Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
    Partner und Unterstützer

    www.heliernst.de

    Unser Shop:
    Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
    Bitcoins

    Austausch | 
     

     Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
    AutorNachricht
    DBOXMatze



    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 10.02.11
    Alter : 53
    Ort : Kreis Verden

    BeitragThema: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 00:47

    Hallo,

    ich habe jetzt schon 3 mal miterleben müssen, wie eine der zwei Schrauben, welche die Heckblatthalter an der Narbe hält, abgerissen ist.

    Zum Glück waren es nicht meine Helis.

    2x war es das ein HK 500 GT Kunstoffheck und 1 x das HK 500 CMT Aluheck.
    Beim GT ist es am Boden passiert und beim Heli mit HK Aluheck im Flug, was leider zum Totalschaden geführt hat.

    Sind die Schrauben so Schei...... ?

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem HK Heck am 500er ?

    Gruß Matthias

    Ps. Drehzahl bei den Helis um die 2500 u/min
    Nach oben Nach unten
    Ralf



    Anzahl der Beiträge : 75
    Anmeldedatum : 29.05.11
    Alter : 49
    Ort : SLS / Hüttersdorf

    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 03:14

    Servus

    Irgendwo muss doch der Günstige Anschaffungspreis des Helis doch herkommen! What a Face


    Aber auch wenn ich jetzt nen Al....n hätte, würde ich Schrauben der "Besten Güte" an den Wichtigen Stellen des Helis ranmachen! scratch

    Also überall....!!! sunny

    Aber dann geht´s weiter mit den Wellen, und Blätter und Lagern, und und und... Musst nur hier und in anderen Foren ein wenig lesen!

    Gruß Ralf lol!
    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 06:12

    Hallo Matthias,

    ist mir jetzt nicht im großen Stil bekannt, allerdings hab ich auch davon schon gehört. Nun, wie Ralf schon gepostet hat, kommt der Preis nicht von irgendwo her und die HK Schrauben sind halt "weich", wobei die vom Staubsaugerhersteller keinen Dreck besser sind.
    Was tun bei flauem Gefühl im Magen, richtig.........man nehme Qualitätsschrauben nach DIN!
    Eventuell haben die Leute, denen das passiert ist die originalen Heckblätter gegen "schwere" Edge, SB etc. getauscht und bei Kopfdrehzahlen von 2500 haben wir halt über 10000 am Heck und dafür sind die weichen Schrauben nicht gedacht, passiert beim Rex auch, wenn man es übertreibt oder einen miesen Schraubensatz erwischt hat.

    Da wo im/am Heli Fliehkräfte auftreten, mach ich beim Aufbau erst gar keine Schrauben aus Fernost rein und die übrigen die ich verbau, sind bei mir "Einwegschrauben", die werden nur einmal verwendet.....rein....raus.....weg

    Gruß
    Peter

    _________________
    I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    DBOXMatze



    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 10.02.11
    Alter : 53
    Ort : Kreis Verden

    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 12:03

    Hallo,

    schon mal danke für die Antworten.

    Es waren zweimal orig. Kunstoffblätter und einmal Align CFK-Blätter montiert.

    Welche Festigkeitsgütte sollte man den nehmen, 8.8 , 10.9 oder 12.9 ?


    Gruß Matthias
    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 14:06

    DBOXMatze schrieb:
    Hallo,

    schon mal danke für die Antworten.

    Es waren zweimal orig. Kunstoffblätter und einmal Align CFK-Blätter montiert.

    Welche Festigkeitsgütte sollte man den nehmen, 8.8 , 10.9 oder 12.9 ?


    Gruß Matthias

    Da es hier um keine Unsummen geht.

    Gruß
    Peter

    _________________
    I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    De1m0s



    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.04.11

    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Di 19 Jul 2011, 18:09

    Hallo

    Das Problem ist bekannt; tausch die Schrauben gegen 12.9er. Geringere Güte macht bei der Größe keinen Unterschied.

    Wenn du dir die Schrauben vom Hauptrotorkopf anschaust, wirst du feststellen, das die auch eigentlich alle zu kurz sind. Die Belastung darauf ist allerdings nicht so groß, das das ein Risiko ist. Wenn du gerne bastelst, dann tausch die Schrauben auch noch. Allerdings sind die in die Kugelköpfe versenkt, und deutsche Schrauben haben einen etwas dickeren Kopf, sodass die ohne Nacharbeit nicht da rein passen. Aber ein paar mal mit der Feile um den Schraubenkopf, dann passt das.
    Es gibt hier mehrere Threads, die sich mit dem Thema "Schwachstellen" befassen. Bei mir hat es neben den von dir erwähnten Schrauben auch die Lager der Heckrotorwelle zerlegt. Lager von C...d rein, seitdem ist das Problem weg.

    Nach oben Nach unten
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter   Heute um 02:50

    Nach oben Nach unten
     
    Befestigungsschrauben Heckrotorblatthalter
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Lagerproblem am T-Rex 450 Pro

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
    Gehe zu: