Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy 85A Brushless Regler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Fr 24 Jun 2011, 21:26

Servus

Also um´s Gewicht mache ich mir beim 500er gar keine Gedanken.

Ich bevorzuge eh einen weichen, runden aber doch flotten Rundflug.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Sa 25 Jun 2011, 16:37

Hab mir grad des gepfeife anghört, und am Gas rauf und runter und der pfeift immer anderst, mit Softanlauf wird das ohne Proggkarte bei mir nix.
Vllt kann der Player das? No
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Turnigy Tz 85 A Regler   So 14 Aug 2011, 12:28

Hallo,
ich habe den Regler in meinem HK 500 CMT verbaut. Mit einem Typhoon 1800kv Motor und 12 er Ritzel das Ganze mit einem 6S Lipo 3000maH befeuert.
Irgendwie klappt das mit dem Governour Mode bei mir nicht wirklich. Bei stärkeren Pitchstößen, oder beim Abfangen des Helis bricht die Drehzahl spürbar ein.

Wie sind eure Reglereinstellungen ? Question

Meine Einstellunden mit Prog Card :

1. Battery Type : (2) Lipo Batt
2. Braking :(1) soft
3.Motor Timing :(1) Auto Timing
4. Start Acceleration : (1) very soft
5. Cut off voltage threshold :(1) 2,8 volt (benutze Lipo wächter)
6. low voltage cut off : (1) Reduce power
7. Motor reverse : (1)
8.Governor mode : (3) Helicopter second range
9. Freo Type : (2) 16 kV
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mi 17 Aug 2011, 14:27

Der Gov hat an meinem Gaui selber Regler auch nicht funktioniert, un betreib den jetzt im Steller da geht er. Sad

Das gibt mal einen neuen, mit dem wert ich nicht glücklich, da das Heck je nach Spannungslage der Batt ganz leicht zu tänzeln beginnt. Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mi 31 Aug 2011, 16:33

Hallo,
habe nach allen möglichen Versuchen den Governor mode aufgegeben Suspect
Das Teil wird jetzt auch bei mir als Steller mit Gaskurve betrieben. Bisher keine Probleme.
Nach oben Nach unten
ich



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.04.11

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Di 06 Sep 2011, 20:13

Nabend zusammen,

ich habe den Regler auch in meinem 500er. Habe ihn mit der Prog-Card auf Sanftanlauf gestellt. Nur leider haut der Regler den ersten gang rein wie ein Fahrschüler. Also nix mit Sanftanlauf.
Bin ich zu dösig dafür oder gibt es da wieder Abweichungen von der Beschreibung?
Habe den Regler bei Start auf very soft stehen- er macht es aber nicht

Gruß vom Ich
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Di 06 Sep 2011, 22:24

ich schrieb:
Nabend zusammen,

ich habe den Regler auch in meinem 500er. Habe ihn mit der Prog-Card auf Sanftanlauf gestellt. Nur leider haut der Regler den ersten gang rein wie ein Fahrschüler. Also nix mit Sanftanlauf.
Bin ich zu dösig dafür oder gibt es da wieder Abweichungen von der Beschreibung?
Habe den Regler bei Start auf very soft stehen- er macht es aber nicht

Gruß vom Ich

Hallo,
betreibst du den Regler im Governour Modus ?
Ich betreibe den Regler im Stellerbetrieb mit Gaskurve und habe Gas auf einen Schieberegler am Sender gelegt. So funktioniert das mit dem Sanftanlauf sehr gut.
Im Gouvernour Modus war bei meinem Regler kein Sanftanlauf möglich. Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
ich



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.04.11

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mi 07 Sep 2011, 07:36

Hallo,

ich betreibe den regler auch im Stellermodus. Leider habe ich keinen Regler/Schieber mehr frei an der Funke (DX6i)
Es geht zwar auch über eine Gaskurve aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Wenn bei Euch der Super Soft Modus klappt dann frag ich mich natürlich: warum nicht bei mir? Falsche Einstellung bei mir, aber da ist ja nicht viel falsch einzustellen?

Gruß vom Ich
Nach oben Nach unten
bluelex



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 43
Ort : Offenburg

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mi 07 Sep 2011, 11:40

ich schrieb:
Hallo,

ich betreibe den regler auch im Stellermodus. Leider habe ich keinen Regler/Schieber mehr frei an der Funke (DX6i)

Hallo,
ich hab eben mal ausprobiert wie der Sanftanlauf bei mir ist, wenn ich Gas auf einen Schalter lege.
Naja Suspect
gerade mal so, dass es den Heli beim Anlaufen nicht umwirft. affraid
Ich bleib dann wohl beim Schieberegler.
Nach oben Nach unten
ich



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.04.11

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mi 07 Sep 2011, 13:20

Danke für Dein Experiment!

Dann werde ich wohl auch den Sanftanlauf weiterhin mit den Finger machen.Schade eigentlich.
Nach oben Nach unten
MikeMo



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 52
Ort : Sylt

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Sa 01 Okt 2011, 22:16

Mal ne ganz dumme Frage:
Kann man nicht einen Sanftanlauf an einem "guten" Sender z.b. T8FG auch über eine Verzögerung der Flugzustände erreichen?
Bin nicht wirklich Profi und fliege den 85A im Gaui 425. Für mich reicht er bis jetzt, wobei ich auch einen Jazz im 450er habe und es ist natürlich eine andere Hausnummer. Kontronik ist schon sein Geld wert.
Nach oben Nach unten
http://www.fotos-sylt.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Sa 01 Okt 2011, 22:55

MikeMo schrieb:
Kann man nicht einen Sanftanlauf an einem "guten" Sender z.b. T8FG auch über eine Verzögerung der Flugzustände erreichen?

Das geht, mache ich mit meiner T8FG auch so. Der einzige Nachteil dabei ist, daß diese Verzögerung auch beim runterschalten der Drehzahl greift. Hat man Gaskurve "Normal" mit Null Gas zum testen aller Steuerungen, Gaskurve 1 mit gemütlicher Drehzahl und zum hochfahren mit maximaler Verzögerung und Gaskurve 2 mit Sportdrehzahl mit geringer Verzögerung, so ist beim raufschalten alles bestens. Beim runterschalten in die gemütliche Drehzahl gilt dann aber die für diesen Flugzustand programmierte Verzögerung erneut.

Da läßt sich sicher mit der Logic-Schaltung und dem als Vorgabe für Gaskurve 3 zugeordneten Schalter was basteln Very Happy die länger werdenden Abende laden zur Beschäftigung mit solchen Dingen ein.
Nach oben Nach unten
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   So 18 Dez 2011, 13:35

Ich habe mir das Thema jetzt 2mal durchgelesen. Ich habe auch in anderen Foren gelesen das der Sanftanlauf nicht der Bringer ist.

Ich habe allerdings noch keine Antwort gefunden auf die Frage ob Ihr den empfehlen könnt oder nicht. Ich mein schlechter als der Super Brain kann er ja nicht sein. Ich bin auch jetzt auf der Suche nach einem Regler für den 600er, da der SuperBrain wieder zicken macht und ich habe keine Lust das er noch irgendwas anderes kaputt macht.

Gruß Michl
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   So 18 Dez 2011, 16:09

Im Heli nicht das Teil in der Fläche absolut zu gebrauchen. Hab jetzt wieder auf HK Regler umgebaut der geht so. What a Face
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mo 19 Dez 2011, 08:05

Smile im Stellerbetrieb funzt er allerdings bei mir ohne probleme, ist halt ein bissel aufwändiger gaskurven zu proggen, wie bei so vielen anderen günstigen
reglern auch, mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt. wenn ich faul bin und mir das ersparen will, kommt eben ein Roxxy rein...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Michl2007



Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 04.08.11
Ort : Ellwangen

BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Mo 19 Dez 2011, 20:09

Hat sich für mich erledigt, siehe anderes Thema.

Aber vielen Dank für eure Meinungen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Fr 09 Nov 2012, 21:45

Ich habe den tz85a von Turnigy in meinem 550er geflogen. Der Sanftanlauf ist allemal gut genug, um Getriebe nucht zu zerstören und er geht im GOV2 Mode innerhalb von 15 Sekunden auf volle Drehzahl, nach dem er zuerst langsam anläuft auf ein paar %, dort kurz verbleibt, damit man sieht, ob alles ok ist, sonst kann man ja wieder abstellen. Wenn nicht, fährt er dann einige Sekunden später langsam zur vollen Drehzahl. Also ich hatte, was das betrifft, nichts zu meckern.

Wie das BEC ist weiß ich nicht. Ich fliege Hubi nur mit linearen externen BEC´s.

Die eingebauten sind alles SBEC´s, und zu denen sage ich jetzt mal als Elektroniker nichts, sonst werd ich hier erschlagen von denen, die nbiser das ungemeine Glück hatten, das die SBec´s bei ihnen funktionieren.
Sbec fliegen ist ungefär so, wie Schrauben nicht gut sichern. Aber das ist ein anderes Thema.

Also der Turnigy ist absolut ok.

AAABER, mir fällt da gerade was ein:

Da sprach doch jemand von Verzögerung.

Ich setzet jetzt einfach mal ein paar Eckdaten voraus, und ihr sagt mir, ob man damit leben könnte:

1. Von 0 auf Idle 1 geht es von Anfang an gleichmäßig langsam, ohne Zischenstop.

2. von Idle 1 auf die Kunstflugdrehzahl Idle2 geht es mit der gleichen Verzögerung, also nicht schlagartig.

3. In die andere Richtung, geht es immer mit normaler Geschwindigkeit.

4. Die Gaskurven sind absolut gerad, also nicht 75, 75 70, 75, 80 oder so.

Wenn das alles so ok und brauchbar ist, dann kostet euch der Sanftanlauf wahrscheinlich demnächst nur noch ein paar lumpige dollar.

Da gibt es nämlich ein Teil von Turnigx, da kann man einen Empfängerausgang anschliessen, und bis zu drei Servos. Benutzt wird das Ding an sich für die Steuerung der Landeklppen.

Der Kick an dem Teil st:

a: ) man kan die Servogeschwindigjeit sehr fein einstellen.

b:) man kann das für beide Drehrichtungen getrennt einstellen.

z.B. Klappen ausfahren ganz langsam, reinfahren jedoch schneller, oder noch langsamer, wie man will.

Das Ding vorm Regler müsste wahre Wunder bewirken. Hab es in einem Flieger im Einsatz, bin aber erst jetzt beim Lesen dieser Zeilen darauf aufmeksam geworden, das es da vielleicht einen Plan B gibt.

Das Ding ist winzig klein und leicht, fällt also eigentlich gar nicht auf.

Mal sehen, vielleictr probiere ich das mal aus am Tisch mit nem Motor.

Hier der Link zur Anleitung:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uploads/515095518X71045X32.jpg

Und hier zum Regler:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__8863__Turnigy_3_Channel_Servo_Speed_Direction_Regulator.html

Standartpreis ist $ 7,59 ( nicht eingeloggt )[i]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy 85A Brushless Regler   Heute um 06:49

Nach oben Nach unten
 
Turnigy 85A Brushless Regler
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy 85A Brushless Regler
» YEP 45A Regler Einstellungen am Turnigy H2223 3500KV
» ALIGN 35A Brushless Regler RCE-BL35X - Einstellprobleme
» Turnigy 450/500 H2223 Brushless outrunner 3500KV
» Regler schaltet ab

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: