Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 41  Weiter
AutorNachricht
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 06 Jul 2011, 12:13

Ich beabsichtige, das Ding mit einer Spektrum-Anlage (evtl. mit Orange-Receiver) zu betreiben. Jetzt ist halt die Frage, ob man dann dazu den Satelliten braucht. Das habe ich zumindest in anderen Posts hier gelesen.

Den V1 scheint es bei eBay ja noch zu geben, aber ich weiß nicht, ob ich dafür 50 Euro ausgeben will. Denn dafür bekomme ich ja locker auch den GT (wenn er bei HK mal wieder am Start ist).

Gruß
Holger
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 06 Jul 2011, 12:31

Hallo Holger,

zu Spektrum und Turnigy / Orange etc. kann ich nichts beitragen, da ich ausschließlich Hitec im Einsatz hab und mich ehrlich gesagt, mit Spektrum nicht beschäftige, da mir die nicht ins Haus kommt.
Ich denke, solange Du mit dem Heli vor dir rumschwebst, brauchst Du keinen Satellit, aber sobald der Rundflug losgeht wäre es sinnvoll ihn zu haben.
Aber das sollen Dir die Spektrum-User ausführlich erklären.

Für den V1 50 Euro auszugeben, wenn man einen V2 für rund 38 Euro haben kann, ist kaufmännisch blöd. Rolling Eyes
Der V1 in den bunt, schillernden Farben ist eher Kult und darf mit normalen Masstäben, nüchtern betrachtet nicht beurteilt werden clown .
Aus logischer Sicht hast Du recht, da ist der V2 die günstiger Lösung

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 06 Jul 2011, 22:45

Hi Holly,

als Spektrum-Verwender hab ich die AR6100e Empfänger im Einsatz. Im Hubi wie auch in den Schaumwaffeln.

Da ich mit dem Hubi mittlerweile Loops und große weiträumige Achten fliegen hab ich bis dato noch keine Ausfälle zu verzeichnen.

Wenn dein 450er klein wird traut man sich sowieso nicht weiter, da man die Fluglage nur noch sehr schwer erkennt. Mir reichen diese.

Die Orange-Empfänger sollen nur EINE ministummel Antenne haben und der würde ich nicht über den Weg trauen.

Schau mal bei oomdel.com nach dem Spektrum Empfänger Very Happy . Ich hab schon 2 davon im Dauereinsatz und ohne Probleme!

Allerdings, würde ich in einem 500er oder gar 600er nur mit Satellit fliegen. (Ein Bekannter musste es leider zu spät erfahren).


Hoffe ich konnte Dir helfen

Lutz

Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 08 Jul 2011, 21:25

Heli-Player schrieb:
...und mich ehrlich gesagt, mit Spektrum nicht beschäftige, da mir die nicht ins Haus kommt.
Darf ich fragen, warum nicht? Ich habe bisher eben schon ein paar Spielsachen von Blade und schätze es, alles mit einer Anlage betreiben zu können.

Heli-Player schrieb:

Der V1 in den bunt, schillernden Farben ist eher Kult und darf mit normalen Masstäben, nüchtern betrachtet nicht beurteilt werden clown .
Also mir gefallen die auch nicht, aber Schlumpfengel hat ja auch noch schwarze im Angebot. Das müsste doch der V1 sein, oder?

Heli-Player schrieb:
Aus logischer Sicht hast Du recht, da ist der V2 die günstiger Lösung
Also den V2 kaufen, oder unlogisch handeln? Cool

Ritter Lutz schrieb:
Schau mal bei oomdel.com nach dem Spektrum Empfänger Very Happy .
Question Hab ich da was nicht kapiert?
Nach oben Nach unten
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 09 Jul 2011, 00:10

Zitat :
Hab ich da was nicht kapiert?

Nein, nein.. es geht nur um den Preis, in Germany kostet so ein Empfänger satte 40 Euronen, bei denen dort 7,50 Euro!

...(ob dat nu originol is oder nich, las ich mal dahin gestellt. Schaut aber so aus! ... und funktioniert!)


Lutz
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 09 Jul 2011, 07:32

[quote="Holly"]
Heli-Player schrieb:
...und mich ehrlich gesagt, mit Spektrum nicht beschäftige, da mir die nicht ins Haus kommt.
Darf ich fragen, warum nicht? Ich habe bisher eben schon ein paar Spielsachen von Blade und schätze es, alles mit einer Anlage betreiben zu können.
Nicht jeder Massenartikel muss der Masstab sein, dazu gefällt mir die Menüführung nicht und die DSM2 Übertragungstechnik überzeugt mich auch nicht. Des Weiteren brauch ich darüber gar nicht mehr nachdenken, da ich komplett auf Hitec ausgestattet bin und es bei einem Wechsel auf ein anderes System von den Empfängern her bei mir ein Vermögen kosten würde. Als Widlflieger habe ich mehr Sicherheit mit der AFHSS Technik als mit DSM2. Nun ich betreibe auch alles mit einer Anlage, allerdings habe ich auch keine Blade. Bitte frag mich jetzt nicht warum ich keine Blade Helis habe......... No

Heli-Player schrieb:

Der V1 in den bunt, schillernden Farben ist eher Kult und darf mit normalen Masstäben, nüchtern betrachtet nicht beurteilt werden clown .
Also mir gefallen die auch nicht, aber Schlumpfengel hat ja auch noch schwarze im Angebot. Das müsste doch der V1 sein, oder?
Das ist bei den Angeboten von Schlumpfengel nicht immer eindeutig, das wirst Du meist sehen, wenn Du zuhause das Paket aufmachst.
Aber geh mal davon aus, für 55 Euro die V1 Version zu bekommen. Rolling Eyes

Heli-Player schrieb:
Aus logischer Sicht hast Du recht, da ist der V2 die günstiger Lösung
Also den V2 kaufen, oder unlogisch handeln? Cool
Deine Entscheidung! Fliegen tun sie Alle, es kommt darauf an welcher Dir gefällt und wie lange Du auf eine Lieferung warten willst, kannst etc.
Schlumpfengel ist aber generell zu teuer, außer Du willst die Regenbogenversion vom V1.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 11 Jul 2011, 19:00

Habe nach den 2 V1 Helis jetzt den V2 flügge bekommen und werde nicht so richtig warm mit ihm. Das Heck beklomme ich nicht so schön spielfrei und leichtgängig wie beim V1, und der Rotorkopf muß sich wohl erst noch einarbeiten. Irgendwie fliegt der V2 trotz intensiver Überarbeitung des werksseitig stark klemmenden Rotorkopfes nicht so schön flüssig wie der V1. Der V1 reagiert sanfter, aber trotzdem sehr präzise, der V2 fehlt da was. Um das genauer festzustellen, brauche ich aber einen windstillen Tag auf dem Modellflugplatz.

Ich würde nach dieser Erfahrung lieber 55 € für den V1 ausgeben als 38 € für den V2...

Gründe?

- sehr wenig Nacharbeit am V1 notwendig, eigentlich nur schraubsichern und fetten
- eins der spielfreiesten Hecks überhaupt bei 450er Helis, nur vom Mini Titan getoppt
- Kopfdämpfung vom Belt CP V2 paßt und macht den Heli super ruhig im Flugverhalten
- beide haben zusammen insgesamt über 50 Flugstunden, zum Teil im harten Lehrer-Schüler Betrieb mit harten Abfangmanövern, super überstanden
- beide sind immer noch weitgehend spielfrei in allen Anlenkungen
- beide zeigen bis jetzt keinen Verschleiß

Da ich auf ein weiches, vorbildgerechtes Flugverhalten sehr viel Wert lege, ist auch der GT für mich keine Alternative - außer einem Exemplar mit Alu-Seitenteilen zum rumtoben bei mehr Wind und mit höheren Drehzahlen als sonst bei mir üblich. Bei dem muß man teilweise auch recht viel nacharbeiten, und der Heckrotor kann - wie beim Staubsaugerhersteller auch - recht klapperig sein.

Hauptrotor und Heckrotor aus Alu machen den Heli nicht automatisch besser, ein CFK-Chassis ebenfalls nicht. Es kommt auf den Mix an, und für den Anfänger paßt der Mix V1 + Woodies als Rotorblätter sehr gut. Da geht bei einem Crash nicht so viel kaputt, und Ersatzteile hat Giantcod meist reichlich lagernd. Die Lieferung aus Old England geht auch rasend schnell: Donnerstag bestellt, Freitag verschickt, Montag erhalten. Super!

Man darf den V1 nur nicht zur Drehzahlhure machen, genau wie den V2 - bei 2300 laut Drehzahlmesser sollte Schluß sein. Dann hält das Dingens scheinbar ewig, außer man bombt ein. Ich persönlich finde das Gesamtpaket des V1 überzeugender als das des V2 oder GT.

Wenn ich den ersten mit seinem schwarzen Chassis fliege, wird der immer für ´nen Dino gehalten - an einen HK denkt bei dem ruhigen Sound und dem stabil wirkenden Flugbild Niemand. Umso größer ist dann die Überraschung, daß es sich um einen dieser in großen Foren viel geschmähten "kriminellen Billigsthelis" handelt Laughing

Ich finde, daß der V1 einer der qualitativ hochwertigsten HK-Helis ist. Meine beiden werden auf jeden Fall noch Zuwachs bekommen, in grün muß einer her und vielleicht gibt es ja nochmal einen in blau - der muß dann auch noch her Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 06:01

Da es ja hier ein Beratungsfred ist, möchte ich jetzt keine Diskussion losbrechen, allerdings eine Anmerkung an dieser Stelle.
Die Aussage zum HK 450 GT ist mir so zu einseitig dargestellt, denn es gibt sehrwohl auch leichtgängige, spielfreie Alurotorköpfe vom GT. Meiner hat nämliche einen. Auch das Heck ist leichtgängig, vergleichbar zum T-Rex 450 Sport mit ähnlich viel Spiel allerdings, wobei dies im normalen Flugbetrieb zu keinerlei negativen Ausfallerscheinung führt, man merkt es gar nicht.
Ich halte die 38 Euro für besser angelegt für Jemanden, der nicht gerade in Schorch`s niedriger Drehzahl-Ecke zu finden ist.
Andersherum mag ich aus Schorchs Sicht seinem Beitrag zustimmen, allerdings mit o. g. Einschränkung.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 11:35

Ein Anfänger ist mit einem "Plastikbomber", Holzis und Drehzahlen zwischen 2000 und 2200 Umdrehungen am besten dran. Da geht nicht ganz so viel kaputt, wenn der Heli mal umgeschmissen wird oder einschlägt. Um es mal als kleine Formel auszudrücken:

Wenig Drehzahl + leichte Holzis = wenig zerstörerische Energie und somit weniger Ersatzteilbedarf

Dazu kommen die niedrigen Ersatzteilpreise für so einen "Plastikbomber", die den höheren Anschaffungspreis über i-bäh wieder relativieren.

Sicher gibt´s auch GT´s mit spielfreiem Heck, das mit den Aluteilen ist bei HK eher eine Art Lotteriespiel. Beim V1 habe ich bisher nur ganz geringe Toleranzen erlebt, und ich habe davon schon 7 oder 8 Stück aufgebaut und eingeflogen. Insgesamt fliegen hier mehr als 1 Dutzend dieser "Plastikbomber" und das nicht nur bei Anfängern. Auch erfahrene Piloten loben das ruhige, harmonische Flugverhalten dieses Helis und fliegen ihn inzwischen lieber als ihre CFK/Alu-Dinos...

Die Rotorköpfe bei den GT´s sind schon kleine Sahnestücke, die man aber erstmal richtig justieren muß. Der V2 hat den Vorteil, daß man ihn mit Ersatzteilen zum GT hochrüsten kann, der Heli kann mit dem Können des Piloten mitwachsen bis hin zur 3D-Maschine. Inzwischen fliegt mein V2 auch recht harmonisch, ich habe den Fehler gefunden. Ein übersehener Grat an einem der Blatthalter sorgte dafür, daß der Rotorkopf unter der Belastung bei Pitch etwas klemmte. Das ist jetzt beseitigt und er fliegt sich angenehm, reagiert nur etwas direkter als der V1, aber niicht ganz so direkt wie der GT. Auch der Heckrotor des V2 funktioniert jetzt sehr gut, der brauchte wohl seine 3 Flüge um sich einzuarbeiten.

Ich glaube, ich bastel diese Woche noch meinen GT fertig Very Happy das macht mir einfach Spaß ohne Ende... vielleicht sollte ich das zu meinem Beruf machen Laughing
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 16:19

Da das ja der Anfänger- / Beratungsthread ist, gebe ich Dir mit den Plastikbombern recht. Diese Helis sind für Anfänger besser geeignet und man kann sie dem steigenden Können anpassen, sie wachsen mit.
Der GT ist dann quasi der 2. Heli nach dem V1 / V2, sofern Derjenige auf CFK und Alu steht.
Eines ist vielleicht noch zu erwähnen, egal welcher Heli, man sollte sich eine Zeit lang mit ihm befassen, so lernt man sich intensiver in die Materie und versteht auch Zusammenhänge.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 16:26

Ihr beiden macht es einem ja nicht gerade leicht... Smile

Aber ich denke, ich werde mich mal nach dem V1 umschauen. Soll mein erster Heli in der Größenordnung werden. Und man wächst ja schließlich mit seinen Aufgaben.

Da ich außerdem in absehbarer Zukunft nicht vorhabe, mit dem Heli wild herumzuzappeln dürfte das passen. Danke nochmals für die umfassende Beratung!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 19:04

Hallo Holly,

kann Dich gut verstehen, allerdings hat Schorch bei Anfänger schon recht in Bezug auf die Plastikbomber, daher empfehle ich Dir auch den HK 450 V2 zu Anfang, um keine Verwirrung aufkommen zu lassen.

Gruß
HP

PS: auch im Anfänger- u. Beratungsthread wird gelegentlich "fachgesimpelt". cyclops

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 19:47

Der V1 hat den Vorteil, daß er über ebay eigentlich immer zum annähernd gleichen Preis zu bekommen ist. Der V2 kostet dort schonmal knapp 80 € Shocked und ein GT teilweise über 100 € *Vogelzeigsmileysuch*. Je knapper die Bestände bei Hobbyking werden, desto teurer werden die V2 und GT´s bei ebay. Der V1 ist erstaunlich preisstabil und fast immer in mehreren Versionen verfügbar. Wenn es ihn bei Giantcod gibt, ist diese Quelle natürlich die bessere Wink

Hatte heute einen Flugschüler, der ausprobieren wollte ob er erstmal einen FP oder gleich einen CP nach dem Koax kaufen sollte. Mit dem Koax beherrscht er schon einige schöne Flugmanöver und hat damit immer noch viel Spaß, und ich habe zum Treffen den bewährten V1 und den neuen V2 mitgebracht. Mit dem V2 flog er total unruhig, mit dem V1 klappte das erheblich besser. Er meinte dazu, daß der V1 von den weichen Reaktionen dem Koax ein bißchen ähnlich ist und braver unter seinem Rotor hängt, der V2 reagierte ihm trotz geringerer Ausschläge etwas zu hart und direkt. Nach 3 Akkuladungen mit dem V1 brauchte ich beim 4. Akku nicht mehr einzugreifen, sogar gelandet hat er den Heli sehr ordentlich. Er wollte vor allem wissen, ob er lieber erstmal einen FP fliegen sollte oder gleich einen CP - jetzt ist Goldie 3 im Anmarsch Very Happy

Für mich war sehr interessant, wie feinfühlig ein CP-Anfänger den Unterschied zwischen 2 ähnlichen Helis feststellen und beschreiben kann.
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 22:34

Heli-Player schrieb:
PS: auch im Anfänger- u. Beratungsthread wird gelegentlich "fachgesimpelt". cyclops
Das ist doch cool. Da lernt man so einiges draus.

Heli-Player schrieb:
allerdings hat Schorch bei Anfänger schon recht in Bezug auf die Plastikbomber, daher empfehle ich Dir auch den HK 450 V2 zu Anfang, um keine Verwirrung aufkommen zu lassen.
Lustig! Am Anfang des Satzes seid Ihr euch einig und am Ende empfiehlst du doch wieder den V2, und Schorch den V1. Very Happy

Die Argumente von Schorch haben mich aber überzeugt. Ich denke, ich werde es mit einem V1 versuchen. Einen V2 oder GT kann man ja immer noch kaufen.

Ich habe übrigens heute bei Giantcod mal nachgefragt. Anscheinend rechnen sie in rund 2 Wochen mit einer neuen Lieferung. So lange kann ich es gerade noch aushalten. Cool

Gruß
Holger


Zuletzt von Holly am Di 12 Jul 2011, 22:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 12 Jul 2011, 22:47

Danke für die Info, Holger, dann warte ich auch noch ein wenig auf den Heli statt ihn bei i-bäääh zu ordern Wink da werde ich noch früh genug die Kohle für die grüne Version los! 2 habe ich, einen mit schwarzen Chassis und dann Goldie:

http://hk-helis.forum-aktiv.com/t257-eigentlich-brauche-ich-diesen-heli-nicht

Irgendwie haben die HK-Helis bei mir einen Sammeltrieb ausgelöst Embarassed
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 13 Jul 2011, 05:28

Holly schrieb:
Heli-Player schrieb:
PS: auch im Anfänger- u. Beratungsthread wird gelegentlich "fachgesimpelt". cyclops
Das ist doch cool. Da lernt man so einiges draus.

..........Lustig! Am Anfang des Satzes seid Ihr euch einig und am Ende empfiehlst du doch wieder den V2, und Schorch den V1. Very Happy

...........................
Gruß
Holger

Mist, da tippe ich schwer auf einen Tippfehler pale , danke für den Tipp......., kommt sicherlich daher, weil man zwischendurch das ganze Forum durchliest als MOD und dann gedanklich wieder ganz woanders ist beim Posten... drunken (war gerade selber beschäftigt dabei und hab mir aus Versehen den MT in der V2 Version angeschaut, dazu bei Giantcod verglichen und da ist`s passiert geek )

V1 Mann, der V1.....wobei, ein Belt CPX Heli auch nicht schlecht wäre lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
findulus



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 08 Aug 2011, 21:51

Hallo,

mich hat auch das Helifieber gepackt und ich möchte mir in nächster Zeit einen HK450er als ersten Heli zulegen.

Ich weiß aber nicht, welche Heckrotor-Antriebart für einen Anfänger geeigneter ist.
Ich hätte da mal den HK450GT PRO bzw. HK450TT PRO gesehen.

Könntet Ihr mir einige Vor- bzw. Nachteile von den verschiedenen Antriebsarten nennen?
Ich habe öfters gelesen, dass es mit dem Riemen Problemen gibt. Ist da der Starrantrieb für einen Anfänger einfacher zu Warten?

Dann möchte ich noch fragen ob auch der HK450GT(ohne PRO) einen Blick wert ist?

So jetzt wärs das mal für den Anfang.
Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu viel auf einmal gefragt Wink

Grüße
Nach oben Nach unten
Ralf



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 49
Ort : SLS / Hüttersdorf

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 04:09

Servus

Ich gehe mal davon aus, daß du Anfänger bist.

Darum würde ich dir den Heli, egal welcher Marke, mit Riemanantrieb am Heck empfehlen.

Die Zahnräder des Starrantriebes verzeihen fast nie einen Kleinen Heckaufsetzer!

Zumindest ist das beim Rex so! affraid

LG Ralf Laughing
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 09:16

Hi findulus,

schau doch diesen Thread hier mal ab Seite 3 genauer an. Da wird so einiges durchgekaut, was die verschiedenen Versionen betrifft. Es gibt ja noch mehr als nur den Pro und den GT. Cool
Nach oben Nach unten
findulus



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 19:54

Hi Holly,

ich habe in Deiner Signatur gesehen, dass Du dann doch den V2 gekauft hast.

Darf ich frage was Dich dann doch zum Kauf dieser Version bewogen hat?

mfg
David
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 20:01

Ganz einfach: die Verfügbarkeit bei Hobbyking (und damit verbunden eben der Preis). Smile

Mal sehen, ob ich den Heli auch bekommen, denn meiner soll auch irgendwann in einem Zollamt in Baden-Württemberg aufschlagen und da scheint es ja durchaus das eine oder andere Problem zu geben. Siehe: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
findulus



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 20:10

Hi,

das ging ja flott, danke für die schnelle Antwort!!! cheers
Werde mir auch vielleicht diesen kaufen...

und *daumendrück* dass Dein Heli durch den Zoll kommt! Neutral

Grüße





Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 09 Aug 2011, 21:01

Holly schrieb:
Ganz einfach: die Verfügbarkeit bei Hobbyking (und damit verbunden eben der Preis). Smile

Mal sehen, ob ich den Heli auch bekommen, denn meiner soll auch irgendwann in einem Zollamt in Baden-Württemberg aufschlagen und da scheint es ja durchaus das eine oder andere Problem zu geben. Siehe: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Falls du in Ulm zum Zoll musst., kannst du dich schon mal gedanklich davon verabschieden. Da geht nix..
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 10 Aug 2011, 04:19

nur keine Angst machen lassen affraid

lies es mal bitte bis zum Ende durch.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 10 Aug 2011, 06:19

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] bitte, dass ist hier nicht der Zollfred.

Danke

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Heute um 19:36

Nach oben Nach unten
 
Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 41  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Massstabberechnung für Anfänger
» Welches Flybarless System für FBL Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: