Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Platzierung der Komponenten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Platzierung der Komponenten   Di 07 Jun 2011, 22:31

Nabend!

Da es mich aktuell brennend interessiert und ich mir vorstellen kann, dass es in Zukunft auch noch viele Neulinge interessieren wird:

Zeigt doch mal her eure Helis - aber bitte nackt clown

Bin nämlich mit meiner Kabelführung und der Position des ESC noch nicht ganz zufrieden Laughing

Danke euch und viele Grüße
Sven
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Di 07 Jun 2011, 23:13

slevin schrieb:
Zeigt doch mal her eure Helis - aber bitte nackt clown

DU FERKEL Laughing Modellpornos gehören verboten Twisted Evil





Ich bin ja nicht so Wink mit Klick auf´s Vorschaubild bekommst du es groß zu sehen.
Nach oben Nach unten
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 00:31

Ajeijeijeijei .... alle Kabel ohen Schutz - einfach zusammen gesteckt .... Da ist der Fehlerteufel evtl. nicht weit, wenn sich die Isolierung durch die Vibrationen an Chassis aufscheuert. Demnächst mal Bilder von meinem Heli ...
btw.: von Mal zu Mal wird die Verlegung anders ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 01:56

Nach dem Fototermin habe ich die Kabel in Gewebeschlauch eingepackt. Fotos von der Verkabelung mache ich immer vorher, da man den Gewebeschlauch auf Fotos mitunter nur sehr schlecht sieht. Aber selbst bei ungeschützten Kabeln kann nicht viel passieren, zur Not schütze ich die im Bereich der Kabelbinder mit einem Stück Schrumpfschlauch. Für 1 - 2 Einstellflüge genügt das, danach wird richtig "eingepackt" Very Happy

slevin wollte ja "Nackischfoddos" clown
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 10:34

Nu mal los Leute! Hier sind doch so viele unterwegs! clown
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 11:17

slevin schrieb:
Hier sind doch so viele unterwegs! clown
Aber die haben nicht alle Nacktbilder ihrer Helis parat liegen. No
Ein bischen mehr Geduld brauchst du schon...
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 11:21

steidlmick schrieb:
Aber die haben nicht alle Nacktbilder ihrer Helis parat liegen. No

Ich dachte, die stehen alle auf dem Nachttisch...? silent
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 11:51

Denken ist manchmal Glückssache clown
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 08 Jun 2011, 22:46

ich habe auch ein Nacktfoto

Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:30

Spricht etwas gegen die Platzierung des ESC dort? Question

Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:42

slevin schrieb:
Spricht etwas gegen die Platzierung des ESC dort?
Nein, eigentlich nicht. Dort wäre ein ausreichender Kühlluftstrom vorhanden. Solange der Motor nicht furchtbar warm oder heiß wird und das ESC brät...

Hauptsache das Teil ist möglichst weit weg vom Empfänger...
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:44

hmpf... der Empfänger wäre direkt daneben Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:51

slevin schrieb:
hmpf... der Empfänger wäre direkt daneben Rolling Eyes
Das wäre eher weniger gut...
Das ist ja - bitte nicht falsch verstehen - ein billig-ESC und da hätte ich Bedenken, dass es evtl. zu Funkstörungen kommen kann(!).
Ein hochwertiges Markengerät von Kontronik, YGE oder Robbe ist vermutlich (!) besser entstört.

Meine ESCs sitzen ganz vorne auf dem "Brettchen" unterhalb der Akku-Auflage und der Empfänger ist jeweils ganz hinten im Rumpf, so dass die Antennen hinten rausgucken.
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:54

Hey,

das verstehe ich schon nicht falsch - ich weiß, dass die Qualität bei den sehr günstigen Sachen manchmal nicht die beste ist Wink

Und Akku und ESC zu vertauschen? Muss der Akku möglichst nah am Mittelpunkt sein?
Hintergrund ist, dass ich die Motorkabel extrem biegen müsste, wenn ich den ESC unter die Akkurutsche bastel...
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 19:58

Nun, du lässt die Motorkabel nach hinten rausgucken und ich habe meine nach vorne gerichtet.
Das ESC liegt dann direkt davor, die drei Kabel für den Motoranschluss nach vorne weisend und die zwei für den Akku nach hinten (Richtung Motor) weisend.
Ich mache gleich mal ein Foto von meinem E-Copter - mein HK ist gerade "auswärts"... Laughing
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 20:08

So, nun mal ein Bild von der Platzierung des ESC bei meinem Dymond E-Copter 450 SX V2.
Beim HK450GT ist das bei mir ganz ähnlich gelöst, aber der ist gerade nicht da...



Ich hoffe, das man das Prinzip erkennen kann.
Der Empfänger sitzt dann ganz hinten im Rumpf mit nach hinten herausstehenden Antennen.
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 20:12

danke danke - schaut gut aus. das werd ich wohl nachbauen Smile
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 20:27

slevin schrieb:
...das werd ich wohl nachbauen Smile
Na, dann mal viel Erfolg!
Der große Vorteil bei dem E-Copter 450 ist, dass die Auflageflächen für Akku und ESC wesentlich größer sind, als beim T-Rex und seinen Klonen - also auch HK.
Außerdem kann man die Neigung der Akkuauflage von waagerecht bis ca. -25° abwärts frei verstellen - praktisch bei dicken Akkus.

Beim HK450GT habe ich auf die - sehr kurze - vordere Auflagefläche ein Stückchen 1mm dickes GFK aufgeschraubt - so ähnlich wie bei diesem CopterX-Rohbau hier:


Man hat dann einfach bessere Möglichkeiten der Befestigung und Schwerpunktsbeeinflussung.
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 20:38

Das schaut gut aus aber der ESC müsste eigentlich auch auf den Ministummel passen - ich versuchs gleich mal Smile
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 20:55

Da die Motorkabel zu kurz waren musste ich den ESC anders herum einbauen und die Motorkabel innen (mit Kabelbinder gesichert) am Motor vorbeiführen... Sieht bisher nicht schlecht aus. Wenn nur endlich meine Lieferung mit dem Gewebeschlauch kommen würde!
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 09 Jun 2011, 22:16

da sind auch meine...




optimieren will ich beim nächsten fullservice...

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:12

Ich sehe gerade, dass hier einige die Servos von innen gegensetzen. Hat das irgend welche Vorteile zum - mir bekannten - Servo druchschieben, festschrauben? Außer, dass ich nicht die gesamte Kiste hätte auseinander nehmen müssen, um das hintere Servo einzubauen Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:22

slevin schrieb:
...dass hier einige die Servos von innen gegensetzen. Hat das irgend welche Vorteile...
Das hängt in der erster Linie davon ab, welche Servos mit welchen Servoarmen man benutzt und ob der Kugelkopf innen oder außen verschraubt ist.
Es sollte im Idealfall so aussehen, dass die Anlenkungsgestänge in der Neutralposition perfekt senkrecht stehen.
Um das zu erreichen muss man evtl. die Servos von innen durchstecken und verschrauben.

Bei 450er Helis ist das meistens nur zu schaffen, wenn der Rahmen noch nicht montiert ist, weil's sonst zu eng ist.
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:27

slevin schrieb:
Da die Motorkabel zu kurz waren musste ich den ESC anders herum einbauen und die Motorkabel innen (mit Kabelbinder gesichert) am Motor vorbeiführen...
Hmm, so richtig verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst...
Die Motorkabel sind eigentlich immer nahezu gleich lang bei der 450-Motoren.
Kannst du vielleicht noch mal ein Foto einstellen?
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:38

Hey,

okay dann bin ich ja beruhigt, die Gestänge sehen bei mir so weit gut aus Smile

Da ich gerade nicht zu Hause bin hier ein Bild von gestern:



Wenn du dir den ESC jetzt anders herum vorstellst schauen die Motorkabel nach vorne heraus.
Da ich jedoch schon die Kabel vom Motor selber nach hinten zeigen habe fehlen da leider ein paar cm.
Jetzt sag nicht, dass ich den Motor umdrehen soll - um den einzubauen habe ich den Motorträger und einige Teile drumherum ausgebaut Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Heute um 19:11

Nach oben Nach unten
 
Platzierung der Komponenten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Platzierung der Komponenten
» HK600 aktuelle Version - Verbesserung in der Qualität? Komponenten?
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Darwins Beagle´s U 96 von Hachette/Amati
» HK600GT .. kann wer die komponenten erkennen ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Bilder, Videos und of topics :: Bilder-
Gehe zu: