Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Un isch nu auch nen HK600

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 09:41

Das war wirlich der Akku ... normalerweise sehen meine Landungen so aus:



oder so:



und nich so: bounce bounce bounce bounce bounce
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 14:37

Na wir sind ein lustiges Forum, da mach man halt mal kleine Witze. Wollte Dich und deine Flugkünste nicht beleidigen.
Deine Videos gefallen mir gut, besonders das Vid mit dem Jet Ranger, bin ein "Ranger" Fan neben der Huey.
Musste gestern nur wegen dem Akkus etwas witzeln, ich finde die Turnigy Lipos eigentlich total gut, nicht so prickelnd sind die Zippy und die Flightmaxx. Die Turnigy sind vom Preis- / Leistungsverhältnis das Beste was ich kenne.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 14:51

Und genau da hab ich bei den 5000er die gegenteilige Erfahrung gemacht. 2 Turnys gekauft, einer davon war nach dem ersten Flug hin (Filmchen auf meinem YouT..Account, gleicher Nick) und der Andere macht bei Entnahme von über ca. 4000mA regelmässig schlapp. Den fliege ich jetzt nur noch im besagten Ranger, da ist der Verbrauch nicht so hoch... Meine Zippys/Fightmax dagegen haben vollen Dampf bis zum Schluss.
Vieleicht hab ich auch nur ne Montagssendung erwischt. Meine Turny- 3300er 6S fürn 500er sind TOP.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 15:00

Ist schon komisch, die Turnigys gelten als die "Besseren" und sind auch teurer geek

Könntest Du mal deinen Jet Ranger im Scale-Board ("HK-Helis im Scalerumpf") präsentieren und vorstellen (mit Bilder), würde mich sehr interessieren.
Dann werden wir hier nicht off topic und ich könnte über den Ranger mehr erfahren.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 15:28

Bei uns halten die Turnigy 4S 5000 mAh 20C Packs, was sie versprechen. Egal ob einzeln im 500er oder gemeinsam als 8S im 600er, nach 15 Minuten Flugzeit kaum warm. Einmal war der 600er versehentlich insgesamt 20 Minuten mit einem Akkusatz in der Luft, mit Zwischenlandung und Flugpause, und es wurden etwas über 4500 mAh wieder eingeladen.. Hat ihnen nix ausgemacht, die haben nichtmal andeutungsweise geschwächelt.

Allerdings war bei einem von 4 Packs eine Zelle fast komplett tot, auf nahezu Null Volt runter. Fotos gemacht, das Geld wurde schnell dem Kundenkoto als Bonuspunkte gutgeschrieben und davon ein neuer Akku gekauft, der in Ordnung war und ist Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 15:43

Heli-Player schrieb:
Ist schon komisch, die Turnigys gelten als die "Besseren" und sind auch teurer geek

Könntest Du mal deinen Jet Ranger im Scale-Board ("HK-Helis im Scalerumpf") präsentieren und vorstellen (mit Bilder), würde mich sehr interessieren.
Dann werden wir hier nicht off topic und ich könnte über den Ranger mehr erfahren.

Klick einfach auf mine Sig, da findest du alles. Ist allerdings KEIN HK, sondern das Original. Gehört also gar nicht hier rein.... No
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 30 Jun 2011, 15:45

Ja ok, dann mache wir nicht weiter den Trööt von Lars kaputt und............

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 08:34

So, nu hab ischn fertisch.
Endgültig verbaut sind folgende Komponenten.

HK600GT

TS Servos : 3x Futaba S3152
Heckservo : Savöx SH1290MG
Gyro : Align GP780
Motor : Align RCM-BL600M
Regler : Align RCE-BL100G
BEC : Align RCE-B6X + Akku Turnigy 2S 2200mah
Rotorblätter : Blattschmied GCT Expert III
Akku(s) : Turnigy 6S 5000mah 20C ; Zippy 6S 5000mah 25C

Jetzt werde ich noch Akkus laden und dann gehts aufn Flugplatz, Jungfernflug machen.
Werde dann heute Abend berichten wie sich der dicke angestellt hat.


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 08:58

Alles Gute für den Erstflug, Lars Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 09:07

Viel Erfolg Lars und immer ne Handbreit Luft unterm Heli!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 15:47

cheers cheers cheers

Grade zurück vom Flugplatz.

Ich kann nur sagen GE... ! Hat mehr oder weniger alles auf Anhieb gepasst,
die Blattspur hat von Anfang an 100% gestimmt und vom fliegen her ist der
Dicke einfach nur nen Traum. Einzigst den Riemen mußte ich nach dem Erstflug
nachspannen, da werde ich am Anfang noch verstärkt nen Auge drauf werfen.
Will mal hoffen, dass es normal ist das der Riemen sich noch längt und es nicht
sonst irgend ein anderes Problem ist.

Mit dem von mir benutzten Komponenten ist der Heli schön agil aber trotzdem
sehr ruhig und präzise zu fliegen. Werde jetzt mal die Akkus nachladen und
kucken was er nach 6min Flugzeit so verbraucht hat.

Muß nur noch ein wenig fein programieren (evtl. nen bischen EXPO) aber an
sonsten bin ich erst mal schwer begeistert.

Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
DeWe



Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 30.01.11
Ort : München

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 21:55

Du hast, bis auf den Gyro mit Servo, eigentlich mein mir damals vorschwebendes Setup Smile
So ist es der MX anstelle des 600M geworden und als Regler der CC

Zitat :
Will mal hoffen, dass es normal ist das der Riemen sich noch längt und es nicht
sonst irgend ein anderes Problem ist.
Hat ich auch, habe es aber erst nach einigen Flügen kontrolliert und da konnte ich den Riemen schon ohne Widerstand bis auf die andere Seite durchdrücken What a Face What a Face What a Face
Nach dem Nachspannen kein Problem mehr; also keine Angst

Frage:
ist bei dir der Heli auch so hecklastig? Ich mußte die Akkurutsche eine Stufe schräg stellen ( noch ne Stufe war mir zu schlecht für die LiPo Befestigung, so daß ich 30g vorne rein packen mußte)
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Sa 02 Jul 2011, 22:13

DeWe schrieb:
Frage:
ist bei dir der Heli auch so hecklastig? Ich mußte die Akkurutsche eine Stufe schräg stellen ( noch ne Stufe war mir zu schlecht für die LiPo Befestigung, so daß ich 30g vorne rein packen mußte)

Ne das kann ich eigentlich nicht sagen, mit dem Antriebsakku und den Akku für das
Bec, stimmt bei mir der Schwerpunkt recht gut, wenn ich den Heli an den Rotorblättern
hoch hebe, neigt er sich sogar leicht nach vorne. Hatte beim fliegen auch eher den Eindruck
das der Heli immer ganz leicht nach vorne genickt hat.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   So 10 Jul 2011, 22:53

Hier mal ein Video von heute, hat nen Vereinskollege gemacht hat zwar Erstflug geschrieben
obwohl es eigentlich der zweite Flug war aber egal. Leider ist die Qualität nicht so besonders.

VIDEO

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Mi 03 Aug 2011, 20:58

Hab mir eben den hier bestellt.
Der Kopf ist ja vormontiert, trotzdem zerlegen oder kann man der Sache trauen?
Hat den schon jemand mit den Futaba S3152 geflogen?
Einige schreiben ja das die Servos nix für FBL sind, in anderen Foren liesst man aber
das die Kombination einwandfrei funktioniert.

Jemand konkrete Erfahrungen?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Mi 03 Aug 2011, 21:51

Lieber Spät als nie....schön, das alles so gut geklappt hat. Werde Dein Setup mal im Hinterkopf behalten. Für den Fall, das ich irgendwann mal zu meinem 600er komme....lol.

Greets
Kugelfisch
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Do 04 Aug 2011, 07:58

Hi, Lars Smile
grundsätzlich funktionieren die 3152er servos schon, aber die sind einfach zu langsam in der aussteuerung. merken tust du das im schnellen vorwärtsflug, da kommt es zum Delfinarium, das heisst das der heli solche abtauch -und aufbäumbewegungen macht, beim anflug in der senkrechten kippt er nach vorn oder hinten unberechenbar aus. erst dachte ich, das V-Stabi wäre schuld und ich testete das M-Beast, auch hier keine besserung, als 3. system testete ich das m-Rondo , der verzweiflung nahe tauschte ich dann die servos was spontan den gewünschten erfolg brachte. auch stellte sich heraus, je "Höherwertig " das system ist, umso deutlicher wird das, liegt wohl an den sensoren und deren aussteuerzeiten, die extrem schnell sind. willste allerdings nur schweben , sollte das auch mit den 3152er funktionieren, ich gehe aber dfavon aus, das du schon mal die wutz raus lässt Razz Razz


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   So 07 Aug 2011, 23:35

Werde mir dann für FBL wohl doch die Ali... DS610 oder die SAVÖX SC1258MG
zu legen oder jemand konkrete Erfahrung mit anderen Digi Servos in Verbindung
mit dem 3G? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Mo 08 Aug 2011, 08:07

die DS 610 sind ne gute wahl, die habe ich nach dem tessten auch montiert und bin zu frieden. neuerlich habe ich auch die Spektrum Digital Servo H6040 im einsatz, nach ca 22 flügen möchte ich behaupten das sie klsse sind, auch am Heck ausreichend schnell, ich bin kein spectrum- Fan, aber bei diesen servos , HUT ab ..


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Di 16 Aug 2011, 19:17

So Umbau auf FBL ist fertig.
Habe wie gesagt den 3G Kopf (für den 550er oder 600er), das 3G Stabisystem
und DS610 Servos an der TS.
Hab aber die lange Hauptrotorwelle vom 600er drinne gelassen, finde das sieht
gar net soooo schlecht aus.
Nu ist aber auch genug vom Staubsaugerhersteller da drinne.

Hab hier mal nen Bild
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Di 23 Aug 2011, 22:22

Hab 10 Flüge mit dem Paddelkopf gemacht um erst mal zu wissen wie er sich damit fliegt
und hab nu 5 Flüge mit dem FBL Kopf hinter mir und muß sagen, fliegt sich echt super.
Das 3G ist vom Flugfeeling nicht so syntetisch wie ich gedacht hätte, fliegt sich noch
ähnlich einem Paddelkopf. Nun kann ich leider auch keine Vergleiche zu anderen
Stabisytemen wie Beast oder sonstigen machen, da es mein erster FBL-Heli ist.
Aber man hört ja immer wieder, dass das 3G dem Paddelheli noch am nächsten kommen soll.

Ich bereue auf jeden Fall nix, mir macht mein dicker echt Spass. cheers



_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Di 23 Aug 2011, 22:42

Da freue ich mich doch glatt mal ´ne Runde mit dir mit sunny
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Un isch nu auch nen HK600   Heute um 02:09

Nach oben Nach unten
 
Un isch nu auch nen HK600
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Un isch nu auch nen HK600
» Welche Komponenten für HK600 & Hughes500 Scale Rumpf
» aus einem HK600 einen 700er machen
» Kleber
» welche reifen für mein buggy?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: