Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   So 17 Jul 2016, 16:08

Hallo,

ich nutze in meinem 600er efl pro das Turnigy 3DH (Microbeast Clone) Der Heli ist heute nach dem Abheben sofort über Roll nach rechts weg gekippt und eingeschlagen.

Die Servolaufrichtungen waren alle i.O. Hat jemenad eine Idee, was die Ursache gewesen sein könnte?
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   So 17 Jul 2016, 17:08

War das FBL System aktiv und einsatzbereit?

Bei mir ist manchmal wenn ich vor dem initialisieren am Heli ankomme, schaltet das FBL System nicht auf aktiv.
Daher vor jedem Abheben Servocheck!
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   So 17 Jul 2016, 18:30

Superfast schrieb:
War das FBL System aktiv und einsatzbereit?

ja, war alles i.O. Ich habe die Knüppelbewegungen alle kontrolliert. Die Taumelscheibe ist in die entsprechenden Richtungen gefahren. Das FBL - System hat gearbeitet.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Mo 18 Jul 2016, 19:48

Wie schauts denn mit den Anlenkungen?
Alle Kugelpfannen noch in Ordnung und am richtigen Platz?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Mo 18 Jul 2016, 20:14

nettworker schrieb:
Wie schauts denn mit den Anlenkungen?
Alle Kugelpfannen noch in Ordnung und am richtigen Platz?

eine Kugelpfanne der Blattanlenkung ist gebrochen (sie hat einen durchgehenden Riss) Ich denke aber, das ist durch den Crash passiert. Es hat beide Blattanlekungen bei dem Crash aus den Kugelpfannen der Taumelscheibe grissen.

Das Nickervo hat so eine drauf bekommen, dass die Zahnräder Karies haben und sogar der Umlenkhebel der Nickservoansteuerung verbogen ist.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Di 19 Jul 2016, 20:13

Wenn die Wirkrichtungen vom FBLSystem in Ordnung sind, dann muss ja was anderes, was die Taumelscheibe anlenkt / festhält die Ursache sein.
Wenn also die Servos und die Servoarme so weit in Ordnung sind, dann muss es ja eine der Anlenkungen / Kugelpfannen gewesen sein.

Mehr kann ich dir ohne meine Glaskugel ( ist in Reparatur ) leider nicht sagen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Do 21 Jul 2016, 13:25

Ich glaube die Lösung gefunden zu haben. Der Absturz ist wohl auf den "Roll of Death" zurück zuführen. Hierbei handelt es sich um eine typische Reaktion des Microbeast auf bestimmte Vibrationen. Hierbei handelt es sich um extrem hochfrequente Vibs, welche das MB mit einem kippen der Taumelscheibe nach rechts reagieren lassen. Hierzu gibt es viele Fälle im Internet.

Nachdem ich auf Fehlersuche ging bei meinem 600er, habe ich festgestell, dass der Rotorstar 1100kv Motor extreme Vibs verursacht. Ich habe den Motor im Heli ohne HZR und Haubtrotorkopf im Heli laufen lassen. Hierbei entstehen so starke Vibs im kompletten Heli welche nicht sichtbar sind. Ich habe eine Münze auf das MB gelegt und diese springt sofort im hohen Bogen weg. Auch die Heckstreben vibrieren so stark, dass man es mit dem Auge gar nicht mehr erkennen kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich die original Motorwelle gegen eine längere Welle getauscht habe, welche mir ein Freund für mich angefertigt hat. Vielleicht hat diese Welle eine Unwucht?

Naja, Shit happens! Lehrgeld beträgt ca. 200 € ohne einen neuen Motor.
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Di 26 Jul 2016, 17:23

Hallo

Motorwelle kannst ja testen in dem du ihn das Ritzel runternimmt und ein Metallteil(Schraubenzieher) drann hälst und merkts ob sie schlägt.

Denke aber an das oberer Lager, wenn das ausgeschlagen ist, dann vibriert er doch mächtig!

Warum längere Welle?
Ich drehe manchmal die Motorhalterung um um das Ritzel so nahe wie möglich zum Lager zu bekommen.

Um so länger der Abstand Ritzel zum Lager um so mehr wird es beansprucht.

Vibris sind nie gut beim Heli!!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt   Heute um 05:56

Nach oben Nach unten
 
T rex 600 efl pro nach Abheben sofort über Roll weggekippt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heli driftet beim Abheben und bei Pitchstößen nach links
» MIAT geht nach FRA!!!
» United Airlines fliegt ab Juni nach STR!
» LH mit A380 ab Winter nach Singapur
» Singapore Airlines ab November wieder mit Frachterverbindung nach/von FRA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: