Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Erfahrungen mit RotorStar RS-3878MGT Digital

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
maddyn



Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 27.12.12
Ort : schwarzenbruck

BeitragThema: Erfahrungen mit RotorStar RS-3878MGT Digital   Sa 10 Jun 2017, 20:48

HI

bin auf der Suche nach neuen Servos für mein 500er FBL
zZ hab ich Corona DS329HV an der Taumelscheibe die bekommen aber langsam recht viel Spiel
und der Heli schaukelt sich dann auf

ez bin ich auf die RotorStar RS-3878MGT Digital gestoßen
die sehen recht vernünftig aus

hat die schon jemand und kann was drüber berichten ??

Gruß Martin
Nach oben Nach unten
helizimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 15.11.13
Alter : 68
Ort : Fuchsstadt

BeitragThema: Aktueller Trend bzw. EMPFEHLUNG FÜR yclic-Servos am hk500 tt fbl   Do 15 Jun 2017, 14:43

Hallo mal an alle hk500er Piloten, was gibt's da evt. Neues, bei hk is ja fast alles oft of stock, hat jemand noch ne Quelle für tgy 616mg oder passende rotorstar-servos, oder vielleicht gar 3 im Keller und möchte sie verkaufen? Meldet euch einfach mal!! Bis die Tage, kann momentan nach einer grösseren OP nur basteln , mit fliegen ist noch nichts drin! Andreas, du bist ja sehrr erfahren mit den 500ern, war nett wenn was zu erzählen gibt!
LG Jürgen
Nach oben Nach unten
AndreasNRW

avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 44
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Erfahrungen mit RotorStar RS-3878MGT Digital   Do 15 Jun 2017, 15:07

Hallo, ja ich hatte die RS-3878MGT mal in einen 500er eines Bekannten eingebaut.

Bis auf das ich die Ansteuerfrequenz auf 50 Hz herabgesetzt habe liefen sie völlig unauffällig.
Gut sind nicht die schnellsten Servos, aber für einfach Rundflug oder für Scale völlig ausreichend.
Die deutlich teureren 616er von Turnigy fliege ich in meiner Bell AH-1, sind auch völlig unauffällig. Habe jetzt sogar aus meinen 500 DFC das Align 525MG herausgeworfen und gegen das Turnigy 616 getauscht. Für richtig harten Pitcheinsatz war das Align einfach zu schwach. Bereue den Wechsel überhaupt nicht.

Und die RS-3878MGT findest du doch im EU-Warenhaus, einfach mal die Servobezeichnung bei Suche eingeben auf der HK Seite

für 15 Euro kann man da nicht viel falsch machen, das sie ja funktionieren
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungen mit RotorStar RS-3878MGT Digital   

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungen mit RotorStar RS-3878MGT Digital
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy HeliDrive SK3 jetzt Rotorstar?
» Tamiya DF-03 - Dark Impact - Erste Erfahrungen
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» TowerPro MG90 baugleich zum HXT MG-14???
» Das Sterben der 15mm Goteck Servos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: