Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Servos mit unterschiedlichem Servoweg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 08:39

Hi zusammen,

brauche mal euren geistigen Input Very Happy
Ich hab gerstern mal den Lauf meiner Taumelscheibe am HK450pro überprüft.
Hab dazu eine Taumelscheibenlehre benutzt. So eine wie diese hier nur halt für nen 450'er
Swashplate Tool

Bei 0-Grad Pitch liegen die drei Arme des Tools schön auf den Armen der Taumelscheibe auf.
So soll es auch sein. Damit hat die Taumelscheibe genau 90Grad zur HRW.

Wenn ich nun positiven oder negativen Pitch gebe, sollte es auch genau so bleiben, dass alle Arme des Tools die Arme der Taumelscheibe weiter berühren. Denn nur dann fährt die Taumelscheibe parallel hoch und runter.

Bei mir ist es nun so, dass das hintere Server der Taumelscheibe anscheinend "mehr Weg macht" als die anderen beiden. Sprich wenn ich max. positiven Pitch gebe, liegt das Tool auf dem hinteren Arm der Taumelscheibe auf. Die anderen beiden Arme der Taumelscheibe sind nen knappen Millimeter unter dem Tool.
Gebe ich max. negativen Pitch ist es umgekehrt. Also das Tool liegt auf den vorderen beiden Armen der Taumelscheibe auf und der hintere Arm der Taumelschiebe steht nun nen knappen Millimeter unter dem Tool.

Die Servos sind vom gleichen Type und die Anlenkgetänge sind auch im gleichen Loch des Servohorns.
Es müsste also alles passen. Bei 0-Grad Pitch ist sie ja auch in der Waage. Bei max pos. oder neg. Pitchsteht sie aber minimal (1mm) schräg nach vorne oder nach hinten.

Hat jemand ne Idee woran das liegen kann oder ob man das einstellen kann?
Oder ist das eine Problem von Billigservos, dass die schon mal leicht unterschiedliche Servowege haben?

Gruss
Marcus[i]
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 08:51

derstahli schrieb:

Die Servos sind vom gleichen Type ...

Oder ist das eine Problem von Billigservos, dass die schon mal leicht unterschiedliche Servowege haben?

Also, die Servos, die du verlinkt hast, sind sooo schlecht nicht.
Allerdings kommt es tatsächlich schon mal vor, dass vor allem die Stellgeschwindigkeit bei billigen Servos deutlich differieren kann, aber die Servowege bei günstigen Servos sollten nicht die von dir beschriebenen Abweichungen zeigen - finde ich ziemlich groß.

Sind denn am Sender alle Trimmungen etc. neutral? Kein Expo oder sowas irgendwo?
Nach oben Nach unten
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 09:08

Ich hab keine Mischfunktionen, Expos oder sowas eingestellt.
Also an den Einstellungen des Senders sollte es nicht liegen.

Was ich heut Abend ev. noch kurz teste, wenn ich die Kanäle der TS-Servos unteinander tausche.... ob dann immer das gleiche Servo mehr Ausschlag macht, oder nicht.
Wenns immer das gleiche ist, tausche ich das mal aus. wenn nicht hab ich nen anderes Probelm Very Happy
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 16:17

Ich hatte dieses Problem auch. Bei meiner Spektrum Anlage kann ich pro Servo den Weg einstellen! DAS heißt bei mir "Travel Adjust" evtl. hilft dir das ja auch weiter!
Nach oben Nach unten
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 16:28

Hab auch ne Spektrum DX7

Travel Adjust wirkt sich bei mir aber nur auf Roll und Nick aus. Nicht aber auf Pich. (Soweit ich von gerstern Abend noch weiß)

Da müsst ich ja max. Pitch geben, und dann den Servoweg des hinteren Servos so weit zurücknehmen, dass das Tool auf allen drei Armen der Taumelschibe aufliegt.
Soweit ich mich erinnern kann hat ein zurücknehmen des Servowegs sich auf Pitch nciht ausgewirkt.
Ich werde es aber heut Abend noch mal testen.

Danke für die Idee!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 17:50

Im Taumelscheibenmischprogramm der Anlage nachgeschaut, ob auf allen drei Servo der gleiche Wert eingestellt ist?

LG
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 18:11

Einfach auf ein anderes Programm ohne Mischer wechseln, auf einem anderen Modellspeicher. Ein Flächenprogramm ist hierfür gut geeignet, aber vorher die Kugelpfannen an den Servos aushängen. Dort die Servos direkt vergleichen. Laufen die nicht gleichmäßig, sind sie für einen Heli einfach nicht geeignet. Laufen sie dort gleichmäßig, stimmt was mit dem Heli-Programm nicht, dann am besten Modellspeicher resetten und nochmal von vorne anfangen.
Nach oben Nach unten
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 19:38

Nur nen kurzes feedback.
Mit dem servoweg hat geklappt.
Habs zwar erstmal nur zwischen tuer und angel eingestellt, aber schaut schon sehr gut aus.
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Di 31 Mai 2011, 22:00

Was hast du gemacht? Ich habe das gleiche Problem bei meinem Radikal da ist es aber beim Nick Servo. Ich habe die Savöx, an die kann es nicht liegen. Wenn man Paddel fliegt ist das kein Problem, möchte aber auf Rigid umsteigen und das garnicht mit einem Beast
Nach oben Nach unten
Datong



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 54
Ort : Landkreis Kitzingen

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Mi 01 Jun 2011, 05:35

Guten Morgen,

die Probleme tauchen eigentlich immer auf wenn Servos zueinander zwar auf einer Achse aber stehend oder liegend, links wie rechts, montiert sind. Zuerst sollte man mit den beiliegenden Ruderkreuzen ein Anpassung der Mittenstellung vornehmen. Die Kreuze immer so lange drehen bis zum Mittenimpuls der bestmögliche Winkel ~90° zur HRW entsteht, dann erst die restlichen Ruderhörner vom Kreuz entfernen.

Leider gibt es dann immer noch Abweichungen von der idealen Mitte, was im späteren Betrieb ungleiche Wege, bedingt durch die Drehbewegung der Servos, ergibt.

Dies gleiche ich immer mittels Subtrimm, für 0° Pitch und Servo Traveladjust, Servo-Endwegbegrenzung, für max. Pitch und min Pitch aus. Durch den Traveladjust wird der Servoweg am jeweiligen Ende begrenzt oder erweitert, danach fahren alle Servos zueinander gleich hoch wie runter. Die TS mit Lehre steht im absoluten 90° Winkel zu HRW über den gesamten Verfahrensweg.

Wichtig ist das man sich mit den Ruderhörner richtig Mühe gibt und von Anfang an soweit wie möglich an die ideale Mittenstellung heran tastet. Zu hohe Subtrim und Traveladjust Werte sind suboptimal, wenig Trimmung ist schon viel. Auch sollte man mit den Gestängen sich mühe geben, leider hat sich bis heute das links sowie rechts Gewinde bei Gestängen und Kugelpfannen nicht durchgesetzt, aber man schafft es, bis auf wenige Zehntel, das Ideal zu erreichen, den Rest macht man dann mit dem Sender unter Zuhilfenahme einer TS Lehre.

Grüsse Karsten
Nach oben Nach unten
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Mi 01 Jun 2011, 08:16

Moin

@Karsten
Danke für die Zusammenfassung. So sollte man es machen.

@hotzi
Ich hab im Sender den Travel Adhust genommen und die Werte des entsprechenden Servos runter- bzw. hochgeregelt.

Also, schauen dass tie Taumelscheibenlehre bei 0Grad vollständig aufliegt. Dann max. positiven pitch geben und jetzt mit dem Travel Adjust die Servos so einstellen, dass die die taumelscheibe wieder an allen drei Punkten aufliegt.

Nun max. negativen Pitch geben und wieder die entsprechenden Werte anpassen.
Jetzt liegt die Taumelscheibenlehre in jeder Position der Taumelschiebe an allen Punkten auf.

Perfecto!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Servos mit unterschiedlichem Servoweg   Heute um 05:56

Nach oben Nach unten
 
Servos mit unterschiedlichem Servoweg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TowerPro MG90 baugleich zum HXT MG-14???
» HK-47011 DMG MI Servos
» TGY-616MG Servos für 500er FBL
» HK 500 FBL TS Servos
» Gibt es Servos ohne Anschlag?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: