Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Bell UH-1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
giorgetto



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 25.04.11
Alter : 41

BeitragThema: Bell UH-1   Sa 25 Jun 2011, 12:53

Hallo,

hat jemand Erfahrungen zu dem Uh-1 Rumpf von Heli Artist?

Vielen Dank für Antworten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bell UH-1   Sa 25 Jun 2011, 13:48

Jep. Bestellt, bei Lieferung gefreut, beim auspacken etwas langes Gesicht gemacht, beim anpassen der Teile noch längeres Gesicht gemacht, eingepackt, zurück geschickt. War die 500er Version, die 450er ist eher schlechter.

So, mal genauer: der Rumpf war schlecht detailliert, die charakteristischen Nietungen fehlten fast vollständig. Ab und zu sah man an manchen Stellen, daß da was sein sollte. Die Rumpfform allgemein wirkt nicht passend, der Vergleich mit einem größeren Revell Plastikmodell offenbarte, daß da gemogelt worden war. Bei den Trennkanten zwischen den Bauteilen hatte ich das Gefühl, daß man dort einen Werbeprospekt durchwerfen könnte, die Kanten waren zu rund und fielen daher stark auf. Das GFK war innen stark ungleichmäßig, teilweise standen da richtige "Gebüsche" aus herausstehenden Glasfäden. Die Lackierung war, naja wie soll ich´s sagen, weder Bundeswehrgrün noch Natooliv, irgendwas was die Chinesen dafür halten. Die Farbschicht war unsauber, teilweise zu dick, teilweise zu dünn und durchschimmernd.

Das Umlenkgetriebe mit Riemen war vormontiert, die probeweise Montage am Heckrohr ließ dann gleich das Plastikgehäuse platzen... da hatte ich dann endgültig die Nase voll, habe das Ding eingepackt und den Händler angerufen, Rücknahme kein Problem, das mit dem Umlenkgetriebe sei ihnen auch bekannt. Die haben HeliArtist auch aus dem Programm genommen.

Dafür war mir sogar mein billiger HK-T500 zu schade.

Wenn du einen 450er Huey Rumpf haben möchtest, dann schau bei MasterArt Hels vorbei. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß diese Rümpfe jeden Cent wert sind, den sie kosten. Die Huey gibt es demnächst auch als 500er Version. Keine in China billig zusammengemurksten Rümpfe, sondern deutsche Handarbeit in hochwertigen Formen und mit hochwertigen Materialien.

Guggstdu Wink

Ich habe die Huey als Rohbaurumpf, also unlackiert, und habe noch entsprechend viel Arbeit vor mir. Aufgrund der guten Qualität habe ich schon einen SA 330 Puma in der Tigermeet Lackierung vorgemerkt Very Happy Detaillierung, Paßgenauigkeit und Verarbeitung sind einwandfrei, noch besser ist kaum vorstellbar.
Nach oben Nach unten
 
Bell UH-1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Bell UH 1d 1:35
» Revell Bell 412 KLU/ RAF in 1/72 SAR Heli der Nederland Koninklijke Luchtmacht
» Bell UH-1
» Kampfhubschrauber Bell UH1 "Huey Hog"
» HK 450 Pro GT im Bell 206 Jet Ranger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: