Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Platzierung der Komponenten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:46

slevin schrieb:
Jetzt sag nicht, dass ich den Motor umdrehen soll - um den einzubauen habe ich den Motorträger und einige Teile drumherum ausgebaut Rolling Eyes
Eigentlich wollte ich genau das vorschlagen. Wenn man das ESC vorne einbaut, dann sollten auch die Motorkabel in die Richtung zeigen... Very Happy
Bei meinem HK450GT ist der gleiche Motor drin, aber ich konnte den schon einbauen, ohne die Trägergrundplatte ausbauen zu müssen. Die Servos waren auch schon drin...

Von oben kommt man doch mit einem langen Inbus-Schlüssel an die Schrauben ran. Hilfreich ich manchmal ein Inbus mit Kugelkopf, damit man etwas schräg noch gut schrauben kann. Und den letzten "Ruck" kann man mit einem kurz abgewinkelten Inbus machen.
Etwas eng ist es zwar, aber es geht doch ... aber die Akku-Auflage sollte man vorher abbauen Laughing
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:52

steidlmick schrieb:
Von oben kommt man doch mit einem langen Inbus-Schlüssel an die Schrauben ran. Hilfreich ich manchmal ein Inbus mit Kugelkopf, damit man etwas schräg noch gut schrauben kann.

Naja... ich habe eine Weile versucht, die Befestigungslöcher vom Motor in eingebautem Zustand zu treffen und habe dann entnervt die Trägerplatte ausgebaut. War aber auch irgend wann spät in der Nacht mit müden Glotzkartoffeln. Shocked

Daaaaaann werde ich den Motor wohl am Wochenende mal umbauen...
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 10:55

Mir ist noch etwas aufgefallen:
Man liest häufiger, dass man keine Kabelbinder etc. über die Platinenfläche des ESC spannen soll. Es wird empfehlen das ESC mit Hilfe von Klebepads (wie für'n Gyro) zu befestigen und - falls nötig - nur über die Anschlusskabel zu fixieren, damit es keine Spannungsrisse in den Platinen geben kann.
Ob das nun wirklich so ist, kann ich nicht sagen, weil meine ESCs ein Metallgehäuse haben.
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 11:19

Guter Tip - aktuell habe ich ein dickeres, rutschfestes Moosgummipad drunter. Das dürfte auch ein wenig helfen. Muss mir eh noch Klettband und ein paar Klebepads besorgen.
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 11:28

So, hier ist mein Bild von meinem 450GT,


fliegt so schon min. 300 Akku-Ladungen.



Zuletzt von Ritter Lutz am Fr 10 Jun 2011, 11:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 11:36

Ritter Lutz schrieb:
So, hier ist mein Bild von meinem 450GT,

Wo?

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 11:40

..ups, schon korrigiert.

Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 11:49

.. und dies ist der 2te 450GT. Noch im Aufbau, da ich andere HRW-Zahnräder benutze, die mit den Kühlrippen nach unten, hab ich den Regler jetzt mal nach hinten gesetzt. Wenn heute noch das Heckservo kommt, wird er in der Halle getestet ob dat fliecht Smile

Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 12:06

Hmm Regler hinten schaut gar nicht so schlech aus!

Hast du da eine verlängerte Akkurutsche dran?
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 12:12

slevin schrieb:
Hmm Regler hinten schaut gar nicht so schlech aus!
Ja, kann man so machen, aber es hängt auch ein bischen vom Empfänger - der dann ja nach vorne muss - ab. Wenn die Haube drüber kommt, könnte es mit den Antennen eng werden - je nach Hersteller und Typ.
Bei meinem Spektrum-System habe ich die Antennen liebe hinten links und rechts gerade herausschauen.

Bei meinem Hughes 500-Scale-Heli ist es auch so, wie auf dem zweiten Foto von Ritter Lutz - aber da ist im Scale-Rumpf auch Platz satt.
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 10 Jun 2011, 17:32

@slevin nein keine Verlängerte Akkurutsche, "Ideal-Standard"-450GT. Aber an den scharfen Kanten habe ich selbstklebende Filztreifen aufgeklebt, damit nichts scheuert.


.. tja nur das mit dem Testen des 2ten Heli´s wirds heute nichts..... Regler bootet neu, hab schon probeweise in den anderen verbaut genau das gleiche. Ergo Garantie! Evil or Very Mad



Lutz
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 29 Jul 2011, 20:58

Hat jemand Tipps zur platzierung Regler und Empfänger am 450tt pro? Naggischbilder waren toll I love you
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 29 Jul 2011, 22:21

So noch mal ein kleines update,

so wie die Komponenten jetzt angeordnet sind gibt es keine Schwierigkeit. Die Mechanik befindet sich jetzt auch in

einem AS 350 Rumpf (siehe Scale).

@thebrainkafka: ein Vereinskamerad hat den HK 450 TT Pro, soviel ich weiß hat er den Regler vorne unter die Akkurutsche

gequetscht. Ich mache sonst Montag mal ein Bild davon wie er ers gemacht hat....aber vielleicht ist ja ein anderer schneller Very Happy


Gruß Lutz
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 29 Jul 2011, 22:33

Super, danke. N die stelle hatte ich auch schon gedacht. Bin gespannt aufs foto
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Fr 29 Jul 2011, 22:35

Bilder von meinem TT pro findest du hier :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
auf Seite 4
Schaut nicht wirklich schön aus mit dem Regler da an der Seite, dafür bleibt er schön kühl.

Mario
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 03 Aug 2011, 19:02

Ritter Lutz schrieb:


@thebrainkafka: ein Vereinskamerad hat den HK 450 TT Pro, soviel ich weiß hat er den Regler vorne unter die Akkurutsche

gequetscht. Ich mache sonst Montag mal ein Bild davon wie er ers gemacht hat....a



denkst Du bitte ans Bild Lutz? Danke!
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Mi 03 Aug 2011, 20:34

@thebrainkafka:

Wenn er beim training erscheint schiesse ich es! Kamera ist seit Montag immer dabei! ..... Freitag ist der nächste Termin !


(Leider sind ja gerade Ferien, kann sein das er im Urlaub ist!)

Lutz
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 11 Aug 2011, 20:31

Sieht aufgeräumt aus matthew. Sehr schön. Wo hast Du die Aluplatte her?

Grüße
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 11 Aug 2011, 20:44

Das geile daran ist, das man kaum Komponenten sehen kann Like a Star @ heaven
Alter Falter das ist nen sauberer Aufbau.
Da kann ich mir mal ne Scheibe von abschneiden, oder auch zwei. Embarassed

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
matthew



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 20.06.11
Ort : EDVW

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Do 11 Aug 2011, 23:12

Hi,
schweiger schrieb:

Alter Falter das ist nen sauberer Aufbau.
Danke!

thebrainkafka schrieb:
Sieht aufgeräumt aus matthew. Sehr schön. Wo hast Du die Aluplatte her?

Die Teile bekommst du bei Ebay "gogo.rc"

Du brauchst aber beides.
Tarot Metal Extended Battery Mount For 450 Pro RHS2425
und
Tarot Metal Canopy Mount For Trex 450 Pro RHS2426
habe mir auch noch das Teil dazu bestellt.
Tarot Metal Tail Rotor Control Arm For TRex 450 RHS1295

Die Einbauten kannst du leicht von unten machen (Bodenplatte entfernen).

Gruß
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Sa 13 Aug 2011, 07:33

Da ich ja noch die Bilder von meinem Kollegen schuldig blieb, hier ist sein TT Pro:















den Regler hat er ziemlich rein quetschen müssen, sagte er mir und dabei ist eine Halterung der Akkurutsche etwas ausgerissen, was man jetzt leider nicht sieht. Die Lösung währe die Metallakkurutsche.

Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Sa 13 Aug 2011, 13:00

Danke. Ich werd mal Bilder uppen wenn mein basteltag erfolgreich war :-)

@matthew wie hast du die vorderen servokabel verlegt? Ich sehe im Moment keinen weg die wie du unsichtbar nach unten zum Empfänger zu bringen. Da ist der Motor und die ritzel...
Nach oben Nach unten
matthew



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 20.06.11
Ort : EDVW

BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Sa 13 Aug 2011, 21:26

Hi,

die Aluplatte ist nicht unbedingt erforderlich. Die habe ich auch nachgerüstet.
vorher hatte ich die Originalplatte ausgeschnitten, da guckten dann die Kondensatoren
etwa 5 mm vorne raus, sah aber trotzdem gut aus.



Die Kabel liegen unten auf der Bodenplatte. Sieht man aber nur bei genauem hinsehen (Gewebeschlauch).
Videos wie man den 450 TT Pro aufbaut, gibt es bei "helifreaks.com" unter
HeliFreak > R/C Helicopter Support > Align T-Rex 450 Electric Helicopters > Align T-REX 450 PRO >Trex 450 Pro build videos
Video Link -> Electronics Placement

Matthias
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Platzierung der Komponenten   Heute um 07:55

Nach oben Nach unten
 
Platzierung der Komponenten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Platzierung der Komponenten
» HK600 aktuelle Version - Verbesserung in der Qualität? Komponenten?
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Darwins Beagle´s U 96 von Hachette/Amati
» HK600GT .. kann wer die komponenten erkennen ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Bilder, Videos und of topics :: Bilder-
Gehe zu: