Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Facebook - die Diskussion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Facebook - die Diskussion   Di 12 Jul 2011, 22:09

EDIT by MOD: habe das Thema jetzt aufgeteilt, im anderen Thread bitte nur noch schreiben wer dort zu finden ist oder nicht. Hier kann und darf über Sinn und Unsinn betreffs Facebook weiter diskutiert werden. Bitte bleibt dabei weiter so nett wie bisher Wink

joe45 schrieb:
was den Datenschutz bei Facebook betrifft, es kommt ja sehr genau darauf an wie die Einstellung im Profil sind und welche Info´s man/frau weiter gibt. Bisher habe ich nicht mehr Spam`s bekommen wie vorher.

Das hat leider nichts mit Spam zu tun. Ein weiterer Aspekt wäre zum Beispiel das behavioural targeting...
Ein Arbeitskollege von mir hat sich in den letzten Tagen mal ein wenig mit den tollen neuen (nahezu undokumentierten) APIs von Facebook auseinandergesetzt und hat problemlos Daten von Wildfremden und deren Freunden auslesen können. War durchaus interessant.

Zudem sind die schönsten Buttons und Checkboxen wertlos, wenn durch einige "Versehen" doch alle Daten lesbar sind.

Hat sich schonmal jemand versucht, bei Facebook abzumelden? Viel Spaß!

Ganz ehrlich? Ich (als Programmierer) - würde die Finger von Facebook lassen. Wenigstens würde ich nie echte Daten angeben.

Sven
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Di 12 Jul 2011, 22:37

slevin schrieb:


Hat sich schonmal jemand versucht, bei Facebook abzumelden? Viel Spaß!

Ganz ehrlich? Ich (als Programmierer) - würde die Finger von Facebook lassen. Wenigstens würde ich nie echte Daten angeben.

Sven

das mit dem Abmelden klappt aber ganz gut Wink man muss nur wissen wie und wo.

deshalb muss man/frau auch vorsichtig sein mit den eigene Daten.

auch du gibts hier Daten heraus... schon mal ins Profil geschaut affraid

aber nichts für ungut soll und muss jeder für sich entscheiden. Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 00:19

jetzt muss ich auch nochmal.....sorry Jungs.

Aber mal ohne schönes gerede....

Wenn ich will, kann ich jeden von Euch Hacken. Dazu brauche ich kein Facebook. Ich gehe zu Dir, durchwühle Deinen Müll. Zapfe Dein Handy an (Ja sowas geht) log mich in Deine Internetverbindung (auch das geht trotz Firewall)....Es gibt so viele Fingerabdrücke von Euch, die man zurück verfolgen kann.

Da macht Ihr Euch einen Kopf, wer weis , was Du für ein Hobby hast, wer Deine Freunde sind, oder mit wem Du zusammen arbeitest????

Euch stört es, wenn jemand weis - wann ihr wo seid (iPhone)????? Ich habe auch so ein Ding....na und, dann weis der Apfel oder sonst wer, das Luigi mein liebling Italiener ist.

Dann wissen die Leute eben, das ich bei Aldi Einkaufen gehe.....ich bitte Euch.

Jeder direkte Nachbar weis mehr über Euch als sonst ein Handyhersteller oder Facebook.

Man kann auf Eueren PC zugreifen? Über Facebook? Jeder kleine Hacker oder Cracker kann das.....und der braucht kein Facebook. Wir leben nun mal in einem Cyber Zeitalter. Wenn ich nicht will, das jemand auf meine Daten zu greift, dann gehe ich nicht ins Netz. Mach ich dies, muss ich mich drauf einstellen, das irgend ein kleiner Sch... in ´ner Garage drauf zu greifen kann wenn er will.

Und nur mal nebenbei....Ich habe nichts auf MEINEM PC was nicht ein jeder sehen kann. Ich habe damit keine Probleme......ICH.

Ich bitte Euch....wie wichtig seid Ihr, das ihr auch nur irgend jemanden Interessiert?

Meist sind es die kleinen Hacker, die gerade anfangen damit. Richtig Interessant sind die großen....nicht wir. Wir sind meist nur Mittel zum Zweck.

Auch in Facebook, gebe ich nur die Daten frei, die meiner Meinung und Abschätzung nach, ein jeder sehen kann.......nichts anderes.

Sie kennen meine Mail Adresse?

Die kennen hunderte von Leuten, da sind mir ein paar mehr oder weniger doch absolut latte.

Für mich sind solche Platformen nur Mittel zum Zweck. Ich lerne neue Leute kennen, mit denen ich meine Hobbys oder Interessen teilen kann......und nur mal so nebenbei.....wer von Euch, kennt den Betreiber dieses Forums?

ICH nicht....aber er hat meine Daten.....na...klickerts.

In wie vielen Foren seid Ihr angemeldet? In wie vielen Online-Shops geht Ihr einkaufen. Wie oft nutzt Ihr Paypal......mal drüber nachgedacht? Wieviel Kameras, nehmen Euch in der Stadt auf, fotografieren Euer Auto und und und. Mit Goggle Earth, kann ich schauen welche Farbe Dein Haus hat oder wo Dein Auto parkt.

Dererlei Beispiele könnte ich noch mannigfach aufzählen.

Und da macht Ihr Euch Sorgen über Facebook????

Das ist mal ohne liebes Gerede meine Meinung

Der ein oder andere hat eine andere Meinung und die gestehe ich Ihm auch ein. Das was ich geschrieben habe, sollte niemanden angreifen oder verletzen.

Ist dies passiert, so entschuldige ich mich jetzt schon mal.

Mich nervt nur diese ewige Facebook-Hysterie.

Sanfte Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 01:08

Gut gebrüllt, Löw....... ääääähhhhh Peter Wink

Das Problem bei Facebook ist, daß auch Anwender ohne große Hacker-Kenntnisse Daten einsehen können, weil Bugs dies erlauben. Bei Facebook könnte ich, ohne dort selbst angemeldet zu sein, nur mit dem alten "Netbus" Tool aus MS-DOS Zeiten alle eure versteckten Daten einsehen, die ihr als "nicht öffentlich einsehbar" dort eingetragen habt.

http://www.stern.de/digital/online/stiftung-warentest-bewertet-datensicherheit-schlechte-noten-fuer-social-networks-1553632.html

http://www.taz.de/1/netz/netzkultur/artikel/1/170-millionen-accounts-ausgelesen/

Ehrlich, da kann ich ja gleich nackisch durch die Stadt rennen, das macht vielleicht sogar noch mehr Spaß Laughing besonders zuschauenden Frauen Twisted Evil

Man muß doch nicht jedem neuen Trend hinterher rennen, nur weil das gerade "angesagt" ist. Ich treffe mich lieber von Angesicht zu Angesicht mit Freunden und Kumpels, schlabber auch schonmal mit ihnen ein paar Bacardi-Colas und höre mit ihnen zusammen Musik, die jenseits des Mainstreams ist wie Michael Garrison. Das ist mein soziales Netzwerk, das vor Hackern sicher ist, keine Daten öffentlich speichert und außerdem urgemütlich ist Very Happy

Facebook und Co sind eher was für Leute, die schlecht miteinander reden, aber besser schreiben können. Das beobachte ich immer wieder bei Jugendlichen und gerade volljährig gewordenen Leuten. Besonders jüngere Leute haben mich schon öfter gefragt, ob sie mit mir auf Facebook schreiben können. Ich habe immer geantwortet "nein, aber du kannst doch so mit mir reden". "Kann ich nicht" war zu oft die Antwort.

So schön das Internet auch ist, es hat seine Schattenseiten. Soziale Netzwerke helfen, Kommunikationsstörungen zu überdecken oder fördern sie sogar. Statt einer Gesprächstherapie wird gechattet, die Rechtschreibung vernachlässigt und verlernt weil eh nur noch klein und ohne Satzzeichen geschrieben wird... es gibt immer weniger schillernde Persönlichkeiten, "bunte Hunde" und Querdenker, die sich gegen den Strom stellen. Stattdessen sehe ich immer mehr Zombies mit wenig eigenen Gedanken, die wie ferngesteuert wirken. Ich bin selbst oft so ein Querdenker, der schief angesehen wird - und bin stolz darauf, weil ich eine eigene und keine implantierte Persönlichkeit habe und auslebe Very Happy

Unter den ganzen Zombies heutzutage fällt man damit natürlich heute stärker auf als vor 20 Jahren, als "so etwas" noch normal war. Meine Signatur hier im Forum ist Programm, ich bin der, der oft das angeblich "Unmögliche" tut. Der einen Heli Command in einem Flächenmodell ausprobiert, im Winter barfuß und mit kurzen Hosen durch den Schnee läuft. Der oft auch mit schwierigen Leuten zurecht kommt und für andere Menschen ganz da sein kann. Der eine eigene Meinung hat und dazu steht.

Nein, Facebook paßt nicht zu mir. Ich sage das ganz bewußt so herum und nicht "zu Facebook passe ich nicht". Denn der Mensch kommt immer an erster Stelle.

Das ist meine Sicht der Dinge Wink so bin ich und fühle mich gut dabei. Letztendlich muß Jeder selbst wissen, was er macht, was er will und was er meidet. Ich akzeptiere das.
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 05:20

ich will hier kein Glaubenskrieg auslösen... dafür ist das Leben zukurz sunny

wie hätten wir uns ohne das Internet ansonsten hier kennengelernt? Könnten Erfahrungen austauschen usw.?

Ich bin seit ca 20 Jahren online, genausolange beschäftige ich mich mit Linux (seit Kernel 0,9), habe zwar auch Windows auf dem Rechner, wird aber nur in Ausnahmefällen benutzt.
Wenn ich hergehe und mich selber googel dann kommt dort nur meine Facebookseite zum vorschein... und das nach so vielen Jahren im Internet... dann gehe ich mal davon aus das ich mit meinen Daten doch sehr vorsichtug umgehe.

Wenn einer es will dann kann er alles hacken, aber wie Kugelfisch schon schrieb: sind wir den soooo wichtig. Gedanken mache ich mir bein Onlineeinkaufen und dem Bezahlen mit Paypal ... haben wir doch alle die bei Hobbyking bestellen und was machen die Chinesen mit unseren Daten???

Das durch die Sozialennetzwerke die Komunikation leidet sehe ich anders, vielen Menschen hätte ich gar nicht kenngelernt oder wieder gefunden. Natürlich setzt das immer ein verantwortungsvolle Umgang mit dem Internet voraus und der muss erlernt werden. Den Kinder muss gezeigt werden, das das Internet nicht die Realität ist und nur ein Mittel zum Zweck sein soll.

Viel wichtiger ist es sich einmal Gedanken über die neuen Krankenversicherungskarten zumachen, wo unsere Krankengeschichte drauf gespeichert wird... ein Kartenlesegerät habe ich zuhause... oder der neue Personalausweis... das sind Dinge wo ich mir viel mehr Gedanken zu mache als über meine Facebookseite... selbst wenn die gehäckt wird... na und sterbe ich dann den Cybertod?

Jeder soll und darf seine eigene Meinung haben, vielleicht treffen wir uns ja mal alle und trinken ein Bier zusammen. Würde ich freuen.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 06:36

Hallo Allerseits,

die 3 letzten Statements sprechen ja schon für sich selbst. Dass die Daten im Internet niemals sicher sind, davon gehe ich eh aus und gebe nur das preis, was sowieso Jeder in meiner Umgebung von mir kennt. Auch muss ich nicht mit aller Gewalt und immer einen Bezug zu mir herstellen.
Selbst betreibe ich ja auch noch eine private Website und bin als selbstständiger Einzelunternehmer "bekannt", auch im Internet.
So, wenn es also nicht die Daten sind (und so wichtig bin ich als Persönlichkeit auch nicht, weder politisch, finanziell noch sonst), warum habe ich dann was gegen facebook.
Ich mag das Klientel nicht, die sich bei facebook rumtreiben. Die große Masse dort passt nicht zu meinem Lebensstil und ich muss nicht jedem neuen Trend hinterher laufen.
Allein was in letzter Zeit über die Medien verbreitet wurde, Massenparties in U-Bahnhöfen etc., Mitarbeiter spionieren sich gegenseitig aus, weil man sich öffentlich prostituieren muss usw. usw....
Es gibt das Internet, es gibt Foren, es gibt Websites..........da hab ich die Auswahl mich relativ sinnvoll zu beschäftigen, bei facebook ist der Hintergrund ein anderer und deshalb ein no go!
Facebook ist für mich ein weiteres Zeichen der menschlichen und charakterlichen Bankrotterklärung unserer weiter wachsenden Cybergesellschaft.........

LG
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 07:24

Kugelfisch schrieb:

....und nur mal so nebenbei.....wer von Euch, kennt den Betreiber dieses Forums?

ICH nicht....aber er hat meine Daten.....na...klickerts.

Naja, soooo schwer ists aber nicht, mich kennen zu lernen Smile

Viele kennen mich bei rc-heli unter dem Nicknamen Idefix-1972, viele kennen mich von Treffen.
Wer meinen gebrushten Heli sieht kann gerne auf mich zukommen. Und im Impressum kann man auch mehr erfahren.

Aber zur Beruhigung: Ich habe kein Interesse daran, mit den Daten Geld zu verdienen. Ich möchte auch in ein paar Jahren noch auf Flugtage gehen können ohne Angst haben zu müssen.

BTW. bin ich auch Facebook. Aber nur in einer kleinen Gruppe, die sich aus dem gaaaanz alten rc-heli-Kern gebildet hat und ein paar anderen realen Freunden.

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 08:08

Very Happy Facebook ist für mich ein weiteres Zeichen der menschlichen und charakterlichen Bankrotterklärung unserer weiter wachsenden Cybergesellschaft.........

gut formuliert, das passt..
und versucht mal eueren account zu löschen, das ist ein unding, das dauerte bei mir 5 Monate, ... Crying or Very sad

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 08:58

Jetzt muss ich mich auch mal einklinken Very Happy
Zu allererst muss ich mal ein paar Stichworte die mir zum Thema Sicherheit der Pers Daten einfallen, los werden:

Vorratsdatenspeichung
Zensus
PayPal
Paybackcard
EC-/Kreditkarten
Rasterfandung
usw. usw.

Dies alles sind Dinge bei denen ich mir weit mehr Gedanken um meine Daten mache als bei Facebook. Woran das liegt? Ganz einfach, bei Facebook habe ICH die Kontrolle darüber welche Daten ich eingebe und damit der Öffentlichkeit zugänglich mache. Dies setzt natürlich voraus das man mit den eigenen Daten verantwortungsvoll umgeht.
So kann ich entscheiden welche Daten von mir, wer zu sehen bekommt.

Ganz anders sieht dies in den meisten Fällen bei meinen o.g. Beispielen aus. Wer von den vielen Facebookverweigerern hat sich denn an den Protesten gegen die Vorratsdatenspeicherung beteiligt? Und kommt mir in diesem Falle bitte nicht mit "das ist ja der Staat und da gibt es enge Reglen zu Nutzung". Wo Daten da sind, werden Begehrlichkeiten aufkommen. Das sieht man doch schon an dem ausgesetzten "Zugangserschwerungsgesetz" bei dem am Anfang in populistischem Aktionismus mit dem Schutz der Kinder Argumentiert wurde. Kurz nachdem es sicher war dass dieses Gesetz den Bundestag passiert, wurden ja schon die ersten Stimmen laut man könnte dies ja auch für andere Dinge nutzen.
Siehe jetzt auch wieder die Diskussion auf Länderebene ein Zugangserschwerungsgesetz für die Sicherung des Glücksspielmonopols zu etablieren. Natürlich auch wieder nur zum Schutz, diesmal für die ganzen Lottosüchtigen -.-

Wer von den FB-Abstinenten besitzt denn ohne darüber nachzudenken eine Paybackkarte? Wer hat sich im ggs zu den 80ern gegen Zensus (Volkszählung) erhoben? Wer zahl selbst den 99cent Kefir mit seiner EC-Karte?
Alles Dinge über die sich wenig Gedanken gemacht wird. Denn es ist ja schön praktisch, bequem, ist ja der Staat, man bekommt Geschenke usw usw.

Anstatt sich darüber Gedanken zu machen wird wie wild auf Dinge wie Google-Streetview eingehackt, denn es könnte ja jemandem schaden wenn die 3 Jahre alte eigene Hausfront in einer schlechteren Auflösung sichbar wäre als sie es wäre wenn ich einfach bei demjenigen vorbeifahre.

Auch ich bin mit vielen Methoden wie FB mit den eigenen Daten umgeht und wie sie sie sichern nicht einverstanden. Aber der Schluss den ich persönlich für mich daraus ziehe ist einfach noch bewusster mit meinen Daten umzugehen und darüber nachzudenken welche Daten ich von mir Preisgebe.

Dennletztendlich bietet mit FB einige Vorteile die ich vermissen würde. Das Argument "mein soziales Netzwerk sind meine Freunde mit denen ich ein Bier trinken gehe" ist für michgelinde gesagt Blödsinn (sorry Schorch, nicht böse sein) Denn auch ich habe genau diese Freunde die ich jederzeit sehen kann. Aber ich habe auch Freunde die vor einiger Zeit weggezogen sind und mit denen der Kontakt weitaus sporadischer wäre als er es mit FB ist. Ich habe Verwandte die nicht in DE leben, es ist schön mit denen leicht in Kontakt treten zu können, oder einfach mal Statusupdates zu sehen und damit auf dem laufenden zu bleiben ohne täglich zu telefonieren.

Abgesehen von mir gibt es viele Leute die auf Grund von Krankheit / sozialem Umfeld usw. ansonsten sehr wenig Kontakt zur "Aussenwelt" hätten und für die Soziale Netzwerke wie FB einen nicht zu unterschätzenden Vorteil darstellen.

Natürlich gibt es Menschen die diese Art der Kommunikation und persönlichen zur Schaustellung bis zum Virtuellen, und damit letztendlich wieder realen, exhibitionismus betreiben. Aber dies liegt meist an der Dummheit und Unbekümmertheit der Menschen selbst. Aber dies ist ein Fakt der auch ausserhalb der Sozialen Netzwerke stattfindet, ein Arbeitkollege erzählt mir regelmässig Dinge aus seinem Privatleben bei denen ich 2 mal darüber nachdenke ob ich sie meinem besten Freund erzähle und ich mir denke "to much information" und ob ich es sclimmer finde das alle Mitarbeiter meines Arbeitgebers seine Infos haben, oder ob ich es schlimmer fände das eine Person aus der Republik Togo seine Infos durchs Internt hat... naja ich sag da jetzt nix zu Very Happy

Schlussendlich gestehe ich ja jedem das Recht zu, zu sagen "Facebook? Nichts für mich". Nur über seine Argumente mit denen man Facebooknutzern gegenüber Argumentiert wie verrückt sie denn wären FB zu nutzen sollte mn manchmal nachdenken.

Abgesehen davon haben einige hier in dieser Diskussion / allgemein in diesem Forum Infomationen wesentlich öffentlicher Preis gegeben als ich es bei FB je gemacht habe.

Trinke Bier mit Freunden, treibe soundsolange Modellbau, gehe in kurzen Hosen im Schnee spazieren, habe Videos von meiner Umgebung / Hinterhof bei Youtube, Arbeite soundsolange als..., nutze lieber Linux als Win, Stress mit Frau/Freundin wegen des letzten Helikaufs, usw. usw.

Wie gesagt, will keinen Persönlich angreifen und akzeptiere die Einstellung die man FB gegenüber hat. Das heisst ich will hier keinen Überzeugen zu FB zu gehen. Nur wenn man mit manchen Argumenten kommt, sollte man sich über andere Dinge auch Gedanken machen. Dies sehe ich halt bei vieln Menschen die ich bisher getroffen habe nicht. FB / google = Böse. Aber PayBack, (Überwachungs)Staat, Kreditkarte wird ohne nachzudenken genutzt / akzeptiert.

Nur mal meine Gedanken zum Thema Very Happy

PS: Kai, Du bist zwar der "Ersteller" und Admin des Forums. Betreiber ist jedoch jemand ganz anderes. Jemand der Dir nebenbei bemerkt sogar das Recht abspricht die zugrundeliegende Datenbank auszulesen und zu ändern. Soviel zum Vertrauen in Personen die die eigenen Daten verwalten - und hier sind das, mal wieder, nur geschäftliche Beweggründe der Betreiber. Wink
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 09:20

das thema des trööts und wie es sich entwickelt,, manoman ne einfache frage entwickelt sich zur grundsatzdiskussion pro und kontra , und zieht jetzt kreise bis in die 80er jahre.... und das alles in einem forum wo das nichts zu suchen hat
mein antrag an den ADMIN: ersatzlos löschen !!! die entwicklung geht an der frage vollends vorbei...

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 09:45

Na ich lass dass mal als Meinungsfreiheit hier offen, auch wenns allgemein ins OT gelaufen ist.

Es können sich aber ruhig noch Welche melden, die bei FB sind.
Facebook polarisiert halt.

ABER!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 09:58

Och, die Diskussion ist doch sehr interessant und wird freundlich geführt, man könnte das Thema aber aufsplitten. Vielleicht mache ich das nach meinem 1. Morgenkaffee, momentan reicht dazu der Koffeinspiegel noch nicht... aber spätestens in einer Stunde bin ich fit genug dafür Very Happy

Nur nochmal soviel, ich verweigere mich auch Paypal wegen der AGB´s, nutze keine Payback-Sachen, meine Kreditkarte ist eine reine Prepaid ohne Kontoanbindung, gegen Vorratsdatenspeicherung, Volkszählung und einigen anderen staatlichen Quatsch habe ich im Rahmen der "Spielregeln" protestiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 11:46

So, ich hab´s getan, das Thema ist nun geteilt. Bitte bleibt weiter so nett wie bisher bei der Diskussion hier Very Happy
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 14:41

lol! was habe ich nur mit einer kleinen Frage angerichtet confused
ich wollte keinen vom bastel, fliegen oder schlafen abhalten...
Politische Statemants und Lebensweisheiten/arten hatte ich hier im Forum nicht erwartet Suspect
Also nichts für ungut lol! lasst uns den schönen Dingen des Lebens frönen ( Frauen, Helis oder umgekehrt) lol!

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 16:08

Irgendwann mußte es ja mal passieren. Jetzt können wir halt dich steinigen, Joe, weil du als Erster "Jehova" gesagt hast clown
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 16:09

"Sie wars, sie wars!"
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 16:12

Ist hier etwa Weibsvolk anwesend?!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 16:12

Cool, echte Kenner Very Happy
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 16:20

Rübennase!
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 17:00

das ich weiblich bin ist mir neu... muss mal meine Frau fragen affraid

Sleep von wegen Cyberwelt, das ist Realität, ich war schon immer der Buhmann scratch
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 17:36

Tja so ist das halt, wobei mein teuerstes Hobby auch bald wieder Geburtstag hat. lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 19:09

...uhiuhiuhi..... lol!

Ich finde die Diskussion klasse. Wie schon mannigfach geschrieben, es ist halt jedem selbst überlassen, was man Online stellt.

Aber....ich habe auch nichts für diese "willst Du mein Freund sein" Leute bei FB über.

Ich habe sogar Arbeitskollegen aus meiner Liste geschmissen (ja, sie waren anfangs angefressen....war mir aber Latte. Ich bin da ein wenig wie Schorch.....ich bin anders und stolz drauf.) und auch lange Bekannte. Denn bei mir gilt, wer nicht mit mir schreibt, der fliegt. Ich bin kein FB-Freunde Sammler, sondern nutze diese Plattform um mich aus zu tauschen. Bin zwar auch etwas schreibfaul ab und an, aber liebe die Kommunikation.

Aber....wie auch schon erwähnt hier.....wenn ich manche Leute reden höre....unglaublich.

Ein Nachbar kam auf mich zu...." hey Digger"....Dick? Wer ist dick? Ich...? Spinnst Du....neeee alder...ist voll krasse Begrüßung.

?????Was....????

Ich habe mich nie wieder mit ihm unterhalten. Sorry....

Genauso sage ich....ich bin nicht die hellste Lampe am Firmament.....aber...wer gar nicht leuchtet....bitte halte Dich fern von mir.

In diesem Sinne....
flower
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 19:35

"gefällt mir" "Daumen nach oben"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 19:44

Kugelfisch schrieb:
Genauso sage ich....ich bin nicht die hellste Lampe am Firmament.....aber...wer gar nicht leuchtet....bitte halte Dich fern von mir.

Könnte fast von mir stammen Laughing

Zitat :
Ein Nachbar kam auf mich zu...." hey Digger"....Dick? Wer ist dick? Ich...? Spinnst Du....neeee alder...ist voll krasse Begrüßung.

Die neue deutsche Babysprache halt, die hält ja leider überall Einzug, auch hier. "Funke" ist ein CB-Handfunkgerät, in Modellbauerkreisen ist´s für viele der älteren Modellbauer nur die peinliche Pisa-Sprache einiger RTF-Kiddies. Wird aber gedankenlos von immer mehr Leuten übernommen. Einen meiner Kumpels habe ich heute vormittag am Telefon richtig zur Sau gemacht, weil er mich so dämlich mit einer "voll krasse Begrüßung" angesprochen hat. Er hat sich entschuldigt, das wäre bei Facebook so üblich. Na toll, bei mir ist´s nicht üblich und das Donnerwetter meinerseits hat ihn doch tief getroffen. Immerhin ist er "mal eben" von Hamburg hierher gefahren, um sich mit einer Buddel Bordeaux bei mir zu entschuldigen. Dabei habe ich an seinem Laptop ein paar Einblicke in die "Sprache" mancher Leute bei Facebook gewonnen, als er mir das gezeigt hat.
Freunde, mir graust´s gar fürchterlich affraid

Mir fällt gerade auf, daß wir uns hier nicht ein bißchen zoffen. Laßt so ein Thema mal in den großen Foren vom Stapel, da geht es oft schon ab Seite 2 mit den Tiefschlägen los Twisted Evil hier schreiben wir uns ganz entspannt, was wir denken.

Unsere Community hier ist mir mehr wert als sämtliche Facebooks dieser Welt Wink ihr seid KLASSE!

EDIT: mir schmiert entweder mein Windows gerade in Raten ab oder es liegt an meiner momentanen O2 Mobilverbindung, ich kann seit heute vormittag teilweise nicht antworten, erst nach mehrmaligem neu laden der Seite und jetzt spinnt das Forum bei mir komplett. Und der Verbindungsassistent meldet dauernd eine Neuregistrierung im Netzwerk Sad

Beim schreiben dieses Beitrags gab es schon ernste Pannen... und beim editieren hat sich mein Firefox mehrfach verabschiedet, seitdem habe ich richtig drastische Fehlfunktionen hier im Forum. Jetzt konnte ich endlich editieren.


Zuletzt von Schorch am Mi 13 Jul 2011, 20:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Mi 13 Jul 2011, 19:57

@Schorch:
wie du siehst können auch Menschen die bei Facebook sind doch halbwegs intelligente Äusserungen von sich geben. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Facebook - die Diskussion   Heute um 05:01

Nach oben Nach unten
 
Facebook - die Diskussion
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Facebook - die Diskussion
» facebook
» Jurassic Park - Builder [iOS/Android/Facebook]
» Say Goodbye - I'll never forget (June & Alania) [Diskussion]
» Glühwein CUP in Hockenheim 14.-15.11.2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: