Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Jamara 500RTF vs. HK 500GT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mo 16 Mai 2011, 19:42

Hallo an alle die den gleichen Wahnsinn betreiben wie ich.
Ich Lese nun seit Monaten bei euch mit und bin begeistert. Möchte euch nun mal meine Geschichte erzählen.
Bin seit ich denken kann mit RC Buggy Verbrennern unterwegs. Leider hat vor mehreren Jahren die Bahn geschlossen. Dann Heirat, Kinder und keine Zeit. Seit dem habe ich nichts unternommen und meine Modelle verkauft. Doch nun ist es soweit " die Königsklasse ". Habe schon immer daran gedacht Helis zu steuern. Tja, was soll ich sagen, seit Dezember befasse ich mich intensiv mit einem Simulator (RealFlight G5.5 ). Klappt prima. Seit einigen Monaten habe ich nun auch so ein Teil in Natura hier stehen. Wie's so ist, ausgepackt und defekt. Habe mir einen Heli der 500 Klasse von Jamara RTF zugelegt ( Tut nicht so weh wenn‘s mal zu schnell Richtung Erde geht ). Habe den Rotor demontiert um problemlos zu testen. Jo, alles easy. Bis die Blätter wieder dran waren. Unter Last (kein Softanlauf bei dem Regler) flog alles fast auseinander. Fehlerdiagnose: Ritzel am Motor war nicht festgezogen, daher packte das Zahnrad nur ab und zu und demolierte mir das Antriebszahnrad, einen Blatthalter und natürlich die Blätter. Der Heli soll angeblich eingeflogen sein. Wie das denn? Mit losem Ritzel? Aber der Wahnsinn geht weiter. Er wurde von meinem Händler eingeschickt zur Reparatur und zum erneuten Einfliegen. Endlich zurück voller Erwartung der Probeflug. Er hebt ab, und dreht sich sau schnell um die eigene Achse. Fehlerdiagnose war die defekte Antriebswelle um den Riemen anzutreiben. Wie schon erwähnt, er ist eingeflogen. Ich konnte den Hauptrotor drehen und den Heckrotor mit Leichtigkeit festhalten. Klar dass der Heli sich dreht. Nun habe ich Angst den Heli überhaupt nochmal laufen zu lassen. Der Händler scheint mich für zu doof zum Fliegen zu halten.Von dem habe auch keine weitere Hilfe zu erwarten. Hauptsache er hat sein Geld verdient.
Ich habe nun aus lauter Frust bei HK einen HK 500 GT mit allen erforderlichen Tuningteilen gekauft. Ich möchte nun alles brauchbare vom Müllheli Jamara in den 500 GT umbauen.
Nun meiner Frage:
Kennt jemand von euch den Jamara Heli? Welche Teile kann ich getrost umbauen und welche nicht? Wenn nicht langsam mal was in die Luft geht, verliere ich wohl vollkommen den Spaß am Helifliegen. Bin für jede Antwort dankbar. Gibt es Jemanden aus meiner Nähe?
Komme aus dem Kreis Heinsberg/Aachen
LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mo 16 Mai 2011, 20:56

Hallo

Kenne den Jamara-Heli zwar nicht, möchte dir aber einen anderen Tip geben:
Bevor ich mit einem neuen Heli abhebe, montiere ich ein Landegestell; Heli dann auf eine ebene und glatte Fläche stellen, auf keinen Fall eine Wiese. Feldweg oder auch Straße oder unbefestigter Parkplatz sind ideal. Gyro-Empfindlich etwas runter stellen und nicht auf HeadLock, sondern auf Normal-Modus.
Dann Gas gaaaanz langsam erhöhen. Bevor der abhebt siehst du schon ob das Heck richtig eingestellt ist. Der fängt dann an sich langsam zu drehen. Der würde sich auch drehen, wenn der Heckriehmen durchrutscht o.ä. Heli wieder aus, Heck mechanisch nachstellen, und erneut versuchen. Erst wenn der sich nicht mehr dreht, kannst du genauso langsam mal kurz abheben.
Dann Gyroempfindlichkeit wieder hochstellen.
Das Landegestell bietet eine viel größere Auflagefläche, und schützt den Heli vorm Umkippen.

Wieso bringst du den zum Händler zur Reparatur? Selber reparieren ist angesagt; du lernst den dann auch richtig kennen. Und die richtige Grundeinstellung ist das A und O. Google mal nach "Heli-Ernst". Der hat ein paar sehr gute Einstellvideos.


Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Di 17 Mai 2011, 06:07

Hallo Thomas,

Du meinst sicherlich den E-RIX 500 von Jamara, oder? Hier ist der Testbericht vom E-RIX 500

Nun das ist ein RTF-Set, also "ready to fluch...", wobei ich ab der 500er Größe von RTF schon mal nichts mehr halte. Auch halte ich einen 500er Heli für Einsteiger nicht so geeignet, wenn keine Grundbegriffe vorhanden sind. study
Auch wenn Du mir jetzt sehr böse bist, aber wenn Du mit dem Jamara (der eine gute Version / Kopie des HK 500 T darstellt) nicht klar gekommen bist, was soll da der HK 500 GT "verbesseren"?
Dazu Tuningteile? Ich denke mal nicht im klassischen Sinn "Tuning", sondern die aus den Foren bekannte "Baustellen" für den verbesserten Aufbau. scratch

Sim ist ja gut und schön, ersetzt aber niemals die praktische Fliegerei und verhilft auch nicht zum reibungslosen Einstieg. Auerdem hilft das nur wenn ein Heli da ist, der sauber eingestellt und "eingeflogen" ist.
Hat Dir der Händler den Heli mal vorgeflogen? Flugstunden?
Ehrlich gesagt, wenn Du den Jamara nicht einstellen kannst, wie willst Du dann einen 500 GT aufbauen? Klar können wir Dir Tipps geben, aber den langen Weg des Lernens musst Du selber gehen und noch eins zum Abschluß. Helifliegen erlernt man nicht mal so nebenbei in 4 Wochen. pale

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
De1m0s



Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Di 17 Mai 2011, 12:18

Hallo

Richtig.
Und du wirst NIE NIE NIE drumrum kommen, zu lernen, den selbst einzustellen.
Sim ist extrem wichtig; du musst alle Steuerbewegungen so verinnerlichen, das du nicht mehr überlegen musst, in welche Richtung du jetzt was knüppeln musst.
Draussen dann mit deinem Heli kommen noch zitternde Hände hinzu.

Nach oben Nach unten
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Di 17 Mai 2011, 21:04

Hallo,
danke für die Antworten. Ok, hätte noch dazu schreiben sollen das ich bei einem entfernten Bekannten schon mal Flugstunden hatte. War für den Anfang gar nicht so schlecht. Nur der war vernünftig eingestellt. Er wohnt nur fast 2 Stunden von mir weg. Der Händler hatte mir gesagt er wolle den Heli einschicken wegen Garantie. Es hatte sich herausgestellt das der Heli gar nicht eingestellt und eingeflogen war. Da ich dem Heli nun nicht mehr traue möchte ich ja mit eurer Hilfe einen KH 500 GT aufbauen und selber einstellen. Habe ja viel gelesen bei euch. Die Videos von Heli-Ernst habe schon auf meinem PC. Mit Tuningteile meinte ich dass die Plastikteile durch Alu ausgetauscht worden sind. Fand ich einfach stabiler. Werde den nun langsam und ohne Stress aufbauen. Den Jamara nehme ich zum üben und den HK wenn ich es kann. Übrigens, ich habe ich mir ein Übungsgestell gebaut aus einem Hulahupreifen und Alustangen. Ist doch ok, oder?

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
HolgiB



Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 46
Ort : Kuala Lumpur, Malaysia

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mi 18 Mai 2011, 03:20

Hallo Thomas,

herzlich Willkomen in userer Mitte!

Mir ging es bei meinem Start ganz ähnlich wie dir. Nur war mein erster Heli top eingestellt. Ein Robbe Moskito, komplett mit gutem Sender aus dem Schaufenster eines Modellbauladens. Alles fertig aufgebaut und eingeflogen. Damit hab ich dann bei einem Verein angefangen. Das Ding flog einfach und ich habe so das Schweben erlernt.

Die Ernüchterung kam, als ich bedingt durch Auswanderung auf etwas kleineres wechseln wollte. Kaufte mir ein Belt-CP RTF set und hatte eine Katastrophe nach der anderen. Es hat fast 2 Jahre gedauert, als der Belt dann wirklich flog. Das Ding landete immer wieder für Monate in der Ecke und ich hatte das Hobbz schon fast aufgegeben. Das Problem waren einfach meine fehlenden Kenntnisse zur Einstellung. Ich hätte nie gedacht, das eine etwas schiefe Paddlestange oder unbalancierte Rotorblätter dafür sorgen können, das der Heli unfliegbar ist. Als alles gerichtet war, flog der Belt gut. Heute mit anderen (billigen HK) Sevos und nem anderen Sender, fliegt der wie ne Eins.

Wenn ich mir das Jamara Paket ansehe, würde ich dir auch zu einem anderen Sender raten. Deine Probleme waren wohl mechanischer Natur, aber es hilft wenn du so einiges am Sender einstellen kannst. Schau dir mal bei Hobbyking die Turnigy 9X an. Der Sender kann alles was du brauchst und ist sehr einfach einzustellen. Ich benutze ihn auch. Damit kannst du beide Helis, den HK-500 sowie den Jamara fliegen.

Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen. Beschäftige dich lange und ausführlich mit dem Einstellen. Von RTF Kits die aus der Schachtel fliegen habe ich zwar schonmal irgendwo gelesen, aber erlebgt hab ich das noch nie Smile

Gruss
Holger
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mi 18 Mai 2011, 06:05

Hallo Thomas,

dass Du dir Zeit lässt, ist schon mal eine gute Einstellung und dass da ein Bekannter im Hintergrund ist, der im Notfall helfen kann eine gute Basis.
Na dann hast Du ja genug Zeit zum Einlesen hier im 500er Board, dass wenn die Lieferung da ist, wir das Projekt 500 GT starten können.
Es sind genügend User da, die Dir helfende Tipps geben können und werden.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mi 18 Mai 2011, 18:47

Jo, danke für die Tips. Habe wohl noch eine Frage wegen der FB Turnigy 9X. Ich habe hier im Forum irgendwo gelesen das diese FB in D keine Zulassung hat. Habe sie deswegen nicht bestellt. Wollte mir sonst die DX6i besorgen.

Hätte ich fast vergessen. Glückwunsch zum Geburtstag Peter. Lass dich reichlich beschenken!!!

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mi 18 Mai 2011, 19:07

Dann missbrauch ich den Thread auch mal eben:
AUch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Peter! Und möge immer eine Handbreit Luft unter den Rotorblättern sein Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Mi 18 Mai 2011, 21:21

Danke Danke Leute ich werd mich überraschen lassen.........

Der Turnigy Sender ist nicht schlecht, was ich so gehört hab.........aber die Benutzung etc. etc. etc. da ist viel geschrieben worden, auch bzgl. der Rechtslage, Versicherung usw...... möchte dazu nichts weiter sagen.
Ich persönlich bevorzuge da Markenprodukte.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Mr.Tom



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 06.02.11
Alter : 49
Ort : Wegberg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Fr 23 Sep 2011, 15:06

"Der Händler scheint mich für zu doof zum Fliegen zu halten. Von dem habe auch keine weitere Hilfe zu erwarten. Hauptsache er hat sein Geld verdient."(Auszug aus meinem ersten Text)

So waren meine Niederschmetternden Eindrücke von meinem Händler. Mittlerweile kennt die Hilfsbereitschaft kein Ende von dem Modellbauladen in Hückelhoven/Heinsberg.

So kann man sich täuchen. Auf weitere Geschäfte. Bin echt zufrieden. Man erwartet einfach zuviel als Anfänger!!!!!

Hier mal der Link:
Weidenbach

LG Thomas
Nach oben Nach unten
http://www.dive-and-smile.de
CrazyJoe



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.10.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 18:47

Hier meine Ehrfahrung mit dem E-Rix 500:
Die Idee war, meine T-Rex 600 Nitro und ESP zu schonen und mit einem billigen Heli mal.fliegen zu lernen. Ich war Anfänger.
Die erste Erkenntnis war, dass das Ding wegen fehlendem Sanftanlauf sehr gefährlich ist. Weitere hatte der Kreisel ständig Drift.
Habe das Ding zum Glück gleich mal kaputt gemacht und mit einem Align 450pro gelernt zu fliegen (Rundflug).
Dann abwechselnd mit T-Rex 600 Nitro und ESP weiter bis zum einfachen Kunst Flug.
Dazwischen habe ich mir einen HK500 GT TT bestellt, um die E-Rix 500 Elektronik (bis auf den Kreisel) wieder verwenden zu können.
Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich 6 Align Bausätze zusammengebaut und alle fliegen einwandfrei.
Habe auch mit dem E-Rix Regler herumgespielt und raus gefunden, dass er sehr wohl einen Sanftanlauf hat (einen sehr schlechten, aber immerhin erhöht es die Sicherheit).
Was mir aufgefallen ist, ist, dass der E-Rix eine alte HK-500 Version ist.
Beim HK500 sind die Kugelköpfe und Gelenke von schlechter Qualität, die habe ich teilweise gegen Align getauscht.
Als Heckkreisel habe ich das Beast eingebaut.
Ich bekomme das Heck nicht ruhig...
Fazit ist, dass ich vom E-Rix 500 abraten muss und leider auch mit dem HK500 schlechte Erfahrung gemacht habe.
Lg Joe
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 19:40

Hallo Joe,

mein T-Rex 500 fliegt mit schlechtem Equipment auch nicht gut, dass Du mit dem HK 500 schlechte Erfahrung gemacht hast, kann sein. Nur welche Probleme dass sind bzw. waren, schreibst Du nicht.
Dass Du das Heck mit dem Beast nicht ruhig bekommst, ist eigentlich nur eine von Dir gepostete Feststellung.
Mag sein, dass der E-Rixx eine überarbeitete Version vom HK 500 T ist, aber dass ist ja nichts Neues. Der Tarot ist auch vom T-Rex abgekupfert, ist doch alles die nachgebaute alte Version vom T-Rex mit Lizenzgebühr.
Dass der HK 500 GT schlechte Kugelköpfe und Kugelbolzen hat, kann ich so nicht bestätigen. Mein HK 500 CMT fliegt out of the box mit HK Kugelbolzen und Kugelköpfen (oder auch im Sprachgebrauch die Kugelgelenkpfannen), mein T-Rex 500 hat eine originale Taumelscheibe vom alten HK 500 T drauf, die ebenso spielfrei ihren Dienst verrichtet.
Kenne z. B. auch einzele T-Rex Bausätze, da klemmts ganz schön, hab da eine Bekannten mit einem T-Rex 450 Sport. Da passen nicht mal die originalen Rotorblätter in die Blatthalter, da ist so eine starke Klemmwirkung, die bewegen sich nicht mal mehr.

Aber so ist das halt im Alignlager, die HK`s haben Macken, die T-Rexe haben Features.... Twisted Evil

Ich hab 6 HK-Helis und nicht mal annähernd solche Probleme gehabt, wie in allen Foren dieser Welt getröötet wird scratch

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
CrazyJoe



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.10.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:12

Genau solche Meldungen habe ich erwartet.
Ich kenne einige, die HK Helis fliegen und viel daran gegen Align getauscht haben.
Dabei sind auch welche, die in ihrem Können nicht weiterkommen, da sie damit beschäftigt sind, das Zeugs zu justieren und zu warten.
Der HK500 war für mich ein Versuch und der letzte, auf Grund der schlechten Qualität. Dass ich jetzt nicht im Detail beschreibe, was nicht passt, liegt daran, dass das die Forumsmitglieder schon Großteils getan haben und mir mein Leben zu schade ist, mich mit schlechten Dingen abzugeben. Habe jetzt einen Hirobo SDX auf meiner Werkbank.
Ich sehe diese Hobbyking Geschichte als einen der Gründe, warum wir in Europa qualitativ so abbauen und in meinen Augen nicht grundlos an Bedeutung verlieren.
Wenn ich die Zeit rechne, die ich in HK Dinge investiert habe, dann hätte ich um fast das gleiche Geld qualitativ hochwertige Dinge aufbauen können.Was ich auch tue Very Happy
Das wird natürlich niemanden hier beeindrucken, genauso wenig, wie es die Leute, die ich kenne und die fliegerisch nicht vom Fleck kommen, nicht beeindruckt hat.
Wenn jetzt jemand schreibt, wie gut er mit HK Helis 3D fliegt, dann sollte er sich mal zB einen Protos zulegen und sehen, was da noch alles möglich ist.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:23

Da frag ich mich doch, wieso solche Fachexperten wie Du, sich in einem HK-Forum anmelden, und im ersten Posting gleich gegen die Marke anstinken. Mad
Das Nächste, Jeder glaubt, wenn der fehlerfrei "3-D" aussprechen und schreiben kann, dann ist er Mitglied in der Elite.
Ich gönne Jedem seinen Spaß, aber diese fokusierte Mitte, ist Bullshit. Die große Masse der Heliflieger bewegt sich nicht im 3-D-Bereich.
Zum Hirobo SDX, den hab ich auch, aber hier gehts um HK-Helis.

Eines noch zum Schluß, es ist beeindruckend hier im ersten Posting die Anti-Hk-Parolen zu lamentieren, Respektabel aber allerdings unhöflich.
Macht aber nix, wir haben hier User die scheinheilig sich Hilfe holen und in den Großforen Hasstyraden über HK`s verbreiten.
In deinem Fall würde ich sagen, falsches Forum.

Schöne Grüße
MOD

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:28

Dazu kann ich nur sagen, daß es mir schnuppe ist, welchen Heli ich fliege. Ist er sauber eingestellt und von mir auf meine Wünsche abgestimmt, fliegt er fast immer sehr sauber. Ich durfte Acrobat SE einfliegen, bewege ab und zu den alten Verbrenner Three Dee eines Freundes, habe unlängst einen T-Rex aufgebaut und mit HK-Teilen getunt, und ich fliege meine HK und e-sky Helis. Und bald wird mein edel aufgemotzter Mini Titan wieder Frischluft schnuppern dürfen. In den nächsten Wochen wird mein HK T500 aus erster Serie - der mechanisch dem Jamara E-Rix entsprechen dürfte - seinen Erstflug absolvieren. Ein Eco 8, meine alte Haßliebe, wartet als Bausatz darauf, daß ich mich ihm widme, was sehr bald der Fall sein wird. Achso, ich habe rund 2 dutzend HK-Helis aufgebaut und nur einer davon, der 600 GT, war eine richtige Gurke in der Fertigungsqualität. Was ich aber nachgearbeitet habe und seit mehreren Monaten fliegt er absolut problemlos - und ist immer noch deutlich günstiger als ein Dino.

Was ich seltsam finde: keiner der "HK-Motzer" war jemals bereit, mir seinen Heli zuzusenden Suspect inzwischen frage ich schon nicht mehr.

Da macht man sich schon seine Gedanken scratch
Nach oben Nach unten
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:30

Servus

Joe´s Aussagen decken sich mit meinen Erfahrungen, die ich mit dem GT gemacht habe.

Ich gehe auf weitere Details nicht ein, da ich bestimmt ein Montagsmodell bekommen habe! Hehehe. confused

Auf jeden Fall habe ich demnächst einen Neuen, wenn nicht sogar einen Besseren als das Orginal, 500er T Rex auf dem Tisch stehen. affraid

Gruß Ralf Laughing
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:35

Amen!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:37

@ crazyjoe Sad jetzt machs nicht so spannend, waas kann der Protos denn besser, ich hab den hier Smile bei gleicher motorisierung, regler gyro und abstimmung, was kann der besser??? anscheinend hast du kein vertrauen zum protos, den du hast ja einen Hirobo SDX, kann der etwa noch mehr als der Protos? wow Razz
zitat: Dabei sind auch welche, die in ihrem Können nicht weiterkommen, da sie damit beschäftigt sind, das Zeugs zu justieren und zu warten.
genau diese leute findest du überall, sieh dir die großforen an, oder die spezifischen, Razz diese leute sind überall.....

zitat: Ich sehe diese Hobbyking Geschichte als einen der Gründe, warum wir in Europa qualitativ so abbauen und in meinen Augen nicht grundlos an Bedeutung verlieren.
dem kann ich so nicht zustimmen, meisst ist es das unwissen der materie, und die gerüchteküchen mancher foren, Sad innovation, ideen zu verwirklichen und selbstständiges denken ohne mausklick macht den qualitativen abbau hier aus Sad
muste ich mal loswerden ,,, sorry


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:37

Letztes Jahr um diese Zeit, hatte ich mir den 600er Rex gekauft.
Ich wollte etwas "Besseres" haben.
Das mit dem "Besser" kann ich so nicht bestätigen.
Diesen Fehler werde ich nicht mehr machen.
Schnell mal ein Ersatzteil, ja, aber mehr nicht.
Nach oben Nach unten
CrazyJoe



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.10.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:42

Tut mir Leid, wenn ich etwas negativ eingestellt bin. Hatte mal einen Tyrann 450, der ist mir beim zweiten Flug auf Grund eines defekten Servos abgestürzt.
Deshalb habe ich die Einstellung, dass bei Helis, die ja auch sehr gefährlich sein können, an der Qualität nicht gespart werden soll.
Gerade der E-Rix 500 wendet sich an Anfänger und hat nicht mal Sanftanlauf.
Ich weiß, dass HK Helis gut sind, wenn erfahrene Modellbauer Zeit investieren. Ist immer die Frage, was ist einem wichtig.
Mir ist es völlig egal, wer womit fliegt, solange es einigermaßen sicher ist.
Ich weiß auch, dass ich womöglich im falschen Forum bin.
Ich hoffe, ihr haltet meine, in euren Augen, unqualifizierten Aussagen aus. Ist nur halt meine Erfahrung.
Warum ihr allerdings alergisch auf 3D reagiert ist mir wiederum unklar. Ich kann es selbst noch nicht, arbeite aber daran Smile
Hoffe, ihr schmeiß mich nicht gleich raus und ich gelobe Besserung.
LG
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:53

scratch wer hat hier etwas gegen 3D, shit, da wäre ich ja auch ganz falsch hier, ich lass nähmlich manchmal die Sau raus, und da bleibt manchen schon mal die spucke weg Razz Razz tongue aber nur manchmal, wenns passt, oder wenn mich einer provoziert, oder wenn ich einem sprücheklopfer den wind aus den segeln nehmen muss
Very Happy Very Happy tongue tongue
ps: der E-Rix von Jamara ist wirklich SCH....e


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 20:55

Hallo

Sicherlich wirst du bei jedem Anderen Hersteller mal ne "Graue Maus" dabei haben!

Aber nicht in diesem Ausmaß wie ich es mit dem HK leider Erleben musste.

Ich bin ein Mensch der Sehr Gerne Schraubt, Bastelt, Überlegt und Eigenständig Verbesset. Irgendwo, muss ein Kleiner Hoffnugsschimmer zu sehen sein, wenn ich ein paar Sachen wechsen muß. Habe ich gar kein Problem damit!

Aber aus Sicherheitsgründen fast die ganze Mechanik? Ist n bisschen viel, finde ich!

Ich hatte mich damals hier Angemeldet, weil ich glaubte, das es vielleicht nicht so Schlimm sein würde...?

Aber da wurde ich eines Anderen belehrt.

LG Ralf Laughing
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 21:04

Ralf schrieb:


Aber aus Sicherheitsgründen fast die ganze Mechanik? Ist n bisschen viel, finde ich!

Ich hatte mich damals hier Angemeldet, weil ich glaubte, das es vielleicht nicht so Schlimm sein würde...?

Aber da wurde ich eines Anderen belehrt.

LG Ralf Laughing

beschreib das bitte mal genauer, jetzt hast du mich neugierig gemacht, welche sicherheitsrelevanten änderungen? die ganze mechanik? welche erfahrungen hast du gemacht ?

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
CrazyJoe



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.10.11

BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Sa 08 Okt 2011, 21:11

Hubi-Tom schrieb:
@ crazyjoe Sad jetzt machs nicht so spannend, waas kann der Protos denn besser, ich hab den hier Smile bei gleicher motorisierung, regler gyro und abstimmung, was kann der besser??? anscheinend hast du kein vertrauen zum protos, den du hast ja einen Hirobo SDX, kann der etwa noch mehr als der Protos? wow Razz
Schau es dir einfach mal in natura an. Du bist Experte und wirst die Unterschiede sehen. Und provozieren lasse ich mich nicht.

Hubi-Tom schrieb:

zitat: Dabei sind auch welche, die in ihrem Können nicht weiterkommen, da sie damit beschäftigt sind, das Zeugs zu justieren und zu warten.
genau diese leute findest du überall, sieh dir die großforen an, oder die spezifischen, Razz diese leute sind überall.....
Da muss ich dir leider Recht geben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jamara 500RTF vs. HK 500GT   Heute um 09:49

Nach oben Nach unten
 
Jamara 500RTF vs. HK 500GT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Jamara 500RTF vs. HK 500GT
» Jamara Tiger 4WD
» Suche Hot Bodies Transporttasche
» Helifliegen
» Jamara 061200 CCX PRO 2,4 GHz FHSS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: