Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Widerstand gegen Hobby King wächst!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 01 Sep 2011, 20:36

Drehzahlmesser wurde die Tage schon in Tübingen als nicht sicher eingestuft. Sad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 01 Sep 2011, 20:39

Ich beantrage hiermit, alle Zollstationen vorläufig als nicht sicher einzustufen und zu prüfen Exclamation
Nach oben Nach unten
p121



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 18.01.11
Ort : Celle

BeitragThema: Drehzahlmesser   Do 01 Sep 2011, 21:33

Hi Jee,

nen Drehzahlmesser müste ich ich mal langsam haben aber
was heisst unsicher?

Ich war heute beim Zoll in Celle und habe eine 140 US Lieferung
von HK abgeholt. 18 Euronen Merkel Steuer (auch auf Fracht!)
Kein Problem, Inhalt Ersatz 1600KV Motor und einfacher Steller und
was man sonst noch so verbraucht.

Es war aber auch wieder keine Rechnung am Paket.


Gruß Martin


Zuletzt von Heli-Player am Di 14 Feb 2012, 18:48 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : edit by MOD: Link entfernt)
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 01 Sep 2011, 21:45

thebrainkafka schrieb:
Drehzahlmesser wurde die Tage schon in Tübingen als nicht sicher eingestuft. Sad

Ey.. die haben doch einen an der Schüssel. Was bitte soll denn an nem Drehzahlmesser dran sein, dass man den nicht importieren darf?

Zumal die selben Teile auf Ebay (fürs 3fache) kaufen kannst. Selbes teil, selbe Verpackung... nur über nen anderes Zollamt importiert.

Das regt mich jetzt schon "etwas" auf.
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 01 Sep 2011, 22:54

Ich frag mich auch ob die Leute in Ulm (um Ulm... Very Happy ) alle keine Rechtsschutz haben.

Da ging es mir einfach ums Prinzip. Ausserdem möchte ich mal die Rechtsgrundlage sehen auf die sich die Aussage stützt das für die Zeit der Prüfung Lagergebühr anfällt. Für was? Die Sendung an sich ist zu Prüfungszwecken unterwegs bei der Marktaufsichtsbehörde, was wird denn da beim Zoll gelagert für das die Lagergebühr da fällig wird?

Seid mir nicht böse liebe Leute die da mit dem Ulmer Zoll zu tun haben, aber ich hab das Gefühl entweder stimmt an euren Aussagen etwas nicht, oder der Zoll verfährt da grad wie er Lust hat und Ihr lasst es einfach mit Euch machen.
Wo kein Kläger da kein Richter! Ihr schreibt hier immer fröhlich in diversen Foren das ja beim bösen Ulmer Zoll nix mehr durchkommt während (fast) alle anderen offensichtlich keine Probleme haben, aber keiner scheint was dagegen zu unternehmen. Ich meine irgendwie muss Euch doch mal aufgefallen sein das so gut wie alles durchkommt, sonst wäre der Aufschrei in den Foren wesentlich größer, nur in Ulm (und vllt 1 oder 2 andere Zollämter) nicht. Also entweder ist Ulm das einzig richtig arbeitende Zollamt in ganz Deutschland, oder das Zollamt das versucht die Modellbauer mal richitg zu ärgern. Klappt ja offensichtlich auch ganz gut, und wird auch weiter klappen wenn denen keiner mal das Stoppschild zeigt.
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 01 Sep 2011, 23:15

Hi Stefan,

Also der Drehzahlmesser gestern ist jetzt das erste was bei mir da Hängen geblieben ist - die genauen Aussagen die der Zöllner getroffen hat hab ich schon drüben im anderen Thread gepostet. -

Sinngemäß eben: Kann er mir nicht aushändigen, muß geprüft werden - das gelte für alle elektrischen Geräte - ich hab die Wahl vernichten, prüfen, zurückschicken. - Und für Prüfen würden im Fall eines negativen Ergebnis 0,50€ pro Tag Lagergebühren anfallen.

Hab dann noch gefragt seit wann das denn bitte so sei, früher gabs ja keine Probleme - er sagte seit Juni.

Das ist alles unschön - und wenns wirklich nur in Ulm so ist umso unschöner - aber es geht eben um 8 Euro für mich.
(Und eventuell wenn ich pech hab noch um 20€ mehr.. denn ein Paket ist noch unterwegs - allerdings nur mit Zahnrädern und Kugellagern drin - ich bin gespannt.)

Na jedenfalls lohnt es sich für solche Beträge nicht zum Anwalt zu gehen - ich hab auch leider wirklich keine Rechtschutzversicherung.

Klar würds mich freuen, wenn da mal jemand (juristisch) auf den Tisch haut und sich der Mist wieder legt - ich werde das aber (leider) nicht sein.

Für mich heissts jetzt erstmal abwarten (vielleicht bekommt ich mein Drehzahlmesser ja doch?) und ansonsten über Bekannte bestellen die nen besseren Zoll haben Wink - oder eben doch nix mehr aus Fernost.
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 02 Sep 2011, 04:14

stefanx schrieb:
Ich frag mich auch ob die Leute in Ulm (um Ulm... Very Happy ) alle keine Rechtsschutz haben.

Da ging es mir einfach ums Prinzip. Ausserdem möchte ich mal die Rechtsgrundlage sehen auf die sich die Aussage stützt das für die Zeit der Prüfung Lagergebühr anfällt. Für was? Die Sendung an sich ist zu Prüfungszwecken unterwegs bei der Marktaufsichtsbehörde, was wird denn da beim Zoll gelagert für das die Lagergebühr da fällig wird?

Seid mir nicht böse liebe Leute die da mit dem Ulmer Zoll zu tun haben, aber ich hab das Gefühl entweder stimmt an euren Aussagen etwas nicht, oder der Zoll verfährt da grad wie er Lust hat und Ihr lasst es einfach mit Euch machen.
Wo kein Kläger da kein Richter! Ihr schreibt hier immer fröhlich in diversen Foren das ja beim bösen Ulmer Zoll nix mehr durchkommt während (fast) alle anderen offensichtlich keine Probleme haben, aber keiner scheint was dagegen zu unternehmen. Ich meine irgendwie muss Euch doch mal aufgefallen sein das so gut wie alles durchkommt, sonst wäre der Aufschrei in den Foren wesentlich größer, nur in Ulm (und vllt 1 oder 2 andere Zollämter) nicht. Also entweder ist Ulm das einzig richtig arbeitende Zollamt in ganz Deutschland, oder das Zollamt das versucht die Modellbauer mal richitg zu ärgern. Klappt ja offensichtlich auch ganz gut, und wird auch weiter klappen wenn denen keiner mal das Stoppschild zeigt.

Ganz meiner Meinung. Habe mir auch den Drehzahlmesser bestellt und ist auf dem Weg zu mir... bin ich mal gespannt, ob ich dieses mal das Paket beim Zoll aufmachen muss. No

Gruss Jöeg
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 02 Sep 2011, 11:24

Ich habe heute die Benachrichtigung bekommen, dass mein Paket beim Zoll hinterlegt wurde, weil sich keine Rechnung an der Lieferung befindet. HK hat das aber auf meinen Wunsch hin extra gemacht. An dem Schreiben der Post hängt sogar eine Kopie dieser Rechnung. Evil or Very Mad

Dann werde ich mich wohl nächste Woche mal auf den Weg zu den Kameraden machen und sehen, ob ich meinen Drehzahlmesser (sowie einen Thermometer und weitere Kleinteile) ausgehändigt bekomme, oder ob das Zeug auch nach Tübingen geht.
Nach oben Nach unten
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 02 Sep 2011, 16:30

Juhu! Mein Drehzahlmesser hat es sogar direkt zu mir Nachhause geschafft! Die letzten beiden Päckchen musste ich auch beim Zollamt abholen. War heute mittag völlig überrascht...aber FROH! Mal schaun ob er auch funzt....

Gruß, Michael
Nach oben Nach unten
slevin



Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 03.05.11
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 02 Sep 2011, 16:34

Falls der Drehzahlmesser nur komisches Zeug anzeigt und sich erst nicht ein- und dann nicht mehr ausschalten lässt: Batterie tauschen. Bei Amazon gibts die zum Beispiel sehr günstig.

Ich dachte erst, meiner sei kaputt Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Ulmer Zoll vernichtget Drehzahlmesser   Sa 03 Sep 2011, 14:06

So, jetzt hab ichs schriftlich, die freundlichen Leute beim Ulmer Zoll (bzw. im Regierugnspräsidium in Tübingen, wo die Ulmer das Zeug hin schicken) haben meinen schönen Drehzahlmesser vernichtet.

Ich bin natürlich endlos begeistert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Klar, die hätten es auch zurück geschickt statt es zu vernichten, aber ich bin mir sicher, dann hätte ich auch noch die Versandkosten tragen dürfen. - Bei 8,99$ Warenwert lohnt das nicht.

Also merke: Wohnst du im Einzugsbereich des Ulmer Zollamtes, bestelle NIX bei Hobbyking.

Gruß,
JP
Nach oben Nach unten
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 14:44

Unfassbar.... Twisted Evil
Meiner ist sogar direkt zu mir nach Hause geschickt worden.
Mein Beileid, zieh doch in eine andere Gegend Rolling Eyes "Spaß"

Gruß Michael
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 14:59

Mephisto schrieb:

Mein Beileid, zieh doch in eine andere Gegend

Weniger abwegig als du denkst Wink - ich werde jetzt mal das Zollamt in Biberach testen. - Wenn ich nämlich zu meiner Freundin bestelle, dann laden die Sachen dort. - Ist halt ein weiterer Weg, aber ich werde es jetzt mal testen. Mit nem Drehzahlmesser für 8,99€.

Doof nur, dass die auf Backorder sind!
Nach oben Nach unten
Mephisto



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 26.05.11
Ort : Kreuztal (NRW)

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 15:04

Wenn du auf die Lieferungen von HK nicht verzichten willst, scheint dass der einzige Ausweg zu sein. Viel Erfolg dabei!
Die 8,99 sind meiner Meinung nach gut angelegt. Habe meinen Gestern getestet. Wenn du die Drehzahl nicht auf 20 U/min genau brauchst, ist der echt Klasse. Bin absolut zufrieden.

Alles wird GUT Smile
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 16:52

Jee schrieb:
ich werde jetzt mal das Zollamt in Biberach testen.
Ist aber auch Regierungspräsidium Tübingen. Ich kann dir im Laufe der nächsten Woche berichten. Mein Drehzahlmesser liegt nämlich seit Freitag genau dort.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 19:43

Hi Jan ,
hab grad ET Teile vom 250er und Servos im Zollamt liegen. Die haben mir den Abholzettel geschickt und ich hab denen ne Vollmacht geschickt daß die mir das öffnen dürfen und nach erhalt der Merkelsteuer zuschicken. Sollte sich was anderes ergeben schreib ich hier.
Du kannst ja mir schreiben was du brauchst dann bestell ich dirs. No Problem.
Bis Samstag Very Happy
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 03 Sep 2011, 23:55

schrottflyer schrieb:
Hi Jan ,
hab grad ET Teile vom 250er und Servos im Zollamt liegen. Die haben mir den Abholzettel geschickt und ich hab denen ne Vollmacht geschickt daß die mir das öffnen dürfen und nach erhalt der Merkelsteuer zuschicken. Sollte sich was anderes ergeben schreib ich hier.
Du kannst ja mir schreiben was du brauchst dann bestell ich dirs. No Problem.
Bis Samstag Very Happy

Danke Schrotty, das ist nen super Angebot. - Natürlich müsstest nicht du bestellen, ich würde dann einfach (nach Absprache) deine Adresse als Lieferadresse angeben und dir die entsprechenen Paypal / HK Texte schicken.

Hab halt im Moment noch 2 Ersatzteilpakete unterwegs.. (20€ zusammen) da bin ich mal gespannt - ist nichts elektrisches dabei.

Aber wenn ich mal wieder Elektronik bestellen will, dann werd ich bei dir vorstellig Smile

Off-topic: yeah.. nur noch eine woche bist heli masters ^^
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 04 Sep 2011, 09:13

Entlich wieder im Mittelalter, da hat auch jedes Ländle sein eigenes Zollrecht erhoben.
Mein geht scheind durch, denn ich hab den Steuerbescheid in Händen.

Hoffentlich wezt HK mal die Säbel und greift da durch, denn das kanns nicht sein.
Entweder es geht alles durch oder nichts, die spinnen die Germanen. pirat
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 04 Sep 2011, 17:36

Jee schrieb:

Klar, die hätten es auch zurück geschickt statt es zu vernichten, aber ich bin mir sicher, dann hätte ich auch noch die Versandkosten tragen dürfen. - Bei 8,99$ Warenwert lohnt das nicht.


Retoure kostet nichts... wenigstens etwas rabbit
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 14:46

Mein Vater kam gerade vom Zoll in Biberach zurück. Mit folgenden Erkenntnissen:

Die in meinem Paket befindlichen Drehzahlmesser und Infrarot-Thermometer wurden nicht beanstandet, aber das Paket steht noch beim Zoll, weil ich dummerweise zum Auffüllen des Paketes ein paar Turnigy 160 mAh-Lipos für den Blade mSR mitbestellt habe. Diese gehen nun zur Prüfung, da sich darauf angeblich keine Hinweise in Deutsch befinden.

Auf Nachfrage meines Vaters, was den mit dem Drehzahlmesser sei, antwortet der Zöllner, dass von diesem aus seiner Sicht keine Gefahr ausginge. clown

Außerdem hat sich der Zöllner auch dahingehend geäußert, dass sie die Hobbyking-Pakete bald nicht mehr sehen können.

Meines hatte übrigens den richtigen Warenwert darauf stehen und (auf meinen Wunsch) auch eine Rechnung außen befestigt. Aber genau durch diese Rechnung haben sie gesehen, dass Batterien drin sind und das Paket zurückgehalten.

Tja, dann muss ich wir wohl die paar Euronen für die Lipos abschreiben. Aber schön wäre es doch, wenn man endlich mal erfahren dürfte, was den alles erlaubt ist und was nicht. Dann könnte vielleicht ja auch der Hobbykönig mal was daran ändern (wobei das die Chinesen wohl eh nicht juckt).
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 15:15

Wenn die diese nicht mehr sehen können, dann erst recht beim King bestellen, dann haben die richtig was zu tun. Unsere Steuergelder für deren Löhne richtig ausnutzen. Very Happy
Nach oben Nach unten
thebrainkafka



Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 14.06.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 16:03

Aber dennoch ist diese Willkür in Ulm der Hammer oder? Question
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 16:13

Das stimmt. Aber ich finde das auch bei uns Willkür. Auch wenn das für mich jetzt in Sachen Drehzahlmesser glimpflich ausgehen dürfte, ist das eine Situation, die mir nicht gefällt. Wie soll ich denn in Zukunft wissen, was ich bestellen darf? Ist das immer abhängig vom jeweiligen Zöllner bzw. seiner Tagesform?

Wie gesagt: wenn da mal einheitlich einer sagen würde, an was sich unsere chinesischen Freunde zu halten hätten... aber das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.

Und wenn ich dann sehe, dass meine 3 Lipos im Gesamtwert von $4,47 in der Presse landen (oder im Heli des Regierungspräsidenten-Beamten Cool ) und ich genau die selben Lipos für € 14,90 in der Bucht bekomme, dann beschleicht mich doch das Gefühl, dass hier was nicht mit rechten Dingen zugeht. Entweder die Teile sind unsicher, oder sie sind es eben nicht! Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 16:22

Du must die beim schwäbischen Händler kaufen dann sind die SICHER.
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Di 06 Sep 2011, 17:49

Tja, so ist das nunmal in diesem Land.

Alle regen sich auf weil ja nun wirklich auch der Letzte erkennen kann was da abläuft, aber keiner kommt mal auf die Idee von den "Geplagten" eine Rechtschutzversicherung abzuschließen und danach ne Bestellung bei HK aufzugeben und solche Schreiben und die Vorgehensweise gerade dieses einen Zollamtes wie vorliegend mal juristisch auseinander nehmen zu lassen.

So eine kostet ja nun meist weniger als ein 6S Akku und der Spaß wäre mir persönlich das wert.

Komisch auch, daß keine Widerspruchsbelehrung in dem Schreiben vom Hauptzollamt Ulm dabei ist.

Da es sich um einen Verwaltungsakt handelt, müsste dieser doch eigentlich dabei sein, oder täusche ich mich da jetzt?

Ich denke, das Problem liegt an unseren so hoch gelobten Politikern.

Sei es der Euro, wo jeder normal denkende Mensch vor der Einführung wusste, daß das nicht gut gehen kann ---- wurde gegen den Willen der Bevölkerung beschlossen.
Sei es die Auflösung des Bankgeheimnisses.
Seien es die sog. Antiterrorgesetze die nur dem Zweck dienen, noch mehr Informationen über die Bürger sammeln zu können ohne gleich mit der Stasi verglichen zu werden.

Die da oben machen was sie wollen.

Sei es wie geschrieben im Großen - oder halt im Kleinen wie die unterschiedliche Auslegung von EU- und Bundesgesetzen seitens der einzelnen Zollämter.

Das alles spiegelt nur meine persönliche Meinung dar.

Gruß

Kai


_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Heute um 21:02

Nach oben Nach unten
 
Widerstand gegen Hobby King wächst!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Widerstand gegen Hobby King wächst!
» Hobbyking Qaudcopter - Die Zweite
» Superbrain 80A & Typhoon 500 = Stottern und Qualm
» Erstmal Hallo!
» Nieuport 11 von Simprop/Great Planes/Hobby King

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: