Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK450 GT oder HK450 Pro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
xam4



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 14.12.10
Alter : 22

BeitragThema: HK450 GT oder HK450 Pro   Sa 18 Dez 2010, 12:24

Welcher der beiden Helis ist von besserer Qualität? Habt ihr mit ihnen Erfahrungen?
Nach oben Nach unten
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Sa 18 Dez 2010, 12:54

Hi,
Qualität dürfte die gleiche sein,aber du hast beim Pro halt ein anderes Chassis (100% kompatibel zum T-Rex 450 Pro)
Entscheidend dürfte die Frage sein, Riemen oder TT(Starrantrieb)? Wobei es den Pro bei HK ja auch mit Riemen gibt.

rotierende Grüsse
Holger
Nach oben Nach unten
xam4



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 14.12.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Sa 18 Dez 2010, 13:14

Ich sehe gerade dass du den GT besitzt. Wie bist du mit dem zufrieden? Schwachstellen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Sa 18 Dez 2010, 13:23

Kann ein bißchen was zum Pro mit Starrantrieb sagen, da ich den schonmal für einen Kumpel aufgebaut habe, ebenso wie das "Original". Beim T-Rex 450 Pro klapperte der Heckantrieb gewaltig rum, das momentane Align-Problem mit den Lagern.

Beim HK-450 TT Pro habe ich sicherheitshalber die Kugelpfannen gegen die Align getauscht, ansonsten ist er original belassen. Das Chassis ist ok, leider Carbon, ich habe da lieber eins aus Alu wegen Motorkühlung und weil´s funktechnisch kein GAU ist wie Carbon. Das Alu von Hauptrotor und Heckrotor ist nicht ganz so sauber gefräst wie bei Align, manchmal sind da winzige Grate oder gröbere Frässpuren zu sehen. Aber nur bei genauerem hinsehen. Dafür klappert der Heckantrieb nicht rum, alle Lager waren in Ordnung und der Heli flog nach kurzer Einstellarbeit top.

Der einzige Nachteil des Starrantriebs ist seine Empfindlichkeit bei Bodenberührung des Heckrotors, da sind schnell neue Kegelräder fällig. Die platzen einfach weg, genau wie beim Rex. Als Rumpfmechanik ist der Heli im Vorteil, da man keinen Riemen mehr spannen muß. Außerdem läuft der Starrantrieb leichter, die Riemenspannung sorgt hier für etwas mehr Widerstand.

Das schmale Chassis macht die Verlegung der ganzen Kabel zu einem Geduldsspiel, hier heißt es "Gehirn einschalten". Eine Führung der Kabel mit Gewebeschlauch ist hier sehr empfehlenswert! Der 450 GT bietet hier dank der alten Bauart des Chassis etwas mehr Platz, der Pro ist schlank und dürfte besser in Rümpfe passen. Auch weil das Heckservo am Chassis angebracht ist statt am Heckrohr zu hängen. Der Pro ist auch etwas leichter.

Mein Kumpel fliegt mit seinen beiden - inzwischen nur noch einem - Pro bei 2800 Umdrehungen 3D und ist mit dem HK nach rund 75 Akkuladungen sehr zufrieden. Den Rex hat er wieder verkauft und sich für das erhaltene Geld einen HK-500 CMT mit Starrantrieb gegönnt Very Happy

Den 450 TT Pro werde ich mir selbst zulegen, der gefällt mir rundherum und für Rümpfe ist er in meinen Augen optimal.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Mi 19 Jan 2011, 15:35

Um auch in der 450er Klasse zu den HK`lern zu gehören, hab ich mir heute den Hk 450 GT vom German Warehouse geleistet, dazu noch den passenden Motor, einen Turnigy 450 Brushless mit 3550 KV.
Als Servo werden an der Taumelscheibe die 8gr. Turnigy 1800A verbaut, dazu ein TowerPro MG90S als Heckservo, als Gyro wird mein KDS 800 reaktiviert, mit dem ich im Belt schon sehr zufrieden war.
Der Regler ist ein Turnigy plush 40A im Stellerbetrieb.
Insgesamt ist der GT ja ein 450er HK-Heli, der bei sorgfältiger und umsichtiger Aufbauweise dann "out of the box" fliegen sollte.

Sobald der Heli da ist und ich mit dem Aufbau beginne, werde ich Euch Bericht erstatten, auch als Rückmeldung wie die Bausätze z. Zt. qualitativ sind.

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Charlie_D



Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 14.12.10
Ort : Augschburger Hinterland

BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Fr 21 Jan 2011, 08:25

Ja, genau!

Gib mal laut, wenn der Apparat da ist.

Ich hab mir auch schon ein paar mal überlegt mir sowas als "Real-Time-Simulator" zu holen. Den wenn ich einbombe ist wenigstens nur die Zeit kaputt und das Ego angeknackst, aber es ist kein Gang zum freundlichen Sparkassenberater angesagt Twisted Evil

Bin echt schon gespannt...

Grüße
Charlie
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Fr 21 Jan 2011, 16:49

Tja mein Freund,

so schnell wird das jetzt doch nix, da der Auftrag vom German Warehouse heute am Freitag 16:48 Uhr immer noch auf Processing steht.
Ein Glück das die Hk-Helis schneller fliegen, als die Chinesen liefern...... jocolor

Grüße
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK450 GT oder HK450 Pro   Heute um 04:57

Nach oben Nach unten
 
HK450 GT oder HK450 Pro
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK450 Bilder
» Setup HK450 Pro
» HK450 FBL
» Seit Montag Helipilot - HK450 Pro Belt v2
» An HK450 EInsteiger wie mich... Schöne Bau-Serie.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: