Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22 ... 41  Weiter
AutorNachricht
findulus



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 10 Aug 2011, 22:13

Hi Holly,

welche Servos hast Du denn bei der TS bzw. beim Heck verwendet?
Ich habe sonst noch andere Freds durchgelesen, werde aber irgendwie immer unsicherer?!? pale
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 11 Aug 2011, 10:07

Ich hab noch gar keine Servos, da ich erst mal abwarten will, ob mir der Zoll den Heli auch aushändigt. Kann sich aber nur noch um Tage handeln, da das Paket laut DHL-Tracking gestern in Leipzig eingetroffen ist.
Aber falls das alles klappt werde ich dann wohl das Servo-Set von RC-Toy.de (ja, ich weiß, dass da manche nicht mehr bestellen wollen) kaufen.
Nach oben Nach unten
Zet



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.09.11

BeitragThema: Anfänger Hubi   Sa 03 Sep 2011, 15:04

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und habe natürlich gleich mal die immer wieder gestellte Anfängerfrage: Welcher Heli?

Meine bisherioge Erfahrung reicht vom Koax bis hin zum Walkera 4#3. Die Erfahrung mit CP-Helis beschränkt sich jedoch auf ein paar Versuche mit dem Belt CP eines Freundes. Um überhaupt zu probieren wie das mit der CP Fliegerei so funktioniert suche ich einen günstigen Heli in der 450er Klasse. Dabei bin ich natürlich auf die HKs gestoßen.

Da ich aber nicht gleich damit beginnen will selber was zusammen zu bauen scheint wir das Angebot ganz passend:
"xxx.leaderhobby.com/product.asp?ID=com991167" (xxx bitte durch www ersetzen)

Das Teil müßte doch beigleich mit den HK Helis sein oder? Für weitere $25 Aufpreis würden die mir die 6 Kanal Funke gegen die 9 Kanal tauschen.
"xxx.leaderhobby.com/product.asp?ID=9394001220239"
Ne Funke brauche ich noch, weil ich bisher ja nur die Walkera Dinger habe.

Die 9 Kanal Funke müßte ich dann aber selber einstellen.

Was meint ihr, ist der Heli zu gebrauchen im zumindest mal hovern zu erlernen und danach vielleicht mal ein paar Kreise zu fliegen? WAs ist mit der Funke? Soll ich $25 ausgeben? Schafft man es als Anfänger das einzustellen?

Danke schon mal für euere Einschätzungen
Christian
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 03 Sep 2011, 15:35

Hallo Christian,
willkommen im Forum!
Ohne den Heli genau zu kennen leutet mein Rat: Kaufe dir kein RTF-Kit und lass dich von dem scheinbar günstigen Angebot nicht verführen.
Meistens sind da grottenschlechte Billigteile verbaut (Gyro, Regler, Motor, Servos etc.) und es lohnt sich daher nicht.
Ich bezweifle, dass man so ein Ding ohne viele Vorkenntnisse, Erfahrungen und viele Austauschteile sauber zum Fliegen bekommt.
Da kann man auch gleich ein solides HK-Modell kaufen und mit vernünftigen Komponenten bestücken.

Grundsätzlich finde ich HK-Helis wegen der oft schwankenden Qualität nicht unbedingt uneingeschränkt geeignet für Anfänger. Man braucht schon recht viel (Modellbau)Erfahrung, um ein HK-Montagsmodell sauber aufzubauen - oder man hat einen HK-erfahrenen Schrauber an seiner Seite.
Um Missverständnissen vorzubeugen: HK-Helis bieten viel für's Geld und sind wirklich nicht schlecht, aber die Qualität schwankt ziemlich und wenn man eine Montagsmöhre erwischt, dann wird's nicht einfach. Andere HK-Modelle fliegen quasi out-of-the-box. Leider weiß man vorher nicht, was man bekommt...

Zum Sender: Finger weg! Ich kann mir kaum vorstellen, dass der eine Konformitätserklärung und ein CE-Zeichen hat.
Das kann u. U. zu größeren versicherungsrechtlichen Problemen führen und es ist auch zweifelhaft, ob der Zoll die Einfuhr zulässt.

Lies dir doch mal diese Threads durch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Zet



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 03 Sep 2011, 16:18

Genau das hab ich mir auch schon gedacht. Insbesondere bei den Koaxen habe ich zwar schon viel rumgebastet (BLBL-Umbau und sowas), aber die CP Helis sind mir ganz neu und wenn man das Ding nichtmal halbwegs zum fliegen bekommt verliert man natürlich schnell die Lust.

Was jetzt den Heli von meine Link und die HK Helis angeht hätte ich jetzt gedacht dass das genau das gleiche Teil ist, sprich irgendwo von der gleichen Maschine ausgespuckt wurde. In dem Shop verkaufen die nämlich noch mehr Teile die denen von Hobbyking absolut gleichen.

Was die Konformität des Senders angehlt hatte ich eh dran gedacht das HF gegen eines von FrSky auszutauschen. FrSky fliege ich bei meinen Flächenfliegern in einer Graupner MC12. Funktioniert da tadellos und mittelfristig wirds da wohl auch rudimentäre Telemetrie geben. Damit könnte man dann gut den Flugakku im Auge halten.

Naja, danke schon mal für deine Meinung - da werde ich wohl noch etwas grübeln müssen.
Die originalen Align sind mir allerdings etwas teuer, soviel steht mal fest.

Christian
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 03 Sep 2011, 16:43

Zet schrieb:
Was jetzt den Heli von meine Link und die HK Helis angeht hätte ich jetzt gedacht dass das genau das gleiche Teil ist, sprich irgendwo von der gleichen Maschine ausgespuckt wurde.
Leider weiß man das nicht mit Sicherheit. Die Chinesen kopieren auch sich selbst und ob man da nun einen HK oder einen China-Klon eines HK bekommt...? Ich weiß es nicht!

Zet schrieb:
Was die Konformität des Senders angehlt hatte ich eh dran gedacht das HF gegen eines von FrSky auszutauschen.
Das ist nicht ausreichend! Die Konformitätgeschichte bezieht sich auf die Sendeanlage und nicht nur auf das HF-Modul! Das wird in dem bereits verlinkten Thread ausführlich diskutiert.

Zet schrieb:
Die originalen Align sind mir allerdings etwas teuer, soviel steht mal fest.
Unglücklicherweise sind die Align-Modelle auch nicht unbedingt so viel besser! Es hat in diesem Forum schon viele Berichte gegeben, das es auch bei Align z.T. haarsträubende Fehler gibt.
Siehe hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn du Erfahrung hast und bereit bist dich intensiv mit dem CP-Heli zu beschäftigen, dann wird das mit einem HK-Heli (mit Hilfe aus diesem Forum) schon klappen. Ich wollte dich nicht von HK-Helis abbringen.
Nur "auspacken - einschalten - losfliegen" ist bei HK-Helis eher die Ausnahme.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Sa 03 Sep 2011, 19:33

Hallo Christian,

erstmal herzlich Willkommen hier im HK-Forum, schön dass ein Neuer wieder zu uns gefunden hat.
Also vorab mal zu RTF, nicht alle diese RTF-Sets sind übel und durchaus geeignet zum Beginn. Dies grundsätzlich zu Verteufeln oder Abzuraten ist generell nur Meinungsmache. Man muss das wirklich differenziert sehen.

Wer nicht viel an Ausstattung hat, ist sogar mit einem guten RTF-Set auch gut beraten, um die CP-Fliegerei relativ kostengünstig und überschaubar zu beginnen.
Da Du allerdings bereits Flächenfliegerei betreibst und etwas Grundausstattung im Modellbaubereich haben dürftest, solltest Du dir jetzt gleich mal ein Konzept überlegen, um die Gelder sinnvoll einzusetzen.

Nico_S_aus_B schrieb:

Nur "auspacken - einschalten - losfliegen" ist bei HK-Helis eher die Ausnahme.

Tja sowas geht eigentlich mit einzelnen Ausnahmen von best. RTF-Sets gar nicht.
Einen HK-Heli aufzubauen, der danach tadellos fliegt bedarf etwas Modellbauerfahrung und die grundlegenden Basics der CP-Helis. Es ist nicht unmöglich, aber ohne Grundkenntnis wird es einfach schwieriger. Gut wenn man vielleicht Hilfe in der Nähe hat.

Wie groß ist dein gesetztes Budget? Welche Ausrüstung hast Du und kannst für die Helifliegerei verwenden?
Ach ja, der Link von Dir zu dem XY-Clone, sieht sehr nach Minimalismus aus.
Entweder können wir Dir mit Hilfe unseres Forums und deinem Anfangsbestand an RC-Komponenten beraten weiterhelfen, oder Du denkst ernsthaft über ein RTF-Set nach.
Da kann ich Dir gerne 2 - 3 Empfehlungen aussprechen, da ich diese Sets persönlich getestet habe, um Einsteigern die ersten Hüpfer zu ermöglichen.
Ich war selber überrascht.

Grüße
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Zet



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.09.11

BeitragThema: Ausstattung und Budget   Mo 05 Sep 2011, 09:28

Erstmal vielen Dank für das nette Willkommen hier im Forum!

Einen Heli möchte ich mir zunächst anschaffen um mal zu sehen ob mir die Art der Fliegerei bzw. Modellbau überhaupt Spaß macht. Vor dem Hintergrund sollte auch das Budget nicht zu hoch ausfallen. Mir ist natürlich klar, dass bei zu geringem Budget nur Schrott rauskommen und so bestimmt auch kein Spaß aufkommen kann.

Außer dem Bekannten mit dem Belt CP kenne ich auch so recht keinen der wirklich Heli Erfahrung hat.

Ausstattung habe ich für Heli fliegen auch nix - außer diverse Lipos und ein paar Servos. Der Rest von Flächenfliegern passt ja eher weniger zu den Helis.

Naja, mein Gedanke bzgl. RTF war einfach nur der, dass ich ein RTF Set in (fast) jedem Fall für besser halte als ohne jede Kenntnis einen kompletten eigenen Aufbau zu versuchen.

Ich gucke mal noch ob Walkera nicht was passendes irgendwo im Angebot hat. Mit den Sets hatte ich bisher jedenfalls halbwegs Glück. Meine sind zumindest alle geflogen. Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 05 Sep 2011, 10:19

Nun, dann mal zum Thema RTF. Wer ohne Basisausrüstung ins CP-Fliegen "reinschnuppern" will, findet in dem folgenden RTF-Set eine passable Basis für den Anfang.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich habe selber das Set getestet und für einen Anfänger eingeflogen. Ich war überrascht, wie gut der Heli schon aus der Box kam.
Natürlich ist bei jedem Heli die Grundpflicht, alles zu kontrollieren. Ich musste lediglich den Blattspurlauf minimal korrigieren und die Holzblätter feinwuchten. Der Rest war ohne Beanstandung.
Die Modifikationen gegenüber dem Belt CP V2 sind deutlich spürbar und es ist ein angenehmer Heli für Einsteiger.
Wer beim Hobby bleibt, kann später durch Austauschen des Empfängers und RC-Komponenten (Regler, Gyro) den Heli soweit aufwerten, dass er lange Zeit weiter geflogen werden kann.
Wer keine Lust hat, oder das Hobby aufgibt, bekommt für das RTF-Set gebraucht immer noch 50%. Ach ja, die Ersatzteile von E-Sky liegen auf Taschengeld - Niveau.
Und wer Spaß am Hobby hat, kann sich parallel einen HK 450 aufbauen, da er sich immer mehr mit der Materie vertraut macht................. oh ja, Simulator ist eigentlich fast Pflicht.
Kostengünstige Empfehlung >>> HeliX 3.0 als Demoversion, kann zur Vollversion gegen Einmalzahlung erweitert werden.

So die Entscheidung liegt bei Dir, es gibt viele Wege ins Hobby, dies ist nur ein Beispiel....Jeder hat da seine Ansichten. Den Weg gehen musst Du sowieso für dich selbst.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 05 Sep 2011, 10:36

Der Belt CP V2 und der CPX sind beide gute Einsteigerhelis, wobei man in der Ausrüstung natürlich Abstriche hinnehmen muß. Die Servos sind nach ca. 75 - 100 Flügen reif für den Austausch, der Sender bietet nur wenig Einstellmöglichkeiten, der Lader ist ein Koax-Lader mit maximal 800 mA Ladestrom - aber das Set funktioniert und man kann damit die Grundlagen lernen, ohne viel Geld für Tuningteile ausgeben zu müssen. Die Materialqualität ist gut, die Flugeigenschaften ausgewogen. Später kannst du den Heli mit deinem Können mitwachsen lassen, Computerfernsteuerung, bessere Servos, besserer Gyro, Regler mit Governor und Sanftanlauf wie Roxxy...

Ich besitze und fliege selbst einen alten Belt CP, dann einen V2, der gegenüber dem Vorgänger schon deutlich besser ist, und ein CPX wird auch noch startklar gemacht, der kommt von Anfang an in einen Rumpf. Ich werde oft gefragt, wieso ich als erfahrener Pilot mit solchem "Plastikkrempel" rumfliege. Nun, ich mag einfach das ausgewogene Flugverhalten dieser Helis.

Beim Helischrauber bekommst du den Heli zwar nicht am günstigsten, dafür aber geprüft, eingestellt und eingeschwebt - ohne zusätzlichen Aufpreis. Dazu noch ein zweiter Akku, ein Trainingsgestell, eventuell etwas Kleinkram wie Ladekabel für deinen vielleicht schon vorhandenen Lader und du kannst deine ersten vorsichtigen Hüpfer starten.
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 05 Sep 2011, 17:59

Also ich hab den Belt CP in der ersten Version gehabt und damit das Fliegen gelernt.

Und damit meine ich wirklich gelernt. Very Happy

Denn wer den Belt fliegen kann, fliegt auch jeden anderen Heli cheers

Selbst Schorchs Honey Bee als FP- Heli hatte ich nach ner Minute gut im Griff What a Face

Liegt z.B. daran, daß der Belt mit der Originalfunke kein Expo hat. Somit muss man den Heli wirklich selbst aussteuern. Zum anderen wirken die Servos sehr direkt.
Damit gewöhnt man sich eine enorm kurze Reaktionszeit an.

Ausser dem kann man den Belt zu Beginn wie einen FP-Heli fliegen und sich immer mehr an das CP- Fliegen herantasten.

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Zet



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 05 Sep 2011, 20:53

Vielen Dank. Das Votum ist ja recht eindeutig. Da werde ich mich wohl mal nach einen Esky umsehen.

Christian
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Ebay Frame Kit   Di 27 Sep 2011, 07:13

Hallo, ich bin neu hier und habe jetzt Coax und FP hinter mir und auf dem Weg zum 450er. Ich habe mir grad auf blöd mal nen Ebay Frame Kit geschossen. War das jetzt totaler Quatsch oder kann man daraus doch nen flugfähigen Heli bauen, zum ersten Hüpfen halt (und bestimmt auch mal Erden) ? Keine Ahnung, ob hier Ebay-Links erwünscht sind, aber das Teil von "skywave2009" und wie immer dieser Händler nun noch heist (der verkauft ja unter vielen Namen, man bekommt da doch öfter was von verschiedenen Händlern in einem Päckchen). Weil ansonsten bestelle ich mir doch gleich nen V2 beim Hobbykönig und hoffe halt, dass ich aus dem Teil ein paar Brocken gebrauchen kann. Modellbauerfahrung habe ich, aber eben nicht mit CP Helis.

Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 14:13

Very Happy Hi MOFFA
stimmt, Skywave verkauft unter vielen Namen, sind aber auch nur kopien vom T-rex
welchen du ersteigert hast hab ich nicht verstanden, aber meisst ist das der V2 mit nem Bunteloxiertem Chassis, eben so, wie sie bei Schlumpfengel und Co. vertrieben werden. Auch Schorch und ich haben so ein Teil, Schorch nennt das liebevoll "Goldie" während meiner BLUEMAX heisst. mit der nötigen sorgfalt aufgebaut sind sie auch sehr zuverlässige Helis.... Smile Smile

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 15:28

Hallo, ich habe so einen ersteigert xxx.ebay.de/itm/220863867066?ssPageName=STRK:MEDWX:IT&_trksid=p3984.m1435.l2649 Ich darf noch keine Links posten ...
Ich hatte eben gedacht, irgenwer hat so ein Teil schonmal gekauft ... Evtl. ist es ja auch ein Clone vom HK-Clone, war ja auch sehr günstig.

Dann werde ich wohl hier jetzt öfter sein, da in anderen Foren, in denen ich schon aktiv bin, die ganzen HK Dinger ja nur verteufelt werden ...

Gruß Stephan (JA ich habe auch nen echten Namen)


Zuletzt von Heli-Player am Mi 28 Sep 2011, 05:41 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Nachträglich editiert > MOD hat geholfen)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 17:03

Servus Stephan,

Links zu Ebay und Verkaufsbörsen, das verlinken einer aktiven Verkaufsbörse etc. ist nicht erwünscht, erlaubt, gewollt...........

Allerdings kannst Du einen Link zum Produkt (keine Verkaufsbörse) hier reinsetzen oder mach ein Bild vom Heli, Bausatz etc. und stell einen Link zum Bild her.
Allerdings dürfte es bei dem betr. Verkäufer um den geclonten Clone des V2 handeln............

Ihbä, mer sog i ned......... No

Grüßle
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 18:13

Very Happy Hi, Moffa, Stephan
ich kenne das teil welches du ersteigerst hast Surprised dieses gerät wird im allgemeinen für 8,99€ verkauft. für nen anfänger Crying or Very sad nicht gerade ein Hit, kann man seine ersten Crasherfahrungen damit machen Embarassed die qualität ist nicht gleichbleibend, zb. das chasis ist aus gfk , die mitgelieferten rotorköpfe meisst nicht kugelgelagert usw. meisst ein kurzfristiges vergnügen, ein objekt zum Tunen mit teilen vom V2, was teuer werden kann Crying or Very sad Crying or Very sad
meine empfehlung ist und bleibt der HK450 -V2 der mit 27,50€ preiswert und gut ist. klar hat der auch kleine defizite, aber lösbar unter 5€ mehrkoste, und ne Haube ist auch schon dabei Razz

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Moffa



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 22.09.11
Alter : 43
Ort : bei Würzburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 20:22

Heli-Player schrieb:
Servus Stephan,

Links zu Ebay und Verkaufsbörsen, das verlinken einer aktiven Verkaufsbörse etc. ist nicht erwünscht, erlaubt, gewollt...........

Grüßle
Peter

Habe ich schon gedacht und im ersten Post geschrieben, sorry. Leider kann ichs nimmer editieren. Allerdings war der Artikel ja nicht mehr aktiv, was es vielleicht weniger schlimm macht Wink

Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 27 Sep 2011, 21:08

Belt CP V1.....schwärm...... Very Happy

Ohne Flachs, ich habe mir letzens erst auch wieder einen zu gelegt. Auch ich habe mit einem Belt zurück ins Hobbie gefunden. Bis auf den Blattspurlauf, brauchte ich bei dem Heli nichts Einstellen. Der war wirklich RTF....unglaublich aber war.

Welcher aber auch noch gut sein soll, ist der Blade.....ahhhh Schorch hilf mir....ich habs vergessen....400???

Den hat ein Kollege aus dem Nachbarforum (Hauptsächlich geht es da um Koaxe....aber auch CP Flieger sind dort vertreten) aus der Box geflogen, ohne auch nur ein bisschen daran zu Schrauben. Und er ist (eigene Aussage!!!!) kein Flieger sondern nur Schwebser (kein Schreibfehler).

Also, es ist wie Peter und Schorch schon sagten. Mittlerweile gibt es einige gute Helis, die mit ein wenig bis gar keiner Nachkontrolle super fliegen.

Aber was Du als Anfänger auf jeden Fall drunter machen solltest, ist das sogenannte "Deppengestell". Oh Flachs....sehhhhhr wichtig.

Ich habe erst kürzlich einen neuen Heli in Empfang genommen und auch ich (und ich fliege nicht das erste mal Helis) habe als erstes das Gestell drunter gemacht. Alles ist neu, man kennt den Heli nicht und wie er so reagiert.

Lass Leute reden, tuscheln oder Dich belächeln. Tue (was ein blödes Wort) Dir selbst einen Gefallen und schnall das Teil unter....der Heli wird es Dir danken. Und Deine Geldbörse auch.

Greets
Der Fisch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mi 28 Sep 2011, 01:19

Ich würde auch einem Anfänger auf jeden Fall mal einen RTF Heli empfehlen. Und warum kein Belt. Da bekommt man für unter 200,- EUR erstmal alles, was man zum Fliegen braucht und die Ersatzteile sind auch noch sehr günstig. Wenn man Spaß dran hat, kommt der zweite Heli sowieso schnell dann.

Nur eins sollte es auf keinen Fall sein: einer dieser vielen Zwitter CP mit Motorheck (Blade SR oder ESky HoneyBee CP3 und so weiter). Zwar können die Dinger schonmal zwischendurch Spaß machen, aber lernen tut man es damit sicherlich nicht. Allerdings wird man schnell Profi dann im reparieren von den Dingern Wink.


Gruß Heinz
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Oh nein nicht wieder ein neues Mitglied o.O   Do 29 Sep 2011, 11:21

Ein Hallo aus der Jägermeisterstadt ^^ (Wolfenbüttel)

Tja ich habe nun auch das Virus... Helifliegen.
Neulich beim spazieren war ich in der Nähe einer großen Wiese und konnte bestaunen wie einer flog, problem an der sache ist, ich konnte den Piloten nicht auf finden. Kurz nen Heli gesehen und wollte schnell hin, aber da war er schon weg -.-

nunja ich habe etwas schon erlesen und habe fest gestellt das mein Geldbeutel für ein Align nicht reicht, also ein Klon muss her ^^nur bin ich nicht wirklich der Profi um auf der Bucht zum beispiel dieses hier xxx.servimg.com/image_preview.php?i=1&u=16903426 als Klon zu erkennen, will ja eigentlich mit zunehmenden fortschritt immer besser Teile einbauen.
Das heißt anfangs wirklich nur Hoovern und je nach fortschritt Rundflug.

Wenn ich ein Guter Anfänger bin dann kann man auch über "upgrades" überliegen und Teile verwenden die besser belast bar sind...

MfG Christian
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 13:11

Hi Phexes
das abbild entspricht dem HK450 GT, ergo dem T-Rex 450.
aber warum immer den Clone des Clones? da du eh noch zubehör brauchst, ist ne komplettbestellung bei HK doch gar net verkehrt, und was du benötigst, haben wir hier schon alles getestet, und bewährtes gepostet Very Happy



_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 15:30

ja richtig, aber die Lieferungen sind nicht so toll, man muss so lange warten... bei vielen steht immer backoder -.- dachte halt das könnte ja nen HK sein .... Naja Versuchs war es wert...
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 15:34

Der HK-450TT PRO ist doch im DE-Warehouse verfügbar
Wenn es denn der TT PRO sein darf
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 15:44

jetzt muss ich mal ganz blöd fragen?!?
was ist der Unterschied zu tt / gt / ect???
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Heute um 19:35

Nach oben Nach unten
 
Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22 ... 41  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Massstabberechnung für Anfänger
» Welches Flybarless System für FBL Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: