Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 27 Dez 2012, 14:38

Hm, kann ich Dir nicht so ganz genau sagen mit dem Verschleiß, da ich meine Ritzel erst so ca. 300 - 500 Flüge in Benutzung habe.
450er bis 600er. Neutral

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 27 Dez 2012, 16:20

Ah, ok, na das sagt einiges. Ist also nichts, was alle Nase lang gewechselt werden muss.

Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 17:28

Hallo,
Ich habe mir auch einen HK500GT geordert, mit einem Turnigy 500 H3126.
Regler soll ein Turnigy Plush 80A 26vBrushless Speed Controller werden.
Als TS-Servo's habe ich die Turnigy S3317S Servo 17g / 2.3kg / .14sec gewählt.
Heckservo wollte ich den PowerHD 3688HB an einem Futuba GY401 nehmen,
die stammen aus einem 450er und haben dort sehr guten Dienst verrichtet.
Vom 450er habe ich noch Turnigy nano-tech Lipo's. Sind allerdings 3S 2200mAh 35-70C.
Könnte ich davon 2 in Reihe schalten ?
Hat das schon jemand probiert oder ist 4S schon Minimum (besser 6S) ?
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 18:39

Den Plush 80, den Motor als 1600KV und das Heckservo fliege ich auch am 500ter. Bin damit bis jetzt zufrieden. Fliege weitläufigen Rundflug mit ein par Einlagen, kein 3D.

Die beiden 3S 2200mAh in reihe als 6S könntest du im 500ter fliegen, wird für den Schwerpunkt aber nicht reichen, dann muss Gewicht in die Nase.

Ich fliege meinen 5S 4000mAh, die meisten allerdings werden wohl 6S 3000mAh fliegen. Die 6S 3000mAh kann man dann Parallel im 600ter verwenden.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 19:51

Hi Mario,

danke dir für deine Info's. Zum Anfang werden ich wohl erst mal die 2x3S Variante testen.
Zur Not eben noch Gewicht rein. Ich hätte gedacht, dass 2x3S mindestens so schwer
sind wie ein 6S scratch
Habe schon die Auslieferungsbestätigung vom HK. Hoffentlich kommt morgen der Postbote, kommt ja nur aus Hamburg.
Hast du zufällig ne BeepBeep-Anleitung cyclops für den Plush 80 ?
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 20:23

Das ist der Link zum Manual von HK. Was besseres habe ich nicht. Ich habe immer die Programming Card für's Einstellen verwendet.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 21:01

SirHenry1607 schrieb:
Hi Mario,

Hoffentlich kommt morgen der Postbote, kommt ja nur aus Hamburg.

Hab am 23.12 dort was bestellt, das ist immer noch nicht verschickt, immer noch erst drei Haken, und der dritte kam erst heut Nachmittag dazu.
Ich glaube die hatten Weihnachten stapelweise Papier im "printing queue".

Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 03 Jan 2013, 21:23

Danke Mario cheers
Ich glaube da hol ich mir lieber die Prog-Karte.
Für ein par Dollar tun ich mir das Gepiepe nicht an.
Nach oben Nach unten
jd-340



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 04 Jan 2013, 13:05

Hallo noch mal und Frohes neues Jahr Smile

mein Heli ist heute gekommen, freu mich schon aufs aufbauen heute Abend Smile

hab mich für den 401B mit Power HD Heckservo entschieden ist alles noch auf dem Weg.

jetzt wollte ich die MG930 Servos bestellen sind aber überall ausverkauft ob Orginale oder Tunigy

habt ihr eventuel ne alternative für mich Question

Grüße
Jeannot
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 04 Jan 2013, 14:44

Hallo, mir ging es auch so,

alles was 930MG heißt ( also TowerPro, der wohl der Hersteller ist unnd Turnigy und alle anderen, die ich fand ) sind gnadenlos ausverkauft.

JEmand berichtete irgendwo kürzlich, TowePro macht nichts mehr, aber ob das stimmt, kann ich nicht sagen. Die Website von denen gibt es jedenfalls noch,

aber man weiß ja nie. HK hat jedenfalls für die 930MG bisher nicht einmal eine ETA vorliegen ( für Nichtflieger= ETA = Estimated Time of Arrival = erwartete Ankunftzeit ).

Das will allerdings auch nicht hei0en, die hatten sie vorgestern für die Turnigy 9Xr Fersteuerung auch nicht vorliegen und gestern war sie im Stock. HAb grad noch eine erwischt, kurz darauf schon wieder alles in Backorder.

Ich hab jetzt fürs Heck vom 500er ein Graupner DES-676 geordert. Teurer, aber immerhin mit voller Garantie, falls was sein sollte.


OT
Für die TS hab ich mich noch nicht entschieden. Das Turnigy-930MG soll ja so schlecht nicht sein. Das wollte ich da eigentlich ausprobieren. So richtige Alternativen fandich dazu auch nicht. Und bevor ich für eine Mi Servo, was dazu auch noch von Blue Arrow kommt( ein Grund mehr für mich, das nicht zu kaufen ), so viel Geld ausgebe, kaufe ich lieber ein Graupner Servo, zumal ich damit auch Graupner in seiner momentan schwierigen Lage wenigstens ein wenig unterstützen kann, begleitet mich der Laden doch nun seit 45 Jahre im Modellbau. Mein erstes Flugzeug war von Graupner, meine erste Fernsteuerung auch, gelernt hb ich auf einem Taxi von Graupner. Irgendwie hat das Unternehmen es verdient, weiter zu existieren.

China - Wahn hin oder her.

OT-off

Nach oben Nach unten
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Mi 09 Jan 2013, 20:25

Hallo
so der 500 gt ist aufgebaut . Jetzt warte ich noch auf die Elekrtonik. Folgendes wird jetzt verbaut:

Motor: Turnigy Typhoon 500H
Servos TS: Savöx SH-1350 Digital
Servo Heck: KDS N 590
Gyro: KDS 820
Es soltte als Regler Hobbyking SS Heli Series 70-80A ESC verbaut werden , allerdings bin ich mir jetzt unsicher ob dieser Regler der richtige ist.
Welchen Regler könnt Ihr mir empfehlen der von Preis/Leistung gut ist. Der von einem Anfänger gut zu programmieren ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Mi 09 Jan 2013, 21:02

Hi Pat,

der Regler ( so einen hab ich hier noch rumliegen ) hat ganz gravierende Nachteile. Den würde ich nie wieder kaufen.

Ich habe danach für den Motor diesen Regler verbaut, und bin damit super zufrieden

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__10331__Turnigy_Brushless_ESC_85A_w_5A_SBEC.html

Aber bitte ( das gilt für beide Regler !!!= nicht das interne BEC nutzen, die taugen nicht ).

Dieser Regler hat einen ganz ordentlichen Sanftanlauf, der das Getriebe ganz läßt, Reglr funzte bei mir auch ordentlich.

Für das Geld ein empfehlenswerter Genosse.

Der SS 70 ist im Stellermode ganz ok, wenn du ihn da rein bekommst. Ich hatte 2 davon, die ließen sich nach aktivierten Governor nicht mehr zurückprogrammieren.
Der "Sanftanlauf( in wirklcihkeit so ein elektronisches 2-Stufen-Getriebe( schrcklich)) ließ sich nicht mehr abstellen, bei beiden nicht.

Da kannste noch besser einen Turnigy plush 80A nehmen, die sind gar nicht so schlecht. Der HK-Regler hat darüber hinaus fast keine Reserven. Er ist nicht gerade Lastspitzenfreundlich. Fliegen kann man damit, aber ich würde es nicht tun. Ich habe meinen sch nach den ersten Probeläufen am Boden direkt wiede rausgeschmissen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 06:00

Hallo Patrick,

warum nimmst Du nicht einen 70A Align-Regler als "Bulk" Version bei einem deutschen Online-Händler, die bekommst Du für unter 50 Euro und sind ohne Schnick-Schnack einfach zu programmieren.
Du brauchst keine Progbox oder Progcard, das Gedüddel zum Einstellen am Sender ist auf 5 - 6 Schritte begrenzt und eindeutig erkennbar.
Der Alignregler ist für normale Anforderungen bis hin zum Rund- und Kunstflug ausreichend, hier funktioniert beim richtig angepassten Setup auch der Governor zufriedenstellend. Als Steller ist der Regler eh total problemlos, man kann während des Fluges zwischen 3 Gaskurven hin- und herschalten, was der Regler ohne Zicken mitmacht, der Drehzahlwechsel ist dabei leicht verzögert und schonend.
Achso, ja, "Bulk-Version" heißt, der Regler ist original, nagelneu nur ohne Originalverpackung vom Händler mit vollem Garantieumfang zum reduzierten Preis, in Falle des Alignregler so zwischen 45 -49 Euro.
Oder Alternativ gibts die Plush- und K-Force Regler vom King auch beim Staufenbiel in Hamburg unter dem Namen "Dymond Smart" = Plush und "Dymond Smart Profi" = K-Force Regler.
Wer dann Preis, Umrechnungskurs, Zoll, Versand und Wartezeit rechnet................ darf Jeder selber machen. Wink
Kann die von mir genannten 3 Regler aus eigener Langzeiterfahrung Jedem empfehlen, der kein kräftezehrendes 3-D fliegt. Bei Pitchorgien gehen alle Governors der o. g. Regler in die Knie pale
Die Mehrheit der Helipiloten wird jedoch mit diesem Preis- / Leistungsverhältnis zufrieden sein.
Auch der Sanftanlauf, mit Ausnahme der des Plush-Reglers, zählt mit zu dem Besten, was es auf dem Markt gibt und findet man in dieser Preisklasse so gut wie nicht.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 08:31

Danke für die Antworten.
Wie hoch muss der Strom des BEC sein ? Reichen die 3A bzw. kurzzeitig 5A zB. von RCE-BL70G (70 A)?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 09:21

Ich hatte mit dem BEC von den Alignregler bis dato an beiden 500er Helis nie ein Problem oder Ausfälle etc.
Habe 3x Turnigy TGY 930-MG Digi-Servos an der TS und 1x Align DS520 MG Heckservo Digital bzw. KDS N590 Heckservo digital.
Beide Kombinationen sind seit mehreren hundert Akkuladungen ohne Probleme im nun 3.Jahr im Einsatz.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 09:27

3A Dauer, 5A Spitze, das ist definitiv zu wenig.

Robbe Align z.B., das hier sollte gehen:

http://www.hobbydirekt.de/product_info.php?refID=froogle&products_id=136036

Dieses hier wird oft gelobt:

http://www.hoelleinshop.com/RC-Servos-Empfaenger-/Schalterkabel-Akkuweichen-Spannungsregler/Spannungsregler-fuer-LiPo/JET-S-BEC-getaktete-Empfaengerstromversorgung-aus-6-42V-22985471.htm?shop=hoellein&SessionId=&a=article&ProdNr=H22985471&t=182&c=39979&p=39979

Ich betreibe über einen 2S Zusatzakku des Megabec-8 von HK.

Turnigy hat auch ein SBEC mit 7,5A , ich glaube das geht mit 2 oder 3S, das m-8 geht nur mit 2S, nicht mit 3S.

Beim Turnigy 7,5A ist das silberne gemeint, nicht die grünen, die sollen nicht halten, was sie versprechen.

Kann man dort aber auch alles nachlesen.

Turnigy hat auch ein noch etwas stärkeres BEC, was es baugleich auch hier gibt:

http://www.overdrive-racing.de/bec-ubec/power-ubec-8a-15a/a-339/

Das ist mein "Werkstatt-BEC", mit dem ich halt z.B. alles ausprobiere, Einstelle usw.

Geflogen hab ich es allerdings noch nie, dafür nehme ich nur lineare, aber das ist Gescchmacksache.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 10:09

So gesehen, kannst Du eigentlich jeden Regler mit integriertem BEC ab Neukauf gleich in die Tonne hauen, weil es theoretisch immer zu klein ist und in der Praxis nur zu Ausfällen führen muss.

Was baut ihr Elektronik-Ingenieure eigentlich für einen Mist und verkauft das auch noch an unwissende Kunden. tongue

PS:
Ich ignoriere das jetzt beim 500er Heli mit Absicht und flieg so weiter wie bisher. Aus Trotz! lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 12:07

Danke
werde wahrscheinlich einen Align Regler nehmen und ein Externes Bec . Wie lange kann ich mit einen 2S lipo alles betreiben. ( 0,7 Ah - 1 Ah ) Gibts da keine Probleme wegen Gewicht . Entschuldigt meine komischen Fragen , nur habe ich mit der Größe keine Erfahrungen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Do 10 Jan 2013, 17:35

Hallo Pat,

ich würde so vorgehen:

2 Flüge á etwa 6 Minuten machen, z.B. mit nem 1500er Akku( Selbst wenn Dein System 5A Dauerpower zieht, reicht das allemal. Die 5A zieht es aber nicht dauernd, hat ja auch Ruhephasen.

Nach den 2 Flügen Akku laden, und mal schauen, was rein geht.

Ich habe einen 2S 2650 dran und habe nach 4 - 5 Flügen á 5:30 immer etwa 1Ah nachgeladen. Der war da also noch halb voll. Allerdings ist der 2650 natürlich für einen 500er viel zu schwer als Ballast.

Vielleicht versuchst Du einen 2S 1300 - 1500 mAh, die sind passabel vom Gewicht. Das schafft der kleine Hubi mühelos.

Durch das erste NAchladen siehst Du dann, wie Dein Stromverbrauch wirklich ist. Danach kannst Du abschätzen, wann du spätestens NAchladen solltest.
Da jetzt pauschal zu sagen, der Hält x Flüge, wäre ernstlich unseriös. JE nach Servo, je nach Schwer- oder leichtgängigkeit von Gestängen, und auch je nach Flugstiel weicht der Energiebedarf der Servos z.T. ganz erheblich ab. Dahilft echt nur vorsichtig rantasten.

Ich hab mir ein preiswerte, zweites Ladegerät zugelegt, mit dem ich während der Akkuladung des Motorakkus alle paar Flüge den kleinen mitladen kann, dnn kostet das nicht extra Zeit.

Das geht bei uns recht einfach, da wir Netzspannung am Platz haben, und eine riesengroße geile 12V Quelle, die schier unerschöpflich ist. Da können alle, die da sind gleichzeitig laden, ohne das es nachher leere Autobatterien gibt.
Nach oben Nach unten
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 11 Jan 2013, 11:47

Hallo
also kann ich den RCE-BL70G (70 A) mit dem Externes Bec 5,8 V/6A Align Robbe verwenden mit einem
extra Lipo? Reicht der 70 A Regler für den Anfang?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 11 Jan 2013, 12:17

Very Happy es reichen auch 50 oder 60A locker aus...
mehr brauchen nur die 3D piloten

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 11 Jan 2013, 17:50

Danke
3D in ein paar Jahren vielleicht Very Happy
Nach oben Nach unten
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Fr 11 Jan 2013, 22:43

Hallo
der Regler und ein Externes Bec sind bestellt.
Jetzt muss ich noch fragen, was besser ist, ein 5S oder 6S. Wo liegen die Vor und Nachteile ?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Sa 12 Jan 2013, 06:11

Hallo Patrick,

da Du anfänglich einen Turnigy Typhoon 500H Helimotor mit 1800KV aufgelistet hast, rate ich Dir zum 5s Setup, da hier der Motor effizienter betrieben werden kann.
Ein 6s Setup hat gegenüber einem 5s Setup minimal niedrigere Ströme (Amperefluss), aber das ist in der Praxis hier irrelevant.
Bezogen auf den Typhoon Motor bist Du mit dem 5s Setup bestens bedient und falls Du später in eine höhere Klasse aufsteigen möchtest, hast Du bei deine 5s Akkus die Möglichkeit 10s Setups zu wählen.
Für ein 6s Setup brauchst Du definitiv einen anderen Motor, als den Typhoon.

Im Board für die Einstelltipps habe ich noch ein passendes Thema für Dich, dass Dir beim Setup auch weiterhilft:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und lies Dich ruhig mal quer in den beiden Boards - Einstelltipps und Setup-Board - da findest Du auch schon ne Menge "input".
Also Setup`s die seit Jahren so funktionieren Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
pat528



Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 22.12.12

BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Sa 12 Jan 2013, 09:12

Hallo
danke erstmal für die Antworten. Wie lange dauert in etwa eine Lieferung von HK aus dem Ausland ?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli   Heute um 19:36

Nach oben Nach unten
 
Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» Massstabberechnung für Anfänger
» Welches Flybarless System für FBL Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: