Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 14:28

Habe bei meinen 450er Helis um die 6 mm Abstand, von Mitte Servoschraube bis Mitte Kugel gemessen.
Nach oben Nach unten
yvonne66601



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 26.04.11

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 15:17

Hallo Schorch,

super vielen Dank für die Info, ich habe meine Anlenkkugel ganz aussen sitzen. Werde es heute Abend mal ändern und ausprobieren.

Viele liebe Grüße

Yvonne
Nach oben Nach unten
yvonne66601



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 26.04.11

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 21:58

Hallo Zusammen,

hab schon wieder ein Problem. Trau mich schon gar nicht mehr zu fragen, aber nun ja. Also folgendes: Ich habe den Regler (Super Brain ESC-40A) an meinem Laptop angeschlossen, Daten vom letzen Flug ausgelesen, alles ok. Wieder angeschlossen Lipo, Motor läuft nicht. Spannung gemessen, am Empfänger kommen 5v an und alle Servos funktionieren auch. An den Anschlüssen zum Motor liegt keine Spannung an. Wo liegt das Problem? Hab ich irgendetwas falsch gemacht? Achja der Motor gibt auch keine Töne mehr von sich. Ich habe bereits am Sender alles überprüft, ich es mir nicht erklären. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele liebe Grüße

Yvonne
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 22:07

Schorch schrieb:
Habe bei meinen 450er Helis um die 6 mm Abstand, von Mitte Servoschraube bis Mitte Kugel gemessen.

Hui, wie kommst du auf 6mm? Ich habe aktuell ca. 9mm. Bei dem nächsten Loch würde die Kugelpfanne den Servo streifen Shocked

Naja ich schau mal, wie das mit dem Robbe Servo ausschaut... scheint ja mit der Bauform zu tun zu haben.
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 22:12

slevin schrieb:
... Bei dem nächsten Loch würde die Kugelpfanne den Servo streifen.
Naja ich schau mal, wie das mit dem Robbe Servo ausschaut... scheint ja mit der Bauform zu tun zu haben.
Ja, das ist tatsächlich auch von der Bauform abhängig, aber natürlich auch davon, ob der Kugelkopf außen (Außerseite vom Servohebel) oder innen (so dass er zum Servo hinzeigt) montiert ist.
Bei Montage an der Außenseite kannst du fast beliebig dicht an den Drehpunkt heran...
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 22:24

Rolling Eyes Ich sollte schlafen gehen... klar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 22:29

So isses, Mick, bei mir immer Kugel oben auf dem Servohebel und dann sind die Dinger auch so klein, daß 6 mm ohne Probleme erreichbar sind. Dadurch gewinne ich an Auflösung, weil ich den Servoweg nicht ganz so viel elektronisch beschneiden muß. Das macht das Heck harmonischer steuerbar, was bei langsamen Drehbewegungen und im Rundflug runder aussieht.

Das mit dem Regler, Yvonne, da kann ich dir mangels Kenntnis des Super Brain nicht weiter helfen, sondern nur raten. Eventuell hast du am PC eine Einstellung im Regler gespeichert oder gelöscht, so daß er nun den Gasweg deines Senders nicht mehr kennt. Versuche erstmal, den Gasweg nach Anleitung neu einzulernen. Das behebt in der Regel einige Probleme mit unseren Stellern und Reglern.

Im schlimmsten Fall mußt du ihn komplett neu programmieren.
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Di 28 Jun 2011, 22:35

yvonne66601 schrieb:
...habe den Regler (Super Brain ESC-40A) an meinem Laptop angeschlossen
Ich kenne diesen Regler nicht, aber vielleicht stellst du diese Frage lieber in diesem Forum: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dort geht es um eben diesen Regler und die Leute, die da diskutieren, kennen den offenbar recht gut...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Mi 29 Jun 2011, 06:26

yvonne66601 schrieb:
Hallo Zusammen,

hab schon wieder ein Problem. Trau mich schon gar nicht mehr zu fragen, aber nun ja. Also folgendes: Ich habe den Regler (Super Brain ESC-40A) an meinem Laptop angeschlossen, Daten vom letzen Flug ausgelesen, alles ok. Wieder angeschlossen Lipo, Motor läuft nicht. Spannung gemessen, am Empfänger kommen 5v an und alle Servos funktionieren auch. An den Anschlüssen zum Motor liegt keine Spannung an. Wo liegt das Problem? Hab ich irgendetwas falsch gemacht? Achja der Motor gibt auch keine Töne mehr von sich. Ich habe bereits am Sender alles überprüft, ich es mir nicht erklären. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele liebe Grüße

Yvonne

Hallo Yvonne,

scheint so, dass beim Auslesen der Daten die Programmierung mit ausgelesen wurde.
Steck den Regler nochmals an den Laptop / PC und schicke die Reglerdaten nochmals neu an den Regler (Binding).
Hatte ich auch mal, habs dann nochmal neu an den Regler geschickt und hat gepasst.
Warum dass so war, kann ich Dir nicht erklären....... PC`s halt.
Hast Du keine Sorgen, hol dir einen PC........ lol!

Grüße
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen   Heute um 09:06

Nach oben Nach unten
 
Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Meinen HK-450Pro optimal auf meine Komponente einstellen
» Meine Loks und Waggons in HO
» Eine Übersicht über meine bisherigen Untaten
» Bücher "katalogisieren"?
» Meine Sammlung - Chrissi-Jp20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: