Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heckriemen 450 GT "knarzt"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Mi 25 Mai 2011, 17:14

Hallo zusammen,

der Heckriemen ist sauber verbaut und verdreht....

Nun habe ich das Problem, das das vordere Riemenantriebsrad "knarzt" wenn der Riemen drüberläuft,
so als wäre die Fräsung nicht tief genug für die Riemennasen.

Eure Meinung : Fliegen oder austauschen ?

Gruß
Torsten




Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Mi 25 Mai 2011, 17:21

Hm, wenn der Riemen nicht durchrutscht und alles fest ist, würde ich mal nen Akku verschweben oder so und dann nachkontrollieren ob es besser wurde.
Liegts am Riemen (event. porös) oder am Riemenrad?

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Mi 25 Mai 2011, 17:37

Heli-Player schrieb:
Hm, wenn der Riemen nicht durchrutscht und alles fest ist, würde ich mal nen Akku verschweben oder so und dann nachkontrollieren ob es besser wurde.
Liegts am Riemen (event. porös) oder am Riemenrad?

Gruß
Peter

Hi Peter,

liegt am Riemenrad... Der Riemen ansich ist nach Sichtprüfung ok....

Gruß
Torsten
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Mi 25 Mai 2011, 17:39

Hi Torsten

Also wenn es eindeutig und sichtbar am Riemenrad liegt, dann tauschen! Nicht dass der Riemen dann auch noch beschädigt wird.
Wäre jetzt meine Entscheidung, so aus der Ferne.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Mi 25 Mai 2011, 17:59

Das aknn auch von einem defekten Lager der Zwischenwelle kommen. Fliegt man damit weiter, kann es das Lager komplett zerlegen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heckriemen 450 GT "knarzt"   Heute um 21:05

Nach oben Nach unten
 
Heckriemen 450 GT "knarzt"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heckriemen 450 GT "knarzt"
» Riemenrad rutscht durch
» Heckriemen HK250GT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: