen kannst. Die kleineren sind ja doch eher etwas günstiger.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heckservo für den HK450 TT Pro   Heute um 13:16

Nach oben Nach unten
 
Heckservo für den HK450 TT Pro
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heckservo für den HK450 TT Pro
» HK450 Bilder
» Welche Akkugröße paßt in einen HK450 GT PRO
» Suche Gyro+Heckservo für Hk500 Cmt
» Seit Montag Helipilot - HK450 Pro Belt v2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: