Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger HK 600

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 01:05

Hallo, mein Name ist Jan ich komme aus Ulm und habe vor ins Helikopter Hobby einzusteigen. Ich bin bis jetzt nur kleine Koax Helikopter geflogen und fliege recht oft Segelflugzeug. Doch jetzt muss was richtiges her. Mein Modell bau Laden hat mir einen HK empfohlen und meinte die größe sei da recht egal ich soll mir doch gleich nen 500 oder 600 holen. Habe jetzt auch viel gelesen über Qualität... und habe jetzt einfach mal zugeschlagen und hab mir einen HK 600 GT geholt. Was könnt ihr mir an Innenleben empfehlen??

Servos? Motor? ... Ich möchte erstmal einfach nur das fliegen lernen und es muss nicht die High End Hardware sein. Dennoch möchte ich auch nicht den letzten Ramsch kaufen.

Was sollte ich austauschen, da ich gelesen hab es ist empfehlenswert bestimmte Teile zu ersetzen?

Gruß Jan

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 05:49

Hallo Jan,

erstmal herzlich Willkommen hier im HK-Forum.

Ganz ehrlich, der 600er ist aus meiner Sicht nicht für Anfänger geeignet.
Um die ersten Erfahrungen zu sammeln, empfehle ich Dir den HK 450 GT V2, da er relativ problemlos zum Aufbauen ist, die Einstellarbeiten und Umgang mit der Materie weniger furchteinflößend sein kann und der Kleine auch Anfängerfehler eher wegsteckt.
Beim 600er sind brachiale Kräfte am Arbeiten, wenn Du allerdings einen erfahrenen Kollegen an deiner Seite hast, ist dass wiederum was ganz Anderes.
Lies Dir mal den Beitrag hier im 600er Board von Schorch durch > "..eine Katastrophe lernt fliegen"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grüße
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 05:51

Sad Hallo Jan
glückwunsch zu deinem neuerwerb. zur frage was soll ich tauschen, kann ich erstmal sagen , alles was nach einer sicht. -funktionsprüfung besteht, brauch auch nicht ausgetauscht werden. ich besitze 4 HK600 und die fliegen out of box. sicher habe ich bei den 2 der erstauslieferung das hauptzahnrad getauscht, das sollte allerdings mittlerweile behoben sein.
trotz mehrerer freds hier benötigst du wieder eine "persönliche einkaufsberatung" Crying or Very sad pale das ist doch abhängig was du machen willst. Smile
also hier eine günstige Einstiegsvariante:
Servos: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
oder Futaba S3152, die sind aber nur für fliegen mit Stabistange geeignet ohne also Flybarless sind stärkere servos angesagt

Regler: Turnigy 85A , Rockamp90A oder Castle ICE100 , habe ich im einsatz, letzterer mit dem turnigy 5-7,5 A BeC

Motor für den anfang :http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=11187
oder:http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10782
andere sind bauartbedingt zu breit und du musst das chassis ändern
auch gibbet andere motoren die passen, der align 600l, der Thundertischer obl 43 11 oder so usw.
Gyro den 401er oder vergleichbar mit passendem Heckservo usw.

und ich rate dir, lies mal die threads dazu hier, denn die immer wiederkehrende persönlicdhe kaufempfehlung nervt mich langsam und müllt das forum zu Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
sorry, musste ich mal loswerden

grüssle

jocolor

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 12:36

Wow das ging ja schnell mit den Antworten Wink

@Heli-Player ja ich habe jemand an der Seite der schon gearume Zeit solche Kisten fliegt, allerdings wohnt der nicht direkt um die Ecke. Er meinte ich soll am PC fleisig üben bis das Paket aus HK kommt Wink könnt ihr einen PC Simulator empfehlen???

@Hubi-Tom Danke für die Liste mit Komponenten werde mir diese mal anschauen, für den Anfang möchte ich ja erstmal nur schweben und bisle Kurven fliegen, von daher muss ja nich das beste her.

Ich habe mir jetzt noch einen Bluster 500 von Carson als RTF geholt. Ich weiß das Carson was Teile angeht nicht so schnell in der Leiferung sein aber hab das gesamte Paket für 130 Euro ergattert. Der HK 600 soll stück für stück zusammengabut werden ohne Eile. Habt ihr Erfahrungen wie lang die Lieferung von HobbyKing dauert???

Ich hab per Paypal gezahlt und EMS gewählt, bei 100 %.

Gruß Jan!
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 12:52

flipkill schrieb:
Habt ihr Erfahrungen wie lang die Lieferung von HobbyKing dauert???
Das ist sehr, sehr unterschiedlich. Ich persönlich musste nie länger als 18 Tage warten, normal waren 10 - 14 Tage.
Andere berichten aber auch von 4 - 6 Wochen oder gar bis zu 2 - 3 Monaten.
Es hängt auch etwas vom zuständigen Zollamt ab...


Zuletzt von steidlmick am Mi 22 Jun 2011, 12:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 12:53

ca. 14 tage , meistens pennen aber unsere jungs beim Zoll, da liegt er auch schonmal 10 tage.........

grüssle


_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 15:58

Hallo Jan,

ich benutze den HeliX 3.0, ist ein super Trainer bzgl. der flugphysikalischen Eigenschaften und vom Preis- /Leistungsverhältnis unschlagbar.

Wer mehr auf Grafik wert legt, dem kann man den Phoenix noch empfehlen, wobei da flugphysikalisch bei manchen Modellen eine starke Abweichung ist.
Allerdings ist das einstellbar, aber nicht gänzlich abstellbar.

HeliX 3.0 Download

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 18:56

Hab ich mir jetzt mal runtergeladen, mal schauen ob das auch mit meinem PS3 Controller geht Smile. Welche Funke könnt ihr mir empfehlen??
taugen da so was etwas

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

oder doch lieber gleich so eine

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

???

Was könnt ihr an Funken empfehlen???

Gruß!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 19:18

Hallo,

schau mal da >>> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 19:19

flipkill schrieb:
Welche Funke könnt ihr mir empfehlen??
taugen da so was etwas
Das Thema "China-Funken" wurde gerade sehr, sehr ausführlich hier diskutiert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bitte aufmerksam durchlesen und dann selbst entscheiden.
Mein persönlicher Rat: Finger weg von China-Funken!

Kaufe dir in DE ein Markengerät von Futaba, Hitec, Multiplex oder Spektrum - welche solltest du nach persönlichem Geschmack und Geldbeutel entscheiden.
Ich selbst habe eine Spektrum DX7, viele schwören auf Futaba, es ist wirklich schwierig da einen objektiven Rat zu geben...
Es ist auch letztlich egal, solange es ein Gerät ist, dass man hier kennt und zu dem du hier Antworten erwarten kannst.
Sieh dir mal die Signaturen der Leute an - da steht auch oft womit die funken.
Nach oben Nach unten
semmel018



Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 18.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 20:34

also ich hab eine dx8 bin sehrzufrieden damit. Ich finde man sollte den Flugsimolator mit einer funke benutzen und nicht mit einem ps3 controler mit funke ist es dann fast so wie real fliegen und du weist dann schonmal welcher hebel was macht beim controler stehst dann wieder am anfang weil du kein gefühl damit hast
Nach oben Nach unten
http://X-QuadroCopter.de
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 21:25

So ich habe mich nun mal an den Simulator gewagt und muss sagen das läuft garnich mal so schlecht wobei ich festgestellt hab das die kleineren Helikopter doch sehr wild sind, aber vllt liegt das auch an dem PlaystationController das dieser seh direkt ist.

Wenn ich aber ein etwas größeren Helikopter nehm sind schweben und leichte Kurven kein Problem, bin überrascht wie gut das klappt, daher wollte ichmal Fragen wie realitätsnah der Simulator ist??

Gruß!
Nach oben Nach unten
semmel018



Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 18.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 21:46

also ich habe den phönix simulator naja in real ist es schon noch ein ganzes stück anders im simulator kannst du ja windstärke und so einstellen in echt geht das dann ja nicht kommt ein wind kann er dir zur seite oder nach obenhin abhauen. und optisch ist es auch anders und vom Kopf erst recht beim simulator ist er kaput naja und ist ja gleich ein neuer da in echt wenn er kaput ist naja weist schon was ich mein mit kopfsache

ach ja weis ja nicht was du für einen simulator hast aber kannst ja mal schaun ob du irgendwo expo hast damit kann man die empfindlichkeit einstellen geht auch in echt
Nach oben Nach unten
http://X-QuadroCopter.de
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 22:09

Ich befürchte, es wird aktuell noch der PS3 Controller benutzt - damit kannst du dir vermutlich sowieso kein annähernd realistisches Fluggefühl erhoffen...
Nach oben Nach unten
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 22:52

Jupp der Playstation Controller ist im Einsatz, gehe aber davon aus das es mit der echten Funke dann vom Gefühl und Handling her besser geht als mit dem PS3 Controller.
Hoffe das Hobbyking den Status bald auf Shipped ändert Wink bin schon voll gespannt Wink wie lang dauerte das bei euch immer so wenn ihr sofort gezahlt habt bis der Status von Processing auf Shipped wechselt??

Gruß!
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 23:50

zzt bei mir, vorausgesetzt die Teile sind vorrätig, 24 Stunden maximal, teils am selben Tag.
Rekord für HK Lieferungen bis bei mir an der Haustür:
Positiv - 9 Tage inkl. Zoll
Negativ - 4 1/2 Wochen inkl. Zoll
dazwischen alles...
Nach oben Nach unten
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 23:52

Bekomm ich bei EMS Versand auch eine Tracking Nummer?

Gruß!
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Mi 22 Jun 2011, 23:56

Da bin ich überfragt. Die oben genannten sind alle mit Standardlieferungen erfolgt. Gehe aber mal stark davon aus das beim teuren EMS eine Trackingmöglichkeit besteht, wenn ich diese sogar bei ner Minilieferung mit 2,90€ Versandkosten habe.

Wäre nett wenn Du über Deine Erfahrungen berichten könntest bzgl EMS wenn alles da ist. Vor allem welcher Dienstleister das Paket in DE übernimmt. Ob DHL oder immernoch GDSK.

So genug OT hier Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Do 23 Jun 2011, 05:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leute ihr seid im 600er Board und nicht auf der Hausfrauenseite für Kochrezepte etc., also bitte wieder [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn`s nun um Simulator geht, dann bitte im Off Topic einen Thread aufmachen, oder an der Diskussion der HK-Funken etc.

Danke

Grüße
MOD

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Do 23 Jun 2011, 08:58

o_O sorry für das gelaber was nicht den Thread betrifft werd mich in zukunft dran halten Smile Nun aber doch noch was was nicht ganz den Thread betrifft. Nachdem mein Bluster nun doch nicht kommt da der Verkäufer bei Ebay geshrieben hat das ein Blitz eingeschlagen hat und alles zerstört ist .... muss der 600 nun doch schneller fertig werden Wink habe nun meine Bestellung bei HK gecancelt was wie ich finde echt super schnell und freundlich im Online Chat geklappt hat.

Bestelle ihn nun bei Jemand aus Ebay und kann das dich hoffentlich gleich morgen abholen is dann zwar bisle teurer aber wer weis was ich noch an Einfuhumsatzsteuer und Zoll gezahlt hätte Wink

So nun gehts an die Funke, habe hier noch eine Multiplex rumliegen muss da nacher mal die Bezecihnung nachsehen ob die vllt was taugt Smile

Gruß!
Nach oben Nach unten
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Fr 24 Jun 2011, 00:07

Tja was soll ich sagen seht selbst Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Fr 24 Jun 2011, 09:55

Na dann viel Spaß!
Und poste zwischendurch mal deine Erfahrungen.
Ich hab momentan nen KH600 am fliegen, ohne auch nur ein Teil auszutauschen.
Bis dato erst 5 Lipos durch, aber noch sieht alles sehr gut aus.

//Marcus
Nach oben Nach unten
flipkill



Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Fr 24 Jun 2011, 16:38

Hallo wollte nun mal anfangen mit montieren, allerdings hab ich probleme die Schrauben wieder aufzubekommen um den Riemen auf die innere Rolle zu bekommen, daher muss ich das Vormontierte ja nochmal aufschrauben. Welche Größe von Imbus ist das genau, außerdem gehen die Schraubenöffnungen ja noch spitz zu?? Was für Werkzeug verwendet ihr da zum öffnen der Schrauben???


Gruß!
Nach oben Nach unten
semmel018



Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 18.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Fr 24 Jun 2011, 16:49

hatte auch das gleiche problem finde die schrauben nicht gut verarbeitet hab die schlechten schrauben durch neue getauscht. Ich hab Thundertiger werkzeug und im Baumarkt giebts doch auch so inbusschlüssel und ein tip wenn beides nicht geht nimmst du torx giebt es auch in verschiedenen grösen auch wenn torx kein inbus ist aber durch die mehrkanten am torx gehts meisten
Nach oben Nach unten
http://X-QuadroCopter.de
derstahli



Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.02.11
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Fr 24 Jun 2011, 17:32

Mit dem Satz kommste sehr weit.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gutes Werkzeug ist schon ein muss, da die Schrauben am HK600 nicht immer die besten sind.
Und die Gewinde auch nicht.

Dazu noch nen genereller Satz Inbus EBAY: Artikelnummer: 130362483532

Nen paar V2A schrauben in der passenden Größe ist auch nicht verkehrt immer parat zu haben.

EDIT:
Ach so.... du solltest eh JEDE Schraube noch einmal lösen und mit Schraubensicherung versehen. Also alle die in Metall greifen.
Und das ist nicht so daher gesagt. DAS IST EIN MUSS!!!
Und erst recht in der 600'er Größe.
bom Ich finde das kann man nicht oft genug sagen.

//Marcus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger HK 600   Heute um 12:36

Nach oben Nach unten
 
Anfänger HK 600
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» Massstabberechnung für Anfänger
» Airbrush Anfänger bittet um Hilfe - Thema Abklebeband
» Frage zu GP780 vom Staubsaugerhersteller

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: