Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor   So 26 Jun 2011, 20:55

Hallo zusammen

Ich möchte gerne mein Motorritzel mit 13 Zähnen gegen eins mit 11 Zähnen tauschen. Aktuell liegen bei 70% Regleröffnung 2700 U/min an. Da ich Anfänger bin, und auch keinerlei Ambitionen zu dem 3D gezappel habe, möchte ich die Drehzahl drosseln. Dabei werde ich euren Empfehlungen folgen. Somit sind 2300-2400 angestrebt.
Nun meine eigentliche Frage: wenn ich die Drehzahl am Hauptrotor um ca. 400 U/min verringere, hat dies Auswirkungen auf mein Heck? Sollte ich den Vorpitch neu einstellen?
Ich werde nach dem Umbau sicherlich der Erste sein der es merkt, aber ich möchte mich gerne vor Überraschungen schützen
Surprised

Freue mich auf eure Antworten

Michael
Nach oben Nach unten
steidlmick



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Bielefeld

BeitragThema: Re: Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor   So 26 Jun 2011, 21:02

Wenn du die Drehzahl des Hauptrotors reduzierst, dann veringert sich das zu kompensierende Gegendrehmoment - also müsstest du am HeRo weniger Vorpitch einstellen - aber wieviel das nun tatsächlich weniger sein wird...
Wegen der veringerten Drehzahl wird sich aber als Folge der notwendige Pitch erhöhen - was dann wieder zu einer Erhöhung des Drehmoments führt und damit dann wieder mehr Vorpitch erfordert.

Wie sich diese beiden Kräfte und deren Verteilung exakt in der Realität auswirken - da muss man wohl etwas rumprobieren...
Nach oben Nach unten
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor   So 26 Jun 2011, 21:18

Danke schon mal für deine Einschätzung!
Dann liege ich also mit meinen Überlegungen nicht ganz daneben Very Happy
Der Rest wird sich sicherlich nach dem Tausch des Ritzels finden!
Ich werde euch aber gerne über den "Umbau" und seine Folgen informieren.

Michael
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor   So 26 Jun 2011, 21:24

Der Heli kann nach links drehen, muß er aber nicht. Er kann auch nach rechts drehen - muß er aber ebenfalls nicht. Das kommt ganz auf die Rotorblätter und die Heckblätter an. Er wird auf jeden Fall eher langsam drehen, wenn er´s tut, und das ist ganz locker kontrollierbar. Wenn du dir unsicher bist, schnall das Trainingsgestell nochmal drunter und probiere es damit.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor   Heute um 13:15

Nach oben Nach unten
 
Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verhältnis Drehzahl zu Vorpitch am Heckrotor
» Luca Di Fulvio - Der Junge der Träume schenkte
» *Langsame Drehzahl*
» Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile
» Schwergängiger Heckrotor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: