Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Widerstand gegen Hobby King wächst!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
beast666



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 19.09.11
Alter : 36
Ort : Sinsheim

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 15 Okt 2011, 15:38

Heli-Player schrieb:
Schorch schrieb:
Es wird wahrscheinlich kein Schriftstück geben, die Story mit der "Explosionsgefahr" klingt für mich nach einem sehr schlechten Groschenroman.

Könnte man meinen, aber da in jedem Großforum "Spezialisten" über "explodierende" Rotorköpfe der HK-Helis berichten, ist`s eher ne Seifenoper geek

... oder Bauerntheater Laughing

Ich schrieb man "SAGTE" mir und nicht das in dem Schreiben "Explosionsgefahr" steht!!!

Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 15 Okt 2011, 16:59

beast666 schrieb:
Heli-Player schrieb:
Schorch schrieb:
Es wird wahrscheinlich kein Schriftstück geben, die Story mit der "Explosionsgefahr" klingt für mich nach einem sehr schlechten Groschenroman.

Könnte man meinen, aber da in jedem Großforum "Spezialisten" über "explodierende" Rotorköpfe der HK-Helis berichten, ist`s eher ne Seifenoper geek

... oder Bauerntheater Laughing

Ich schrieb man "SAGTE" mir und nicht das in dem Schreiben "Explosionsgefahr" steht!!!


was soll man dazu noch sagen? Schweigen und geniesen. Very Happy
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 15 Okt 2011, 19:43

beast666 schrieb:
Heli-Player schrieb:
Schorch schrieb:
Es wird wahrscheinlich kein Schriftstück geben, die Story mit der "Explosionsgefahr" klingt für mich nach einem sehr schlechten Groschenroman.

Könnte man meinen, aber da in jedem Großforum "Spezialisten" über "explodierende" Rotorköpfe der HK-Helis berichten, ist`s eher ne Seifenoper geek

... oder Bauerntheater Laughing

Ich schrieb man "SAGTE" mir und nicht das in dem Schreiben "Explosionsgefahr" steht!!!


Werter Kollege "beast666",

nachdem Du dich mit deinen 3 Beiträgen schon auf Konfrontationskurs mit dem Forum bewegst, muss ich leider den ungeliebten MOD mal raushängen lassen.

*MODfunktionan

Erstens hat man Dir kein Schreiben unterstellt, sondern ein User hat unmittelbar nach deinem 2. Posting ein mögliches Schriftstück bezweifelt.
Zudem wird kein deutsches Amt und keine deutsche Zollbehörde mit alleiniger mündlicher Aussage einen Verwaltungsakt und eine Beschlagnahmung durchführen und genau dies wird von Dir behauptet. Das Einbehalten von Waren ist eine Beschlagnahmung und dazu wird ein Verwaltungsakt notwendigerweise ausgelöst.
Ein Verwaltungsakt hat einen Bescheid zur Folge, der inhaltlich das Vorgehen und den Grund der Maßnahme ausweist und beschreibt, sowie begründet. Dazu gehören solch einem amtlichen Bescheid eine Rechtsbehelsbelehrung zu möglichen Widerspruchs- und Klageverfahren.

Damit ist hier Ende der Märchenerzählung und des Bauerntheaters.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
beast666



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 19.09.11
Alter : 36
Ort : Sinsheim

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 15 Okt 2011, 22:41

Heli-Player schrieb:
beast666 schrieb:
Heli-Player schrieb:
Schorch schrieb:
Es wird wahrscheinlich kein Schriftstück geben, die Story mit der "Explosionsgefahr" klingt für mich nach einem sehr schlechten Groschenroman.

Könnte man meinen, aber da in jedem Großforum "Spezialisten" über "explodierende" Rotorköpfe der HK-Helis berichten, ist`s eher ne Seifenoper geek

... oder Bauerntheater Laughing

Ich schrieb man "SAGTE" mir und nicht das in dem Schreiben "Explosionsgefahr" steht!!!


Werter Kollege "beast666",

nachdem Du dich mit deinen 3 Beiträgen schon auf Konfrontationskurs mit dem Forum bewegst, muss ich leider den ungeliebten MOD mal raushängen lassen.

*MODfunktionan

Erstens hat man Dir kein Schreiben unterstellt, sondern ein User hat unmittelbar nach deinem 2. Posting ein mögliches Schriftstück bezweifelt.
Zudem wird kein deutsches Amt und keine deutsche Zollbehörde mit alleiniger mündlicher Aussage einen Verwaltungsakt und eine Beschlagnahmung durchführen und genau dies wird von Dir behauptet. Das Einbehalten von Waren ist eine Beschlagnahmung und dazu wird ein Verwaltungsakt notwendigerweise ausgelöst.
Ein Verwaltungsakt hat einen Bescheid zur Folge, der inhaltlich das Vorgehen und den Grund der Maßnahme ausweist und beschreibt, sowie begründet. Dazu gehören solch einem amtlichen Bescheid eine Rechtsbehelsbelehrung zu möglichen Widerspruchs- und Klageverfahren.

Damit ist hier Ende der Märchenerzählung und des Bauerntheaters.

Schon klar!

Ein solches Schreiben besitze ich!!!
Darin steht, daß zwei Teile entnommen wurden, da laut Regierungspräsidium Karlsruhe diese ein nicht konformes Erzeugnis darstellen!

Ich wollte damit wieder nach Jahren ins Hobby einsteigen und dann sowas Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 16 Okt 2011, 07:05

@beast666

Nachdem Du offensichtlich mit Nachtrags-Posting hier offiziell mitteilst, dass deine Waren beschlagnahmt wurden und ein Verfahren eingeleitet wurde, hoffe ich, dass Du dagegen vorgehst wie es sich gehört.

Weiteres Posting von Dir zu dem Vorfall wird hier im Forum gelöscht, da Angelegenheiten zu einem lfd. Verfahren nichts in einem öffentlichen Forum zu suchen hat. No

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
HolyCopter



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.12.10

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 16 Okt 2011, 20:36

Bruchsal hat es in sich. Seit Monaten kam bei mir nichts mehr durch, egal ob über oder unter 22€. Unter 22€ hat aber immer mit PDF von der Rechnung und dem PayPal Auszug mailen geklappt, dass es weitergeschickt wurde.

Die letzte Sendung enthielt u.A 4 Motoren für einen Quad, wurde dann überprüft und als OK befunden.

Der Vorgang war aber echt abgefahren. Erst kam das Schreiben von DHL, dass ich es beim Zoll in Bruchsal holen kann, ich also hin und erfahren, dass ich es nicht bekomme, da es überprüft werden muss (fehlende CE-Kennzeichnung). Als ich vom Zoll heimkomme, liegt ein Schreiben vom Zoll im Briefkasten, in dem steht, dass es überprüft wurde und ich es holen kann. Am Tag drauf habe ich es erfolgreich abgeholt und abends lag dann ein Schreiben vom Zoll im Briefkasten, dass ich es nicht holen kann und es erst überprüft werden muss. Die Reihenfolge ist lustig ...

Jetzt habe ich für eine Weitere Sendung, die u.A OrangeRX, Regler und Motoren, Propeller, Kabel usw. enthält, ein Schreiben bekommen, dass es überprüft wird ("fehlende oder zweifelhafte CE-Kennzeichnung") und ich es nicht holen kann und nach der Überprüfung Bescheid bekomme (zumindest diesmal vor dem Schreiben, dass ich es holen kann).

Da steht auch drin, dass "Kleinteile" wie Propeller und Kabel von der Überprüfung nicht betroffen sind.

Bin mal gespannt auf das Ergebnis.



Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 16 Okt 2011, 22:05

Ich hab auch mal wieder bestellt, für nen Hunni Flieger Motoren Servos mal sehen was die so treiben? Question
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   So 16 Okt 2011, 22:29

HolyCopter schrieb:
Bruchsal hat es in sich. Seit Monaten kam bei mir nichts mehr durch, egal ob über oder unter 22€.
Also ich muss auch IMMER hinfahren. Egal wie wenig oder wie viel es ist.

Auch bei mir steht wieder was größeres an. Meine Sammelwut wird mich wohl wieder einmal beherrschen.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 11:51

Hinfahren hab ich aufgegeben, nach erhalt des Briefes vom Zoll erhalten die eine Vollmacht für das Öffnen des Packetes mit Rechnung damit die Ihre Merkelsteuer rausrechnen können. Danach erhalte ich einen Steuerbescheid den ich online überweise, und der Zoll schickt mir das Packet zu. Das ganze dauert halt länger als das verschicken aus China. Ist doch nur Hobby Surprised
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 16:31

Hallo Zusammen,

ich war heute nach einer größeren Bestell- und Lieferpause von HK-Teilen mal wieder beim Zoll, mein Paket abholen.
Ich hab mir testweise gleich alle Elektronikartikel auf einmal schicken lassen und das mit einem Warenwert von über 100 Euro.
Motoren für die 500er, Gyros, Servos und noch Kleinmatererial für den 600er....

NICHTS!!!
Belege hingelegt, Paket aufgemacht, Bestellauflistung mit dem Zollbeamten gecheckt und gut. Neu war mir allerdings, dass HobbyKing ein Beiblatt zum Elektrogesetz innenliegend hatte, dass Wir alle von Lieferung der deutschen Händler kennen, das Ganze blablablabla....., Verhaltensweise mit Lipoakkus, Warnhinweise und das Alles auf DEUTSCH Shocked Twisted Evil

Auf Seite 2, im letzten Absatz dann und ich zitiere den ersten Satz jetzt mal wortwörtlich:
"Wir sind nach § 3 Abs. 11 sowie § 6 Abs. 2 ElektroG bei der deutschen Gemeinsamen Stelle, Stiftung EAR, unter der WEEE-Registrierungsnummer DE91198770 als Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten registriert....."

"14 Whole Floor, Kerry Warehouse (Sha Tin), No. 32-36 Shan Mei Street, Fo Tan, Sha Tin, N.T., HongKong

So, damit sollte das Thema auch beim letzten Zollamt klar sein, oder bei den Bestellern von HK-Teilen für eine gewisse Sicherheit bei Lieferungen sorgen.
Wer das Schreiben (Beiblatt) möchte, soll mir per PN seine E-Mail oder Faxnummer mitteilen, dann bekommt er es per Fax oder als PDF-Datei.

Grüße
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 16:56

Öh Peter, da muss ich dir wiedersprechen. Gerade läuft ein Verfahren weil HK solche Papiere gefälscht hat. Angestrengt von Robbe, deren Geschäftsführer erstaunt seine Unterschrift auf dem Papier zu sehen bekam Very Happy

http://www.rc-modellscout.de/wie-hobby-king-seine-kunden-betruegt-9577.html
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 17:02

Hallo zusammen, hallo Heli-Player,

auch ich war heute beim Zoll und es ist alles so gelaufen wie immer... ohne Prob.
Rechnung von HK plus Paypalbeleg, kein Öffnen des Kartons, nichts. Mwst bezahlt, ein freundliches Wort noch gewechselt und das war´s.
Der Beipackzettel liegt aber schon seit geraumer Zeit mit dabei, auch stimmen schon seit längerem die Wertangaben auf dem Karton. Der Zoll bei mir vergleicht das immer und ist erfreut das der Wert stimmt.
In diesem Sinne allen weiterhin ein fröhliches Bestellen bei HK. Very Happy

Das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. fg

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 17:03

hbert schrieb:
Öh Peter, da muss ich dir wiedersprechen. Gerade läuft ein Verfahren weil HK solche Papiere gefälscht hat. Angestrengt von Robbe, deren Geschäftsführer erstaunt seine Unterschrift auf dem Papier zu sehen bekam Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

das ist doch schon uralt!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 17:06

Ich nehme alles zurück. Ich hab die Nummer überprüft und sie stimmt. Very Happy Very Happy Very Happy

@joe45
Das war im Juli diesen Jahres. Das läuft noch.
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 17:17

@hhbert:
das hatten wir hier aber auch schon besprochen und der Konsenz war, das das Dokument von einem User bei HK eingestellt wurde und somit nmeiner Meinung nach HK damit nichts zu tun hat.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Holly



Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 19.06.11
Ort : Oberschwaben

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mo 17 Okt 2011, 21:19

Außerdem handelt es sich bei dem von hbert genannten Problem doch um eine (gefälschte) Konformitätserklärung. Das Dokument, das Peter genannt hat ist ein ganz anderes. Ich hatte das bei meiner letzten Lieferung auch im Karton, obwohl keine elektrischen/elektronischen Bauteile und auch keine Lipos drin waren. Smile
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 13:23

Eben im HK-Forum drüber gestolpert. Ich denke das passt hier gut rein. Ob da was dran ist?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 13:25

Hoovernaut schrieb:
Eben im HK-Forum drüber gestolpert. Ich denke das passt hier gut rein. Ob da was dran ist?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was stand da? Der Link klappt nicht, bzw. error

jetzt klappt er confused
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Topic: More German anti-competetive behavior   Mi 19 Okt 2011, 13:35

Zitat :
Some of our European stores are being hassled by German distributors, namely Graupner and Robbe.
Robbe has formed an 'Association' called 'European Modelhobby Association' which they are using to threaten stores that carry hobbyking products.

Does any of our European customers know about this Mickey Mouse "EMA" association created by Robbe?

We have engaged our European Lawyer to take a look at the documents given to the stores for signs of Anti-Competetive behavior.

Edited by Anthony_Hand - Today at 9:50am

Aus dem HobbyKing.com Forum: News and Alerts

P.S.: Um dem in Post 1 angegeben Link folgen zu können muß man, glaube ich, bei HK eingeloggt sein.
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 13:49

Japp,

hab da auch drauf geantwortet.

Dieser Verein (EMA) existiert wirklich.

Wirklich interessant - bzw. schon fast lächerlich (meiner Meinung nach) was die sich so alles einfallen lassen um irgendwie auf dem Markt zu bleiben.

Denn Graupner ist schon fast weg vom Fenster albino

Aber das ist halt das Problem, wenn man die Globalisierung verpasst und immer noch meint, Preisgestalter sein zu können.

Bin mal gespannt wie es weiter geht.

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 13:53

wie schön das sich HK anfängt mit einem Rechtsanwalt gegen die Vorwürfe zu wehren.
Natürlich ist es sehr schade wenn Graupner Insolvenz anmelden müsste und die Menschen arbeitslos würden.
Mein erster Bausatz war die Graf Zeppelin aus den 60ziger Jahren, später kam der "kleine Uhu" dazu.
Aber ich sehe heute nicht mehr ein, warum ich in Deutschland für sehr teures Geld Ware kaufen soll, wo dann auch drauf steht "Made in China"
Ich hoffe das es für Graupner weiter geht und das es ein vernünftiges Miteinander zwischen allen Beteiligten gibt. Leben und Leben lassen.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 14:28

Das ist das gleiche wie es in D von unterbeschäftigten Kanzleien mit Privatusern durchgezogen wird. Ärgerlich, sehr ärgerlich. Aber die Gesetze in Deutschland ermöglichen es leider. Auch deshalb bin ich so ein EU Fan. Der EUGH hat inzwischen schon mehrfach deutsche Gerichte genau dort in die Schranken gewiesen, wo es längst überfällig war.

[edit]
Es ist schon auch bezeichnend, dass Google diese EMA nur 1x in einem Firmenregister und dann nur noch im Zusammenhang mit Abmahnungen auswirft.
Nach oben Nach unten
hallo_frosch



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 20:10

Diese EMA war dann auch der Grund, warum ich letztens diese Mail sowohl an Robbe als auch an Graupner gesendet habe:
Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der unter anderem von ihrer Firma betriebenen Gründung der "European Modellhobby Association" und deren Nutzung als Abmahnverein zur drangsalierung unerwünschter / unbequemer Händler und Modellbau Versender werde ich in Zukunft alle Produkte ihrer Firma boykottieren und so viele andere Menschen wie möglich davon überzeugen es genau so zu handhaben.

Hochachtungsvoll




Falls sich jemand diesen Text "ausborgen" möchte: Nur zu. Wenn sich die Beschwerden häufen kommt bei denen vielleicht jemand ins Grübeln ob die Gründung der "EMA" so eine tolle Idee war.



Zuletzt von hallo_frosch am Mi 19 Okt 2011, 20:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 20:13

Find ich gut, Frosch! Es spielt keine Rolle was, sondern dass was geschrieben wird.
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 20:30

Jetzt wird an alles Stellen ausgeflippt.
Kurzer Sachverhalt:
Mein Nachbar, der auch regelmäßig bei HK bestellt, wollte am Freitag eine HK-Bestellung vom Zoll abholen. unter anderem waren diese 2 Sachen drin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Dies Sachen wollte der Zoll Krefeld nicht rausrücken weil da angeblich Markenrecht missachtet wurde.
Eben kam er an und zeigte mir ein Schreiben das diese Teile unter Zollaufsicht eingeschmolzen werden wenn er nicht binnen einer Frrsit bla bla bla...
Interessant war das es eine Anwaltkanzlei in München war die eine gewisse Firma Captron in Olchingen vertritt. Helicommand lässt grüßen? in diesem Schreiben wurde einfach nur behauptet die Teile wären markerechtlich geschützt ohne einen Hinweis um welche Teile es sich denn von der Fa. Captron handelt. Also gegen welchen Gegenstand genau verstossen wurde. Also einfach die Behauptlung so in den Raum gestellt. PAUSCHAL!
Mein Nachbar hat leider keine private Rechtsschutzversicherung. Wie kann eine Firma denn die Behauptung aufstellen das alles was aus HK kommt von denen geklaut wurde. Sowas finde ich schon strafbar. Der Zollbeamte sagte übrigens das ab sofort ALLE Regler und Motoren zur "angeblichen" Prüfung geschickt werden.
Andere Teile, wie ein paar Wellen und Bodenplatte haben die auch gleich einbehalten. Unglaublich. Ich werde das wohl auch mal ins HK-Forum posten. Villeicht kriegen deren Anwälte ja mal richtig was zu tun. Wird Zeit das einer aufsteht und den aroganten Sächen (sorry für das Gossisch...) mal richtig in den fettgfressen Allerwertesten tritt.
So, das wollte ich noch eben loswerde.
Ich unterschreibe das das Post von Frosch volkommen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Heute um 07:54

Nach oben Nach unten
 
Widerstand gegen Hobby King wächst!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Widerstand gegen Hobby King wächst!
» Hobbyking Qaudcopter - Die Zweite
» Superbrain 80A & Typhoon 500 = Stottern und Qualm
» Erstmal Hallo!
» Nieuport 11 von Simprop/Great Planes/Hobby King

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: