Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Onnlein



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.05.11
Ort : Raum FFM

BeitragThema: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 16:35

Hallo zusammen,

momentan fliege ich hier - vor allem auf Heli-Players Empfehlung hin (nochmal danke), einen KDS 450 S II. Die Komponenten daraus werden hier und auch woanders sehr oft als besonders preiswert (also durchaus im Startersegment als gut) empfohlen (zumindest KDS 800, N590 und auch 3200KV lese ich öfter).

Wenn ich dann doch mal einen selber aufbauen möchte, wäre es sinnvoll, den HK-450GT zu kaufen und dann mit diesen Teilen zu bestücken? Ein wenig auf den Keks geht mir nämlich schon der Plastik-Rotorkopf, irgendwie bekomme ich den Blattspurlauf nicht auf dauer vernünftig eingestellt. Was ich auch ganz komisch finde ist, dass die Blätter einen unterschiedlichen Schwerpunkt und Gewicht haben und das laut osmot so sein muss, wenn der Plastikrotorkopf nicht überall gleich wiegt. Ganz unrecht haben die auch nicht, ein vertauschen der Blätter führt zu einem sehr viel schlechteren Ergebnis.

Vor allem fände ich es aber auch sinnvoll, den Bausatz jetzt schon zu bestellen - ersten habe ich ihn dann vielleicht schon, wenn ich mal crashe, zudem könnte ich so entspannt basteln und trotzdem fliegen.

Dazu noch die Frage: Wieweit könnte ich ihn sinnvoll "leer" zusammenbauen?

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 18:14

Onnlein schrieb:
Was ich auch ganz komisch finde ist, dass die Blätter einen unterschiedlichen Schwerpunkt und Gewicht haben und das laut osmot so sein muss, wenn der Plastikrotorkopf nicht überall gleich wiegt. Ganz unrecht haben die auch nicht, ein vertauschen der Blätter führt zu einem sehr viel schlechteren Ergebnis.

So kann man schlechte Qualität der Blätter auch schönreden, selten so einen Blödsinn gehört bzw. gelesen Evil or Very Mad ich japse gerade etwas nach Luft nach meinem Lachanfall.

Osmot made my day Laughing

Besorg dir Align Holzis oder sogar die Woodies von HK, die dürften allemal besser sein als die KDS GFK-Prügel. Die sind teilweise so in sich verwunden wie schlechte Holzblätter, ich habe hier schon 2 von 3 Paaren von KDS-Helis entsorgt. Der KDS Kunststoffkopf funktioniert mit ausgewuchteten, guten Holzis wunderbar! Wenn du besser fliegen kannst, kannst du da auch Blattschmied X-tro oder Jazz dranschrauben. Spurlauf einstellen, paßt. Der Heli fliegt damit wunderbar spurtreu und fast stabil, sofern man bei einem CP-Heli von stabil sprechen kann.

Die Vibrationen bei Tausch der Blätter untereinander kommen daher, daß sie durch ihre Verwindung einen anderen Blattspurlauf haben, das führt zwangsläufig zu Vibrationen und einen ganz schlechten Flugverhalten des Helis. Die Helis sind ok, die schwarzen CFK-Latten auch, aber die den preiswerteren Helis beiliegenden Prügel würde ich nichtmal einem Deckenventilator antun. Früher hatte KDS ausgezeichnete Holzis, leider gibt es die nicht mehr.

Wenn du dir einen 2. Heli aufbauen möchtest, brauchst du zumindest die Servos, da die beiden vorderen am besten von innen in die Seitenteile eingesetzt werden. Das 450er Servoset von RC-Toy ist da meine absolute Empfehlung, mit knapp 30 € günstig, 3 robuste Metallgetriebeservos und 1 schnelles, recht kräftiges Heckservo. Den Rest kannst du nach und nach dazu kaufen, während du mit dem KDS-Heli weiter übst.

Der KDS 450 S ist ein guter Heli, spendier ihm anständige Blätter und er wird es dir mit einem schönen Flugverhalten danken.
Nach oben Nach unten
Onnlein



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.05.11
Ort : Raum FFM

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 18:40

Hoert sich besser an, als gehofft, also das mit den Blättern. Wollte eh die HK-Holzies kaufen, weil die seid heute oder gestern verfügbar sind, hatte dann aber keine Idee, wie ich die auswuchten soll, wenn ich mit dem Plastikkopf Unwucht bekomme, die ich durch die Blätter ausgleichen soll.

Mal schaun, ob ich mir nur 2 Paar hole oder doch mehr - hierbei gehts dann aber eher ums Gewicht als den Preis.

Das mit osmot hat mich auch sehr verwirrt anfangs, habe auch mal so ums Eck nachgefragt und denen die Möglichkeit offen gelassen, dass die extra bezahlte Feineinstellung eventuell nur vergessen war. Allerdings muss ich sagen, dass er von Anfang soweit ich das beurteilen kann gut in der Luft lag, trotz der messbaren Unzulänglichkeiten. (0,5 Gramm Blattgewichtunterschied ist nicht so wenig glaub ich).

Aber mein allergrößtes Problem ist momentan eh nicht das "Fliegen" selber, sondern ich habe Probleme, die Fluglage genau einzuschätzen, wenn er etwas weiter weg ist und vor ungünstigem Hintergrund steht. Das beste Fluggebiet in der Nähe für mich ist ein Fussballplatz. Sobald der vor den dunklen Umgebungsbäumen fliegt und weiter weg ist, erkenne ich manchmal den Nick schlecht, wenn es von Vorwärts auf Rückwärts geht. Ich könnte mir ja eine knallgelbe Haube holen - und gibts auch was schlaues, um das Heck vor dunklem Hintergrund deutlicher zu machen?

Ich habe mir eh schon Blink-LED geholt, aber ich glaube, bei schönem Wetter werden die nicht hell genug sein.


Zuletzt von Onnlein am Di 05 Jul 2011, 18:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : das Heck, nech)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 19:11

Besorg dir eine Haube, die dir einen guten Kontrast bietet und die dir gefällt. Dann kannst du die Heckleitwerke noch lackieren oder mit Folie bekleben, Farbe nach Wunsch und gutem Kontrast aussuchen - fertig. Und schon hast du eine bessere Lageerkennung.

Lebe deine Phantasie aus Very Happy
Nach oben Nach unten
Onnlein



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.05.11
Ort : Raum FFM

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 19:34

Passend die Hauben untereinander, oder muss ich mir eine extra für den KDS holen? Geht die hier: HK450V2 Canopy. Die könnte ich verunstalten, wie ich will Smile

Heckleitwerk ist momentan ja etwas mau - das schaut mich ja leider meist noch von der schmalsten Seite an. Aber wenn knallig wobei du schon recht hast, sobald sich Nick ändert, könnte ich es dann besser sehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 20:09

Die sollte passen, und du weißt ja: was nicht paßt... clown
Nach oben Nach unten
Onnlein



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.05.11
Ort : Raum FFM

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 20:22

Jo, das stimmt Smile Bei den Preisen ists ja auch so schön, dass man einfach mal ausprobieren kann. Da ich gerade zum ersten mal über das magische kg kam (wollte eigentlich danach aussortieren), habe ich mal alle relativen Versandkosten berechnet. Vielleicht ja auch für andere interessant?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Mal ne Frage zu EMS: Kann man darüber unter bestimmten Umständen bestellen, oder sollte man das einfach generell vermeiden? Da kein einziger Bestpreis darunter ist, tut es ja auch nicht weh.


Zuletzt von Onnlein am Di 05 Jul 2011, 20:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : EMS)
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 20:40

Hehe, sehr schön! Danke Dir für die Mühe. Aber bedenke in Deiner Berechnung noch die Kosten die ggf noch anfallen wenn der Versand per UPS oder ggf bei EMS bei der GDSK anfallen. Kann leider nicht sehen ob Du das mit eingerechnat hast da ich Spalte "c" nicht sehen kann...

Siehe dazu auch hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Onnlein



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.05.11
Ort : Raum FFM

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 20:47

da haben wir uns getroffen, EMS wollte ich eigentlich ganz rausnehmen, lohnt dann ja gar nicht. Mitberechnet ist das nicht - wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Pauschal je 25 EUR?

Und gut, dass ich gefragt habe - von OOPS wusste ich das noch gar nicht. Meines Wissens nach kann man jeweils auf Selbstverzollung bestehen - aber ob man sich die potentiellen Probleme antun möchte?

Bearbeiten nun erlaubt


Zuletzt von Onnlein am Di 05 Jul 2011, 20:50 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Edit: bearbeiten erlaubt)
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Di 05 Jul 2011, 21:08

Lass uns das ggf im anderen Thread besprechen, wird sonst zu OT hier.

Aber soviel noch. Bei UPS hab ich bisher keine "sinnvolle" Lösung für die Selbstverzollung gefunden. Bei EMS kannste zumindest Glück haben das es von DHL übernommen wird und du mit der GDSK nix am Hut hast. Ansonsten kann man immernoch den Weg auf der verl Seite gehen zur Selbstverz. Von daher, würde ich zumindest, eher UPS als EMS aus meiner Wahlliste rausnehmen.

Aber jetzt wirklich im anderen Thread weiter wenn noch was ist bzgl UPS EMS usw! Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?   Heute um 16:59

Nach oben Nach unten
 
HK-450GT mit KDS 450 S2 Technik bestücken?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Unimog von LEGO-Technik
» Grüße und Bestätigung
» Budapest Ferihegy Airport Museum
» Airport Ring zum Teil gesperrt.
» HAM 11.07.2011 mit der Maus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: