Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 "Nick" Pendeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 03:52

Hallo zusammen,

habe es endlich geschafft meinen Belt den KDS Kopf zu verpassen.

Soweit so gut, wäre da nicht ein Pendeln.

Macht man also normales Heckschweben, pendelt der Heli nach vorne und nach hinten.

Kann die Ursache dafür Spiel in der TS sein ?


Gruß

Torsten
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 08:28

Sad eigentlich nicht, Nickpendeln, auch wobbeln genannt hat die ursache bei zu harter kopfdämpfung oder zu geringer Hauptrotordrehzahl Surprised erhöhe erstmal die hauptrotordrehzahl als versuch, es ist aber immer empfehlenswert die Dämpfung weicher zu machen, die materialbelastung wirds dir danken Razz

grüssle

jocolor


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 10:46

Die Aluköpfe von Align und KDS sind von der Dämpfung her für Rotordrehzahlen ab 2500 Umdrehungen ausgelegt. Leider gibt es für die 4 mm Blattlagerwelle wenig Quellen für weichere Gummis, bei 3 mm baue ich die esky 002374 ein. Man könnte die Gummis vom HK-450 GT einbauen, die erlauben auch noch moderate Drehzahlen. Allerdings sind die wohl nicht einzeln zu bekommen Rolling Eyes

Hubi-Tom hat da bestimmt einen Link parat...
Nach oben Nach unten
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 14:38

Dank euch beiden !

Werde mir das mal ansehen...

Gruß

Torsten
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
torsten_beltcp



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : Gütersloh

BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 16:28

Hallo ,

lag an der Drehzahl...

Dann werde ich mich mal an die Kopfdämpfung setzen...

Gruß

Torsten
Nach oben Nach unten
http://www.schrammen.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   So 05 Jun 2011, 18:06

Man kann es auch "höflicher-Heli-Syndrom" nennen - der Heli grüßt andauernd Leute, auch wenn da keine sind Laughing

Im Extremfall kann sich das bis zum Blatteinschlag im Heckrohr aufschaukeln, besonders wenn man bei etwas Wind fliegt. Das ist ein Problem, das man sehr ernst nehmen sollte. Bevor einem der Heli in Trümmern vom Himmel fällt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Nick" Pendeln   Heute um 11:09

Nach oben Nach unten
 
"Nick" Pendeln
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nick Hornby
» HK 600 GT , Heck pendeln - ratlos
» "Nick" Pendeln
» hk450tt pro nickservo
» Problem mit dem NICK Servo im 550er

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips-
Gehe zu: