Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter
AutorNachricht
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 15:49

Also der Pro hat ein wesentlich schmaleres (= enges) Chassis, während GT, MT und V2 ein zweiteiliges Chassis haben, das oben schmal und unten breit ist. Ist auf den Fotos auf der HK-Website gut zu erkennnen.
TT (torque tube) hat Starrantrieb am Heck (eher weniger gut für Anfänger), während die anderen Riemenantrieb für's Heck haben.

GT= Alu-Kopf, CFK-Chassis
MT= Alu-Kopf, Alu-Chassis
V2= Plastik-Kopf, Alu-Chassis

TT Pro hat somit ein schmales Chassis mit Starrantrieb, GT Pro ebenso mit Riemenantrieb und die GT, MT, V2 und V1 (ohne Pro) haben alle das "klassische" zweiteilige Chassis und ein Riemenheck.
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 15:53

also so nen Alu-Kopf schwebte mir eh schon so vor ^^ also ist nen GT ja gut geeignet :-) Naja dann heißt es abwarten und Tee Trinken ^^
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 16:05

Meistens bekommt man im DE-Warehouse GT, V2 und TT Pro.
Ich persönlich würde aber keinen TT Pro nehmen, weil ich a) den Starrantrieb nicht mag und b) mich das sehr enge Chassis nervt.
Also bleiben aus DE noch GT oder V2 im Rennen.
Man lässt sich gerne mal von dem "CNC manufactured full alloy head" Gesabbel blenden, denn sooooo viel besser als Kunststoff ist das auch nicht und das CFK-Chassis ist auch nicht gerade der Hammer.
Ich denke dass man als Anfänger auch mit einem V2 sehr gut bedient ist und später ja immer noch "was besseres" kaufen kann.
Die Erfahrungen mit der Qualität des tollen Alu-GT gehen hier recht weit auseinander: Man kann einen guten erwischen oder eine Montags-Möhre...
Deshalb solltest du dich vielleicht nicht zu sehr auf Alu versteifen!
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 16:09

Also im Klartext: kann glück haben und zufrieden sein oder viel ärger und basteln mit nem Montags produkt o.O nadann ist es ja fast wie Lotto spielen oder so ^^ aber grund liegend iste es ein kein "mega" teuers" zu nehmen dann ist ein crasch noch zu verkraften und sieht nicht die euros durch die luft fliegen ^^
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 16:39

Da hat Nico eindeutig Recht.
Es muss nicht Alu sein.
Bei mir am 600er! sind immer noch die Kunststoffblatthalter dran.
Das Heck ist am 500er und 600er auch aus Kunststoff (nicht Plastik).
(Man glaubt es kaum, genauer sind die meist auch noch)
Riemen ist mir auch lieber als Welle.
(Ausprobieren werde ich das aber mal. Die drehen sowas von leicht, da kommt kein Riemen mit)
Alu-Chassis kann man wieder nach einem Crash etwas Richten.
(Mein 500er kann es bestätigen. Es ist immer noch das erste Chassis)
Das Chassis vom Pro ist mir jedoch lieber. Zwei Seitenteile statt 4.
Ich will jetzt nicht sagen, das ich 'Eng' lieber habe. Das könnte man missverstehen.
Aber muss ein Empfänger z.B. in das Chassis?
Beim 450er KDS hatte ich da auch keine Probleme.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 16:48

Georg hat mit seinen Erfahrungen eigentlich schon recht gut dargestellt, dass es nicht DEN Heli gibt. Der eine mag es so, der andere eher so, Riemen ist weniger empfindlich, aber Starrantrieb läuft leichter, usw.
So kann man in fast allen Fällen Argumente für oder gegen dies oder das finden.

Grundsätzlich ist bei HK nicht mit einer europäischen Vorstellungen genügenden Qualitätskontrolle zu rechnen!
Alle HK-Bausätze muss man komplett demontieren und danach wieder mit entsprechendem Sachverstand wieder zusammenbauen. Dabei stellt man meistens fest, dass es irgendwo klemmt. Aber mit etwas Sachverstand, Erfindungsreichtum und Modellbauerfahrung geht das schon.
Aber nur weil werbewirksam mit CNC-Aluteilen gewedelt wird, müssen diese nicht zwangsläufig besser sein.

Als Anfänger wird man häufiger mal crashen und dann ärgert man sich bei einem preiswerteren Produkt vielleicht weniger als bei einem teuren Alu-Kopf-mit-Starrantrieb-Heli.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du noch gar keine Erfahrung mit Helis? In dem Fall ist vielleicht ein HK-Heli nur bedingt eine gute Wahl. Der sorgfältige Aufbau erfordert entsprechenden Sachverstand und Erfahrung.
Mit diesem Sachverstand und Erfahrung aufgebaut fliegt auch ein HK-Heli prima, aber es kann auch sehr schnell ein seeeeehr langer Weg werden, wie man hier in "beeindruckender" Länge mitlesen kann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was ich jedoch im Grundsatz gut finde ist, dass man sich eben auch hinsichtlich Aufbau und Konstruktion mit HK-Helis befassen MUSS, damit man den sauber hinkriegt und das ist natürlich lehrreich!
Wenn dir das eher nicht so liegt und du lieber auspacken und losfliegen möchtest, dann überleg's dir mit HK nochmal...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 18:03

Christian, die RTF-Sets sind hier auch in die engere Wahl zu ziehen. Belt CP V2 = sehr günstig, Heli brauchbar. Blade 450 RTF = teuer, Heli gut. Bei den Komponenten wie Fernsteuerung, Servos, Gyro und Regler kristallisiert sich im Laufe der Zeit heraus, was du für Vorstellungen hast. Fliegen lernen kann man mit mit jedem Heli, außer es ist eine verfluchte, total veraltete Gurke.

Vom Belt CP V1, V2, CP-X über die Honey Bee 2 bis hin zu diversen HK´s habe ich einige Helis, die ich alle sehr gerne fliege. Allerdings mit vernünftiger Fernsteuerung und nicht mit RTF-Sender. Was soll ich sagen, die habe ich für mich optimal eingestellt und die fliegen alle gut bis sehr gut.

Ich kenne einen Händler, der die RTF-Helis sogar richtig ausprobiert und nachjustiert, wenn notwendig. Die sind dann wirklich Ready To Fly und nicht Ready To Fluch Laughing das ersetzt aber nicht eine gehörige Portion Eigeninitiative und Lernwilligkeit in Theorie und Praxis. Auch empfehle ich als erstes Fachbuch die "Heli-Bibel" Hubschrauber ferngesteuert von Dieter Schlüter, dem Urvater der Modellhelis. Dieses Buch vermittelt auf oft unterhaltsame Art eine solide Basis an Fachwissen, was bei unseren komplexen Fluggeräten wichtig ist.
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 18:05

tja das mit dem auapacken und los fliegen ist so Ne Sache... habe schon oft gelesen das dann die rc Teile nicht so toll sein sollen...

zu meinen ersten Flug Erfahrungen, ja jetzt wird jeder die Hände übernahm Kopf schlagen und sagen: wie könntest du nur! habe zurzeit einen dc9100 von shuang oder so... ist für Anfang recht toll und macht auch schon Spaß, aber man merkt schon das ohne pitch fliegen was anders ist und die roll Funktion zur Seite zu fliegen irgendwie fehlt... deswegen dachte ich mir einfach um in den modellbau Einzug steigen was selber aufzu bauen...

etwas erfindungsreichtum besitze ich und einfach zusammen bauen und das alles geht und perfekt ist... wo findet man sowas schon o.O

p.s. zum Grundwissen: fand ich die helischool im Internet sehr gut, zumindest toll erklärt wie was und warum...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Do 29 Sep 2011, 18:17

Mit dieser Einstellung könnte aus dir ein guter HK-Schrauber werden Wink

Zum Einstieg empfehle ich dir dann den 450 V2, den mit den grauen Kunststoffteilen. Der fliegt sich angenehm, braucht keine hohen Drehzahlen und ist günstig. Dazu Holzrotorblätter, denn die beiliegenden Dinger sind vielleicht zum Farbe umrühren zu gebrauchen, mehr nicht. Dann das 450er Servo-Set von RC-Toy, Regler kann der günstige Turnigy Plush 40 A sein und Gyro der HK-401B, Motor Turnigy H2218 3500 KV mit 10er Ritzel oder 2500 KV mit 13er Ritzel. Dazu 2 oder 3 Packs Turnigy oder Zippy 3S 2200 mAh 20C Lipos und einen passenden Lader + Ladekabel, dann fehlt nur noch die Fernsteuerung. Und hier würde ich niemals nie nicht auf Sparkurs gehen, mit einer nicht so guten Anlage ärgerst du dich nur herum. Werkzeug, Gewebeschutzschlauch, Trainingsgestell... der Einstieg fordert schon etwas finanziellen Einsatz, aber dann hast du vernünftiges Material.

Bei der Fernsteuerung wirst du merken, daß wir "alten Säcke" oft Futaba bevorzugen und empfehlen, meist aus langjähriger, positiver Erfahrungsbilanz (ich habe über 30 störungsfreie Futaba-Jahre hinter mir) heraus. Das ist zwar mit Abstand die teuerste Anschaffung, lohnt sich langfristig aber auf jeden Fall.

Achja - wieso sollen wir wegen so einem kleinen 3-Kanal Koax die Hände über´m Kopf zusammenschlagen, manche davon fliegen recht anständig und als Einstiegsdroge oder Schlechtwetter-Stubenflitzer können die ganz nett sein.
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 07:57

erstmal vielen dank für die Stück Liste! zu meinen kleinen heli... ist nen singel blade >.<

tja die Funke... habe auch schon erlesen das es am besten was deutsches und hoch wertiges sein soll und das ist was mir von der Anschaffung sehr schwer fällt... gleich Ne Frage dazu: kann man mit den hochwertige auch am PC sim fliegen? also das ich mir keine weitere holen muss???
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 10:22

Phexes schrieb:
gleich Ne Frage dazu: kann man mit den hochwertige auch am PC sim fliegen? also das ich mir keine weitere holen muss???
Ja, das geht. Fast jeder Sender, der Lehrer-Schüler-fähig ist, kann mit einem Simulator betrieben werden.

Ein Problem stellen oft die teils sehr billigen USB-Adapter aus Fernost dar, die die Kanäle manchmal nicht richtig mappen oder auch nur wenige Kanäle übertragen können. Aber dem kann man ja durch den Kauf eines gutes Adapters vorbeugen...
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 12:20

Hallo Phexes,
also mit so einem kleinen Heli haben wohl die meisten angefangen. Ich habe auch so einen Single Blade (Revell Hot Shot) den fliege ich auch immer mal wieder. Aber wenn man CP fliegen gelernt hat, fliegt sich die Mükke einfach seltsam Wink

Zum Handsender am Sim betreiben noch eine Anmerkung, ich zum Beispiel habe weit über 100 Stunden am Sim geflogen und das seit Juni 2011. Das verursacht natürlich Verschleiß an den Potentiometern, das wollte ich meinem Sender nicht zumuten, darum habe ich mir eine billige USB Steuerung dazu gekauft.

Ich bin auch Anfänger, aber spiele jetzt schon mit dem Gedanken mal einen Scale Heli zu bauen. Beleuchtung, Einziehfahrwerk, evtl. einen Schlepphaken zum ausklinken .. Was ich sagen will, kauf dir lieber gleich etwas mit mehr Kanälen. 5 Brauchst du sowieso für einen CP mit Gyro Umschaltung, 6 wenn es ein Governor sein soll, ...
Die Futuba 8FG ist da ein Kandidat, den ich schon mal in Händen halten durfte. (dank Schorch)
Hitec Aurora finde ich auch klasse von den Werten.
Ich selber besitze eine Spektrum DX8
Mit anderen Anlagen habe ich keine Erfahrungen

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 12:46

schweiger schrieb:
Was ich sagen will, kauf dir lieber gleich etwas mit mehr Kanälen. 5 Brauchst du sowieso für einen CP mit Gyro Umschaltung, 6 wenn es ein Governor sein soll, ...

Nicht richtig, es werden 6 Kanäle benötigt, hier ein (Futaba) Beispiel:

1: linkes Rollservo
2: Nickservo
3: Gas, egal ob einfacher Steller oder Regler mit Governor
4: Heckrotor
5: Kreiselempfindlichkeit
6: rechtes Rollservo

Für einen Heli Command benötigt man einen weiteren Kanal, um die Stabilisierung vom Sender aus beeinflussen zu können - oder man nutzt den 7. Kanal für eine Sonderfunktion. Mit 7 Kanälen hat man also die Option, etwas mehr zu machen als einfach nur zu fliegen.
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 12:58

Stimmt, wer zählen kann ... Embarassed

Mario
Nach oben Nach unten
der konny



Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 22.02.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 14:26

hi mario

mach dir nichts draus, opa schorch braucht den 7ten kanal ja um licht in seinem heli an zu schalten, du weisst doch...die sonne zu hell, die wolken zu tief... Very Happy

lieben gruß

der konny
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 15:25

der konny schrieb:
hi mario

mach dir nichts draus, opa schorch braucht den 7ten kanal ja um licht in seinem heli an zu schalten, du weisst doch...die sonne zu hell, die wolken zu tief... Very Happy

lieben gruß

der konny

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

*Duckundwech.........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 17:34

Konny, Spieler - irgendwann kommt die Zeit, da ich euch kräftig Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 17:40

entgegen der ganzen empfehlungen.. aufgrund der anschaffung und des verfügbaren geldes... was haltet ihr von einer Turnigy 9x fernsteuerung?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 17:53

Nichts. Die hat keine Zulassung und auf Modellflugplätzen wird jeder halbwegs vernünftige Flugleiter dir damit Flugverbot erteilen oder dich vom Platz jagen.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 17:58

Rein vom technischen Standpunkt aus betrachtet ist die Turnigy 9X gar nicht mal sooo schlecht, aber rein rechtlich ist da einiges noch unklar und du musst evtl. mit größeren juristischen Problemen rechnen!
Es gibt da gewisse Zweifel bezüglich der Rechtmäßigkeit der CE-Kennzeichnung und einer gültigen Konformitätserklärung - daher ist der Betrieb in Deutschland nach gegenwärtigem Kenntnistand vermutlich illegal.
Bestimmte Zollämter verweigern auch die Einfuhr aus diesen Gründen - ich würde dir von der 9X erstmal abraten.
Nach oben Nach unten
Phexes



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.09.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 17:59

ok das ist doch mal ne aussage ^^ man man die suche nach dem optimalen einsteiger "bau kasten" wird immer schwerer ...
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 18:08

Phexes schrieb:
man man die suche nach dem optimalen einsteiger "bau kasten" wird immer schwerer ...
Na ja, wenn du mal in diesem Thread vorne die Listen durchgehst, dann findest du ja schon einige gute Zusammenstellungen. Ich finde z.B. auf der ersten Seite den fünften Beitrag ganz vernünftig:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

oder den Beitrag 5 auf der zweiten Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ob man nun lieber den GT oder den V2 nimmt ist dann einerlei.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 19:49

Hallo Phexes,

die Entscheidung welchen Heli und welche Komponenten ist dein nächster Schritt, poste einfach die Zusammenstellung hier in diesen Thread und Wir geben Dir dann einen Rapport, ob Du eine vernünftige Zusammenstellung gewählt hast.
Danach bestellen, warten und basteln.
Nico hat Dir 2 Beiträge als Grundmuster verlinkt, also die Hand an die Maus und los.......

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 20:08

Nicht gerade unwichtig wäre noch.....

Möchtest Du mit anderen - also in einem Verein fliegen, oder lieber wild fliegen - so wie die meisten hier (natürlich entsprechend Versichert!!!!)?

Wenn Du zu ersterem tendierst, dann frage da erst mal nach was dort für Anlagen geflogen werden.

Ich hatte es vor Jahren (ist ca. 15 Jahre her) als ich in den Helisport eingestiegen bin....ich komme mit meiner flamm neuen Anlage auf den Platz des neuen Modellflugverein (eingetragen, hatte ich mich Online) und die Kollegen schauen Dich an als hättest Du die Pest am Leibe.

Ich mit meiner Graupner Anlage und alle anderen mit Multiplex unterwegs.

Irgendwann kam die Frage der Fragen......"kann mir wer beim Programieren helfen?"....


.....Stille.....

Eine zarte Stimme aus dem Hintergrund...."was haste denn da?

Ich voller Stolz..."eine MC16".....

..."MC16? Wat dat denn?....Kenn ich nicht....ne sorry."

Also....wenn Du im Verein fliegen willst, immer erst bei den Kollegen schauen, sonst bist Du ganz schnell alleine.

Greets
Der Fisch.......der mal wieder etwas abgeschweift ist.... Embarassed
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Fr 30 Sep 2011, 20:38

Wollt ich gerade auch schreiben: bei Sendersystemen macht es auf jeden Fall Sinn, sich nach den Fliegerkollegen zu richten. Ich persönlich find, dass alle Markensysteme (Spektrum, Futaba, Graupner, HiTec etc. p.p.) ein sehr hohes Niveau haben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Heute um 19:39

Nach oben Nach unten
 
Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 41  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Massstabberechnung für Anfänger
» Welches Flybarless System für FBL Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: