Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
AutorNachricht
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 17:31

nico ich bedanke mich für die ausführliche antwort und deinen setup vorschlägen Smile 
ich schaue mir das mit den servos nochmal an, kann ich also bedenkenlos 2 marken (hk servo und tgy servo) in den heli einbauen?!

gruß calli450
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 17:44

Die Taumelscheibenservos müssen natürlich alle die gleichen sein, was du dann am Heck verbaust ist egal.

Ich nutze zum Beispiel die MG933 Servos und bin wirklich zufrieden mit ihnen, dieses Jahr haben die gute 100 Flüge hinter sich und haben noch kein merkliches Spiel im Getriebe.
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 17:50

hi flosch1980,

die frage war vlt nicht richtig gestellt Wink  meine es so 3x HK-933MG anstatt die tgy mg90s und 1x den tgy 306 für heck!

mir wurden die tgy mg90s abgeraten und ich will ja auch einen heli der hält.
möchte wissen ob sich 2 marken vertragen.

gruß calli450
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 17:52

Ja die Vertragen sich, wie du in meiner Signatur siehst benutze ich die gleiche Zusammenstellung. Wink
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 18:09

Flo hat es ja schon völlig korrekt beantwortet:
Du kannst Heck- und TS-Servos völlig beliebig mischen, auch müssen diese Servos nicht alle analog oder alle digital sein.

Wichtig ist nur, dass die drei TS-Servos vom gleichen Typ sind. Das Heckservo kann beliebig sein, wobei sich für's Heck ein sehr schnelles Digitalservos empfiehlt - das hast du dir mit dem TGY-306G ja bereits ausgesucht.

Eine Mischung aus 3 x HK-933MG an der TS und einem TGY-306G am Heck ist sicherlich für den Anfang eine ganz ordentliche Wahl.
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 18:43

so jetzt habe ich alles fertig zusammengestellt und einkaufsliste angepasst  Very Happy 
müsste ein gutes start up paket sein Smile
vielen dank für eure unterstützungich Smile ich poste die liste mal:

heli:HK450GT - HK-450GT CCPM 3D Full Alloy Helicopter K.. EU45.65 997
regler:KF-40A - TURNIGY K-Force 40A Brushless ESC (EU wa.. EU25.88 73
motor:TR221835-3550 - Turnigy 450 H2218 Brushless outrunner 35.. EU11.94 85
empfänger:R620 - OrangeRx R620 Spektrum/JR DSM2 Compatibl.. EU10.18 29
gyro:GA-250 - HobbyKing GA-250 MINI-MEMS Gyro (EU Ware.. EU9.34 45
heckservo:1x 9355000004 - TGY-306G Ultra Fast/High Torque MG Digit.. EU17.34 38
S609A - Turnigy R/C Helicopter Pitch Gauge (EU .. EU1.85 43
450-0024 - Simple Prop Balancer (EU Warehouse) EU1.31 15
Cutting_mat - HobbyKing Cutting Mat (EU warehouse) EU6.53 420
lipo:2x Turnigy 2200mAh 3S 25C Lipo Pack (EU war.. EU18.97 454
601A-XTTB - Male XT60 <-> Female T-Connector (1pc.. EU1.03 19
Tu-Tacometer - Turnigy Multi-Blade Micro Tachometer (EU.. EU9.09 89
satelit: - OrangeRx R100 Spektrum/JR DSM2 Compatibl.. EU5.10 15  
ts servo:3x HK-933MG Digital MG Servo 2.0k.. EU18.83 10
macht gesamt 183,04€

mfg calli450
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 18:56

Haste du noch die ganz alte DX6i die nur DSM2 kann? Ansonsten würde ich zusehen und DSMX verbauen, mir ist ein 450er runtergefallen wegen dem DSM2 mit der DX6i.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 23 Jun 2014, 19:00

flosch1980 schrieb:
Ansonsten würde ich zusehen und DSMX verbauen, mir ist ein 450er runtergefallen wegen dem DSM2 mit der DX6i.

Ich kann Flo da nur mit Nachdruck zustimmen!
DSM2 ist aus heutiger Sicht einfach nicht mehr zeitgemäß und birgt durchaus Risiken des Empfangs- und sogar Modellverlustes...

Um das deutlich zu sagen: DSM2 funktioniert, aber DSMX funktioniert wesentlich zuverlässiger. In "schmutziger" Umgebung (viele Funk-Störungen) ist DSM2 ggf. ein großes Risiko.
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   So 20 Jul 2014, 13:07

Moin zusammen Smile

Habe jetzt meinen hk 450 gt und werde ihn in Ruhe aufbauen. Ich habe erstmal alle Teile begutachtet u von der Qualität bin ich sehr zufrieden, was ich bisher sehen konnte  Cool  mir ist aufgefallen das der rotorkopf leicht eiert( hrwl schlag) habe im Forum mich bissl durchgelesen um mich zu informieren:)
Ich möchte lange viel Freude mit dem heli haben und mir von Align 450 se V2 Teile bestellen wie : hrwl, blattlagerwelle u das Getriebe!
Ist das ne gute Wahl bzw macht ihr das auch so!?
Brauch ich noch andere teile?!

Euch ein sonnigen Sonntag  Smile 

Gruß calli
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 21 Jul 2014, 05:46

Grundsätzlich fliegt der HK 450 GT "out of the box". Natürlich kann es vorkommen, dass die eine oder andere Welle einen Schlag hat, ist aber nichts Besonderes.
Wenn die HRW deines Bausatzes definitiv einen Schlag hat, muss sie getauscht werden.
Sollte sich beim Aufbau herausstellen, dass die von dir schon genannten Teile tatsächlich einen Schaden haben, dann selbstverständlich tauschen.
Ansonsten den Heli einfach sauber aufbauen, die Teile prüfen, sichern und fliegen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
gembi1985



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 20.08.12
Alter : 31

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 21 Jul 2014, 05:58

ich kaufe nur dann ersatzteile, wenn es nötig ist und nicht auf verdacht. hrw kann schon mal krumm sein, der rest war bisher immer ok
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 21 Jul 2014, 06:44

Moin
Danke euch für die Antwort Smile Frage zur blattlagerwelle: schmiert ihr die drucklager u wenn ja mit was?!

MfG calli cheers
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 21 Jul 2014, 07:58

Guten Morgen!
Ich persönlich halte nichts davon irgendwelche Bauteile prophylaktisch auszutauschen, weil sie ja "sowieso nicht brauchbar" sind!
Es kommt immer auf die individuelle Bausatzqualität an und ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch bei "schlechten" Bausätzen weniger die Qualität der Teile als viel mehr das Talent des Erbauers gefragt sind.
Wer über etwas feinmechanisches Geschick und Modellbauerfahrung verfügt, sollte in der Lage sein z.B. ein Bohrloch im Chassis um 0,2 mm zu erweitern oder ein verzogenes Zahrad des Zwischengetriebes zu wechseln, ohne gleich ganze Bauteile oder Gruppen davon tauschen zu müssen.

Natürlich kann man es sich leicht machen und einfach immer gleich Teile oder ganze Komponenten (Rotorkopf, Heckgetriebe) tauschen, sobald hier etwas hakt oder nicht auf Anhieb perfekt passt. Eine solche Philosophie passt aber nicht zu HK-Helis. Wenn man so denkt und handelt, dann kann man besser gleich "Markenprodukte" kaufen.
Wenn man jedoch eher zu den "richtigen" Modellbauern gehört, dann bekommt man auch einen HK-Heli problemlos "aus dem Karton" in die Luft und muss nicht gleich 100 € oder mehr in "Align-Teile" stecken.

Als Anfänger ist es oftmals sicher schwieriger zu beurteilen, ob man bestimmte Teile noch anpassen kann oder ob wirklich ein Ersatzteil nötig ist. Dabei hilfreich sind die zahlreichen Tipps und Kniffe sowohl in diesem Thread als auch in vielen anderen Threads im 450er-Bereich!

calli450 schrieb:
Frage zur blattlagerwelle: schmiert ihr die drucklager u wenn ja mit was?!

Die Drucklager müssen geschmiert werden!
Dabei ist weniger die Art des Fettes relevant, sondern mehr die Tatsache, dass man es überhaupt macht!
Ich verwende ein x-beliebiges säurefreies, nicht verharzendes Kugellagerfett, aber auch Vaseline oder andere weiche technische Fette sind geeignet.
Nach oben Nach unten
helinewbie



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 11.04.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 22 Jul 2014, 01:17

Moin, ich kann dem Nico nur zustimmen.
Mein erster Bausatz war ein HK 450 Pro V2.
Vorher hatte ich nur 2 RTF Walkera Helis ohne Pitchheck.
Ich flieg ihn auch erfolgreich mit allen Teilen aus dem Bausatz.
Bei mir war am Heckrohr die Bohrung für den Splint des Heckrotorgehäuse leicht versetzt.
Ein bischen aufgefräst und gut war.
Dann war noch ein loch am Carbonrahmen für die Haubenhalterung zu klein.
Ein bischen aufgebohrt, Passt.
Bei den Lagerböcken hat das hintere Servo was seitlich angebaut wird nicht gepasst da der Lochabstand größer ist als bei den beiden vorderen Servos.
Also am Servo die Löcher aufgefräst und gut.
Das sind aber alles Kleinigkeiten die ich von diesem Hobby erwarte.
Und für den Preis bekommt man ein durchaus bessere Qualität als man HK Helis nachsagt.
Ich hab jetzt noch die Hecksteuerbrücke gegen eine Align getauscht weil die Schiebehülse geschraubt ist und nicht so weit rausguckt.
In der Hoffnung das ich damit mehr Pitch erreiche.
Aber denkste nicht mal 1mm mehr weg weil jetzt der Hebel der zwisch Servogestänge und Steuerbrücke sitzt am Heckrotorgehäuse anstößt. scratch 
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 22 Jul 2014, 08:01

helinewbie schrieb:
Und für den Preis bekommt man ein durchaus bessere Qualität als man HK Helis nachsagt.

Absolut richtig!
Die HK-Helis sind besser als ihr Ruf und der schlechte Ruf wird in gewissen "Heli-Foren" (die diesen Namen eigentlich kaum tragen dürften) vor allem von Leuten befeuert, welche noch nie einen HK-Heli gesehen, geschweige denn in den eigenen Händen gehalten haben.

Dazu kommen noch die zahlreichen tatsächlich ziemlich minderwertigen Klone von diversen ebay-Anbietern, welche dann mit HK in einen Topf geworfen werden.
Die HK-Helis sind für den Preis wirklich gut und mit etwas Sorgfalt und Geschick beim Aufbau fliegen die auch sehr ordentlich und zuverlässig!
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 22 Jul 2014, 21:25

kann ich auch so bestätigen. Hatte auch überlegt und dann gedacht "Ach komm was soll´s, ich riskiere es"

Tja was soll ich sagen, erste Sahne.

Mein HK-450 GT in der Alu Version lief direkt aus der Box.
Einzig und allein die Hauptwelle war etwas krumm, aber sogar mit der konnte ich problemlos die ersten Rundflüge machen.
Also wie hier schon geschrieben, erstmal sauber aufbauen und alles in Ruhe mal begutachten. Wenn dann irgendetwas zu schlimm sein sollte muss man eben dieses Teil tauschen. Habe meine Hauptwelle dann auch getauscht, nicht weil es notwendig gewesen wäre, sondern weil ich denke das es etwas Materialschonender ist wenn weniger Vibrationen vorhanden sind.
Meiner hat schon weit über 80 Flüge weg und bisher kein großer Verschleiss bemerkbar, und ich schone ihn nicht gerade. Muss schon ganz schön was leisten.
Ich habe es nicht bereut und bin eines besseren belehrt worden, von wegen schlechte HK Qualität.
Ich würde mir auf jeden Fall wieder einen HK kaufen.

Also kaufen, aufbauen, fliegen und geniessen  Laughing 
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 28 Jul 2014, 19:05

Nabend zusammen Smile 
Ich danke euch für die zahlreichen und ausführlichen antworten Smile ich habe den Hauptrahmen bearbeitet (Grate entfernt), Haubenhalterung, Bodenplatte und Landekufen fertig montiert! Es macht alles viel Spaß und bin von der Qualität mehr als zufrieden  Very Happy
Die Schrauben von der blattlagerwelle wollte ich demontieren um zu gucken ob alles i.o ist bekomme sie aber nicht lose wahrscheinlich sind die mit loctite schon gesichert! Ich wollte jetzt die Finger von lassen nicht das ich sie abbreche!

Gruß calli 450
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 894
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 28 Jul 2014, 19:41

calli450 schrieb:
Nabend zusammen Smile 

Die Schrauben von der blattlagerwelle wollte ich demontieren um zu gucken ob alles i.o ist bekomme sie aber nicht lose wahrscheinlich sind die mit loctite schon gesichert! Ich wollte jetzt die Finger von lassen nicht das ich sie abbreche!

Gruß calli 450

Mach sie warm, z.B. mit Lötkolben, das löst das Schraubensicherungsmittel. Dann sollten die Schrauben mit Werkzeug zu öffnen sein.
Ich würde sie auf jeden Fall rausschrauben um auch die Fettung und die Lager innen zu kontrollieren.
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 05 Aug 2014, 20:03

Moin  Wink

habe heute meine Elektrik für meinen heli bekommen Smile an dem Regler waren nur die bloßen Kabel isoliert und ohne Stecker! Habe dann einen x60 stecker rangelötet für den lipo! Dabei wurden natürlich die Kabel warm durch das löten! Kann man dadurch seinen Regler zerstören?! Wie macht ihr das mit den Steckern?!

Gruß calli450
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 05 Aug 2014, 20:30

calli450 schrieb:
Moin  Wink
...
Wie macht ihr das mit den Steckern?!

Gruß calli450

Nu ja einfach anlöten halt   clown 
Die Kabel vom Regler sind ja ??cm lang. Da wird nix heiss das es dem Regler schaden könnte.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Di 05 Aug 2014, 20:40

calli450 schrieb:
Dabei wurden natürlich die Kabel warm durch das löten! Kann man dadurch seinen Regler zerstören?! Wie macht ihr das mit den Steckern?!

Es ist völlig normal, dass Regler mit "nackten" Kabeln zum Motor und Lipo geliefert werden.

Dass die Kabel beim Löten heiß werden ist ebenso normal und harmlos - die Kabel sind viel zu lang, um signifikante Wärme in die elektronischen Komponenten weiterleiten zu können. Du solltest aber natürlich nicht minutenlang mit dem Lötkolben drauf rumbraten!

Ansonsten mache ist es so wie du es beschrieben hast.
Wichtig ist nur, dass man mit einem ausreichend leistungsstarken Lötkolben (hohe Heizleistung in Watt) zügig lötet und sicherstellt, dass das Lot sauber fliesst und "ruhig" erstarrt.
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   So 17 Aug 2014, 23:29

Hallo zusammen,
was soll ich sagen mein hk 450 gt ist zusammengebaut und alles funktioniert:) ich möchte mich ganz herzlich an euch bedanken, für die Unterstützung und dem Support Smile
Mir ist was aufgefallen:
die Paddelstange ist bei mir nicht 90 Grad zum Rotorblatt und somit der zyklische Kollektivpitch grad nicht genau messbar Mad 
Ich habe mir dann einen 7 grad Keil gebaut um den Winkel an der Taumelscheibe einzustellen!
Mann kann ja nur die Paddelstange durch den rotorkopf schieben u dann festschrauben! Ist sie bei euch auch nicht exakt 90 grad?!
Wollte ihn eigentlich einschweben aber ich wollte nix riskieren   Shocked

Gruß calli450
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 18 Aug 2014, 08:27

Stell doch mal bitte einige Fotos ein - ich kann mir nämlich im Moment nicht vorstellen von welchen 90°-Winkeln du sprichst. Es gibt da durchaus mehrere...
Vielleicht sieht ein erfahrener Heli-Schrauber dann auch sofort wo evtl. ein Fehler steckt!
Nach oben Nach unten
calli450



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 18 Aug 2014, 12:09

moin nico Smile ,
jo kein problem geht los...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
bild1 zeigt paddelstange gerade zum heckrohr, man sieht dann das die rotorblätter nicht im 90 grad winkel sind!


bild 2 zeigt rotorblätter 90 grad zum rahmen und paddelstange ist leicht versetzt!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




gruß calli450
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Mo 18 Aug 2014, 12:32

Aber sie sind doch im 90° Winkel zu den Blatthaltern/zur Blattlagerwelle oder täuscht mich die Perspektive?
Kann kein Problem erkennen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?   Heute um 19:36

Nach oben Nach unten
 
Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Massstabberechnung für Anfänger
» Welches Flybarless System für FBL Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: