Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 17:29

Hallo,
ich habe soeben meinen HK450TTPro erfolgreich geschwebt. Very Happy Darum möchte ich den Schreibern der Tipps in diesem Forum sehr herzlich danken!!! An vieles hätte ich wohl nicht gedacht wenn ich es hier nicht gelesen hätte.
Hier die Komponenten die ich verwendet habe:
- HK450TTPRO/10901 HK-450TT PRO
- Turnigy 450 Brushless Heli Motor 2830 3500kv
- TURNIGY Plush 30amp Speed Controller
- HXT900/662 HXT900 9g / 1.6kg / .12sec Micro Servo Taumelscheibe
- HK15158A Digital BB/Coreless Mini Servo 25g / 2.8kg / 0.07s Heck
- Hobby King 401B AVCS Digital Head Lock Gyro

- Turnigy 2200mAh 3S 20C Lipo Pack

Angefangen habe ich mit dem Hotshot. Der war allerdings schon nach ein par Tagen langweilig. Dann habe ich angefangen in der Sim (Heli-X) zu üben. Nach ein par Wochen habe ich mir den MCPX und eine DX8 bestellt. Fast gleichzeitig bin ich auf die HK's gestoßen und hab fast sofort bestellt. Smile
Etwas schade das ich erst nach dem Bestellen dieses Forum gefunden habe. Neutral Sonst hätte ich wohl die eine oder andere Komponente anders gewählt. Für's erste allerdings bin ich sehr glücklich das alles so gut geklappt hat.

Beim Aufbau hatte ich das Problem das die Hauptrotorwelle krumm war, die habe ich gegen eine vom Rex getauscht, das ging am schnellsten.
An der Heckanlenkung war einiges Spiel das beseitigt werden wollte.
Nachdem ich fertig aufgebaut hatte und alles drin und verlegt war, habe ich festgestellt das der Schwerpunkt zu weit hinten war. Empfänger und Telemetrie weiter vorn angebracht, Leitungen alle neu verlegt, dann passte der Acku auch unter die Haube bei Schwerpunkt neutral. Hätte ich mir mal eher Gedanken darum gemacht, wäre ich nen Tag früher fertig gewesen. Rolling Eyes

Beim ersten abhebe Versuch auf dem Rasen hatte ich ganz schön feuchte Hände. Habe eine halbe Akkuladung gebraucht bis ich mich getraut habe ihn in die Luft zu heben. 3 Umdrehungen am Heckgestänge musste ich korrigieren bis er nicht mehr nach links gedreht hat und die Empfindlichkeit am Gyro war etwas zu hoch. Nach das eingestellt war, musste ich noch etwas nach hinten Trimmen und dann stand er still in der Luft. Very Happy
Den HH Modus habe ich noch nicht versucht, der Akku war leer gespielt und ich brauche eine Pause ...

Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für die vielen vielen nützlichen Tipps die hier im Forum aufgezeichnet wurden. Mir haben sie sehr geholfen beim Aufbau und einstellen des Heli's

Mario
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 17:36

Hallo Mario,

dass freut die Tippgeber hier im Forum sicherlich, dass es in deinem Fall bei der ersten Schwebeübung geklappt hat.
Also bleib dran, übe fleißig und lass Dich auch von Rückschlägen nicht bremsen und vor Allem...............sauviel Spaß und viele schrottfreie Flüge!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 17:59

Auch von mir !!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und wie Peter schon geschrieben hat, auch wenn mal was schief geht WEITER MACHEN.

So denn ... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK450 V2,  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  HK450 GT (im Bell Jet Ranger Rumpf),
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] HK600 GT

Graupner MC19 mit Fasst Modul, Futaba T6EX

etliche Flächenmodelle von 70-235 cm Spannweite
____________________________________________________________
Ein erfolgreicher Flug ist nichts anderes als eine Reihe erfolgloser Abstürze !!

_______________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 18:33

Das macht sau viel Spaß so rum zu schweben, mehr Platz ist hier leider nicht auf dem Hof. Muss mich nach einem besseren Flugort umschauen.
Der 30er Plush wird übrigens beim schweben nach 8 min 48° C warm. Das ist nicht zu viel denke ich. Werde das weiter beobachten.

Werde gleich noch mal versuchen ein Bild einzustellen, bis jetzt nicht geklappt.

Mario
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 19:17

Hier ein Bild von dem Heli :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   So 17 Jul 2011, 20:24

Auch von mir Gratulation zum ersten Schweben.

Bei mir wird es mit dem TTPro noch etwas dauern, aber auch ich freu mich schon wie Bolle drauf.

Wünsche Dir ganz viel Spaß mit dem kleinen.

Greets
Der Fisch
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Mo 18 Jul 2011, 14:38

Wozu sind die Grünen Klebestreifen?
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Mo 18 Jul 2011, 14:49

Die Klebestreifen habe ich geklebt, um die Lageerkennung zu verbessern. Ob es hilft??? Wir werden sehen ...

Schade das es heute so windig und regnerisch ist, wäre gerne noch etwas geflogen. Hoffentlich wird es gegen Abend ruhiger.

Mir ist heute bei der Durchsicht aufgefallen das die Wellen leichter laufen als vor dem ersten Flug. Haben sich wohl die Zahnräder eingelaufen.

Mario
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Mo 18 Jul 2011, 15:16

Bei uns wäre das Wetter flugtauglich.
Aber leider ist mein TT Pro noch im Aufbau Sad

Nette Idee mit den Gummis an den Kufen, gegen's rutschen Wink

MfG
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Mo 18 Jul 2011, 23:42

Dann frohes Basteln Flash. Wie weit bist du denn?
Glaube nicht das die Gummiringe lange halten, aber ich hatte nichts besseres. So rutschen die wenigstens nicht weg. geflogen hab ich heute nur den Mcpx in der Garage. Morgen soll das Wetter besser werden.
Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Di 19 Jul 2011, 00:04

Mit dem Wetter ist in Moment echt ne Qual.

Ich bin noch am Anfang vom Aufbau.
Habe zwar schon alle Teile aber mir fehlen die TS-Servos und ohne die, kann ich das Chassis nicht zusammenbauen.
Aber ich bin schon mal froh, dass mein Hauptrotor-Kopf keinerlei Spiel hat Smile

Und wenn ich an die ganzen Einstellarbeiten (Soft -und Hardware) denke.. pale

MfG
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Di 19 Jul 2011, 22:47

Das wird schon mit der Einstellerei, war bei mir gar nicht so schlimm, bis jetzt. Und wenn doch, bekommst Du hier ja Hilfe. Smile

Heute habe ich drei Akkus geflogen, beim ersten habe ich mir das HZR abgefräst. So eine Dusseligkeit! Ich hatte die Leitung vom Akku nicht richtig befestigt Embarassed und so hat sich das HZR am Stecker abgerieben. Zum Glück ist nichts weiter passiert, die Schnippel weggeblasen, zum Händler, von KDS ein neues HZR gekauft, eingebaut und die nächsten zwei Akkus geflogen.

Rundflug ging beim dritten Acku schon ganz gut, der HH Modus beim Gyro funzt auch, ich bin begeistert.

Was ich festgestellt habe, ist das die Drehzahl noch nicht konstant ist. Sie geht runter wenn abbremse und dabei Pitch zurück nehme. Da muss ich noch weiter einstellen. Kurz vorm abheben habe ich 2300UPM gemessen. Mal schauen wie ich die Gaskurve da anpassen kann.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Di 19 Jul 2011, 23:30

Ein Flugort ist inzwischen auch gefunden, eine Weide die mir ein Nachbar freundlicher Weise zur Verfügung stellt. Jedenfalls solange keine Tiere drauf sind.
Heute über den Tag war der Wind etwas unberechenbar, mal kam er von links dann wieder von vorne rechts. So ein Durcheinander, dafür war heute Abend absolut Windstill. Very Happy

Mario
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Do 21 Jul 2011, 22:04

Heute bin ich beim Landen nach dem 4'ten Akku mit dem Heck im Dreck gelandet. Eine Böe hat den Heli geschnappt und ich war zu langsam mit dem Ausgleichen. Sad Die Zahnräder vom Heckantrieb hat es zerrissen. Musste ich schnell zum Händler, die Reparatur ist noch im Gange.
Da der Hauptrotor noch nicht komplett vibrationsfrei gelaufen ist, versuche ich dass nun auch in den Griff zu bekommen.
Die Brücke der Paddelstange hatte etwas Spiel wie ich festgestellt habe, das habe ich beim Aufbauen nicht gesehen. Nun habe ich sie zerlegt und die Alustifte entgratet und etwas abgeschliffen. Jetzt passt sie.
Mal sehen was ich noch finde und ob ich ihn richtig ruhig bekomme.

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Do 21 Jul 2011, 22:51

Hi Mario,

da haste aber noch mal Glück im Unglück gehabt Smile
Bei Meinen Pro TT geht es auch so langsammm dem ende zu.
Ich bin aber darüber verwundert, dass der Freilauf so schwer geht (gleichmäßig aber schwer).
Wie sieht das bei dir aus?
Aber ansonsten geht es recht gut vorran Smile

Aber eine Frage habe ich noch:
Wenn ich Pitch gebe, also Knüppel nach oben, muss die Taumelscheibe nach oben oder nach unten wandern?

MfG
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Do 21 Jul 2011, 23:20

Hallo Flash.
Die Taumelscheibe muss für positiv Pitch nach oben fahren.
Das mit dem Freilauf hatte ich auch, laß ihn ein Par mal laufen, dann geht das schön leicht. Bei mir war das nach zwei Flügen wie verwandelt.

Du hast Recht, ich hab ganz schön Glück gehabt das nicht mehr kaputt ist. Very Happy

Schöne Grüße und erfolgreiches bauen.
Mario
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 12:14

Reparatur ist abgeschlossen und die Vibration am Hauptrotor ist auch wesentlich weniger.
Leider ist heute noch mehr Wind, so bleibt er in seiner Kiste. Die Schraubensicherung muss ja auch erst noch fest werden Rolling Eyes dumdidum ... auf heute Abend hoff ...

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 12:57

Was hast du denn am Kopf gegen die Vibrationen getan?
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 12:59

Also wenn ich Gas gebe (Küppel nach oben) muss die Taumelscheibe auch nach oben wandern?
Weil bei mir geht sie nach unten wenn ich gas gebe.
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 13:04

Es gibt ein paar Piloten, die genau so fliegen - empfehlen würde ich es allerdings nicht.

Ich meine, du müsstest dann im Taumelscheibenmenü das Vorzeichen ändern, damit die Wirkrichtung aller Servos umgekehrt wird.
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 13:24

Ich habe das bis jetzt auch nur mit nach oben laufender Taumelscheibe gesehen beim "Gas geben".

Bei mir war ja die Brücke für die Paddelstange zu breit. Außerdem hatte ich die Paddelstange unterschiedlich weit in die Paddel gedreht, das hat wohl zu Unwucht geführt.

Schönen Gruß
Mario
Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 13:35

Habe jetzt den Nick-Servo im Taumelscheibenmischer von +60 auf -60 geregelt.
Jetzt geht die Taumelscheibe bei Gas geben hoch und die Nickrichtung stimmt jetzt auch Smile

MfG
Nach oben Nach unten
der konny



Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 22.02.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 13:45

hallo flasch

du musst erst die pitchfunktion sauber einstellen, also alle drei servos laufen in die gleiche richtung, mach das bitte mit servoreverse... Wink

knüppel nach vorne, alle drei servos heben das ärmchen, knüppel nach hinten, alle drei servos senken das ärmchen.

erst wenn das sauber eingestellt ist, kannst du im taumelscheiben menü die richtung umkehren, sonst läufst du irgenwann gegen die wand, weil dann eine andere funktion nicht mehr stimmt.... Wink

l.g.

der konny



Nach oben Nach unten
Flash



Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.05.11

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Fr 22 Jul 2011, 13:58

Hatte mich verschrieben, meinte im Taumelscheibenmischer Menü die Pitch funktion von +60 auf -60 gestellt.
Nun funktioniert alles. Danke euch Smile

MfG
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Sa 23 Jul 2011, 09:09

Au man, schon wieder so viel Wind. Mad
Ich will eine eigene Halle ...

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!   Heute um 13:15

Nach oben Nach unten
 
Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Erfolgreiches Erstschweben und DANKESCHÖN!!!
» Scania von Tamiya Erfolgreiches Modell beim DMAX Gewinnspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: