Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Widerstand gegen Hobby King wächst!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 20:38

Seit wann stellt Captron BL Motoren und Regler her?

P.S.: Kann man etwas, dass so simpel aufgebaut ist wie ein BL Motor überhaupt schützen?
Nach oben Nach unten
hallo_frosch



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 20:50

Bei Captron geht es nur um Patente, die gehören zur Gattung "Patenttroll"
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 21:10

Was ist den ein Patenttroll? Haben die die Regler und BL-Motortechnik entwickelt und patentieren lassen? Ich kann es mir nicht vorstellen. Laut deren Hompage entwickeln die irgendwelche Sensoren aller Art, aber nix motor- oder reglertechnisches...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Mi 19 Okt 2011, 21:48

Am 5. 10. Heli Ersatzteile (Stabistangen, Blattlagerwellen, Kugellager, Heckgestängeführungen, Heckrohre) bestellt, heute am 19. 10. (!) beim Zollamt Lüneburg abgeholt, überhaupt keine Probleme. Ein kurzes und nettes Gespräch ergab, daß es auch in Zukunft - außer mit Fernsteuerungen wegen Konfirmitätserklärungen - keine Probleme geben sollte.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 06:48

Und wenn man dann Captronbauteile aufmacht, steht dann wahrscheinlich "made in China" drauf.......... Twisted Evil

Dass der Betreffende mal wieder keine Rechtsschutzversicherung hat, ist schon blöd. Wer soll dagegen denn was unternehmen, außer dem Geschädigten selber.
Hat er den, wenn schon keine Rechtsschutzversicherung, denn eine Modellflugversicherung?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 07:33

Soweit ich weiß hat er keine Modellflugversicherung. Meinst Du er bewegt sich auf dünnem Eis ohne RSV und MFV, wenn mal was passiert?
Zu Captron: Der Vorwurf lautete nach dem Schreiben ja Markenrechtverstoß und nicht Patentrecht, wenn ich noch mal drüber nachdenke. Also ich weiß nicht wie die Firma dann auf den Trichter kommt das Turnigy deren Marke sei... Zumal hat der Zoll noch geschrieben es wäre ein Ebay-Kauf gewesen, was es nun mal definitiv nicht war. Gott, wie ich diese bürokratische, gequirlte Kacke hasse. Nichts machen die richtig, hauptsache Tonnen von Papier lochen und ablegen. Der Rest ist denen wurscht.
Aber mal Butter bei die Fische: Wie soll denn das in Zukunft laufen wenn die alle Regler und Motoren (die es ja auch im DE-Warehouse gibt) konfiszieren?
Wäre mir das passiert, ich wäre das Spiel eingegangen, da ich eine private RSV habe. Zwar mit Selbstbeteiligung, aber das wäre es mir wert.
Gibt es nicht die Möglichkeit sich den Kram nach Holland schicken zu lassen? Oder sind die da genau so verstrahlt? Wir wohnen recht nahe der Grenze. Man müßte nur Kontakte in die Region herstellen und jemanden finden der das testweise mitmacht. Ob ich zum Zoll fahre oder nach Venlo macht streckentechnisch nicht so viel Unterschied. (Nur ne Idee)
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 09:14

Habe DAS hier gerade über die Fa. Captron gefunden. Klingt irgendwie sehr allgemein. Was genau wollen die damit erreichen und um welche Marken soll es gehen?
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 10:05

Das hat mir keine Ruhe gelassen, ich habe die jetzt per Kontakformular gefragt (über die Seite Helicommand) ob es bei den Teilen Markenrechtlichen Schutz gibt. Mal sehen ob die überhaupt antworten.

Edit: Und hier schon die Antwort die alles aufklären sollte.

Zitat :
Natürlich sind Regler und Motoren nicht davon betroffen. Aber der Zoll hält Waren auf, bei denen er sich nicht sicher ist, um was es sich handelt. In diesem Fall werden wir von unserer Kanzlei bescheid bekommen und das ganze freigeben.

Dann warten wir mal ab wie lange das dauert...
Nach oben Nach unten
rcpaintworks



Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.04.11

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 11:40

Auch hier in Ösiland geht den üblichen Abzockern (Robbe, Graupner, Multiplex, Kyosho etc.) der A..... auf Grundeis. Man möchte Hobbyking Vienna schon beim Start maßgeblich behindern und interveniert mit haltlosen Anschuldigungen bei der Messe Wien gegen HK Vienna. Die Angst vor reellen Preisen ist riesig. Aber das wird nicht verhindern, daß man demnächst auch hier zu Lande die China Ware zum China Preis und nicht als umgelabeltes Robbe,Multiplex,Kyoshoe etc Teil zum Wucherpreis kaufen kann.
Zu Captron kann ich nur sagen, am besten schützt man sich vor Plagiaten mit positiver Eigenwerbung, das rechtliche Niedermachen von Konkurrenten wird nur auf den Schultern des Konsumenten ausgetragen und dieser weiß, wo er das nächste Mal kauft (Sicher nicht bei der Firma, die Ihn mit Abmahnungen belästigt.).
Die Zeit arbeitet für den Konsumenten, denn dank Internet kann man die ganzen Schiebungen und Machenschaften der Modellbau Mafia transparent und öffentlich machen.
Kleiner Preisvergleich am Rande:
Motor für HK Swift 18-11 2000kv bei HK US$7.99, bei Monkeytoys gesehen um €31,90. Kann sich jeder seinen Teil denken. (Ganzer Flieger €12,90 bei Schweighofer, der Rumpf alleine €14,90 bei monkeytoys- ohne Haube!!!!).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Do 20 Okt 2011, 12:09

Wenn die Website aktuell ist, kann das Konzept mit den Store Fronts nicht aufgehen. Der ist ja gut nochmal 1/3 teurer als der teuerste Händler hier.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 12:37

Da kommt man vor lauter Kopf schütteln ja nicht mehr zum basteln oder fliegen. Bald heißt es nicht mehr "Sie spinnen, die Römer" sondern "Sie spinnen, die Germanen". Langsam wird´s echt lächerlich, was da veranstaltet wird. Hobbyking sollte eine Firmenzentrale in Deutschland aufmachen, die ganzen gesetzlich vorgeschriebenen Abzocken bezahlen und dann die Preise neu kalkulieren. Wäre meiner Meinung nach immer noch eine sehr günstige Sache und wir könnten die Sachen streßfrei kaufen, hätten einen deutschsprachigen Support und die hierzulande geltenden Garantiebestimmungen sollten auch kein größeres Problem darstellen.

Fehlt nur noch, daß sie unser schönes Forum verbieten wollen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 13:42

Ich sehe schon ein anderes Szenario:....... edit by Admin - Begründung siehe unten...................
Nach oben Nach unten
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 14:20

Hat jemand Erfahrung wie es in benachbarten Ländern aussieht mit Bestellungen von HK?
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 14:26

Ich möchte Euch bitten, Fragen allgemein zu stellen und nicht auf einen Vorgang hin.

Nicht, daß Ihr Probleme bekommt weil man Euch was unterstellen könnte.

Daher habe ich die letzten Zwei Beiträge etwas bearbeitet.


Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Hoovernaut



Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 25.05.11
Alter : 44
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 14:52

@Kai: Warum sollten wir deswegen Probleme bekommen? Aber gut, bleiben wir beim Thema...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 15:25

Kai schrieb:
Ich möchte Euch bitten, Fragen allgemein zu stellen und nicht auf einen Vorgang hin.

Nicht, daß Ihr Probleme bekommt weil man Euch was unterstellen könnte.

Daher habe ich die letzten Zwei Beiträge etwas bearbeitet.


Gruß

Kai
Ok - ich sage nichts mehr dazu, aber ich hab dir per PM geschrieben was ich davon halte. Bitte fangt hier nicht so an, wie sie es im rc-heli forum treiben. BITTE!
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Fr 21 Okt 2011, 17:49

Hoovernaut schrieb:
Hat jemand Erfahrung wie es in benachbarten Ländern aussieht mit Bestellungen von HK?
Also ich habe bis jetzt noch alles bekommen. (über 40 Bestellungen)
Auch sämtliche Akkus,Motoren, diverse 2,4 Ghz Sendemodule,Empfänger usw..
War maximal Umsatzeinfuhrsteuer zu zahlen...

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 07:23

Hm ja, ich hab bis jetzt auch alle Bestellungen von HK bekommen, die letzte Lieferung kam vorgestern sogar per Post bis an die Haustür, ohne dass ich das Päckchen beim Zoll abholen musste.
Was hier teilweise regional in DE abläuft.......................ohne Worte What a Face .......................wo sind meine Bluthochdrucktabletten affraid

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 08:05

hbert schrieb:
Kai schrieb:
Ich möchte Euch bitten, Fragen allgemein zu stellen und nicht auf einen Vorgang hin.

Nicht, daß Ihr Probleme bekommt weil man Euch was unterstellen könnte.

Daher habe ich die letzten Zwei Beiträge etwas bearbeitet.


Gruß

Kai
Ok - ich sage nichts mehr dazu, aber ich hab dir per PM geschrieben was ich davon halte. Bitte fangt hier nicht so an, wie sie es im rc-heli forum treiben. BITTE!

ich kann, will und möchte die Bitte von hhbert nur unterstützen. Bisher bin ich davon aus gegangen das ich alles sagen, schreiben und lesen darf. confused vonwegen Demokratie und so.

Achtung Grosskotz:
@Heli-player: dann war die Lieferung ja nicht über 22€... ansonsten wirst du natürlich noch zum Zoll fahren und deine Mwst. bezahlen. Wink gelle Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 09:57

joe45 schrieb:

Achtung Grosskotz:
@Heli-player: dann war die Lieferung ja nicht über 22€... ansonsten wirst du natürlich noch zum Zoll fahren und deine Mwst. bezahlen. Wink gelle Wink

Ja logisch!!! Suspect

Liebe Grüße
Krösus

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 10:40

joe45 schrieb:
hbert schrieb:
Kai schrieb:
Ich möchte Euch bitten, Fragen allgemein zu stellen und nicht auf einen Vorgang hin.

Nicht, daß Ihr Probleme bekommt weil man Euch was unterstellen könnte.

Daher habe ich die letzten Zwei Beiträge etwas bearbeitet.


Gruß

Kai
Ok - ich sage nichts mehr dazu, aber ich hab dir per PM geschrieben was ich davon halte. Bitte fangt hier nicht so an, wie sie es im rc-heli forum treiben. BITTE!

ich kann, will und möchte die Bitte von hhbert nur unterstützen. Bisher bin ich davon aus gegangen das ich alles sagen, schreiben und lesen darf. confused vonwegen Demokratie und so.

Wo laufende Verfahren in´s Spiel kommen, hören Demokratie, Redefreiheit und Pressefreiheit leider auf. Auch was die Umgehung der Behörden, hier des Zolls, angeht. Den Zoll umgehen heißt dann Steuerhinterziehung und das kann eklig werden. Für Kai und das gesamte Forumsteam eklig teuer, für uns alle eklig schitte weil das Forum weg ist.

Beschwert euch also nicht beim Forumsadministrator, der nach bestem Wissen und Gewissen die Gesetze einhalten muß und wegen der vielen Gesetze und Verordnungen trotzdem immer mit einem Bein im Gefängnis ist, sondern beim Gesetzgeber Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 10:49

So. Nun muss ich aber doch nochmal was schreiben, weil jetzt bewegen wir uns schon bei schlicht falschen Behauptungen.

ICH HABE NIRGENDS DAZU AUFGERUFEN DEN ZOLL ALS BEHÖRDE ZU UMGEHEN!

Damit das klar ist. Es gab definitiv keinen Grund mein posting zu editieren! Ich habe in keinsterweise irgendetwa juristisch auch nur im entferntesten Angreifbare geschrieben. Wenn man die ABwicklung über eine andere Zolldienststelle macht, weil dort so Dinge wie Motoren nicht zurückgehalten werden, dann sagt das lediglich aus, dass die Zollbeamten dort mehr Ahnung haben was die markenrechtlichen Bedenken von Captron angeht.

So. Das wars für mich.

Tschö....
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 13:29

Bei mir kam auch wieder Ware für ein paar Euro direkt zu Hause an.
Bisher gab es hier keine Probleme.

Ich stelle mir gerade das Szenario vor:

Deutscher an Holländischer Grenze wegen schmuggeln von
Heliteilen aus China verhaftet.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 13:51

hbert schrieb:
............... So. Das wars für mich.

Tschö....

Hm, ich glaube dies ist schon ein wenig übertrieben?

Ich will hier jetzt überhaupt nicht mehr auf die Angelegenheit selbst eingehen, aber man kann nicht Alles unter dem Deckmantel der Demokratie und Meinungsfreiheit usw. verkaufen.

@joe45:
Natürlich darfst Du alles sagen, schreiben und lesen, nur nicht in einem öffentlichen Forum posten, da es Regeln und Gesetze gibt.
Was Du auf deiner Facebookseite machst, oder auf deiner privaten Homepage veröffentlichst usw., dass ist deine persönliche Sache, da Du dort allein die Konsequenzen trägst.
Hier kann der Gesetzgeber wegen einer einzelnen Person das Forum dicht machen, wenn Wir die Admins und MOD`s nicht aufpassen und eingreifen.
Hat nichts mit persönlicher Anmache oder Sonstigem zu tun.
Ihr habt alle die Regeln anerkannt, als ihr Euch in einem Forum registrieren habt lassen. Ein entsprechendes Verhalten erwartet man dann auch von einem Erwachsenen User, gewisse Dinge zu akzeptieren, sowie die Rücksichtnahme auf das Forum.
Das Recht der freien Meinungsäußerung gilt niemals uneingeschränkt.....

Da wir nun wissen, dass es keine einheitliche Zollbearbeitung in Deutschland gibt, könnte theoretisch der Thread auch geschlossen werden.
Allerdings setze ich viel lieber auf die Vernunft und Einsicht der erwachsenen User hier, als auf diese Maßnahme.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Sa 22 Okt 2011, 14:37

Also es ist absolut nicht meine Art, jemanden seine Meinung zu verbieten.

Wenn aber Dinge geschrieben werden die zwar die meisten denken (z.B. das mit der Einfuhr über einen Dritten - oder über ein Drittland) dann kann dieses schnell nach hinten los gehen. Denn das sind u.U. nicht rechtskonforme Dinge von denen ich mich ausdrücklich distanziere.

Und nur um Mißverständnissen vorzubeugen habe ich - und werde auch in Zukunft eben solche Beiträge bearbeiten, ggfls. löschen etc.

Und das hat nichts mit der Art von anderen Foren zu tun. Sondern ich mache das einzig und allein um dieses Forum und seine User zu schützen. Denn auch das gehört zu den Aufgaben eines Admin.

Ich bin bisher noch niemanden über den Mund gefahren oder ähnliches und habe solche Maßnahmen immer auch mit Begründung den betroffenen geschrieben.

Wenn ich das nun wie oben schreibe, dann schreibe ich auch gleich dabei das es sich unter Umständen um ein strafrechtliches Vergehen handeln kann und distanziere mich auch ausdrücklich davon.

Also lasst es gut sein. Die Mods und ich als Admin haben sicher keinen Spaß daran, andere Meinungen oder Beiträge zu zemsieren, zu löschen oder so. Aber leider muss es manchmal nunmal so sein.

Und da können wir nur auf Euer Verständnis dafür hoffen. Auch wenn es dem einen oder anderen vielleicht gegen den Strich geht.

Zitat :
ch stelle mir gerade das Szenario vor:

Deutscher an Holländischer Grenze wegen schmuggeln von
Heliteilen aus China verhaftet.

Und genau das könnte passieren, wenn Du z.B. nen Flymentor über Holland kaufen lassen würdest.
Von daher ist das Beispiel noch nicht mal abwägig sollte jemand in ne Zollkontrolle kommen.

Woher ich das weis? Ich selber kenne jemanden, der sich den Flymentor gekauft hat. Diser wurde vom Zoll zurückgehalten, zum Anwalt des Herstellers geschickt und derjenige hat jetzt den Stress und soll mehrere Tausend Euros wegen illegaler Einfuhr eines Plagiats löhnen.

Gerade jetzt, wo Kartelle wie die EMA aufgezogen werden, das HK Lager in Hamburg mindestens einmal im Monat vom Zoll umgekrempelt wird, andere Foren öffentlich gegen HK aufrufen etc. muss man in diesen Zeiten auch manche Posts entschärfen um nicht auch noch unser Forum mit in diese Mühlen geraten zu lassen.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende.

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Widerstand gegen Hobby King wächst!   Heute um 04:58

Nach oben Nach unten
 
Widerstand gegen Hobby King wächst!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Widerstand gegen Hobby King wächst!
» Hobbyking Qaudcopter - Die Zweite
» Superbrain 80A & Typhoon 500 = Stottern und Qualm
» Erstmal Hallo!
» Nieuport 11 von Simprop/Great Planes/Hobby King

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: