Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hubis aufbauen, ohne Plan aber nicht planlos!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Hubis aufbauen, ohne Plan aber nicht planlos!   So 19 Jun 2011, 13:53

Smile es wird immer gefragt, welche gestängelänge, welcher abstand domlager zur taumelscheibe usw. wie macht das ein alter HASE??? zieht er die maße aus dem HUT? nein es geht anders, und so gehe ich vor, egal welcher Heli ob 250er, 450er 500er oder Align ,HK, Thundertischer usw. Sad
Smile dreh und angelpunkt ist die taumelscheibe, welche nach oben und unten einen gleichweiten weg beschreiten soll, und da haben wir schon die antwort. Very Happy Very Happy  Very Happy

Razz bevor ich die Taumelscheibenführung einbaue, markiere ich mit einem Tipex -korrekturstift die mitte des Führungskanals.im eingebauten zustand unterbaue ich die taumelscheibe solange, bis sie waagrecht die markierung erreicht. nun passe ich die länge der servogestänge
zur taumelscheibe an. natürlich stehen die servoarme im 90° winkel, also parallel zur taumelscheibe.jetzt "Steht " die Taumelscheibe erstmal.
nun klipse ich den Pitchkompensator ein und passe die länge der gestänge zur paddelwippe so an, das die arme des kompensators waagrecht stehen, die gestänge sind absolut gleich lang und bereitet uns keinerlei probleme.  Very Happy  Very Happy  Very Happy

jetzt passe ich die  langen gestänge von der taumelscheibe zu den oberen mischhebeln so an, das die mischhebel waagrecht stehen, auch diese gestänge sind absolut gleich lang. Razz

als letztes die gesänge von mischhebel zu den blattgriffen, dazu benutze ich zwei ca 15 cm lange hölzchen welche in der mitte eine bohrung ,grösse der Blattschrauben, in den blattgriffen quer montiere. die dienen dem zweck, genau 0° pichwinkel zu kontrollieren.
es kommt vor, das diese beiden gestänge unterschiedlich lang sein können, das ist aber normal, sie kompensieren evtl. aufgetretene fertigungstoleranzen. Laughing Laughing

pirat klar ist alles verbesserungswürdig, aber in diesem sinne baue ich alle Helikopter auf, egal ob mit oder ohne plan, ich hab positiv wie negativ gleichviel steuerweg für Zyklische und Kollektive Taumelscheibenausschläge.
Razz  Razz  Razz
wird weiter gepflegt, aber für heute erstmal...........

grüssle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
 
Hubis aufbauen, ohne Plan aber nicht planlos!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bulle läuft, aber nicht ohne Glowstarter
» Kälte / Traktor Springt an fährt aber nicht!
» Bilder schrumpfen aber wie?
» Zt 303 springt nicht an
» HK 600 aufbauen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips-
Gehe zu: