Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK 450 Bauen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 16:38

Hallo Leute
ich habe folgendes Problem mein ZR für den Heckantrieb eiert.
Nun habe ich schon 3-4 Stück weggeschmissen und alle eiern irgendwie, hat jemand eine Idee was ich tun kann?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 16:58

Welches Zahnrad für den Heckantrieb meinst du denn? Das große Teil vorne oder das kleine des Zwischengetriebes?
Wie eiern die? Haben die einen Höhenschlag oder laufen sie "außerzentrisch", so dass sie horizontal eiern? Wie groß ist die Abweichung?
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 17:24

Das Grosse untere vorne, und hat ein Höhenschlag ca 1,5mm so in etwa
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 17:40

Wenn das bei allen ausprobierten Autorotationszahnrädern gleich war, dann würde ich mal vermuten, dass vielleicht die Freilaufhülse krumm ist oder schief sitzt, so dass der Höhenschlag daher kommt.
Theoretisch kann es auch passieren, dass man die Freilaufhülse schief in's Autorotationszahnrad einpresst, aber gleich bei mehreren???
Ist der Höhenschlag immer noch genau so groß, wenn du das Autorotationszahnrad um 180° auf der Freilaufhülse verdrehst?
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 18:33

Ich hab das ZR noch nie versucht so zu verdehen?
Soll ich das mal austesten?

Nach oben Nach unten
PuraVida



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 24.06.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 18:37

hallo_frosch schrieb:
Mir wurde dieses Servo schon mehr als ein mal als Heckservo für den 450er empfohlen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

wobei ich mir ob der Grösse und des Gewichts nicht sicher bin ob es passt.

Ich habe das in einem 450 SE V2 und sowohl die Größe als auch das Gewicht machen kein Problem. Und das Servo ist ein Traum für das Heck. Habe es in Verbindung mit einem GA250.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 18:41

ares1303 schrieb:
Ich hab das ZR noch nie versucht so zu verdehen?
Mir geht's dabei darum festzustellen, ob dann der Schlag größer oder kleiner wird oder gleich bleibt.
Mal angenommen, dass Auro-ZR wäre völlig ok, aber die Freilaufhülse wäre krumm, dann dürfte sich nicht ändern, wenn du das Auro-ZR um 180° auf der Achse verdrehst.
Wenn aber die Verdrehung um 180° Veränderungen im Höhenschlag bewirken, dann sind hier vermutlich mehrere Fehler vorhanden, die sich ungünstig addieren oder vielleicht sogar - im günstigsten Fall - gegenseitig auslöschen (eher nicht zu erwarten).

Probier's aus!
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mo 26 Sep 2011, 18:44

Ok ich teste es mal aus!
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 27 Sep 2011, 08:34

Mir fällt gerade ein ich hab ja 2 Freilaufhülsen und immer läuft es nie ganz gerade, ich habe mal gelesen das man die ZR auf eine Glassscheibe z.b. drauf legen soll und dann erwärmen kann und somit das ZR wieder gerade zu bekommen.
Ob das geht?
Und wenn ja mit was? Fön oder Heissluftpistole?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 27 Sep 2011, 15:04

Ich hab meine Hauptzahnräder mit Höhenschlag für 20 min. in den Backofen bei 80° gelegt, danach auf eine Glasplatte (mein Schreibtisch) mit Zimmertemperatur und obendrauf ein Lexikon.
Nach dem Auskühlen war bei 4 von 5 HZR der Höhenschlag so gut wie weg.
Geht in begrenztem Rahmen, was den Höhenschlag des Zahnrads betrifft.

*Varsuch mochd kluch........... odr ändet mid`m Fluch.............. lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Heli-Player am Di 27 Sep 2011, 16:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 27 Sep 2011, 15:48

Ok das werde ich mal testen, mal sehn ob es geht...
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 27 Sep 2011, 15:54

Kann es eigentlich sein das durch das eiernde ZR mein Rotorkopf auch eiert?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mi 28 Sep 2011, 01:06

Wenn, dann eiert nur das Zahnrad. Das tun leider die meisten. Was du auch machen kannst (sorry, falls das schon geschrieben wurde): du kannst den Freilauf um 90° versetzen. Und das ganze bis zu drei mal. Schrauben raus, 1/4 verdrehen, Schrauben wieder rein und testen. Macht zwar Arbeit, aber meistens bringt es in einer Stellung zu mindest deutliche Verbesserung was das eiern angeht.

Gruß Heinz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Mi 28 Sep 2011, 08:50

Meistens kommt das eiern auch von den Graten, die aus den Löchern für die 4 Schrauben herausschauen und eine flächenbündige Verbindung nicht zulassen. Ebenso eine zu stark angezogene Schraube unten am Getriebe durch die Rotorwelle, die verspannt die Laufhülse für den Freilauf. Hier ist eine selbstsichernde Mutter und nur leicht handfest anziehen besser als festballern. Odert eine normale Mutter mit Schraubensicherung.

Ein Höhenschlag von ca. 1 mm ist normal und stört nicht weiter, solange die Zahnräder nicht gegeneinander versetzt laufen.
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Do 29 Sep 2011, 12:10

Es ist echt zum verückt werden, also das Autorot. ZR ist gerade habe es auf einer Glasscheibe mal getestet.
Sobald ich es auf die Freilaufhülse stecke und somit auf das grosse ZR eiert es, das grosse ZR ist aber auch gerade...
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Do 29 Sep 2011, 12:23

Entweder, wie schon gesagt, Schrauben zu fest angezogen oder
die Bohrung ist leicht Schief.
Nach oben Nach unten
Fritz Superkraut



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 04 Okt 2011, 18:22

HAllo zusammen...
sorry wenn ich hier gerade eine unterhaltung störe...
ich habe mir den HK 450 TT Pro bestellt und warte nun auf die Lieferung.

edit by MOD:

Inhalt gelöscht, siehe Titel >> Anfängerberatungsthread!!



.......

Grüße de fritz


Zuletzt von Heli-Player am Di 04 Okt 2011, 19:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD > Inhalt gelöscht - Headline!)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Di 04 Okt 2011, 19:56

Hallo Fritz,

Volltreffer, erstes Fettnäpfchen pale

Schau bitte mal auf die Startseite, den Eingangsthreadhinweis an, wir haben einen Beratungsthread, da kannst Du nochmals alles posten, dafür ist der eine Trööt da.

Trotzdem ein herzliches Willkommen und im richtigen Board beim richtigen Trööt wird Dir auch 100%ig geholfen, versprochen.

Gruß
Peter

einer von 4 bösen MOD`s affraid .........Spaß Very Happy

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Fritz Superkraut



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Do 13 Okt 2011, 08:55

Hallo,
weiß jemand was ich für schrauben nehmen muss um einen turnigy 2836 an die motorhalterung zu schrauben ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Do 13 Okt 2011, 10:56

M3 x 5mm sollte passen. Wenn du längere nimmst musst du halt Scheiben unterlegen.
Nach oben Nach unten
Fritz Superkraut



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Do 13 Okt 2011, 11:33

hbert schrieb:
M3 x 5mm sollte passen. Wenn du längere nimmst musst du halt Scheiben unterlegen.

Danke.. das war auch meine Vermutung.. !
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Fr 16 Dez 2011, 17:45

Hallo Leute,
ich brauche mal ein Paar Tips von euch.
Ich musste meine Bodenplatte wechseln und wollte die Kabel etwas besser verlegen, nun habe ich mein HK hier liegen und kann die nun mit hilfe von euch etwas schöner verlegen.
Die Bilder sind schlecht aber ich hatte meine Digicam nicht zur Hand ,daher musste ein Handy herhalten.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Fr 16 Dez 2011, 21:42

Tja, ich weiß jetzt nicht, was du eigentlich genau hören möchtest... scratch

Dass hier jetzt jemand genau beschreibt, wie die einzelnen Kabel zu verlegen sind, kannst du nicht erwarten.
Grundsätzlich gilt:
Möglichst keine Signal-führenden Kabel (also die, die zum/vom Empfänger führen) in der Nähe von ESC und/oder Motor verlaufen lassen, alle Kabel mit Schutzschlauch ummanteln, keine Kabel "auf Zug" montieren.

Hast du hier nicht ausreichend Anregungen gefunden?
--> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
ares1303



Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 27.05.11
Alter : 38
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Sa 17 Dez 2011, 06:44

Hallo
die Kabel sind ja schon verlegt soweit ich dachte ob mann da was verbessern kann.
Wenn nicht dann lass ich es so oder werde mich selber Gedanken machen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Sa 17 Dez 2011, 08:54

So mal den Thread hier bereinigt und neuen Link gesetzt.
Ohne Gewähr, da nicht von mir.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ist eine Anregung, mehr nicht. Eigene Kreativität ist dabei nicht veboten Cool

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK 450 Bauen   Heute um 07:02

Nach oben Nach unten
 
HK 450 Bauen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 19 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kyosho Inferno GT 2 selber bauen
» Milliardär will Jurassic Park bauen
» Wasserpumpe (Zahnradpumpe) selber bauen
» Anti-Blitzschutz: Ist doch gar nicht schwer : Wir bauen uns einen für ne müde Mark
» HK 450 Bauen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: