Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK450tt Pro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: HK450tt Pro   So 26 Dez 2010, 13:10

Hey Leute, habe mich mal hier im Forum angemeldet und schreibe direkt was über meinen HK Wink

Komponenten:
Graupner MX-12 EZC 2,4 GHz
3 x Savöx SH0254
1 x Savöx SH1257
GY401
Turnigy Super Brain 40A
Turnigy E500

Getauschte Teile:
Rotorkopf und Heck, nur wegen der Optik, sind auch aus Fernost Wink





Hier gibt es ein Video vom Erstflug.
Macht wirklich Laune das Teil Smile
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Mo 27 Dez 2010, 06:07

Hallo,

erstmal herzlich Willkommen hier im HK-Forum, freut mich dass Du und weitere User den Weg hierher gefunden haben.
Auf ein nettes Miteinander und viele ergiebige Beiträge.

Wer sich gern vorstellen möchte, kann dies hier im Off Topic Board gerne machen, so lernt man sich auch etwas besser kennen.
Ist ein kleines Forum unter Gleichgesinnten. Smile

Wer nicht suchen will > hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hk-Pilot



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 30.12.10

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Do 30 Dez 2010, 14:44

Hallo,
Ich habe mir den Pro auch bestellt welche Blätteer habt ihr drauf Question Question
Gruß Timo
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Fr 31 Dez 2010, 07:09

Hallo Timo,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Bei den 450er bin ich eigentlich Belt Pilot und kein HK-Flieger, aber auf meinem Eigenbau 450er fliege ich folgende Blätter und die passen auf den HK-450 auf jeden Fall

Vollsymmertrisch mit 2200 - 2400 (Gaskurve)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
und
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

oder dann halbsymmetrisch mit 1900 - 2100 (Gaskurve)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mein Flugstil ist der weiträumige Rundflug mit überwiegend soften Flugfiguren, die ich meist dynamisch fliege.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Fr 31 Dez 2010, 10:27

Willkommen bei den HK-schraubern, Timo sunny

Die halbsymetrischen Spinblades kann man bis 1500 Umdrehungen runter fliegen, optimal sind 1600 - 1800 Umdrehungen. Dann fliegt man pro Akkuladung bis zu 50 % länger als mit symetrischen Standardblättern. Dazu braucht man allerdings beim HK-450 weichere Dämpfungsgummis für die Blattlagerwelle, beim Belt CP ist die Kopfdämpfung schon weich genug dafür.

Als gutes Universalblatt haben sich die 325er Helitec bei mir gut bewährt, und für Anfänger kann ich die 325er KDS Holzis sehr empfehlen. Die sind für den Preis von knapp 5 € sehr gut, und nach ausbalancieren läßt es sich damit hervorragend fliegen.

Nächste Saison gönne ich mir auch einen HK-450 TT Pro und werde ihn nach einigen Testflügen in einen Rumpf einbauen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Di 04 Jan 2011, 18:34

Heute hat Hans seinen 450 TT Pro bekommen, wir haben uns das Gerät gerade genau angesehen. macht rundherum einen guten Eindruck, wir haben nur kleine Mängel gefunden:

- die Lagerung der Heckantriebswelle sitzt leicht schief im Heckrohr
- das untere Zahnrad für die Zwischenwelle eiert und schleift dadurch am Chassis
- die Heckanlenkung ist "natürlich" mal wieder verkehrt herum montiert, "Flip the Grips" ist hier angesagt, also Blatthalter umdrehen - da kopiert HK fleißig die Align Fehler

Die Chassis-Seitenteile sind "leider" aus Carbon, Alu wäre uns lieber. Die gesamte Verarbeitung ist ok und alle Kugellager sind in Ordnung. Diese Mechanik soll in einem Bell 206 Jet Ranger Rumpf, ebenfalls von Hobbyking, Platz nehmen. Der Rumpf stammt von der Firma KDS und sit scheinbar 2. Wahl, deswegen so günstig. Eine erste Anprobe ergab, die Mechanik ist länger als die riemengetriebenen HK´s und paßt damit deutlich besser.

Jetzt müssen noch ein paar Komponenten besorgt werden, KDS-Motor, HK-Gyro und ein FASST-Empfänger, original Futaba. Servos, Motorritzel und ein Satz 350er Spinblades halbsymetrisch sind vorhanden. Die 350er passen gerade so, die Blätter können nur bei einem extremen durchbiegen den Heckrotor berühren. Bei vernünftigem Flugstil und einigermaßen normalen Landungen passiert da nix. Mal schauen, ob die recht harte Kopfdämpfung bei den niedrigen Drehzahlen unter 2000 noch funktioniert oder wir da eine weichere einsetzen müssen. Dann müssen wir nochmal überprüfen, ob Kollisionsgefahr mit dem Heckrotor besteht.

Hans freut sich wie Bolle auf´m Milchwagen Laughing und ich habe wieder was zu schrauben, werde dann auch in einem extra Thread darüber berichten. In 1 - 2 Wochen geht´s voraussichtlich los mit dem Aufbau dieses Helis Very Happy

Ich freue mich jedenfalls darauf, diesen Heli mit Hans zusammen aufzubauen Very Happy
Nach oben Nach unten
Hk-Pilot



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 30.12.10

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Sa 08 Jan 2011, 17:25

Meiner ist auch endlich da Rolling Eyes freu mich auf erstflug nach 2stunden bauzeit war er fertig welche komponenten habt ihr ??
Ich hab
Auf Taumelscheibe 3mal bay tec metall und digi servos
auf heck futaba s9254
Gyro Align GP 780
Motor aus Thunder Tiger Mini Titan
REgler Turnigy plush 40
Akku auch turnigy 2200mah
Nach oben Nach unten
woerbelheli



Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 05.01.11
Alter : 46
Ort : Fichtenberg SHA

BeitragThema: HK 450 TT Pro   Do 20 Jan 2011, 10:33

Hallo miteinander,
Nun mal meine kurze Erfahrung als Anfänger für Anfänger.Ich habe wohl ein Montagsmodel erwischt.
Eierndes Hauptzahnrad,HRW mit leichtem Schlag,Taumelscheibe dreht mit spührbarem Widerstand,defekte und weiche Schrauben und fehlende Anlenkgestänge.
Für einen Anfänger ohne Modellbauvorkentnisse mit der beiliegenden,durchaus lustigen Anleitung,nicht zu bewältigen. Very Happy
Anleitung vom Trex 450 Pro passt und sollte benutzt werden.
Für mich stellte das jetzt nicht so ein Problem dar,könnte aber bei manchen zu starker Frustration führen.
Die meisten hier im Forum hatten wohl Glück oder niedrigere Ansprüche.
Ich will hier niemanden vom Kauf abraten sondern nur vorsichtig darauf hinweisen,daß es auch zu Komplikationen kommen kann.
Ich bin jetzt seit 2 Monaten nur am lesen und basteln um alles zu verstehen und war noch keinen cm in der Luft und das wird auf Grund mangelnder Unterstützung in meiner Ecke wohl noch ne Weile so bleiben.
Also Bitte liebe Anfänger;Zeit,Ruhe und Geduld.
Man liest hier einfach öfters,"habe meinen Bekommen und bin nach 2 Stunden geflogen".
Bei sauberer Kontrolle der Schrauben,Einbau der Komponenten,einstellen und programmieren,nicht vorstellbar.
Also ,als Rat eines Anfängers für Anfänger
GEHT ES LANGSAM AN!!
Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Do 20 Jan 2011, 11:08

Hk-Pilot schrieb:
Meiner ist auch endlich da Rolling Eyes freu mich auf erstflug nach 2stunden bauzeit war er fertig welche komponenten habt ihr ??
Ich hab
Auf Taumelscheibe 3mal bay tec metall und digi servos
auf heck futaba s9254
Gyro Align GP 780
Motor aus Thunder Tiger Mini Titan
REgler Turnigy plush 40
Akku auch turnigy 2200mah

Meinst du nicht das ein Futaba S9254 ein bischen sehr groß ist für nen 450er Heli Shocked oder
meinst du das Futaba S9257 scratch ? Das S9254 ist ein Servo in Standard Größe!!!

Gruß
Lars

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Do 20 Jan 2011, 19:22

Nun das Futaba 9254 erscheint mir auch ein wenig groß am 450er, ist sicherlich ein Tippfehler. Da macht nicht nur die Servogröße Probleme, auch der Schwerpunkt dürfte da nicht mehr passen.

Nun Lars, damit ich im Kreis der 450er HK-Piloten auch aufgenommen bin, hab ich mir ja den HK 450 GT jetzt geleistet und warte gespannt auf die Lieferung. Bei mir wird der Heli allerdings auch nicht in den sprichwörtlichen 2 Stunden abheben, da ich aufgrund der Erfahrungen mit HK-Helis zuerst das Zerlegen vor dem Aufbauen durchführen, Material gut prüfen und alles ohne Eile, Hektik usw.
Wie Schorch schon immer sagt, trau keiner Schraube die Du nicht selber vergriesgnadelt hast. Laughing
Wenn der Heli da ist, gibts einen neuen Doku-Thread

LG
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Do 20 Jan 2011, 19:30

Zwei Stunden würde ich auch nicht schaffen, Hk-Pilot hat das wohl geschaft, ich lass mir da auch länger Zeit.
Sehe das genauso wie du und Schorch, erst alle Schrauben raus und dann selber vergriesgnadeln.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK450tt Pro   Heute um 05:02

Nach oben Nach unten
 
HK450tt Pro
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erstflug HK450TT Pro
» Problem mit HK450TT Pro V2 FBL im Hughes MD500E Rumpf
» hk450tt pro nickservo
» HK 450 TT Pro - Heckservohalter gebrochen
» HK450TT Pro ... Und jetzt??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: